*ROOT* *DOWNGRADE* Galaxy S4 Gt-I9505 Jelly Bean 4.3

  • Antworten:16
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 4

27.12.2013 14:30:30 via Website

Moin,

Wollte mich mal erkundigen ob jemand schon einen Weg gefunden hat
Das I9505 zu Downgraden oder zu Rooten, da es ja diverse probleme mit Knox und diesem Counter (0x1) gibt
Die ich nicht nachvollziehen kann da ich diese Pro Sprache nicht sonderlich beherrsche :D
Also wenn es mir jemand sachlich erklären...
..ob DOWNGRADE möglich ist
..oder ob ROOT ohne das der KNOX COUNTER AUF 0x1 gestellt wird möglich ist
wäre ich sehr dankbar

Würde mich über jede antwort freuen :)
mfg
  • Forum-Beiträge: 252

27.12.2013 15:00:44 via Website

Hallo Marco,

meines Wissens nach ist beides immer noch nicht möglich.

Ich habe mich ein paar Tage geärgert, dass mein Counter hoch ist, aber nun ist mir das herzlichst egal. :)
Ich habe CM 10.2 auf meinem S4, meine bessere Hälfte die aktuellste Stock Rom von sammobile gerootet.

Ich halte Knox und die Umsetzung von Samung persönlich für den falschen Weg, aber so lange mein S4 mit der fw meiner Wahl macht was es soll, kann ich damit leben. Aber wenn googles Nexus endlich Speicherkarten fressen würden, ich würde sofort umsatteln, das Nexus 4 fand ich genial.

Gruß

Axel
  • Forum-Beiträge: 22.351

27.12.2013 16:53:20 via App

Hallo Marco,

Ich habe deinen Thread mal eben in das zu deinem Gerät passende Root-Unterforum verschoben, da passt er etwas besser...

Viele Grüße,
Andy


OnePlus 3 (Resurrection Remix 5.8.2)
LG G Watch

Regeln | unsere Mods & Admins

  • Forum-Beiträge: 3.191

27.12.2013 17:10:49 via App

Axel
Ich halte Knox und die Umsetzung von Samung persönlich für den falschen Weg, aber so lange mein S4 mit der fw meiner Wahl macht was es soll, kann ich damit leben. Aber wenn googles Nexus endlich Speicherkarten fressen würden, ich würde sofort umsatteln, das Nexus 4 fand ich genial.

Gruß

Axel

Ich denke, dass die Samsung Besitzer an diesem Weg eine gewisse Mitschuld tragen. Ich will gar nicht wissen, wie viele reklamierte Geräte auf Fehler beim flashen, mangelhafte Roms etc. zurückzuführen sind. Daher kann ich zumindest das mit dem Counter voll und ganz nachvollziehen. Ähnliches macht Sony übrigens schon lange (Freischaltung der Bootloader nur über Sony). Wenn nicht jeder Schwachkopf einen auf besonders clever machen würde und seine eigenen Fehler beim rooten und flashen über Samsung abwickeln wollen würde, bräuchten wir auch keinen Counter...

In der Politik und beim Wein merkt man oft erst hinterher, welche Flaschen man gewählt hat.

  • Forum-Beiträge: 4

27.12.2013 23:13:40 via Website

Es ist jedem selber überlassen ob man sein Handy rootet oder nicht.
Samsung versucht durch diese Knox aktion fuß im bereich buisness firmen managment etc zu fasse,
vergisst hierbei aber die jenigen die, die Android auf den Samsung geräten bevorzugen
und es so anpassen wollen wie sie wollen.
Die gucken sich zu viel was diese Knox geschichte angeht bei Apple ab..
Damals war Android gerade deswegen so genial,..weil es nicht so eingeschränkt wie IOS war
schade eigentlich.
  • Forum-Beiträge: 3.191

27.12.2013 23:35:00 via App

Es ist nach wie vor ohne Probleme zu rooten. Samsung hat nur ein "Feature" eingebaut um gerootete Geräte von nicht gerooteten zu unterscheiden, um ggfs. Garantieansprüche abzuwehren. Das kann ich wie oben beschrieben verstehen. Bei Sachen wie Regio Lock sieht da die Sache schon wieder ganz anders aus...

In der Politik und beim Wein merkt man oft erst hinterher, welche Flaschen man gewählt hat.

  • Forum-Beiträge: 252

29.12.2013 00:55:38 via Website

Christian W.

Ich denke, dass die Samsung Besitzer an diesem Weg eine gewisse Mitschuld tragen. Ich will gar nicht wissen, wie viele reklamierte Geräte auf Fehler beim flashen, mangelhafte Roms etc. zurückzuführen sind. Daher kann ich zumindest das mit dem Counter voll und ganz nachvollziehen. Ähnliches macht Sony übrigens schon lange (Freischaltung der Bootloader nur über Sony). Wenn nicht jeder Schwachkopf einen auf besonders clever machen würde und seine eigenen Fehler beim rooten und flashen über Samsung abwickeln wollen würde, bräuchten wir auch keinen Counter...

Ich denke da hat der alte Counter (Triangle away) völlig ausgereicht. Nur wer sein Gerät sauber geflashed hat konnte TA nutzen um es in "Originalzustand" zurückzusetzen. Wer durch fehlerhafte Anwendung mit einem Soft- oder Hardbrick zu Samsung ist, konnte doch immer erkannt werden.

Zumindest jetzt ist rooten und anwenden "dubioser" Apps wieder möglich, aber kurz nach Einführung des neuen BL und Knox wollten zumindest unter der Stock solche Apps wie Ad-Away, X-Privacy oder LBE nicht mehr.

Natürlich gebe ich dir Recht ist es problematisch, wenn immer mehr Leute sich ein Android Gerät kaufen, lesen in Fachzeitschriften oder hören von Freunden wie toll ein ROOT ist und gehen ohne irgendein Verständnis von dem was sie tun nach irgendeinem Muster vor, hinterher ist das Problem groß.

Aber ich verstehe auch meine Lady hier zu Hause, die sagt:
"Das ist ein Taschencomputer. Auf meinem PC kann ich zig Linuxversionen oder zig Windowsversionen installieren, das hat kenierlei Auswirkungen auf die Garantie der Hardware, warum geht das bei meinem Tel nicht?"
Dies beinhaltet, dass wenn ich z.B. Windows 2017 B12 installiere, und das mit den Treibern nicht funzt, ich aber die alte Version auch nicht zum laufen kriege, weil ich kein Plan habe was ein Treiber ist, ich für eine Neuinstallation Geld zahlen muss.

Egal, einer hin einer im Sinn.

Ist eigentlich für die 4.3 mit dem neuen BL inzwischen mal eine passende pit aufgetaucht?
Würde gerne mal wieder richtig aufräumen. ^^

Gruß

Axel
  • Forum-Beiträge: 65

29.12.2013 01:21:13 via App

Ich war heute bei einem Bekannten und der hat das Note 3.

bei dem ist auch Knox drauf...

der hat Knox aber irgendwie "deinstalliert" und das Note 3 gerootet.

Ihr wisst, dass wenn ihr bei eurem ausgeschalteten Samsung Galaxy, wenn ihr die Ein/Aus Taste, hometaste und lautertaste gleichzeitig gedrückt haltet, automatisch in die "richtigen" Einstellungen kommt...

Da könnt ihr noch andere Einstellungen vornehmen die man in den 'noemalen" Einstellungen nicht machen kann.

Man kann auch das Android OS komplett auf den Kopf stellen.
Alles mögliche z.B.: den Audbau des Homescreens oder Menüs ändern...und noch mehr.

Auf jeden Fall hat dieser Bekannte in diesem Zustand sein Note 3 mit Knox an den PC angeschlossen und gerootet.

Und die Garantie ist auch noch drauf.

MfG

Felix
  • Forum-Beiträge: 252

30.12.2013 13:26:06 via Website

Das rooten an sich ist ja auch kein Problem. :)

Aber woher weisst du, dass er die Garantie noch hat?
  • Forum-Beiträge: 3.191

30.12.2013 15:15:51 via App

Rooten und Knox Software deinstallieren ist bei dem Note 3 kein Problem. Die Knox Einstellungen "hardwareseitig" bzgl. Rooterkennung lassen sich nicht umgehen (Knox Counter 0/1).

In der Politik und beim Wein merkt man oft erst hinterher, welche Flaschen man gewählt hat.

  • Forum-Beiträge: 65

30.12.2013 16:13:41 via App

Axel
Das rooten an sich ist ja auch kein Problem. :)

Aber woher weisst du, dass er die Garantie noch hat?


Er hat es mir selbst gezeigt...

Er hatte eine App, die auf irgendeine Weise die Garantie anzeigen kann.

Ob man die noch hat, oder nicht
  • Forum-Beiträge: 65

30.12.2013 16:17:53 via App

Christian W.
Rooten und Knox Software deinstallieren ist bei dem Note 3 kein Problem. Die Knox Einstellungen "hardwareseitig" bzgl. Rooterkennung lassen sich nicht umgehen (Knox Counter 0/1).

Diesen Counter da hat er ja umgangen.

Wenn er den nicht umgangen hätte, hätte er auch seine Garantie nicht mehr.

Der hat aber alle Handys die er schon hatte gerootet und ist ein echter "Pro" darin.

Ich kann mir selbst aber nicht erklären wie er das geschafft hat.

Da bin ich mir selbst nicht sicher wie...
  • Forum-Beiträge: 252

31.12.2013 01:29:23 via App

Frag ihn mal und Berichte. Auch welche App das ist, die Garantie anzeigt würde mich mal interessieren.

Gruß

Axel
  • Forum-Beiträge: 3.191

31.12.2013 02:49:14 via App

Das ging nur bei den ersten Firmwares über eine Lücke im Script von Samsung. Diese wurde ab Firmware MJ4 von Samsung geschlossen. Ein Downgrade ist meines Wissens nicht möglich, da die Lücke die Bootloader betraf...

In der Politik und beim Wein merkt man oft erst hinterher, welche Flaschen man gewählt hat.

  • Forum-Beiträge: 65

06.01.2014 23:17:54 via App

Axel
Frag ihn mal und Berichte. Auch welche App das ist, die Garantie anzeigt würde mich mal interessieren.

Gruß

Axel

Wird zwar ein wenig dauern bis ich ihn wieder treffe, aber ich denke das wäre möglich.
  • Forum-Beiträge: 65

06.01.2014 23:26:48 via App

Christian W.
Das ging nur bei den ersten Firmwares über eine Lücke im Script von Samsung. Diese wurde ab Firmware MJ4 von Samsung geschlossen. Ein Downgrade ist meines Wissens nicht möglich, da die Lücke die Bootloader betraf...

Ich kann mir das selbst nicht ganz genau erklären...

Er Rootet die Geräte die er bekommt/kauft immer sofort. Und er hat sein Note 3 halt ganz am Anfang gerootet.

Viel mehr, als ich gesagt/geschrieben habe in diesem Forum weiss ich aber auch nicht genau. Schließlich kann ich ja nur sagen, dass er es ja gerootet bzw. KNOX umgangen hat.

NICHT ICH...

Auf jeden Fall hat er es sich gekauft als es gerade herausgekommen war.


Viel Spaß

Felix