Systemapps entfernen

  • Antworten:32
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 16

09.01.2014 09:38:35 via App

Da es hier Sachkundig zugeht hoffe ich auf hilfreiche Antworten.

1. Woran erkenne ich dass mein LG-E410i gerootet ist oder nicht. Falls nicht, wie es dann rooten kann ohne Geld investieren zu müssen.

2. Wie entfernt man vorinstallierte Apps (Google+, Facebook und co.)?

Viele meinen, dies ginge nur wenn man die Adminrechte hat, wie bekommt man sie?, falls man nur Userrechte für sein Smartphone hat.

Lg Malibu

— geändert am 09.01.2014 09:39:11

  • Forum-Beiträge: 51

09.01.2014 10:22:18 via App

Hol dir die app rootchecker, die sagt dir nach einem klick, ob du rootrechte hast, sprich ob es gerootet ist. Zum rooten gibt es viele Anleitungen. Hier und auch auf youtube. Unter anderem brauchst du einen pc, das programm odin.
  • Forum-Beiträge: 24.201

09.01.2014 11:20:50 via App

IngoPec
Hol dir die app rootchecker, die sagt dir nach einem klick, ob du rootrechte hast, sprich ob es gerootet ist..

Tim F.

Ob du root hast, oder nicht, kannst du zum Beispiel mit der App "root Checker" testen..

liest du die posts vor deinem? :lol: ;)

— geändert am 09.01.2014 11:21:40

StayDirty ツ


⇨Dirty⇦nexus5x [7.1.1]

⇨Dirty⇦ nexus4 [5.0.2]

⇨Dirty⇦ nexus7 (Flo) [6.0.1]

⇨CodefireX⇦desire hd [4.2.2]

Izzys App Übersicht | AndroidPITiden Buch

  • Forum-Beiträge: 16

09.01.2014 18:38:59 via App

Ich erstmal geschlafen. Danke für die Antworten. LG sagt, dass der Kunde keine gerootete Smartphones bekommt. Nexus wäre ein Modell dass keine vorinstallierten Apps hätte.
  • Forum-Beiträge: 2.983

09.01.2014 18:51:21 via App

Bevor du dein Smartphone rootest und SystemApps entfernst, lies erstmal darüber.

Apps, die du nicht brauchst, kannst du auch jetzt, ohne Root, meist deaktivieren (ggf vorher Updates deinstallieren).

— geändert am 09.01.2014 18:51:58

N5X + ABC 8.0.0 🔸 LG G3 + Pixel AOSP 7.1.2

  • Forum-Beiträge: 16

09.01.2014 18:53:21 via App

Naja, hab eine Telefondiskussion geführt. Der Kundenberater sagte, dass die Smartphones unroot sind, weil die breite Masse keine Ahnung haben im Bezug der Softwarverwaltung des Handys. Die vorinstallierten social Platforms komme von Google selbst. Aber die Hersteller installieren diese. Ich habe kritisiert dass der Endnutzer keine Entscheidungsfreiheit besitzt und gezwungen wird diese unbrauchbaren Apps zu akzeptieren. Richtig sei es, dem Nutzer zu gestatten nicht Systemrelevante Apps entfernen zu können, ohne eigens rooten zu müssen. Aber darauf ging LG nicht ein. Soviel datzu
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 7.924

09.01.2014 19:01:19 via Website

Malibu
Ich roote nichts, das macht die Handywerkstatt ^^

Dann bezahlst du sicher Geld dafür? :grin:

Desire HD > Note 2 LTE > Moto G > OnePlus One [Cyanogen OS | CM11S | root]

und jetzt noch ein Nexus 10 [Android 5 | root]
:D

  • Forum-Beiträge: 16

09.01.2014 19:02:54 via App

Nicht unter 30 €, aber dafür sind die Katastrophen-Apps weg :-)
  • Forum-Beiträge: 16

09.01.2014 19:04:53 via App

Malibu
Nicht unter 30 €, aber dafür sind die Katastrophen-Apps weg :-)
Odin ist für mich keine Option, da ich nicht weiss wie ich vorzugehen habe. :-)
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

09.01.2014 19:08:37 via Website

Malibu
Ich habe kritisiert dass der Endnutzer keine Entscheidungsfreiheit besitzt und gezwungen wird diese unbrauchbaren Apps zu akzeptieren.

Du kannst sie in den Einstellungen unter Apps deaktivieren. Eine Deinstalltion kann im Hinblick auf künftige Hersteller-Updates sogar negativ sein.

Im Übrigen kannst Du alle Androiden rooten. Nicht nur Nexus-Geräte. Das einzige, bei Nexus-Geräten ist die Sperre des Bootloaders einfach auszuschalten.

Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


  • Forum-Beiträge: 16

09.01.2014 19:12:55 via App

Deaktivieren und aus die Updateliste nehmen ist eine Option. Toplösung wäre aber die Option, diese zu deinstallieren :-). Schön dass man mit Euch sachlich diskutieren kann :-)
  • Forum-Beiträge: 7.731

09.01.2014 19:31:42 via Website

Malibu
Toplösung wäre aber die Option, diese zu deinstallieren :-)
Das es dann höchstwahrscheinlich Probleme mit Updates (OTA) gibt, ist dir bekannt? Aber vllt. ist das ja auch unwichtig.

— geändert am 09.01.2014 19:32:02

if all else fails, read the instructions.

  • Forum-Beiträge: 16

09.01.2014 19:34:13 via App

Wozu Updates von Google+, Facebook und Co. wenn ich diese Apps nicht nutze und benötige, von daher wäre ich froh wenn ich diese Apps los bekäme :-)
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 7.924

09.01.2014 19:57:02 via Website

©h®is
klaus meint ein update der androidfirmware

man kann ja shcnell in Handyshop und bestimmt für nicht weniger als 30 € ne neue flashen lassen ;)

Desire HD > Note 2 LTE > Moto G > OnePlus One [Cyanogen OS | CM11S | root]

und jetzt noch ein Nexus 10 [Android 5 | root]
:D

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

09.01.2014 20:08:36 via Website

Malibu
aus die Updateliste nehmen ist eine Option.

Wahscheinlich hast es schon aus den anderen Threads herausgelesen, aber die deinstallierten Apps werden mit den Hersteller-Updates auch aktualisiert. Wenn Du aber Apps auf der System-Partition deinstallierst oder hinzufügst oder veränderst (genau dort sind die von Dir genannten Apps installiert), wird die Prüfung, ob das Update zu Deinem Telefon passt nicht erfolgreich sein und deshalb abgelehnt werden.

Wenn Du vorinstallierte Apps deinstallierst, kann es Dir passieren, dass Du kein Update von Android 4.2 auf 4.3 (oder ähnlich) bekommst.

Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!