Welche Android TV Box/Stick?

  • Antworten:87
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 34

08.12.2013 10:55:17 via App

Kann nur die Samsung Homesync Box empfehlen. Das teil macht alles was was du brauchst, mit einem Samsung Öko System unschlagbar.
Passt perfekt zu Samsung TV und Smartphone.
Eine 1 TB Festplatte ist inkl.
Wlan, Bluetooth, LAN, NFC alles an Bord. Nur nicht ganz billig, um die 260,-€

Gruß Ralf
  • Forum-Beiträge: 880

08.12.2013 16:35:08 via App

Bester Tip von mir: in4dealz.com

Nimm am besten einen MK908 mit dem Quadcore (RK3188) und du wirst zufrieden sein! Habe mir dort damals den UG802 bestellt für schlappe 40€ und er kam nach zwei Wochen geliefert! Top Ding, nehme ich heute noch für Google Play Filme in HD

LG g3 32gb rooted @dpi 530
Huawei Ascend Mate @ CM 10.1 + TWRP

  • Forum-Beiträge: 287

15.12.2013 07:00:57 via App

Gestern ist meine K-R42 angekommen. Jetzt fehlt nur noch der Ligawo HDMI/Scart-Konverter, damit ich die Box an meinem TV (ist noch 'ne Roehre und hat keinen HDMI-Anschluss) anschliessen und testen kann.
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.246

15.12.2013 14:31:39 via Website

Ralf K.
Kann nur die Samsung Homesync Box empfehlen....

Gruß Ralf

Leider hat Samsung ein Problem mit DLNA und spulen von Filmen.
Habe deswegen einen DLNA fähigen Blurayplayer von Samsung zurückgehen lassen....
  • Forum-Beiträge: 287

23.12.2013 20:49:35 via App

Thomas Schumacher
Gestern ist meine K-R42 angekommen. Jetzt fehlt nur noch der Ligawo HDMI/Scart-Konverter, damit ich die Box an meinem TV (ist noch 'ne Roehre und hat keinen HDMI-Anschluss) anschliessen und testen kann.

Jetzt ist auch endlich der HDMI/Scart-Konverter da. :)
Da ich jetzt erstmal nur allesauf die Schnelle angeschlossen und ans Laufen bringen wollte, hier nur ein erster Eindruck. Von der K-R42 bin ich sehr positiv ueberrascht. Ausgepackt, angeschlossen, eingeschaltet und laeuft! Da ich zu faul war eine Tastatur und Maus via USB anzuschliessen, habe ich die ersten Einstellungen (Wifi, Google-Acc.) mit der im Lieferumfang beigefuegten Fernbedienung gemacht. Eigentlich ging das alles extrem leicht und schnell. :)
Einen Haken hat meine Geraetekombination allerdings. Der HDMI-Konverter unterstuetzt Aufloesungen bis 1080p. Die K-R42 (oder SmartTV-500 Center wie die Box im Manual genannt wird) bis 1280p. Eine "gemeinsame" brauchbare Aufloesung zwischen den beiden Komponenten hab ich in der Kuerze noch nicht gefunden. Allerdings kann man bei der K-R42 in den Einstellungen den Screen skalieren, wodurch ich tatsaechlich das komplette Bild auf meine 4:3 Roehre bringe. Ein paar Apps hab ich auch schon installiert, suche aber noch eine brauchbare Remote Software, mit der ich via Smartphone oder Tablet die Box bedienen kann. Optimal waere eine 1:1 Uebertragung des Bildschirms und der Gesten. Hat jemand einen Tip?

Ein ausfuehrlicher Test (auch in Bezug auf USB-Hub, externe Festplatten, Webcam, usw. folgt noch.

Achja, fast haette ich es vergessen. Sound bekomme ich derzeit keinen, aber das wird vermutlich am HDMI/Scart-Konverter liegen. Aber auch das werde ich noch herausfinden :)

Frohes Weihnachtsfest
Thomas
  • Forum-Beiträge: 287

01.01.2014 12:10:52 via Website

Ein frohes neues Jahr wünsche ich euch.

Jetzt hatte ich endlich mal Zeit mich intensiver mit der K-R42 zu beschäftigen. Ich bin kein Profitester, weshalb das hier vielleicht nicht in perfekter Reihenfolge/Übersicht dargestellt ist. Ich versuche nur meinen Eindruck der TV-Box wiederzugeben.

Lieferumfang:
- Neben der TV-Box waren das Netzteil, ein HDMI-Kabel (mini HDMI auf HDMI) und noch eine Fernbedienung (ohne Batterien) enthalten.
- Bestellt hatte ich die Version ohne Bluetooth, da diese aber nicht lieferbar war, habe ich ohne Aufpreis die Version mit BT erhalten :)

Installation:
- Die Installation war sehr einfach, da fast "nacktes" Android installiert ist. Nachdem Verbinden mit meinem Google-Account ging es dann auch sofort los mit dem Installieren von Apps (z.B. Skype, Youtube, Teleboy, Zattoo, DayliMe, MyVideo, usw.)
- Da ich an meinem 4:3 Röhren-TV keinen HDMI-Anschluss habe, musste ich einen HMDI-/Scart-Konverter dazwischen schalten. In den Einstellungen der K-R42 kann man das Bild erfreulicherweise skalieren, was somit auch die vollständige Darstellung auf meinem TV ermöglicht. Aufgrund des Konverters ist die Schrift allerdings sehr klein und entspricht nicht der tatsächlichen Qualität der Box.

Android:
- Es ist JellyBean 4.2.2 (Kernel 3.0.36+) installiert. Bei der Build Number taucht die Bezeichnung rk31rtl auf. Bei Vendor software version steht RK 3188_R-BOX (falls das wichtig ist)
- Neben der 3 Standard-Button Zurück/Home/Taskmanager gibt es noch einen um Screenshots zu machen, Lautstärke - +, Standby und einen Doppelpfeil nach unten, mit dem man die Button-/Statusleiste ausblenden kann.

Speicher:
- Die Box läuft dank der 2GB Ram sehr flüssig
- 8GB interner Speicher sind ja grundsätzlich ok, da man die Box ja mit einer microSD (bis 32GB ), oder über die beiden USB-Anschlüsse erweitern kann.

LAN/Wifi:
- egal ob per LAN oder Wifi, die Verbindung zu meinem Router war in null-komma-nix hergestellt und funktioniert ohne Probleme.
- Die Wifi-Reichweite wurde zwar teilweise bei Rezessionen und Kommentaren im Web bemängelt, allerdings kann ich das nicht bestätigen. Zwischen Router und Box liegen bei mir ca. 5 Meter und 2 Wände und der Speedtest bringt ein nahezu identisches Ergebnis wie meine übrigen über Wifi verbundenen Geräte (ca. 50% "schwächer" als bei einer LAN-Verbindung). Für youtube-Videos oder Streams mit verschiedenen TV-App's spielt das allerdings keine Rolle.
- Sollte man die Box per LAN angeschlossen haben und über keinen Wifi-Router verfügen, kann man die Box auch als Wifi-Hotspot "missbrauchen" ;)

USB-Anschlüsse:
- Ich habe mehrere Standard-Mäuse/-Tastaturen (alle mit Kabel) getestet, und es gab kein einziges Problem.
- USB-Sticks (alle Fat32 formatiert) habe ich bis 32GB (grössere hab ich leider keine) ohne Probleme anschliessen können.
- USB-Festplatten habe ich bis 500GB (grössere hab ich leider keine) ohne Probleme anschliessen können.
- Erweiterung durch aktiven USB-Hub ist auch problemlos möglich. Hab so Tastatur, Maus, 2 USB-Sticks und 3 externe Festplatten gleichzeitig an einen der beiden USB-Anschlüsse der Box anschliessen können, und der zweite Anschluss blieb noch frei.
- Der Zugriff auf die externen Laufwerke geht sehr flüssig und ohne einen einzigen Ruckler.

Bild-/Video-Formate:
- JPG's, Gif's, usw. wurden problemlos wiedergegeben. PNG's wurden leider nicht dargestellt. Aber da schaue ich noch weiter.
- WMV-, MOV-, m4v-Videos wurden alle problemlos und ruckelfrei (von den externen Festplatten) abgespielt.

Ton/Audio:
- Dazu kann ich momentan leider nicht viel sagen, denn über den HDMI-/Scart-Konverter kommt nichts am TV an. Gem. Ligawo-Support müsste man das Audio-Signal auf simples Stereo umstellen, denn 5.1, usw. wird gem. deren Aussage nicht "konvertiert".
Über den in der K-R42 integrierten Kopfhörer-Anschluss habe ich dann mal meine einfachen Ohrstöpsel angeschlossen und der Sound war recht ordentlich. Mal schaun ob ich noch irgendwo ein paar alte PC-Lautsprecher habe :)

Webcam:
- Eine Webcam für Skype konnte ich leider noch nicht anschliessen, denn die einzige Cam die ich hier noch rumliegen hatte, ist wohl viel zu alt (ca. 6 - 7 Jahre) und wird nicht erkannt.

RemoteControl:
- Da trete ich momentan etwas auf der Stelle. Die mitgelieferte Fernbedienung und die Möglichkeit Tastatur/Maus anzuschliessen reicht für den Anfang zwar aus, aber es wäre doch deutlich komfortabler die Box mit einem Tablet oder Smartphone zu bedienen.
- Teamviewer lässt sich zwar installieren, aber beim Start kommt die Fehlermeldung dass dieses Gerät nicht unterstützt wird.
- DroidMote Server (kostenpflichtig) lässt sich ebenfalls installieren, läuft aber nicht. Die Ursache habe ich inzwischen gefunden. Die App benötigt Root-Rechte :(
Andere Alternativen habe ich noch keine gefunden.

Danke ilias für den Link von myHDplayer. (thumbs up!)
Hinter deren Downloadlink "verbirgt" sich die Remote App von Minix Remote App.
Das die App funktioniert dürfte wohl daran liegen, dass sich beide Boxen T/K-R42 und Minix Neo5/7 technisch sehr ähnlich sind und beide den Rockchip RK3188 verwenden. Dort ist auch ein Video über die Funktion der App zu sehen.

Bisheriges Fazit:
- Die K-R42 entspricht nicht nur meinen Erwartungen, sie übertrifft sie deutlich.
- Einziger Wehrmutstropfen derzeit ist die fehlende (oder besser gesagt von mir noch nicht gefundene) Remotesteuerung.

Wenn ich jetzt noch eine Remote-Lösung finde und auch ein Bluetooth-Mikrofon um daraus auch noch eine Karaoke-Box zu machen, ist sie perfekt! :)

— geändert am 02.01.2014 13:37:34

  • Forum-Beiträge: 731

01.01.2014 12:34:24 via App

Was für ein Router hast du? Über WLAN YouTube oder Watchever geht bei mir nur wenn kein anderes Gerät im WLAN ist, Fritz Box 7210. Irgendwo im Heft ist nen qr Code mit dem man die remote App für die Box runterladen kann.

ähm.....ja genau......das meinte ich doch

  • Forum-Beiträge: 287

01.01.2014 13:15:02 via Website

Florian
Was für ein Router hast du? Über WLAN YouTube oder Watchever geht bei mir nur wenn kein anderes Gerät im WLAN ist, Fritz Box 7210.

Ich hab 'ne alte Fritz!Box 7170 und praktisch alle Geräte (Laptop, Archos-Tablet, iPad, Prestigio, iPhone, usw.) nur per Wifi verbunden.

Florian
Irgendwo im Heft ist nen qr Code mit dem man die remote App für die Box runterladen kann.

Bei mir in den Instructions ist leider kein QR Code :(
Hast Du den Namen der App?
Ist die PlayStore verfügbar?

VG Thomas
  • Forum-Beiträge: 287

01.01.2014 17:29:56 via App

edit/cut

Mein letzter Post hat sich soeben erledigt. :)
Danke ilias. Die hatte ich grade eben gefunden. :)
Aber trotzdem danke für den Link.

Genau nach so einer Remote App hatte ich gesucht, bzw. die kann sogar noch mehr. Einziger "Schwachpunkt", ich finde bei der Tastatur nirgendwo den Doppelpunkt. Auf meinem Prestigio liess sich die App problemlos installieren (Installation von unbekannten Quellen zulassen muss aktiviert sein). Mit meinem Archos Tablet hab ich da noch ein paar Problemchen. Braucht wohl mal wieder einen Reboot. ;)

— geändert am 01.01.2014 17:44:55

  • Forum-Beiträge: 287

01.01.2014 17:51:40 via App

ilias
Kann die Box auch NTFS Platten lesen und schreiben?

Das probiere ich noch aus. Muss nur erst eine meiner Platten leerschaufeln und dann neu formatieren. Mal schaun ob ich damit heute noch fertig werde.

Auch das funktioniert ohne Probleme!
Ich bin einfach nur noch begeistert von der Box :)

— geändert am 01.01.2014 18:30:11

  • Forum-Beiträge: 7.013

01.01.2014 19:04:00 via App

Danke Thomas! Ich habe noch immer keine bestellt, habe aber das Gefühl, dass die Suche ein Ende hat :lol:

Samsung Galaxy S7 (no root :o )

  • Forum-Beiträge: 1.287

01.01.2014 19:11:46 via App

Ich werde mir die Tage ebenfalls die T-R42 bestellen.
Wie funktioniert eigentlich die App?
Hat man da auch Touchfunktionen wie bei der Logitech K400?
  • Forum-Beiträge: 287

01.01.2014 19:42:14 via App

Anna Lajos
Danke Thomas! Ich habe noch immer keine bestellt, habe aber das Gefühl, dass die Suche ein Ende hat :lol:

Ich hatte mir auch erst ueberlegt so einen Stick zu kaufen, bin aber auf diese Box gestossen und echt froh mich fuer sie entschieden zu haben!
  • Forum-Beiträge: 14.206

01.01.2014 19:43:32 via Website

Der Unterschied zwischen K-R42 und T-R42 ist nur das die T Bluetooth hat oder?

Viele Grüße
Daniel

Phone: Apple iPhone 7 - iOS 11
Smartwatch: Apple Watch Series 3
Tablet: Google Pixel C - Android 8

  • Forum-Beiträge: 287

01.01.2014 19:48:14 via App

ilias
Ich werde mir die Tage ebenfalls die T-R42 bestellen.
Wie funktioniert eigentlich die App?
Hat man da auch Touchfunktionen wie bei der Logitech K400?

Da ich die K400 nur von Photos her kenne, kann ich dazu nix sagen. Touchfunktion hat die App auf mehrfache Art. Mal als Maus, mal wie ein Touchpad um von Homescreen zu Homescreen zu wischen, usw. Zum Zocken kann man die App sogar auf Gamepadfunktion umstellen.
Da die Steuerung aber ueber Wifi geht, ist sie minimal verzoegert. Ob das bei einer BT Fernbedienung auch so ist?

— geändert am 01.01.2014 19:49:00

  • Forum-Beiträge: 1.287

02.01.2014 11:17:08 via App

Hast du Erfahrung mit dem Shop? Wie lange dauert die Lieferung und was ist mit Zoll und Mehrwertsteuer?

— geändert am 02.01.2014 11:17:26