Samsung Galaxy S3 — sd karte leer nach update 4.3

  • Antworten:29
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 20

29.12.2013 11:14:28 via App

Hallo zusammen,
habe heute das update 4.3 bekommen. Hat soweit auch alles geklappt nur hab ich jetzt eine Meldung das die sd-karte leer bzw. nicht unterstützt wird.
Im Explorer wird sie noch erkannt aber Bilder sind alle weg!?!
Weiß jemand rat?
Sind sie wirklich weg?
  • Forum-Beiträge: 20

29.12.2013 11:29:17 via App

Die interne sd-karte bzw. der zusätzliche Speicher der bis zum update noch funktioniert hat.

Update:
Alles weg. sämtliche Bilder, Videos und musikdateien. Sd-karte soll formatiert werden!
Tolles update:-(

— geändert am 29.12.2013 13:39:58

  • Forum-Beiträge: 1

29.12.2013 16:47:37 via Website

Habe auch das Problem mit der Sd karte. Ich finde das auch überhaupt nicht witzig. Hab schon laut I-net Anweisungen das Phone auf Werkseinstellung zurück gesetzt auch nix. Toll jetzt sind alle Daten Kontakte Bilder und so im Eimer. HILFE
  • Forum-Beiträge: 14.203

29.12.2013 16:49:32 via Website

Dass passiert bei jedem, der das Update macht, da das Verzeichnis der Speicherkarte direkt unterhalb des Root-Verzeichnisses geändert wird.

Viele Grüße
Daniel

Phone: Apple iPhone 7 - iOS 11
Smartwatch: Apple Watch Series 3
Tablet: Google Pixel C - Android 8

  • Forum-Beiträge: 7.013

29.12.2013 17:10:05 via App

Und da kommt kein expliziter Hinweis, dass man die Daten vorher sichern soll?? Das wäre ja eine Unverschämtheit. Da lobe ich mir Root, denn da ist man sich immer dessen bewusst (oder sollte es sein), was man da macht, wenn man eine neue Version flasht, und was man vorher als Backup sichern sollte.

— geändert am 29.12.2013 17:10:34

Samsung Galaxy S7 (no root :o )

  • Forum-Beiträge: 1

30.12.2013 11:53:50 via Website

Die Daten sind nicht weg ... Nach einem Reboot sind sie wieder da ... Aber nach kurzer Zeit verschwindet der Inhalt wieder ..sehr ärgerlich ...

Gruss Roland
  • Forum-Beiträge: 191

30.12.2013 15:46:18 via App

Man muss nicht rooten! Es genügt die externe SD Karte vor dem Update rauszunehmen! Habe es selbst gemacht!.Handy ausschalten und Karte raus! Das reicht! Für Rooten benötigt man Vorkenntnisse die nicht jeder hat oder haben will@
  • Forum-Beiträge: 7.013

30.12.2013 16:33:20 via App

Natürlich muss man nicht rooten. Und es ging nach meinem Verständnis um den internen Speicher, nicht um die externe SD Karte. Ich sprach lediglich davon, dass Hersteller ihren Nutzern klar und deutlich sagen müssten, wenn Daten vor dem Update gesichert werden müssen. Und ich sprach davon, dass hier Root Nutzer, die ein Update von einer Custom Rom machen, ein wenig besser für dieses Thema sensibilisiert sein dürften. Letzteres ging aus meinen Beitrag vermutlich nicht deutlich hervor.

Samsung Galaxy S7 (no root :o )

  • Forum-Beiträge: 20

31.12.2013 16:23:36 via App

Dem schließe ich vollkommen zu.
Die müssten doch nur eine kleine warnung schreiben das die Daten bei dem update verloren gehen und gut is.
  • Forum-Beiträge: 1.737

31.12.2013 16:38:19 via App

Hi,
Das passiert aber nicht generell bei jedem Update. Meine Karte ist nicht gelöscht worden. Ich hatte dieses Phänomen aber vor Jahren mal beim update eines Windows Mobile Smartphone. Aber es stimmt schon. Die generelle Empfehlung die Karte während des Updates zu entfernen wurde nicht schaden.
Bernhard

Beteiligt euch doch auch an unserer Motto-Bild Aktion.

Hier zu den Diskussionen um und über die Bilder:
https://www.androidpit.de/forum/732599/der-motto-bilder-diskussionsthread

Und hier zu den Bildern:
https://www.androidpit.de/forum/732710/der-motto-bilder-thread

  • Forum-Beiträge: 4

31.12.2013 18:03:45 via Website

Hallo, das soll jetzt nicht besserwisserisch klingen, aber es ist doch überall nachzulesen, dass man backups machen soll, regelmässig und nicht nur vor Systemupdates. Also selbst wenn die Daten weg wären, könnte man das backup wieder einspielen. Leider machen die meisten das erst nach mehr oder weniger schmerzhaften Datenverlusten.
  • Forum-Beiträge: 3

03.01.2014 16:58:34 via Website

Habe das selbe Problem..Nach dem 4.3 Update ist alles verschwunden; Fotos, Musik etc. alles weg.
Mir wird unter 'Speicher' angezeigt, dass 'Sonstige Dateien' 7,65GB belegen, dennoch kann ich keine meiner alten Dateien unter diesem Ordner finden..
Reboot bringt auch nichts. Könnte die Werkseinstellung nicht weiter helfen?
  • Forum-Beiträge: 229

03.01.2014 17:02:01 via App

Würde vorschlagen du steckst die Karte über Cardreader in den PC, sich erst deine Daten und formatierst sie dann im Handy.
Dann kannst du deine Daten wieder einspielen.

Andere haben geschrieben im Explorer wird nichts angezeigt, hab aber KP ob die es mit einem Cardreader versucht haben.

— geändert am 03.01.2014 17:03:58

Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk

  • Forum-Beiträge: 2.983

03.01.2014 17:57:09 via App

...die interne SdCard kann man nicht in einen CardReader stecken!
Vllt ist nur der Partitionsname geändert und die Altdaten stehen zB in einem Ordner 0. Vorschlag: einen komfortablen FileManager installieren, ggf auch versteckte Dateien anzeigen lassen und dann zB *.jpg suchen. Oder mit MyPhoneExplorer am PC den Inhalt der internen SdCard durchsuchen.

— geändert am 03.01.2014 17:58:54

N5X + ABC 8.0.0 🔸 LG G3 + Pixel AOSP 7.1.2

  • Forum-Beiträge: 229

03.01.2014 18:36:30 via App

oh die interne
sry dann will ich nichts gesagt haben 😰

Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk

  • Forum-Beiträge: 3

03.01.2014 23:26:36 via Website

Habe mir bereits den Ordner 0 angesehen, aber leider ohne Erfolg.
Kannst du mir einen guten FileManager empfehlen?
  • Forum-Beiträge: 5

10.01.2014 14:48:24 via Website

Hat nun jemand schon eine Idee, wo man die alten Dateien im internen Speicher (sdcard0) wieder findet? Der Speicher ist belegt, ich finde die Dateien nur nicht.
  • Forum-Beiträge: 20

10.01.2014 15:32:07 via App

Anna Lajos
Und da kommt kein expliziter Hinweis, dass man die Daten vorher sichern soll?? Das wäre ja eine Unverschämtheit.

Danke! Wenn das Update für Xperia Z1 draussen ist, Weiss ich bescheid :)