HILFE !!!! über 3GB in zwei Tagen via K-9Mail - 600 Euro Rechnung steht ins Haus

  • Antworten:27
  • GeschlossenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 228

07.12.2013 21:09:22 via Website

K-Mail habe ich wieder deinstalliert!
Braucht kein Mensch!
Gezahlt werden muß wohl!
Und wer ein Smartphone nicht richtig bedienen kann, sollte es sich erklären lassen, denn das ist allgemein bekannt, daßohne eine DDatenblatt, dies sehr schnell, sehr teuer werden kann!

Alea iacta est...

  • Forum-Beiträge: 1

07.12.2013 21:30:21 via Website

Hallo zusammen,
ich wollte nur so erwähnen, dass ich vor 3 Jahren in Frankreich war und als sich mein damaligen N95 im Netz eingebucht hat, wurde auch die Datenübertragung (die sonnst für Rooming immer aus war) eingeschaltet. Eine ganze Nacht hat dann die Uhr versucht alle 10 Sekunden zu synchronisieren.
Am Ende durfte ich über 1000 Euro zahlen.
  • Forum-Beiträge: 1.287

07.12.2013 21:52:37 via App

1&1 bietet für 10 Euro im Monat eine Notebookflat an. Das Gerät hat doch zwei Slots für Simkarten.
  • Forum-Beiträge: 4

09.12.2013 09:00:49 via Website

Shrinky
DANKE NOCHMALS AN DIE COMMUNITY UND BESONDERS AN "THE CROCODILE"

Ich poste euch dann wenn Rechnung gekommen ist (die Hoffnung stirbt zu letzt)
Gern geschehen :) Ich freu mich, wenn ich zur Lösung beitragen konnte. Und halte uns mal auf dem Laufenden, was 1&1 dazu sagt. Ich würde da vlt mal anrufen, den Sachverhalt erklären und fragen, ob die euch da nicht n Stück weit entgegenkommen können. Es soll ja schon mal vorgekommen sein, dass auch Provider ein Herz haben und mit sich reden lassen *hihi*
  • Forum-Beiträge: 3.190

09.12.2013 09:47:29 via App

Ein Smartphone immer mit Internetflatrate kaufen! Wenn Du bzw. deine Eltern das Smartphone ohne Internetflat als Kombi so verkauft bekommen haben, würde ich erstmal nicht zahlen bzw. versuchen den Händler haftbar zu machen. Das ist grob fahrlässig und verstößt meiner Ansicht gegen die guten Sitten. Er hat zumindest darauf hinzuweisen. Was anderes ist es natürlich, wenn Deine Eltern explizit auf die Flat verzichtet haben. Ich würde aber auf jeden Fall den Anbieter kontaktieren. Zweifelsfrei I'm Recht ist dieser nämlich nicht unbedingt. Es gab genügend Gerichtsurteile/ Vergleiche die anders ausgegangen sind...

— geändert am 09.12.2013 09:48:42

In der Politik und beim Wein merkt man oft erst hinterher, welche Flaschen man gewählt hat.

  • Forum-Beiträge: 6

09.12.2013 12:39:29 via Website

Also wegen der 600 Euro Rechnung. Versuche doch mal mit 1&1 zu Verhandeln, vielleicht kann man sich ja irgendwie einigen nicht den vollen Betrag zu zahlen. Es ist aber eine echt fiese Falle von einem Anbieter für ahnungslose Kunden. 0,20 Euro pro 1 MB verlangen dabei hat 1&1 für 9,99 EUR/Monat für die Handy-Flat die Internetoption mit 500 MB/Monat Highspeed Volumen.

Mal ne Empfehlung für 1&1 DSL Kunden gibts Handy-Flat & Internet XL mit 500 MB/Monat für 9,99 EUR, oder die Handy-Flat & Internet mit 100 MB/Monat Highspeed Volumen für 2,99 EUR/Monat. Dann könnten deine Eltern es auch unterwegs nutzen. Und das ist ja auch das Schöne bei einem Smartphone. Nach erreichen des entsprechendem Volumen wird die Verbindung einfach auf 64 kBit/s gedrosselt, und keine Zusatzkosten berechnet.

Oder ändere die APN-Einstellungen so das man nicht einfach mit einem Schalter die mobile Internetverbindung aktivieren kann. So habe ich das selber immer gemacht.

— geändert am 09.12.2013 12:44:56

  • Forum-Beiträge: 12

13.12.2013 22:24:56 via Website

so, heute flatterte ein Brief ins Haus (schön das man sich die Mühe macht das ganze via snail mail zu schicken und nicht nur als Mail). In selbigen wird darauf hingewiesen, das die nächste Rechnung auf Grund des geänderten surf Volumens etwas höher ausfallen wird. Um genau zu sein 622,27 EURO!

Man hat auch gleich einen Vorschlag unterbreitet: HandyFlat für 29.99 Euro im Monat für 24 Monate. = 720Euro. Inkl, Flat in alle Netze und 1000MB frei. Danach ungünstige 39,99 für weitere 24 Monate wenn nicht gekündigt wird. Boah! Oder gleich die für 39.99Euro später 49.99Euro mit 2000MB.

Hab versucht es günstiger hinzubekommen -.keine Chance. Natürlich gibt es dann auch keine Hardware, sprich kostenloses Smartphone dazu :-(

Alles sehr bitter. Aber die Kröte haben wir nun geschluckt. Andere Kunden mit 10000Euro Rechnungen bekommen übrigens das gleiche Angebot. Kundenbindung mal anders.

Der Tip mit dem APN ändern ist ein Guter. Leider zu spät für uns, aber merke ich mir. Im Endeffekt ist ein Smartphone ohne Internetflat einfach nur gefährlich, wenn man sich (wie z.B. ältere Leute) nicht so gut auskennt und dann mal hier und mal das klickt und schwups auf einmal ein E oder H im Display hat ohne zu wissen was das bedeutet, nämlich $$$ für den Provider :-(

In diesem Sinne Danke nochmal an alle Beteiligten, Frohe Weihnachten und nen Guten Rutsch.

Den Thread kann man nun gerne schließen
  • Forum-Beiträge: 9.160

13.12.2013 22:34:38 via Website

Dann mach ich hier mal wunschgemäß zu :)

LG Sandra


Frauen brauchen keinen Mittelfinger. Wir können das mit unseren Augen (smug)