Samsung Galaxy Note 10.1 (2014) — PDFs und ebooks vom PC (Mac) aufs Tablet übertragen

  • Antworten:6
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 2

06.01.2014 15:56:46 via Website

Hallo zusammen,

Wie kann man einfach und elegant pdfs und ebooks vom PC (in meinem Fall ein Mac) auf das Samsung Galaxy Note 10.1 übertragen? Wisst ihr da was zu?
Habe bereits Kies heruntergeladen, da kann man aber scheinbar keine pdfs/ebooks übertragen, sondern nur musik, videos, bilder und podcasts. Und über die dropbox dauert es ewig lange, da es sehr viele Dateien sind!
Wäre toll, wenn Ihr dafür eine Lösung hättet! :-)
  • Forum-Beiträge: 3.672

06.01.2014 16:21:38 via App

Mit Hilfe eines USB Adapters für Dein Tablet- die Dateien auf einen USB Stick übertragen und mit Hilfe des Adapters aufs Tablet kopieren.
Den Adapter bekommst Du für ein paar Euro bei Amazon.
Lg.

Mit Pushbullet kannst Du Deine Dateien im Netzwerk kabellos übertragen.

— geändert am 06.01.2014 16:29:40

Galaxy Note 8000 ,Lenovo A1 ,Acer iconia a200 ,Samsung I7500 Galaxy S1 ,S2, S3, Note3 ,Archos 70IT,Archos 80G9,Man muss nicht alles wissen ,man muss nur wissen , wo es steht ! ;-)

  • Forum-Beiträge: 572

06.01.2014 20:54:49 via App

Am besten die Dateien auf eine MicroSD Karte kopieren und dann ins Tab stecken.
Beim PC brauchst du das Note nur am USB Port anschliessen , dann kannst du die Dateien rüber kopieren.
Beim Mac weiss ichs allerdings nicht.

Galaxy Note3 , Galaxy Tab 3 8.0 , Galaxy S4 , Galaxy Note 10.1 2014 (Wifi) , MK808B+ , Chromecast , A-OneX 7

  • Forum-Beiträge: 63

06.01.2014 21:41:54 via Website

Edit: Mein MacBookPro Retina findet das Tablet via USB nicht.
Hat Dein Mac Bluetooth? Wenn ja, kann man die Geräte ja koppeln (so habe ich bisher immer die Daten ausgetauscht). Das hat bisher bei mir immer gut geklappt, die Dateien landen dann auf dem internen Speicher unter "Bluetooth".

— geändert am 06.01.2014 21:49:27

  • Forum-Beiträge: 14.850

06.01.2014 21:50:23 via Website

Ich nutze dafür Google Drive. :grin:

Vom PC aus über die Web-Version raufladen und beim Tablet über die Drive App zugreifen. Einfacher gehts nicht.

Viele Grüße, Andi

☞ Bist Du einsam und allein? Sprüh' Dich mit Kontaktspray ein! ☜

  • Forum-Beiträge: 63

06.01.2014 22:06:08 via Website

Brezn Dreher
Ich nutze dafür Google Drive. :grin:

Vom PC aus über die Web-Version raufladen und beim Tablet über die Drive App zugreifen. Einfacher gehts nicht.

Bei großen Dateien kann es aber bei einer schlechten Internetverbindung dauern... vielleicht will man auch nicht jede pdf ins Netz hochladen. Da Dropbox ähnlich wie Drive ist, fällt das ja auch laut TE raus.

@TE: Was für einen Mac nutzt Du denn, wenn ich fragen darf?