root nach Update auf 4.4.2

  • Antworten:7
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 1.560

10.12.2013 00:12:40 via App

Hallo,

Habe gerade das OTA Update auf 4.4.2 erhalten und root ist natürlich weg. Kann ich jetzt einfach wieder die gleiche superuser flashen oder brauche ich eine neue superuser Version?

ALLERGIKERINFO:
Beiträge können Spuren von Humor, Ironie, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten.

  • Forum-Beiträge: 1.560

10.12.2013 00:40:41 via App

Hatte ClockWorkMod Recovery drauf und jetzt nach dem Update ist wieder Android system recovery oben, ist das normal? Sollte die Recovery nicht bleiben?

ALLERGIKERINFO:
Beiträge können Spuren von Humor, Ironie, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten.

  • Forum-Beiträge: 7

11.12.2013 22:17:31 via Website

Root ist generell weg nach einem OTA-Update.
Genauso mit dem Custom Recovery.
Leider gibt es bisher auch kein Toolkit, mit dem man es unter 4.4.2 wiederherstellen kann.
Ich empfehl dir, wenn du SuperSU nutzt, dir die Proversion zu kaufen.
Da gibt es eine kleine Einstellung namens "Überlebensmodus".
Mit dem ist nicht garantiert, dass Root nach einem OTA-Update bleibt, aber bei meinem Nexus 7 (2013) hat es geklappt.
  • Forum-Beiträge: 1.560

11.12.2013 22:20:09 via Website

Habs nach dem Update wieder mit dem Toolkit von Skipsoft aufgespielt!
Habe Superuser und nicht SuperSU

ALLERGIKERINFO:
Beiträge können Spuren von Humor, Ironie, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten.

  • Forum-Beiträge: 1.560

12.12.2013 06:32:44 via App

1.2.0 ,also der Auto Updater sagt, dass meine Version aktueller is, als die am Server :-D

ALLERGIKERINFO:
Beiträge können Spuren von Humor, Ironie, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten.

  • Forum-Beiträge: 7

12.12.2013 07:11:12 via Website

Jup die hab ich auch.
Und da ist dann auch schon 4.4.2 für das Nexus 5 unterstützt?
  • Forum-Beiträge: 1.560

12.12.2013 08:18:53 via App

Ne, aber geht trotzdem

ALLERGIKERINFO:
Beiträge können Spuren von Humor, Ironie, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten.