Ungewollte SMS

  • Antworten:13
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 224

20.01.2014, 17:18:46 via Website

Hallo,
Ich habe heute auf meiner Abrechnung einen Betrag für 30 SMS gefunden, die ich selbst gar nicht geschickt habe. Ich war im Ausland (Deutschland, ich wohne in Israel) und die meisten SMS gingen an meinen Mann, der neben mir stand, also nicht sehr logisch. Dies passierte alles am selben Tag und um drei verschiedenen Uhrzeiten herum. Ich habe einen Antivirus installiert und auch keine aussergewöhnliche Apps. Da es für mich im Ausland passiert ist, will mein Anbieter jetzt Geld dafür. Wie ist so etwas möglich und wie kann ich beweisen, daß diese SMS ohne mein Zutun geschickt wurden?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.560

20.01.2014, 17:20:13 via Website

Kann es sein, dass du Hangout verwendest? Wenn du kein Internet hast, können die Nachrichten per SMS verschickt werden.

ALLERGIKERINFO:
Beiträge können Spuren von Humor, Ironie, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 224

20.01.2014, 17:27:28 via Website

Verstehe das nicht. ich habe auch keine Nachrichten auf Hangout verschickt, da mein Mann dies nicht benutzt und er ja mit mir zusammen war. Ausserdem gingen fünf SMS an eine Nummer in Frankreich, die ich nicht kenne. Nach den Uhreiten, die diese SMS geschickt wurden, sieht es aus, als ob die irgendwie maschinell oder so geschickt wurden. Ganz komisch.

— geändert am 20.01.2014, 17:30:51

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.560

20.01.2014, 17:33:47 via Website

Also wenn du die anderen Rufnummern nicht kennst, dann ist es seltsam.
Welche Android-Version verwendest du?
Unter 4.3 gibt es App Ops, damit kannst du dir die Berechtigungen der Apps anzeigen lassen, oder mit einer extra App aus dem Playstore. Und dann schau mal, welche Apps SMS versenden dürfen.

Hast du schonmal in deinen SMS geschaut, ob es zu dem Zeitpunkt an diese Nummer etwas gibt?

ALLERGIKERINFO:
Beiträge können Spuren von Humor, Ironie, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 367

20.01.2014, 18:30:05 via App

oh Hammer. ich hab die app mal installiert. Frage wie kann man sich gegen diese "Berechtigungen" schützen? ??

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

20.01.2014, 18:37:01 via Website

Simon Bayer
oh Hammer. ich hab die app mal installiert. Frage wie kann man sich gegen diese "Berechtigungen" schützen? ??

Ja, indem man bei der Installation darauf achtet, welche Berechtigungen eine App haben möchte und sie im Zweifelfall nicht installiert. Nichts anderes wird Dir durch die zusätzliche App angezeigt. Nur anders sortiert.
Es gibt noch LBE Privacy für Root-User. Aber ob dann die entzogenen Rechte die Apps noch fehlerfrei laufen lasssen, ist ein anderes Thema.

— geändert am 20.01.2014, 18:37:37


Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


Antworten
  • Forum-Beiträge: 22.353

20.01.2014, 18:37:11 via App

Hallo Sara,

Da deine Frage weniger mit dem Support von AndroidPIT zu tun hat, habe ich sie mal in die passendere Kategorie verschoben...

Viele Grüße,
Andy


OnePlus 3 (Resurrection Remix 5.8.2)
LG G Watch

Regeln | unsere Mods & Admins

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

20.01.2014, 19:16:47 via Website

SRT AppGuard arbeitet mit Lizenzverletzungen! Deshalb ist es auch aus dem Play Store geflogen.

Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


Antworten
  • Forum-Beiträge: 36

20.01.2014, 19:53:27 via App

Eben weil man mit dem Tool Rechte deaktivieren kann. "Das" gefällt Google natürlich nicht.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

20.01.2014, 19:58:07 via Website

nexxus
Eben weil man mit dem Tool Rechte deaktivieren kann. "Das" gefällt Google natürlich nicht.

Falsch! Es ist eine Lizenzverletzung gegenüber dem Entwickler. Google könnten sie in Störerhaftung genommen weden, würden sie solche Apps nicht entfernen.

Im Übrigigen ist es von den Entwicklern zusätzlich eine Verletzung der Play-Store-AGB.

— geändert am 20.01.2014, 19:59:34


Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


Antworten
  • Forum-Beiträge: 36

20.01.2014, 20:32:26 via Website

Aries Stenz
nexxus
Eben weil man mit dem Tool Rechte deaktivieren kann. "Das" gefällt Google natürlich nicht.

Falsch! Es ist eine Lizenzverletzung gegenüber dem Entwickler. Google könnten sie in Störerhaftung genommen weden, würden sie solche Apps nicht entfernen.

Im Übrigigen ist es von den Entwicklern zusätzlich eine Verletzung der Play-Store-AGB.
Okay! Danke für das Richtigstellen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 566

21.01.2014, 01:18:48 via App

Sara A.
Hallo,
Ich habe heute auf meiner Abrechnung einen Betrag für 30 SMS gefunden, die ich selbst gar nicht geschickt habe. Ich war im Ausland (Deutschland, ich wohne in Israel) und die meisten SMS gingen an meinen Mann, der neben mir stand, also nicht sehr logisch. Dies passierte alles am selben Tag und um drei verschiedenen Uhrzeiten herum. Ich habe einen Antivirus installiert und auch keine aussergewöhnliche Apps. Da es für mich im Ausland passiert ist, will mein Anbieter jetzt Geld dafür. Wie ist so etwas möglich und wie kann ich beweisen, daß diese SMS ohne mein Zutun geschickt wurden?
Antivirus wird dir da auch nicht helfen, in letzter Zeit irgend eine zwielichtige app installiert oder ein mit auffällig vielen Berechtigungen unter anderem das versenden von sms?

https://www.milianoids.com
Milianoids - Die Webseite für Sony Xperia Anleitungen, Firmware & Whitepaper !

Bei uns findet ihr alle wichtigen Anleitungen zu Sony Xperia so wie immer aktuelle Firmware und Whitepaper zu allen Modellen die in Europa verfügbar sind​

Antworten

Empfohlene Artikel