Bücher und Nachschlageseiten - Zur Entwicklung mit für Android

  • Antworten:52
  • OffenStickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 6

08.01.2014, 11:32:04 via Website

Hallo,

ich bin noch neu hier und bei den ganzen Threads die es so gibt, vermisse ich gerade als Anfänger doch eine Seite in der einfach mal zusammen gefasst wird, was sich als Quell-Seiten für die Entwicklung für Android Systeme eignet oder gar einfach nur ein "Must Have" sind.

Wenn ich jetzt nur grob durch die Büchertitel schaue, dir mir bereits begegnet sind scheint ausgehend vom Titel Java nicht zwangsweise genutzt werden zu müssen. Weisen manche doch auch auf HTML 5 und andere aus der Webentwicklung bekannte Gebiete hin.

Google bringt mir viele Ergebnisse, aber bei dem ganzen Wusst verliert man schnell den Überblick und durch x.Hundert Seiten von Suchergebnissen will man sich ja auch nicht durchblättern. Leider bringen mir aber die ersten Seiten nur bedingt Hilfe.

Entsprechend meine Frage an alle, die sich mit Entwicklung für Android, Java, HTML5 und Co beschäftigen, was kann man als Nachschlagewerke verwenden. Egal ob nun als Buch oder auch (ggf. sogar beliebter) als Webseite.

Natürlich war ich nicht untätig und habe zumindest beim Thema Bücher schon etwas geguckt... wobei ich die letzten 2 ebenfalls noch nicht genauer angesehen habe.

Meine aktuellen Quellen Sammlung:

Bücher zu Android

Android-Apps entwickeln - Ideal für Programmiereinsteiger geeignet
Uwe Post
Galileo Computing

Android 4 - Apps entwicklen mit dem Android SDK
Thomas Künneth
Galileo Computing

jetzt lerne ich Android 4 Programmierung
Dirk Louis & Peter Müller
Pearson / Markt + Technik Verlag

Android-Apps mit HTML, CSS und Javascript
Jonathan Stark
O'Reilly

HTML5-Apps für iPhone und Android
Markus Spiering & Sven Halges
Franzis Verlag

Links zu Android

Android Development: developer.android.com
Natürlich ganz klassisch.... der Link Richtung API, wobei ich aktuell mir vorkomme als wäre ich zu dämlich da durchzusehen.:wacko:

------------------------------------------

Bücher zu Java

Grundkurs Programmieren in Java
Dietmar Ratz, Jens Scheffler, Detlef Seese & Jan Wiesenberger
Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG

Java als erste Programmiersprache
Cornelia Heinisch, Frank Müller-Hofmann und Joachim Goll
Vieweg+Teubner Verlag

Meine 2 Favoriten, die ich für Anfänger sogar besser finde als "Java ist eine Insel?".
Da sie keine Vergleiche zu C und seinen anderen Kindern aufbauen. Wer also zuvor nix mit programmieren zu tun hatte wird mit diesen beiden super klar kommen. Sie fangen bei Null an und sind nicht so trocken, wie manch andere Fachbücher.

Java ist auch eine Insel
Christian Ullenboom
Galileo Computing

Java 7 - Mehr als eine Insel
Christian Ullenboom
Galileo Computing

Programmieren Lernen Mit Java: Aktuell zu Java 7
Hans-Peter Habelitz
Galileo Computing

Die letzten 2 Bücher kenne ich nur vom Namen, habe aber selbst noch nicht reingeschaut, wie gut sie wirklich sind.

Die Kopf bis Fuß Reihe vom O'Reilly Verlag kenne ich zwar auch, ist aber persönlich nicht mein Fall.
Irgendwie kann ich mit Bilderbüchern nichts anfangen. Zumindest bin ich verzweifelt, als unser Professor Grafiken bzw. ganze Skript-Seiten äh Mindmaps damit verteilte. (Man kann es partout nicht Skript bezeichnen)

Links
Links zu Java

Java API: docs.oracle.com/javase/7/docs/api/
Natürlich ganz klassisch..
..

----------------------

Mir fällt gerade auf, dass ich anders als für HTML, PHP und andere Webentwicklungen nicht wirklich irgendwelche Tutorial Seiten oder Kanäle von You Tube in meiner Favoritenliste besitze oder mir einfallen.
Gibt es da einfach nur wenig die dies zentrieren oder ist es doch eher normal, das sowas viel nur via Foren läuft?


Bis auf die APIs sind aktuell alle Bücher auf Deutsch.
Die Bücher bezgl. Pattern, Objektorientierung und Refactoring habe ich einfach mal sein gelassen. ^^°

Bin ich mit meiner Liste etwa schon gut dabei oder gibt es noch ein paar Insider, die man sich ansehen sollte?

Auch wenn ich Englisch nicht besonders liebe, ist mir natürlich bewusst, dass viele Seiten in der Entwicklung auf Englisch sein werden und ggf. auch viele weitere Bücher ebenso. Also haltet euch nicht zurück in dem ihr diese hier nicht nennt. :)

ChristophPascal P.Esox luciusAndy N.Christian

Antworten
  • Forum-Beiträge: 359

08.01.2014, 13:20:33 via Website

Chiru Kaio


Java 7 - Mehr als eine Insel
Christian Ullenboom
Galileo Computing

Programmieren Lernen Mit Java: Aktuell zu Java 7
Hans-Peter Habelitz
Galileo Computing[/indent]

Noch was: meines Wissens läuft Android mit java 6
Gruß

Antworten
  • Forum-Beiträge: 84

08.01.2014, 19:41:39 via App

Android für Dummies und Java für Android sind zum einsteigen ganz gut geeignet finde ich.

Eine ganz gute Internetseite ist
Stackoverflow. Da findet man wenn man nach einer speziellen Problemlösung sucht auch ganz gute Antworten.
Und developer.android.com

— geändert am 08.01.2014, 19:43:52

Christoph

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.793

08.01.2014, 21:34:22 via App

Im Gegensatz zur Java-API ist die developer.android.com-Seite viel anfängerfreundlicher und besser zu verstehen (meine Meinung).
Vor allem http://d.android.com/training/ empfiehlt sich, da dies wirklich ein Basic-Grundkurs ist.

Die Bücher "Java ist auch eine Insel" (allg. diese "Insel"-Bücher) sind wirklich gut ... - zum nachschlagen.
Wenn du Java lernen möchtest, lass die Finger davon.

Das Buch von Uwe Post hat mir ganz gut gefallen, ist aber ohne Java-Kenntnisse frustig und nur Copy & Paste v. Löwenteil. (Auch wenn der Verlag das anders beurteilt).

Generell: Lern erst Java! Wenn du Kenntnisse in php hast wird es dir nicht ganz so schwer fallen - mach dich aber bereit: Du willst eine Programmiersprache (keine Scriptsprache) erlernen.
All diesen "Android ohne Java-Kenntnisse"-Bücher sind ohne Java-Kenntnisse kaum zu verstehen und man ertappt sich beim kopieren von Konstrukten, die man selber nie so hätte schreiben können.


Von YT-Tutorials halte ich generell eher wenig, da da jedes Script-Kiddi ein Video hochladen kann. (Wie manche da Abbos bekommen, ...)
Man kann zwar ein super, genialer Programmierer sein, man muss aber auch erklären können.
Natürlich will ich nicht alle über einen Kamm scheren und es gibt auch viele gute Tutorials, doch mMn eher im spezialisierten, fortgeschrittenen Bereich.


An deiner Stelle würde ich einfach in die Bibliothek deines Vertrauens (deiner Stadt^^) gehen; die sollten da ein paar Bücher zu Java/Android schon vorrätig haben. Einfach mal ansehen und ggf. ausleihen.
Generell neigen manche dazu, mehr Zeit auf die Auswahl des Buches zu legen, als es gekostet hätte beide Varianten anzulesen und die eine durchzulesen :).
Kein Buch wird dir etwas falsches erklären.

LG

Liebe Grüße impjor.

Für ein gutes Miteinander: Unsere Regeln
Apps für jeden Einsatzzweck
Stellt eure App vor!

ChristophMac Systems

Antworten
  • Forum-Beiträge: 34

07.02.2014, 22:50:31 via Website

Empfehlenswert ist es, wenn du erst mal Java lernst, dann erlernst du die Android mehr oder weniger von selbst. Die Bücher "Java ist auch eine Insel" und "Java7 - mehr als eine Insel" kann ich wärmstens empfehlen! (Sehr gut für Einsteiger)

Christoph

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

08.03.2014, 13:23:41 via Website

Hallo,

Falls du vor hast irgendwann einmal Spiele für Android zu programmieren kann ich dir folgende Seiten empfehlen:

kilobolt.com

+ Sehr detallierte Beschreibung
+ Grundlagen von Java werden angeschnitten
- gute Englischkenntnisse erforderlich

Panjutorials.de

+ auf Deutsch
+ Javatutorial auf der Website vorhanden
+ jeweils Video und Text pro Kapitel


Ich hoffe ich konnte ein bisschen weiterhelfen!

Gruß

Christoph

Antworten
Pascal P.
  • Mod
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 10.170

08.03.2014, 13:27:08 via Website

Wieso ist "auf englisch" negativ?
Beim Programmieren ist Englisch einfach notwendig...

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

Christoph

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

08.03.2014, 17:05:07 via Website

Da dies hier ein deutsches Forum ist, habe ich es sicherhaltshalber erwähnt.
Auch wenn es für dich und mich sicherlich kein Problem ist Englisch zu schreiben und zu verstehen, gibt es dennoch gerade unter Programmieranfängern teils starke Defizite in dieser Richtung.
Deswegen habe ich es einfach mit hingeschrieben, damit niemand die Seite besucht und dann enttäuscht ist. :)


Grüße

Christoph

Antworten
  • Forum-Beiträge: 30

29.03.2014, 13:31:06 via Website

Hi,

Kennt ihr gute Videotutorials?
Auf English gibt es wirklich viele sehr gute, z.B. von thenewboston.(Ca. 200 Videos).
Gibt es Videos mit ähnlicher Qualität auch in Deutsch, bzw. kann mir jemand eine Empfehlung geben?
Vielen Dank schon einmal.

Christoph

Antworten
  • Forum-Beiträge: 206

06.04.2014, 13:08:01 via App

Ich persönlich habe über YouTube Tutorials angefangen... Meiner Meinung nach findet man damit einen besseren Einstieg als mit Büchern...

Und sobald man mit den Grundprinzipien vertraut ist hilft am besten die offizielle Seite, da findest du alles wissenswerte über die einzelnen Klassen etc.:

http://developer.android.com/develop/index.html

Unter API Guides sind Anleitungen, unter Reference alle Klassen aufgezeichnet.

Ist halt auf englisch...

LG

— geändert am 06.04.2014, 13:11:54

Christoph

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.793

06.04.2014, 17:09:22 via App

Phillipp Ohlandt
Nur leider ist developer.android.com meist fehlerhaft und unvollständig bei den guides ...
Fehlerhaft ganz sicher nicht, da dies die offizielle Webseite von Android ist. Sollte da wirklich ein Fehler in den Dokus sein, würde ich den Link gerne sehen. Ob die Guides nun vollständig sind oder nicht, kommt natürlich darauf an, was man sucht. Zu Java wird man da natürlich nichts finden.

http://d.android.com ist für mich die Nachschlage-Seite; ebenfalls zu empfehlen ist http://vogella.com

Liebe Grüße impjor.

Für ein gutes Miteinander: Unsere Regeln
Apps für jeden Einsatzzweck
Stellt eure App vor!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 99

20.04.2014, 23:26:56 via App

Unbedingt zu erwähnen ist, Englisch MUSST du können :D ich als anfänger in android stoße in deutschen seiten schnell an die grenzen, stackoverflow.com bietet gute sachen und praktisch auf alles ne antwort, wenn du mal iwo denkst, boah ne das kann ich nicht lesen zu komplexes englisch, dann nicht wegklicken sondern mit translator durchziehen :P hab ich am anfang oft gemacht und gemerkt man kommt so schlecht durch :P

— geändert am 20.04.2014, 23:27:49

Antworten

Empfohlene Artikel