Neues Smartphone

  • Antworten:53
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 4.823

19.01.2014 09:36:54 via App

für 4€ über dem Budget bekommst du mit dem G2 ein sehr schnelles, schickes, trotz 5,2 Zoll sehr handliches modernes Gerät.
http://www.getgoods.de/detail/index/sArticle/1269698?sPartner=idealo.de&etc=015200&utm_source=idealo.de&utm_medium=cpc&utm_campaign=LG%20G2%20D802%2016%20GB%20black%20T-Mobile%20&exactc=21ccb379b5f3cdda8e5d8ccb146ecc4c
Zwar mit T-Mobile Branding, aber Sim-Lock frei.

Liebe Grüße, Florian.
OnePlus 3T (7.0) - Xiaomi Mi3 (6.1) - Samsung Galaxy Tab S (6.0) AndroidPIT Regeln

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 34

19.01.2014 10:21:08 via Website

Das wären bis jetzt meine Top 3:
-Nexus 5
-LG G2
-Moto G / X

Kann mich bloß nicht entscheiden :mellow:
  • Forum-Beiträge: 361

19.01.2014 10:27:43 via App

Michiiman
Das wären bis jetzt meine Top 3:
-Nexus 5
-LG G2
-Moto G / X

Kann mich bloß nicht entscheiden :mellow:

Also ich würde das Nexus 5 nehmen, da. die UI ds G2, einfach hässlich ist. Aber wenn du nicht so viel Wert auf schnelle Updates legst, kannst du auch das Moto X nehmen.

Mit freundlichen Grüßen von Manuel aus Österreich! --- Bei Fragen: Schickt mir eine PN. --- Geräte: Samsung Galaxy Note n7000, EiPott touch 4g, HTC One @ Android 4.4.2, Sense 5.5 <3

  • Forum-Beiträge: 4.823

19.01.2014 10:29:45 via App

Die LG Ui hat sehr viele Vorteile im Gegensatz zu der Stock Rom. Qslide, DT2W... Außerdem ist der Akku mekbar größer als beim N5.

Liebe Grüße, Florian.
OnePlus 3T (7.0) - Xiaomi Mi3 (6.1) - Samsung Galaxy Tab S (6.0) AndroidPIT Regeln

  • Forum-Beiträge: 267

19.01.2014 10:29:57 via App

Nairolf ™
für 4€ über dem Budget bekommst du mit dem G2 ein sehr schnelles, schickes, trotz 5,2 Zoll sehr handliches modernes Gerät.
http://www.getgoods.de/detail/index/sArticle/1269698?sPartner=idealo.de&etc=015200&utm_source=idealo.de&utm_medium=cpc&utm_campaign=LG%20G2%20D802%2016%20GB%20black%20T-Mobile%20&exactc=21ccb379b5f3cdda8e5d8ccb146ecc4c
Zwar mit T-Mobile Branding, aber Sim-Lock frei.

hier noch ohne t-mobile branding und für 1€ unterm Budget;D

http://www.base.de/Handys/LG-Handys/LG-G2-black
  • Forum-Beiträge: 3.717

19.01.2014 10:36:29 via Website

ICH würds so machen...
Das LG G2 ist das beste der 3 Geräte, hat aber bei dem Preis "nur" 16GB. Das Nexus 5 bekämst du zum selben Preis mit 32GB, dann würde ich dies bevorzugen. Denn früher oder später wird es dich stören dass du nur 16GB hast und musst Dich dann einschränken, mit 32GB kann man gut leben.

Nexus 5X ; Android 8.0.0 ; Franco-Kernel ; Magisk
"The only source of knowledge is experience" (Albert Einstein)

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 34

19.01.2014 10:49:02 via Website

Dani
ICH würds so machen...
Das LG G2 ist das beste der 3 Geräte, hat aber bei dem Preis "nur" 16GB. Das Nexus 5 bekämst du zum selben Preis mit 32GB, dann würde ich dies bevorzugen. Denn früher oder später wird es dich stören dass du nur 16GB hast und musst Dich dann einschränken, mit 32GB kann man gut leben.
16 GB reichen mir vollkommen aus.
LG G2 hat halt den besseren Akku, wobei das Nexus 5 direkt Updates von Google bekommt.
Ich möchte schon das es 2 Jahre hält.. Und ich weiß nicht, ob das G2 so lange hält..
  • Forum-Beiträge: 4.823

19.01.2014 10:51:42 via App

Das G2 bekommt mindestens genau so lange Updates, wie das N5. Das wird auch in 2 Jahren kein Update mehr bekommen.

Liebe Grüße, Florian.
OnePlus 3T (7.0) - Xiaomi Mi3 (6.1) - Samsung Galaxy Tab S (6.0) AndroidPIT Regeln

  • Forum-Beiträge: 361

19.01.2014 10:54:54 via App

Naja, das G2 wird keine Updates mehr bekommen, wenn der Nachfolger erscheint...
Man kennt ja die Updatepolitik von LG. Das Nexus 4 wird sicher auch nach die nächsten 1, 2 Updates bekommen und dann das Nexus 5 erst recht.

Mit freundlichen Grüßen von Manuel aus Österreich! --- Bei Fragen: Schickt mir eine PN. --- Geräte: Samsung Galaxy Note n7000, EiPott touch 4g, HTC One @ Android 4.4.2, Sense 5.5 <3

  • Forum-Beiträge: 4.823

19.01.2014 10:59:51 via App

Nein, eben nicht. Das Galaxy Nexus hat kein KitKat mehr bekommen. Beim nächsten Update ist das N4 auch draußen. Im Jahr darauf das N5. Das G2 wird auch so lange unterstützt. Und wozu eigentlich immer Updates? Es läuft doch auch mit 4.2.2 super schnell?!

Liebe Grüße, Florian.
OnePlus 3T (7.0) - Xiaomi Mi3 (6.1) - Samsung Galaxy Tab S (6.0) AndroidPIT Regeln

  • Forum-Beiträge: 33.139

19.01.2014 11:11:36 via App

Nairolf ™
Nein, eben nicht. Das Galaxy Nexus hat kein KitKat mehr bekommen. Beim nächsten Update ist das N4 auch draußen. Im Jahr darauf das N5. Das G2 wird auch so lange unterstützt. Und wozu eigentlich immer Updates? Es läuft doch auch mit 4.2.2 super schnell?!
Diese Hunger nach Updates wird mir auch für immer ein Rätsel bleiben.

Das ist der nebensächlichste aller Aspekte bei der Entscheidung für ein Smartphone...

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

  • Forum-Beiträge: 361

19.01.2014 12:07:27 via App

Carsten M.
Nairolf ™
Nein, eben nicht. Das Galaxy Nexus hat kein KitKat mehr bekommen. Beim nächsten Update ist das N4 auch draußen. Im Jahr darauf das N5. Das G2 wird auch so lange unterstützt. Und wozu eigentlich immer Updates? Es läuft doch auch mit 4.2.2 super schnell?!
Diese Hunger nach Updates wird mir auch für immer ein Rätsel bleiben.

Das ist der nebensächlichste aller Aspekte bei der Entscheidung für ein Smartphone...

Herzliche Grüße

Carsten


Es ist für DICH der nebensächlichste Aspekt, ich zum Beispiel kann es gar nicht ab, wenn ein oder zwei Jahre immer das gleiche UI sehen würde. Für ein paar ist das Smartphone ja ein Arbeitsgerät, aber für den Großteil der Nutzer eben nicht. Ich bin auch der Ansicht, dass die Hersteller nicht immer so aufwendige und oft überflüssige Bloatware auf das Gerät schmeißen sollten, sondern sie öfter wie z.B. Samsung und htc eine Google Edition rausbringen sollten. Kleine Änderungen, die auch wirklich nützlich sind, kann man ja machen...

Außerdem hat das Galaxy Nexes hauptsächlich wegen der fehlenden Treiber von Texas Instruments das Uldate nicht mehr bekommen...

Also ICH würde entweder das Moto X oder das Nexus 5 nehmen.

Mit freundlichen Grüßen von Manuel aus Österreich! --- Bei Fragen: Schickt mir eine PN. --- Geräte: Samsung Galaxy Note n7000, EiPott touch 4g, HTC One @ Android 4.4.2, Sense 5.5 <3

  • Forum-Beiträge: 33.139

19.01.2014 12:12:33 via App

Manuel L.

Für ein paar ist das Smartphone ja ein Arbeitsgerät, aber für den Großteil der Nutzer eben nicht.
Geile These... :-)

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

  • Forum-Beiträge: 361

19.01.2014 12:19:03 via App

Ja, es ist aber so. Ich kenne NIEMANDEN der sein Smartphone nicht zum Whats App schreiben und Facebook schreiben nutzt. 0_o

Mit freundlichen Grüßen von Manuel aus Österreich! --- Bei Fragen: Schickt mir eine PN. --- Geräte: Samsung Galaxy Note n7000, EiPott touch 4g, HTC One @ Android 4.4.2, Sense 5.5 <3

  • Forum-Beiträge: 33.139

19.01.2014 12:20:44 via App

Manuel L.
Ja, es ist aber so. Ich kenne NIEMANDEN der sein Smartphone nicht zum Whats App schreiben und Facebook schreiben nutzt. 0_o
Das ist doch eine produktive Nutzung. Wozu braucht man für Facebook und Whatsapp Updates des Android Systems?

Das konnte doch sogar schon Android Cupcake...!?.

Herzliche Grüße

Carsten

— geändert am 19.01.2014 12:21:08

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

  • Forum-Beiträge: 361

19.01.2014 12:22:50 via App

Ja aber es hat nichts mit der Arbeit zu tun (zumindest Facebook).
Aber jetzt back to topic...

Mit freundlichen Grüßen von Manuel aus Österreich! --- Bei Fragen: Schickt mir eine PN. --- Geräte: Samsung Galaxy Note n7000, EiPott touch 4g, HTC One @ Android 4.4.2, Sense 5.5 <3

  • Forum-Beiträge: 33.139

19.01.2014 12:31:26 via App

Manuel L.
Ja aber es hat nichts mit der Arbeit zu tun (zumindest Facebook).
Aber jetzt back to topic...
Mit "mit dem Smartphone arbeiten" meinte ich nicht jobbezogen, sondern dass man sich nicht mit dem Gerät als Selbstzweck beschäftigt, sondern es als Mittel zum Zweck benutzt. Als "Arbeitsgerät" für das, was man eigentlich will - Telefonieren, Apps nutzen, etc. pp.

In diesem zusammen sind Updates das letzte, was einen interessieren sollte, da mit Android Updates in aller Regel keine inhaltlichen Veränderungen daherkommen, sondern kosmetische - und jedes Update wird das Gerät in aller Regel träger machen, denn neue Android Versionen werden in aller Regel ressourcenhungriger sein.

Die Nachteile eines Updates überwiegen häufig dessen Vorteile - aus Produktivitäts- und Performance-Sicht.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

  • Forum-Beiträge: 457

19.01.2014 13:36:52 via App

Außerdem kann man das UI auch durch Launcher und ahnliches ändern, dann wird man nicht immer das selbe sehen muss 😋
  • Forum-Beiträge: 361

19.01.2014 13:41:12 via App

Aber dass die Updates ressourcenhungriger sein werden stimmt vielleicht von 4.0 bis 4.3. Gebau diesem Problem hat sich Google ja mit 4.4 KitKat angenommen.

Mit freundlichen Grüßen von Manuel aus Österreich! --- Bei Fragen: Schickt mir eine PN. --- Geräte: Samsung Galaxy Note n7000, EiPott touch 4g, HTC One @ Android 4.4.2, Sense 5.5 <3