Gratis legal musik downloaden?

  • Antworten:36
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 25

02.12.2013 17:40:04 via App

hallo,

hat jemand eine Ahnung wo ich gratis und legal musik downloaden kann? sie sollte aber ein wenig Qualität haben, d.h. kein YouTube downloader o.ä.
  • Forum-Beiträge: 65

02.12.2013 17:52:25 via App

Audials hat eine App wo du sehr viele Webradiosender mitschneiden kannst, manche Lieder sind leider unterschiedlich laut aufgenommen
  • Forum-Beiträge: 1.460

02.12.2013 18:09:13 via App

Musik klauen ist illegal, daher sollte das thema hier eigentlich nicht besprochen werden!
Entweder Radio hören, sich die lieder kaufen oder auf einen streamingdienst wie spotify oder deezer zurückgreifen!

— geändert am 02.12.2013 18:09:54

Grüße NoAh!

  • Forum-Beiträge: 185

02.12.2013 18:25:15 via App

Komm in die Schweiz 😉
hier sind Filme und Musikdownloads für private Zwecke erlaubt
in Deutschland sind wohl fast alle Downloads illegal

Hier könnte ihre Werbung stehen Nexus5/Nexus7

  • Forum-Beiträge: 3.717

02.12.2013 19:20:49 via Website

Grundsätzlich richtig was du schreibst betreffend der Schweiz.
Jetzt kommt aber erst das Problem:
Es gibt Programme bei denen während eines Downloads das Programm eigenständig die Musik oder der Film "geshart" wird, also ensteht dann auf deiner Seite ein Upload, und wenn dieser geloggt wird ist das ganze dann Illegal und kannst plötzlich ein Schreiben von einem Rechtanwalt haben und richtig blechen.
Hier gibt es genaue Infos was legal und was illegal ist in der Schweiz

Gruss

Nexus 5X ; Android 8.0.0 ; Franco-Kernel ; Magisk
"The only source of knowledge is experience" (Albert Einstein)

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

02.12.2013 19:28:29 via Website

Nicolas I.
in Deutschland sind wohl fast alle Downloads illegal

Nein! Privatkopien sind auch in Deutschland nicht illegal. Daher wurde auch noch kein Downloader zu Zahlungen verdonndert. Der Streitwert wäre zudem zu gering.

Aber Uploads in Tauschbörsen gelten nicht als Privatkopie. Derjenige, der Files anbietet, bekommt hier die Post. Und da zum Beispiel Torrent gleichzeitig einen Upload anbietet, meinen viele, sie wären hätten ein Schreiben wegen Downloads erhalten.

Usenet ist übrigens nicht automatisch legal!!!

Amazon und Google bieten doch täglich kostenlose Files an. Das ist legal.

— geändert am 02.12.2013 19:28:51


Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


  • Forum-Beiträge: 457

02.12.2013 19:35:54 via Website

Aries Stenz
Nicolas I.
in Deutschland sind wohl fast alle Downloads illegal

Der Streitwert wäre zudem zu gering.

Das glaube ich aus Erfahrung eher weniger, wenn man da die richtigen Festplatten durchsucht kommen da meist mehr als 10.000 Titel raus.
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

02.12.2013 19:40:37 via Website

Tim S.
Das glaube ich aus Erfahrung eher weniger, wenn man da die richtigen Festplatten durchsucht kommen da meist mehr als 10.000 Titel raus.

Zum Glauben gehe ich in die Kirche.
Niemand durchsucht Festplatten und würden sie es remote machen, wäre das nicht gerichtsverwertbar. Bzw. sie handeln sich eine Gegenklage ein. Macht keiner!

Es ist niemand!!! wegen Downloads verurteilt worden! Ansonsten bitte ich um das Aktenzeichen.
Wer sich jedoch durch irgend ein schwulstiges Schreiben von Anwalt Dr. von und zu einschüchtern lässt, ist selbst schuld. Bei uns entscheidet immer noch ein Gericht und kein Rechtsverdreher-Kanzlei.

Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

02.12.2013 20:01:03 via App

Mein Beitrag sollte nicht als Aufforderung verstanden werden, die Künstler um ihren Lohn zu bringen. Egal, ob man den persönlich gerechtfertigt hält oder nicht!

Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


  • Forum-Beiträge: 3.112

02.12.2013 20:13:29 via Website

Aries Stenz
Nein! Privatkopien sind auch in Deutschland nicht illegal. Daher wurde auch noch kein Downloader zu Zahlungen verdonndert. Der Streitwert wäre zudem zu gering.

Das umgehen eines Kopierschutz ist allerdings illegal. Nazhezu jeder Film oder Musik-CD hat einen Kopierschutz.
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

02.12.2013 20:17:54 via App

CDs kaum noch.

Außerdem muss er wirksam sein.

Weil ich wieder am PC bin, konkretisiere ich das:
Alle Kopierschutzverfahren auf CDs führten dazu, dass ein angebrachtes Audio-CD-Logo eine Täuschung des Verbrauchers war. Denn jeder Kopierschutz verstieß gegen das Red Book. Für BluRays hat die Unterhaltungsindustrie gelernt.

Ich habe hier mehrere hundert CDs und DVDs. Keine einzige lies sich nicht rippen. Und das mit einem ganz normalen PC und einem Fedora Linux. Keine Tricks! Einfach Standard-RPMs aus den offiziellen Repos.

— geändert am 02.12.2013 20:23:50


Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


  • Forum-Beiträge: 3.112

02.12.2013 20:26:22 via Website

Ich habe keine Lust über die Wirksamkeit zu diskutieren, es wird auch kein Richter darüber diskutieren.
Ist einer vorhanden, wird er auch als wirksam betrachtet (Programme, die Kopierschutz umgehen sind sowieso verboten). Und damit keiner aus versehen den Kopierschutz umgeht, steht es extra noch auf der CD drauf, dass ein Kopierschutz vorhanden ist. Damit ist die Rechtslage eindeutig und man braucht nicht mehr darüber diskutieren.

Und nebenbei: Noch nie war Musik so billig wie heute. Für 5€/Monat kann man nahezu unbegrenzt Musik hören. Ich versteh nicht so recht, warum man alles kostenlos haben will.
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

02.12.2013 20:36:07 via Website

Andy N.
steht es extra noch auf der CD drauf, dass ein Kopierschutz vorhanden ist. Damit ist die Rechtslage eindeutig und man braucht nicht mehr darüber diskutieren.

So einfach ist es nicht. Damit ist die MI auf die Schnauze geflogen. Dann ist es keine Audio-CD nach dem Red Book mehr und für Dich ein Grund, den Kauf rückgängig zu machen. Dir wurde nicht verkauft, was auf dem Bon steht!

Im Übrigen ist eine Aufnahme auf analogem Wege immer Möglich. Das Medium wurde ja bestimmungsgemäß abgespielt.

Das Wort "wirksam" steht übrigens ganz vorne im UhHG §95a Abs. 1. Beachtet das ein Richter nicht, ist das Urteil anfechtbar.

— geändert am 02.12.2013 20:36:16


Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


  • Forum-Beiträge: 25

02.12.2013 20:57:21 via App

Andy N.
Und nebenbei: Noch nie war Musik so billig wie heute. Für 5€/Monat kann man nahezu unbegrenzt Musik hören

wo genau? kenne nur 10 oder 20 €. 5 Euro wäre echt ne Überlegung wert.
  • Forum-Beiträge: 185

03.12.2013 03:54:01 via App

Dani
Grundsätzlich richtig was du schreibst betreffend der Schweiz.
Jetzt kommt aber erst das Problem:
Es gibt Programme bei denen während eines Downloads das Programm eigenständig die Musik oder der Film "geshart" wird, also ensteht dann auf deiner Seite ein Upload, und wenn dieser geloggt wird ist das ganze dann Illegal und kannst plötzlich ein Schreiben von einem Rechtanwalt haben und richtig blechen.
Hier gibt es genaue Infos was legal und was illegal ist in der Schweiz

Gruss

Du hast natürlich recht. Habe ich vergessen anzufügen.
Ich bin sowieso nicht der Fan dieser Musik/Filmdownloads.
Qualität stimmt nicht und die Musiker bekommen kein Geld.
Ich ziehe ITunes vor (GooglePlayMusic gibts erst seit kurzem und ich bin noch nicht 100% davon überzeugt.

Ist jetzt der Privatdownload in Deutschland legal oder illegal?
Hier stehen recht widersprüchliche Aussagen. Ein deutscher Kollege erklärte mir eben das sei illegal, aber der kann sich natürlich auch irren.

Hier könnte ihre Werbung stehen Nexus5/Nexus7

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

03.12.2013 04:10:45 via Website

Nicolas I.
Ist jetzt der Privatdownload in Deutschland legal oder illegal?

Wenn Du kostenpflichtige Musik lädst, ist das natürlich illegal. Das ist eine Erschleichung von Leitungen. Aber zu Klagen lohnt nicht. Da muss dann schon einiges zusammenkommen. Deshalb gibt es bei uns eben auch nur Abmahnschreiben für den Upload, weil dann eine Datei mehrfach geladen werden kann und sich der Streitwert damit sofort vervielfacht.

Anders ist es mit den CDs Deiner Be- und Verwandtschaft. Die darfst Du kopieren. Und wenn Du sie abspielst und den Stream aufnimmst.

Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


  • Forum-Beiträge: 4.823

03.12.2013 06:46:18 via App

Ich glaube über den Fusion Player kann man kostenlos auf Musik zugreifen, und diese auch runterladen. Natürlich nur für private Zwecke...

Liebe Grüße, Florian.
OnePlus 3T (7.0) - Xiaomi Mi3 (6.1) - Samsung Galaxy Tab S (6.0) AndroidPIT Regeln