USB Host Anschluss Medion Lifetab E10311 funktioniert nicht!

  • Antworten:7
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 7

05.01.2014 09:02:25 via Website

Hallo, ich besitze seit Weihnachten ein Medion Lifetab E10311 und wenn in n dieses Tablet ein USB Host Kabel mit einem USB Stick rein stecke dann zeigt er keine Verbindung oder irgendetwas an! Könnte es sein das dieser Anschluss defekt ist. Weil wenn ich das Kabel nach oben zieh dann leuchtet der Stick schnell auf und geht sofort wieder aus! Ich habe schon überlegt das dies ein Garantiefall ist und ich mal ei Medion anrufen mus um das jetzt zu kläre! Bitte antwortet mir! Viele grüße euer denni400
  • Forum-Beiträge: 1.287

05.01.2014 10:27:12 via App

Kann es sein, dass der Stick in NTFS formatiert ist? Unterstützt denn das Tab überhaubt USB-Host?
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 19

06.01.2014 07:05:11 via Website

Wenn das Gerät nach dem Einstecken des USB-Sticks "USB-Speicher wird überprüft. Bitte warten.." anzeigt, dann versuche doch einmal mit dem ES Datei Explorer auf den Stick zuzugreifen (mnt/usb_storage). Solange das Dateisystem für das Tablet lesbar ist (FAT32 oder NTFS), sollte der Stick auch eingebunden werden (funktionsfähige Hardware mal vorausgesetzt).
  • Forum-Beiträge: 673

07.01.2014 15:47:32 via Website

NTFS wird nun grade NICHT von Android supported...

MFG/Regards My1

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 19

07.01.2014 17:12:22 via Website

Philipp Junghannß (My1)
NTFS wird nun grade NICHT von Android supported...

Oh doch. Die Lifetabs können das seit fast zwei Jahren, Stichwort "ntfs-3g" .

Siehe hier:
www.pcwelt.de/produkte/Medion-Lifetab-P9516-Ausstattung-Das-neue-Aldi-Tablet-5632805.html
  • Forum-Beiträge: 673

07.01.2014 17:21:31 via Website

OK soweit war ich nicht informiert. aber warum können dann Handys etc von Megaherstellern wie Samsung damit ohne nachhilfe net zurecht???

MFG/Regards My1

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 19

07.01.2014 17:29:45 via Website

Ich weiß es nicht (bei meinem P1000 geht es, aber da ist ein custom rom drauf). Fände ich schon etwas arm, aber vielleicht können die dafür exFAT. Das wäre für die SD-Karten die bessere Lösung.

— geändert am 07.01.2014 17:30:13

  • Forum-Beiträge: 673

07.01.2014 17:33:59 via Website

ja custom ROM is logisch...
ich sagte ja ohne Nachhilfe...
exFAT is zwar nic3 wegen meiner 64GB mSD-XC aber NTFS is für die Festplatten wichtig...

MFG/Regards My1