Apps wie Greenify

  • Antworten:31
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 11

25.01.2014, 16:06:34 via Website

Hallo,

ich habe mir Greenify als Taskkiller geladen, allerdings kann ich da nicht alle Tasks deaktivieren. Danach habe ich mir Hibernate geladen, wobei ich da nicht ganz verstehe wo der Unterschied ist. Hibernate deaktiviert die Tasks alle paar Sekunden, was aber "anstrengend" ist, also gehts auf die Akkulaufzeit.. Bei Greenify ist das anscheinend nicht der Fall? Wie funktioniert das dann bei Greenify, jemand eine Idee?

Dazu habe ich mir "App Quarantine" geladen um noch paar Tasks mehr auszumachen.

Mir fehlen jetzt allerdings noch einige Tasks die ich nicht ausmachen kann, was mich allerdings ziemlich stört. Ich müsste mir dafür die Vollversion von Greenify kaufen... Wobei ich gelesen habe dass es nicht mal damit richtig gehen soll.

Die Frage ist wie löst ihr das? Es gibt einfach bestimmte "Systemrelevante" Tasks ( Youtube wird bei mir dazu gezählt, was ein Witz ist) die ich unbedingt ausmachen mächte, ABER auch wieder benutzen möchte, was mit App Quarantine nicht mehr möglich ist, da ich die Apps jedes mal wieder anschalten muss, was ich verhindern möchte, deshalb ist Greenify super, allerdings krieg ich da nicht alles aus.

Das Ziel ist Tasks auszuschalten, aber bequem wieder zu benutzen (Quarantine faällt raus!) und natürlich Akku schonen (Hibarnate fällt raus?).

Also Alternativen zu Greenify oder was haltet ihr von Hibernate?

Gruß

PS: Ich hoffe es ist klar geworden was ich möchte

Antworten
  • Forum-Beiträge: 34.457

25.01.2014, 16:10:57 via App

Taskkiller halte ich für unnötig.
Android verwaltet den Speicher selbstständig.
Geschlossene Task starten wieder automatisch, was den Stromverbrauch ansteigen lässt.

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 34.457

25.01.2014, 16:15:52 via App

Habe kein Root, daher kann ich die App nicht nutzen.

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11

25.01.2014, 16:20:57 via Website

wieso schreibst du hier dann rein wenn du absolut keine ahnung hast?? Versteh mich nicht falsch ich bin für jede Anregung dankbar, aber was du von dir gibst bringt doch keinem was

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11

25.01.2014, 16:22:33 via Website

Also nochmal die Frage ist, wie haltet ihr euer System frei von unnötigen Apps die im Hintergrund laufen? Dass herkömmliche Taskkiller nichts bringen ist mir durchaus bewusst

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.173

25.01.2014, 16:32:06 via Website

asdf1122
Also nochmal die Frage ist, wie haltet ihr euer System frei von unnötigen Apps die im Hintergrund laufen?
Ganz einfach...unnötige Apps nicht installieren :smug:
Ich hatte Greenify auch eine Weile im Einsatz. Ist mMn nicht notwendig. Ob YouTube (oder andere) nun als Prozess in der Taskliste sind, ist mir eigentlich egal. Machen tun die nichts. Ich habe jedenfalls noch auf keinem Gerät irgendwelche Nachteile deswegen gehabt. Wie Erwin schrieb, Android macht das i.d.R. schon richtig.
Wenn eine von den Apps natürlich Unfug macht, ist das eine andere Sache. Aber wird der Sache nachgegangen und ggfls deinstalliert.

:V

if all else fails, read the instructions.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11

25.01.2014, 16:56:42 via Website

Es gibt natürlich Programme, die ich nicht so oft benutze, aber doch behalten möchte (also kein Löschen). Diese Programme laufen fast immer im Hintergrund, nach einiger Zeit wird das Handy immer langsamer, also machen die sehr wohl was, ich weiß nicht wie lange du dein Gerät besitzt Klaus, aber bei mir hat es nach ungefähr drei Monaten angefangen spürbar langsam zu werden und öfter zu "hängen".

Einen positiven Effekt von Greenify kann ich auf jeden Fall bestätigen, aber nicht alle Programme lassen sich beheben, was jetzt?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.173

25.01.2014, 17:15:20 via Website

asdf1122
...aber bei mir hat es nach ungefähr drei Monaten angefangen spürbar langsam zu werden und öfter zu "hängen".
Bei mir nicht, bei keinem Gerät.

if all else fails, read the instructions.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 34.457

25.01.2014, 17:21:29 via App

Klaus T.
asdf1122
...aber bei mir hat es nach ungefähr drei Monaten angefangen spürbar langsam zu werden und öfter zu "hängen".
Bei mir nicht, bei keinem Gerät.
Bei mir auch nicht

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 7.924

25.01.2014, 17:36:52 via Website

Erwin W.
Klaus T.
asdf1122
...aber bei mir hat es nach ungefähr drei Monaten angefangen spürbar langsam zu werden und öfter zu "hängen".
Bei mir nicht, bei keinem Gerät.
Bei mir auch nicht
naja, doch das passiert schon...

Habe auch Greenify, allerdings nur Facebook damit hibernated ;)

Desire HD > Note 2 LTE > Moto G > OnePlus One [Cyanogen OS | CM11S | root]

und jetzt noch ein Nexus 10 [Android 5 | root]
:D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11

25.01.2014, 17:51:41 via Website

Erwin W.
Klaus T.
asdf1122
...aber bei mir hat es nach ungefähr drei Monaten angefangen spürbar langsam zu werden und öfter zu "hängen".
Bei mir nicht, bei keinem Gerät.
Bei mir auch nicht

Oke witzig zwei Einzelfälle... Das Problem bei Android ist einfach dass die Programme fast nie richtig beendet werden, sondern es läuft immer irgendetwas im Hintergrund weshalb es einfach so ist, dass ein Gerät umso voller es wird langsamer wird

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.173

25.01.2014, 18:01:16 via Website

asdf1122
Das Problem bei Android ist einfach dass die Programme fast nie richtig beendet werden, sondern es läuft immer irgendetwas im Hintergrund weshalb es einfach so ist, dass ein Gerät umso voller es wird langsamer wird
Unfug! :kid:

:girl:

if all else fails, read the instructions.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14.839

25.01.2014, 18:05:40 via Website

asdf1122
Das Problem bei Android ist einfach dass die Programme fast nie richtig beendet werden, sondern es läuft immer irgendetwas im Hintergrund weshalb es einfach so ist, dass ein Gerät umso voller es wird langsamer wird

Wo hast du denn den Schrott her? ;)

Viele Grüße, Daniel

Phones: OnePlus 5T | Apple iPhone 6S Plus
Tablet: Apple iPad Pro 12.9
Smartwatch: Fossil Q Explorist 3. Gen

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11

25.01.2014, 18:14:44 via Website

Daniel U.
asdf1122
Das Problem bei Android ist einfach dass die Programme fast nie richtig beendet werden, sondern es läuft immer irgendetwas im Hintergrund weshalb es einfach so ist, dass ein Gerät umso voller es wird langsamer wird

Wo hast du denn den Schrott her? ;)

Viele Programme benutzen Reminder, Updater oder ähnliches die im Hintergrund laufen und nicht ohne weiteres abschaltbar sind, die dann den RAM vollmachen und das Handy wird dadurch langsamer, du Schrott ey, Aussagen gibts -.- Wo ich des her habe? Der Haufen der bei mir im Hintergrund läuft...

Sonst jemand noch ne konstruktive Idee zu Greenify und ähnlichem und nicht so ein Schrott wie im Quote?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14.839

25.01.2014, 18:17:19 via Website

Wenn man mit einem richtigen "Killer" Apps killt, können diese sich nicht von selber einfach wieder starten.

— geändert am 25.01.2014, 18:17:26

Viele Grüße, Daniel

Phones: OnePlus 5T | Apple iPhone 6S Plus
Tablet: Apple iPad Pro 12.9
Smartwatch: Fossil Q Explorist 3. Gen

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11

25.01.2014, 18:20:53 via Website

Daniel U.
Wenn man mit einem richtigen "Killer" Apps killt, können diese sich nicht von selber einfach wieder starten.

Gut, ich denke da sind wir uns einig. Und darauf zielt meine ursprüngliche Frage ab. Welche "Killer" Apps benutzt du so? Und kannst du mir vll eine Meinung zu Greenify und Hibernate geben? Oder Alternativen oder sonst etwas, damit ich auch paar von den "Systemrelevanten" Apps deaktivieren kann?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14.839

25.01.2014, 18:23:28 via Website

Greenify und Hibernate kenne ich nicht. Ich bin Root-User und benutze den LBE Security Master. Dieser ist super, da du auch die Permissions der Apps konfigurieren kannst.

Hier mal ein Link: http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1422479

Viele Grüße, Daniel

Phones: OnePlus 5T | Apple iPhone 6S Plus
Tablet: Apple iPad Pro 12.9
Smartwatch: Fossil Q Explorist 3. Gen

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

25.01.2014, 20:20:45 via Website

asdf1122
Also nochmal die Frage ist, wie haltet ihr euer System frei von unnötigen Apps die im Hintergrund laufen? Dass herkömmliche Taskkiller nichts bringen ist mir durchaus bewusst

Mit GMV.

Greenify kann noch so oft behaupten, sie würden alles anders und besser machen. Marketinggeschwätz! Sie bewegen sich in der gleichen Umgebung wie alle anderen. Bitte keine Hinweise auf positive Berichte. Die sind entweder gekauft (ist nicht nur beim ADAC üblich) oder beruhen auf Placeboeffekten.

Ich versuche nachzuvollziehen, warum bei Dir Youtube immer läuft. Bei mir läuft das nicht. Auf keinem meiner Geräte. Ich habe keinen Channel und lasse mich daher auch nicht beachrichtigen. Könnte das der Grund sein, warum es bei Dir läuft?

Nebenbei: Schon mal daran gedacht, von den Taskkillern verarscht zu werden, indem sie selbst Apps anzeigen oder sogar starten, um Dir einen Erfolg vorzugaukeln?

Apps, die man wenig nutzt, die sich aber trotzdem laufend starten, ersetzte ich durch andere. Selbst vorinstallierte Apps lassen sich deaktivieren. Und anschließend kann man durch sinnvolle Konfiguration viel mehr erreichen, als durch den Holzhammer Task-Killer.

Man sollte sich aber auch über die Leistungsfähigkeit seines Smartphones bewußt sein. Ein HTC Wildfire mit Android 2.irgendwas wird kaum das gleiche leisten wie ein aktuelles HTC One.

Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


Erwin W.

Antworten

Empfohlene Artikel