Google Nexus 5 — Kauf-Widerruf des Nexus 5

  • Antworten:6
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 8

20.01.2014, 18:08:45 via Website

Habe mich entschlossen den Kauf des Nexus 5 zu widerrufen, da viele Aplikationen des OS und auch Apps- Aktivitäten nicht abzustellen sind.

D. h. viele Anwendungen laufen selbsttätig im Hintergrund, obwohl sie nicht benötigt werden.
Dadurch erfolgt unnötig, unkontrolliert laufend Datenverkehr, welcher zusätzlich auch den Akku belastet.

Ein Abstellen oder Deinstallieren ist leider nicht möglich, da keine Admin-Rechte vorliegen.
Das Rooten ist mir zu aufwendig und wegen der Gewährleistung zu riskant.

Hat jemand Erfahrungen mit der Google-Rückabwicklung, denn sie schreiben:

"Google behält sich das Recht vor, den Rückgabewert gegebenenfalls um die Höhe des Startguthabens zu reduzieren." ?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 267

20.01.2014, 18:29:21 via App

Erfahrungen habe ich damit nicht...

Aber diese Probleme wirst du mit jedem aktuellen Androiden haben..
Und ich bezweifle, dass das bei den anderen OSs deutlich anders ist...
Aber du kannst die Prozesse beenden, wenn du möchtest...
Entweder in den Einstellungen, unter apps und dann aktiv oder mit der app greenify...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 144

20.01.2014, 18:30:23 via Website

Andreas
Habe mich entschlossen den Kauf des Nexus 5 zu widerrufen, da viele Aplikationen des OS und auch Apps- Aktivitäten nicht abzustellen sind.

D. h. viele Anwendungen laufen selbsttätig im Hintergrund, obwohl sie nicht benötigt werden.
Dadurch erfolgt unnötig, unkontrolliert laufend Datenverkehr, welcher zusätzlich auch den Akku belastet.

Ein Abstellen oder Deinstallieren ist leider nicht möglich, da keine Admin-Rechte vorliegen.
Das Rooten ist mir zu aufwendig und wegen der Gewährleistung zu riskant.

Hat jemand Erfahrungen mit der Google-Rückabwicklung, denn sie schreiben:

"Google behält sich das Recht vor, den Rückgabewert gegebenenfalls um die Höhe des Startguthabens zu reduzieren." ?

Also ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen:

Ich habe mein Nexus 4 was ich damals direkt von Google bekommen habe innerhalb der 14 Tage zurückgeschickt "OHNE Angabe von Gründen" und es hat alles gut funktioniert.

Bei Google angerufen denen mitgeteilt das ich das Gerät gerne zurück schicken möchte und mein Geld zurück haben möchte dann habe ich es zurück geschickt und Kaufpreis sowie Versand gebühren erstattet bekommen.

6-7 tage später war mein Geld auch wieder bei mir auf der Kreditkarte.

Hatte auch noch die Original Schutzfolie drauf.


LG

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.560

20.01.2014, 19:58:09 via Website

Die Frage ist, was mit Startguthaben gemeint ist. Normalerweise gibts ja nichts als Bonus dazu

ALLERGIKERINFO:
Beiträge können Spuren von Humor, Ironie, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

20.01.2014, 20:12:53 via Website

Andreas
Habe mich entschlossen den Kauf des Nexus 5 zu widerrufen, da viele Aplikationen des OS und auch Apps- Aktivitäten nicht abzustellen sind.

Wenn Du das Nexus 5 innerhalb der ersten 14 Tage (bzw. einer entsprechend längeren Frist, falls Google diese einräumt) zurückschickst, gib keine Gründe an. Fertig!
Wenn diese Frist verstrichen ist, dürfte es schwieriger werden. Dann geht es nur mit sehr guten Argumenten.

Andreas
D. h. viele Anwendungen laufen selbsttätig im Hintergrund, obwohl sie nicht benötigt werden.
Dadurch erfolgt unnötig, unkontrolliert laufend Datenverkehr, welcher zusätzlich auch den Akku belastet.

Ein Abstellen oder Deinstallieren ist leider nicht möglich, da keine Admin-Rechte vorliegen.
Das Rooten ist mir zu aufwendig und wegen der Gewährleistung zu riskant.

Das sind keine guten Argumente, weil Bestandteil des Androidsystems. Wenn Du das erst nach Ablauf der Widerrufsfrist bemerkt hast, ist das Dein Problem. Hättest halt intensiver testen müssen. Eventuell ist aber Google kulant.

Andreas
Hat jemand Erfahrungen mit der Google-Rückabwicklung, denn sie schreiben:

"Google behält sich das Recht vor, den Rückgabewert gegebenenfalls um die Höhe des Startguthabens zu reduzieren." ?[/b]

Da steht "gegebenenfalls".
Wenn es bei Dir gegeben war, rechen sie den Betrag an. Wenn es nicht gegeben war, gibt es nichts anzurechnen.

P.S.: Warum schreibst Du fett? Meinst Du, dann wird Deine Frage höher priorisiert?

— geändert am 20.01.2014, 20:14:02


Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


Antworten
  • Forum-Beiträge: 24.234

20.01.2014, 20:19:32 via App

Ich habe im November 2013 ein Nexus 5 bei Google bestellt 10 Tage getestet und bin zu dem Entschluss gekommen, dass es keinen Mehrwert für mein S3 bedeutet.
Innerhalb der 15 Tage Frist zurück geschickt ohne Angabe der Gründe) und ca. 10 Tage später war das Geld auf dem Konto.
Also alles unkompliziert und schnell.

💞🐾„Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke der Menschen erholen, wenn die Hunde nicht wären, in deren Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann?“ (Arthur Schoppenhauer) 🐾💞

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8

20.01.2014, 20:25:54 via Website

kolrabie7
Erfahrungen habe ich damit nicht...

.......
Entweder in den Einstellungen, unter apps und dann aktiv oder mit der app greenify...


Vielen Dank für die Ratschläge! Bin halt Newbie mit Android, deshalb meine Verwunderung.
Sicherlich auch die vielen Diskussionen um Datenspeicherung tragen zur mehr Vorsorge. Möchte auch nicht bei jedem Schritt überwacht werden.

@kolrabie7

app greenify ist ein Schritt in die richtige Richtung. Bei normalen Apps funzt es bisher am besten.

Antworten

Empfohlene Artikel