GCM-Anfänger: Fragen

  • Antworten:6
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 2.492

21.01.2014, 16:09:29 via Website

Hallo,

ich wollte jetzt gerne mal anfangen mit GCM zu arbeiten und hab da einige Fragen. "GCM for Android" habe ich in der Console aktiviert und mir einen Server - Key regenerieren lassen. Genauso wie einen Client - Key. Beim Server habe ich alle IP's zugelassen.

Meine Fragen:
1. Hab ich das richtig verstanden, dass Google mir dann einen Server "schenkt", der dann bei denen steht, und ich dann so ziemlich alles mit dem machen kann was ich will?
2. Ich habe mir den Client Code von der Android Developer Seite runtergeladen und in mein Projekt implementiert. Außer die SENDER_ID habe ich noch nichts geändert. Muss ich noch irgendwas ändern, was nichts mit dem Inhalt der Übertragung zu tun hat? Wo müssen Server und Client Key hin?
3. Den Server Code habe ich mir auch von der Seite runtergeladen. Nur weiß ich jetzt überhaupt nicht wohin damit. Ich habe mir das jetzt so vorgestellt, dass ich diesen Code jetzt irgendwo bei Google hochlade und dann läuft der, aber wahrscheinlich denk ich da ganz falsch. Also die Frage: Wie kann ich den Server erstellen?
4. Ist es ok alle IP's zuzulassen oder sollte ich das ändern?
5. Eine einfache Rangliste mit einer SQL-Datenbank, auf die alle Client zugreifen können, sollte mit GCM möglich sein oder?

Würde mich über Antworten sehr freuen.

Gruß
Lars

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.727

21.01.2014, 17:59:56 via Website

Zu 3: Du meinst sicher die AppEngine ? Dort kann man mit dem Mobile Starter Kit ansetzen! Aber das ist ein anderes Thema.

Zu 5: GCM dient dazu dem Client zu sagen "hey, da sind neue daten". Evtl kann man das machen für eine Rankliste, aber ich sehe erstmal nicht den Use Case dafür da es sicher einfach zu lösen wäre in dem Fall.

Windmate HD, See you @ IO 14 , Worked on Wundercar, Glass V3, LG G Watch, Moto 360, Android TV

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.492

21.01.2014, 18:20:55 via Website

AppEngine? Ich meine die Server Seite, die laut dem GettingStarted mit HTTP oder CCS erstellt wird.

Aber es gibt doch Up und Downstreaming, also das der Client dem Server was sagen kann und der Server dem Client oder?
und wie würdest du es einfacher lösen?

Wahrscheinlich verstehe ich GCM ganz falsch aber ich habe das jetzt so als Server - Client Kommunikationssystem verstanden.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.793

21.01.2014, 20:23:11 via App

Ja, das heißt es.
Möchtest du einen (bis zu einer bestimmten Userzahl) kostenlosen Server, musst du Google AppEngine benutzen.
GCM ist dafür da, dass dein Handy nicht pollen muss, ein Beispiel: Du möchtest, dass ein User einem anderen eine Nachricht senden kann und dieser sofort informiert wird. Der 1. Client verbindet sich jetzt mit dem Server und sagt "hey, hier ist eine Nachricht von an usw."
Mit Polling müsste jetzt der potenzielle Empfänger alle 5/10/x min/sek sich ebenfalls mit dem Server verbinden und sagen "hey, hast du ne Nachricht für mich?"
Mit Push sendet der Server die Nachricht an den Client, was etwas schwieriger zu realisieren ist. Deshalb gibt es GCM, dieser GCM-Server kann Nachrichten an das Android-Client senden.

LG

Liebe Grüße impjor.

Für ein gutes Miteinander: Unsere Regeln
Apps für jeden Einsatzzweck
Stellt eure App vor!

Antworten

Empfohlene Artikel