Café Funkloch

  • Antworten:95.025
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 636

27.03.2014 12:36:29 via App

Das werden wir ja noch sehen :wink:
  • Forum-Beiträge: 9.165

27.03.2014 12:56:43 via App

Mahlzeit :)

Ich könnte Zwieback anbieten :lol: :P

LG Sandra


Frauen brauchen keinen Mittelfinger. Wir können das mit unseren Augen (smug)

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.092

27.03.2014 13:00:17 via App

Passt Kamillentee dazu

LG Andrea Voss

:) Das Leben ist zu kurz für schlechten Kaffee :)

  • Forum-Beiträge: 20.997

27.03.2014 13:04:44 via App

Anna Lajos
Ist das mit einem anderen Browser auch so? :O

Endlich unter den Lebenden!!!...
Vier Stunden OHNE Smartphone :(
Das ist schlimmer als eine mittelalterliche Tortur!

Nein das Bild ist von einer Seite, die ich im Opera classic schin seut Tagen offen gehalten habe (mit ca. 10 anderen Seiten) Vielleicht ist sie schlecht geworden? ;-)

Bie mir gibt's heute Bigos. Polnisches Nationalgericht. Lecker :)

💞🐾„Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke der Menschen erholen, wenn die Hunde nicht wären, in deren Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann?“ (Arthur Schoppenhauer) 🐾💞

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.246

27.03.2014 13:28:00 via App

Bei uns gab es heute nur Gemüse :
Blumenkohl und Kartoffeln mit einer leckeren Frischkäsesoße....
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.092

27.03.2014 13:30:04 via App

Ich glaub ich muss googeln um zu sehen was das für ein polnischen Gericht ist.

— geändert am 27.03.2014 13:34:19

LG Andrea Voss

:) Das Leben ist zu kurz für schlechten Kaffee :)

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.092

27.03.2014 13:30:35 via App

Darkly das klingt auch gut

LG Andrea Voss

:) Das Leben ist zu kurz für schlechten Kaffee :)

  • Forum-Beiträge: 7.013

27.03.2014 13:33:13 via App

Ingalena
Endlich unter den Lebenden!!!...
Vier Stunden OHNE Smartphone :(
Das ist schlimmer als eine mittelalterliche Tortur!

Nein das Bild ist von einer Seite, die ich im Opera classic schin seut Tagen offen gehalten habe (mit ca. 10 anderen Seiten) Vielleicht ist sie schlecht geworden? ;-)

Bie mir gibt's heute Bigos. Polnisches Nationalgericht. Lecker :)

Bigos!!! <3 Das haben mir meine Gastgeber in Danzig mal serviert! Lecker!!!

Weshalb 4 Stunden ohne Handy? :O


@Carsten: dann weiterhin gute Fahrt. Werd nicht übermütig ob der freien Fahrbahn! :grin:

— geändert am 27.03.2014 13:34:18

Samsung Galaxy S7 (no root :o )

  • Forum-Beiträge: 7.013

27.03.2014 13:42:32 via App

Ingalena, jetzt muss ich doch noch fragen... Würdest du dein Rezept verraten? Bei der Auswahl im Internet kann ich mich nicht entscheiden. :D

Samsung Galaxy S7 (no root :o )

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.092

27.03.2014 14:11:05 via App

Ich hätte das Rezept auch gerne

LG Andrea Voss

:) Das Leben ist zu kurz für schlechten Kaffee :)

  • Forum-Beiträge: 20.997

27.03.2014 14:20:00 via App

Ja klar. :)

Bigos macht man am besten schon 1; 2 Tage bevor er serviert wird. Er muss "durchziehen"
Und lieber zu viel als zu wenig machen, man kann ihn auch h prima aufwarmen oder einfrieren.

Zutaten:
1 kleiner Weißkohl (ca. 1,2 Kg)
500g Sauerkraut (idealerweise aus einem polnischen Laden, gibt es mittlerweile in vielen größeren Städten), der deutsche tut es auch, aber er ist saurer.
200-300g geräucherter Speck (mager!)
verschiedene Wurstsorten (z. B. Krakauer, geräucherte Wurst usw. rumfort Wurst (liegt rum und muss fort)
ca. 500g Fleisch (es können auch Bratenreste o. ä. sein)
1/3 Tube Tomatenmark
2-3 getrocknete Pilze
6-8 Dörrpflaumen
Instantbrühe nach Geschmack (1 EL oder mehr)
Salz, Pfeffer, Majoran, Thymian, Wacholderbeeren, Lorbeerblätter, etwas Paprikapulver.

Zubereitung :
Weißkohl in dünne Streifen schneiden (geht am besten mit der Brotschneidemaschine), in einen großen Topf tun, Sauerkraut abtropfen (Saft auffangen), auch in den Topf, etwas Wasser dazu (ein Glas?), damit der Kohl am Anfang nicht anbrennt.
Ca. 20 min kochen.
Dann die in nicht zu kleine Würfeln geschnittene Wurst, Speck und Fleisch auch in den Topf tun.
Mit Tomatenmark abschmecken (alles sollte eine rötliche Färbung haben) , die Pilze, Gewürze, klein geschnittene Pflaumen alles rein auf kleine Flamme/Stufe stellen, ein gutes Buch oder Tablet holen damit es nicht langweilig wird und... warten :) Lange köcheln lassen, ab und zu vom Boden her mischen (darf nicht anbrennen!) Vielleicht etwas Wasser nachgiessen (aber es darf keine Suppenkonsistenz haben). Am ersten Tag etwa 1- 2 Stunden schmoren /dünsten (hängt auch vom Weißkohl ab (junger Kohl braucht weniger) .
Zwischendurch noch mal probieren, ob der Bigos auch gut schmeckt, wenn notwendig etwas von dem Sauerkraut Saft dazu gießen. Der Geschmack soll ausgewogen sein, etwas säuerlich, leicht rauchig, etwas pikant mit einer milden süßlichen Note ( von den Pflaumen) und der Kohl weich, aber nicht matschig.
Dazu frisches Brot, oder Salzkartoffel, auch ein kühles Bier passt dazu.

Am besten ihr sagt, wann ihr kommen könnt und ich koche einen großen Topf Bigos. :grin:
Habe mal die Sendung mit Frank Rosin geschaut und da hat eine Küchenhilfe aus Polen auch Bigos gekocht. Rosin war begeistert.


— geändert am 27.03.2014 14:22:10

💞🐾„Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke der Menschen erholen, wenn die Hunde nicht wären, in deren Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann?“ (Arthur Schoppenhauer) 🐾💞

  • Forum-Beiträge: 7.013

27.03.2014 14:26:57 via App

Ist fürs Wochenende fest eingeplant. Danke, Ingalena! :lol:

Samsung Galaxy S7 (no root :o )

  • Forum-Beiträge: 18.485

27.03.2014 14:30:57 via App

Ingalena, das klingt super Lecker!

Habe ich mir gleich in die Notizen App kopiert. Wenn ich wieder zu hause bin probier ich das aus.

Bei mir gab's Schweinebraten mit Wirsingkohl und zum Nachtisch Rote Grütze.

Don't turn your back, don't look away. And don't Blink . Blink and you're dead.

  • Forum-Beiträge: 9.165

27.03.2014 14:44:03 via App

@Ingalena: wenn ich wieder Geschmacksnerven habe, werde ich das auch mal ausprobieren! :grin:

Übrigens, ein Tipp für alle Gerichte, die etwas zu sauer (geworden) sind: 1 bis 2 Messerspitzen Natron dran, das mildert die Säure :)

LG Sandra


Frauen brauchen keinen Mittelfinger. Wir können das mit unseren Augen (smug)

  • Forum-Beiträge: 7.013

27.03.2014 14:48:01 via App

Ja, wenn man krank ist, schmeckt irgendwie gar nichts... :(

Gute Besserung, Sandra, dir und deiner Familie! :)

Samsung Galaxy S7 (no root :o )

  • Forum-Beiträge: 9.165

27.03.2014 14:58:11 via App

Danke, @Anna :)

Bei so vielen Gute-Besserungs-Wünschen wie ich sie in der letzten Zeit bekommen habe, müsste ich seit vorgestern eigentlich schon wieder gesund sein :lol:

LG Sandra


Frauen brauchen keinen Mittelfinger. Wir können das mit unseren Augen (smug)

  • Forum-Beiträge: 20.997

27.03.2014 15:21:25 via App

@ Sandra, werd' wieder gesund (und deine Familie)!
Den Tipp mit Natron kannte ich nicht, danke.

Noch zwei Worte zum Bigos.
Es gibt nicht DAS REZEPT für Bigos.
Bigos ist, ähnlich wie Pizza, ein sehr altes Gericht, ein arme Leute Gericht, was die Hausfrauen vor allem im Herbst und Winter gekocht haben. Sauerkraut und Kohl lieferten Vitamin C und Mineralien, Wurst und Speck/Fleisch mußten verbraucht sein, bevor sie schlecht wurden und es waren jeden Tag viele hungrige "Mäuler" am Tisch, die man satt kriegen musste.
Genau so wie bei Pizza Teig, Käse und Tomatensauce die Pflichtzutaten sind und der Rest variiert, so sind beim Bigos Weißkohl, Sauerkraut und eine Sorte Fleisch/Wurst Pflicht. Der Rest ist von Familie zu Familie etwas anders ( so wie man es von der Mutter gelernt hat.).
Also experimentieren ist erlaubt und man kann eigene Variationen erfinden :)

— geändert am 27.03.2014 16:11:58

💞🐾„Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke der Menschen erholen, wenn die Hunde nicht wären, in deren Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann?“ (Arthur Schoppenhauer) 🐾💞

  • Forum-Beiträge: 20.997

27.03.2014 15:32:31 via App

Das werde ich bestimmt auch mal probieren, schon beim Lesen kriegt man Hunger :)

💞🐾„Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke der Menschen erholen, wenn die Hunde nicht wären, in deren Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann?“ (Arthur Schoppenhauer) 🐾💞