Samsung Galaxy Note 3 — Unterschiede Note 1 zu Note 3. Keine Specs!

  • Antworten:85
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 59

02.12.2013 10:31:50 via App

Rick S.


Also das mit der Kamera kann eigentlich nicht sein, bin vor zwei Tagen vom 5 er zum Note 3 gewechselt und kann sagen, das die Kamera vom 5 er um Längen besser ist, vor allem bei schwierigen Lichtverhältnissen hat das Note keine Chance. Ein Bildrauschen wie beim Note gibt es Bein 5 er nicht.
Ich weiß nicht wie du deine Kamera benutzt .. hast du bei Einstellungen auch schon auf 13 Megapixel eingestellt ? Standartmäßig ist nämlich nur 9.6 eingestellt ich schieße damit nur perfekte Bilder in HD-Qualität ob am Tag oder bei Nacht ich sehe nichts von einem Rauschen und der Auto-Fokus ist "bein" note 3 um Längen besser und effizienter als beim Iphone.
und beim Note 3 gibt es die Funktion "Intelligente Stabilisierung" die dunkle Lichtverhältnisse sehr gut verarbeitet wem das nicht reicht hat immernoch HDR.

ABER MAL ERNSTHAFT HIER GEHT ES UM UNTERSCHIEDE VON NOTE 1 ZU NOTE 3 KEINE SAU INTERESSIERT SICH IN EINEM FORUM MIT DEM NAMEN "!!Android!!Pit" FÜR EIN IPHONE.
sonst würde es ja iospit heißen oder Multiplattformpit ..

— geändert am 02.12.2013 10:35:40

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 166

02.12.2013 11:10:10 via Website

@Jörg Z.:

Da irrst Du Dich! Ich kenne viele, auch hier bei Androidpit, die sich für ALLE mobilen Geräte interessieren - unabhängig davon, was darauf läuft. Das Smartphone ist längst auch zu einem Accessoire geworden, das viele Menschen in diversen Ausführungen zuhause haben. Je nachdem, was am Tag auf dem Programm steht. Mit meinem Note 3 würde ich zum Beispiel NIE zum Sport gehen, ist viel zu groß. Vielleicht beim Eisstockschießen - da trainiert man aber wahrscheinlich auch im Parka. Und gehe ich wiederum auf ein Konzert, dann greife ich meist zu meinem Lumia 1020, da ich damit besser zoomen kann. Verschiedene Modelle spielen einfach verschiedene Stärken in verschiedenen Situationen aus.

Smartphones sind für viele - meine Wenigkeit eingeschlossen - halt wie Schuhe, da hat man ja auch nicht NUR ein Paar Sneakers im Schrank, da es eben verschiedene Anlässe gibt (oder auch einfach nur Jahreszeiten, ich mag mein iPhone zum Beispiel nicht, wenn es draußen sehr kalt ist, da es sich dann wie ein Eiszapfen anfühlt, dasselbe gilt für mein HTC One).

Wo Du aber recht hast: Ja, es geht in diesem Beitrag wirklich NUR um das Note 1 vs Note 3. Und ja, ich bin teilweise auch schuld daran, dass die Diskussion so abgedriftet ist. Dafür bitte ich um Entschuldigung!

Liebe Grüße

— geändert am 02.12.2013 12:16:47

  • Forum-Beiträge: 228

02.12.2013 11:47:26 via Website

Jörg Z.
Rick S.


Also das mit der Kamera kann eigentlich nicht sein, bin vor zwei Tagen vom 5 er zum Note 3 gewechselt und kann sagen, das die Kamera vom 5 er um Längen besser ist, vor allem bei schwierigen Lichtverhältnissen hat das Note keine Chance. Ein Bildrauschen wie beim Note gibt es Bein 5 er nicht.
Ich weiß nicht wie du deine Kamera benutzt .. hast du bei Einstellungen auch schon auf 13 Megapixel eingestellt ? Standartmäßig ist nämlich nur 9.6 eingestellt ich schieße damit nur perfekte Bilder in HD-Qualität ob am Tag oder bei Nacht ich sehe nichts von einem Rauschen und der Auto-Fokus ist "bein" note 3 um Längen besser und effizienter als beim Iphone.
und beim Note 3 gibt es die Funktion "Intelligente Stabilisierung" die dunkle Lichtverhältnisse sehr gut verarbeitet wem das nicht reicht hat immernoch HDR.

ABER MAL ERNSTHAFT HIER GEHT ES UM UNTERSCHIEDE VON NOTE 1 ZU NOTE 3 KEINE SAU INTERESSIERT SICH IN EINEM FORUM MIT DEM NAMEN "!!Android!!Pit" FÜR EIN IPHONE.
sonst würde es ja iospit heißen oder Multiplattformpit ..

Ich wollte jetzt auch keine Diskussion Samsung vs Apple eröffnen, aus dem Alter bin ich raus :-). Mir ging es nur darum, das die Bilder des Note 3 nicht um längen besser sind. Ich habe auch keine Samsung oder Apple Brille auf, sondern äußere mich als einfacher Nutzer. Der Kauf des Note 3 hatte auch seine Gründe, aber bestimmt nicht Kamera.

Nun zurück zum Thema :grin:

Wir lassen uns eine gute Geschichte doch nicht durch Recherche kaputt machen.

  • Forum-Beiträge: 13

02.12.2013 13:04:10 via App

also ich bin zurzeit ein iphone 4s nutzer und mache mir gedanken zu einem android handy zu wechseln und ich war schon immer begeistert von der note reihe und denke ich werde mir das note 3 auch zulegen warte aber nur eine wenig damit der preis etwas sinkt und neben bei sparen tu ich auch.
jetzt habt ihr mich alle überzeugt mit euren kommentaren mich für das n3 zu entscheiden danke liebe liebe community :-)
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 166

02.12.2013 13:09:43 via App

Guck mal bei Smartkauf.de! Da kostet es aktuell EUR 499,-.
  • Forum-Beiträge: 13

02.12.2013 13:37:21 via Website

Jo danke dir :grin: bei base kostet es genau so viel und da gibt es noch ne überweisungsmöglichkeit ;)
  • Forum-Beiträge: 59

02.12.2013 15:28:40 via App

Bin etwas Traurig das bei meinen Note3 nicht gleich eine Gear dabei war. Extra 300 € dafür zu zahlen ist mir doch zu heftig aber wwr braucht sowas auch schon. Ich persönlich kann jedem das Note 3 weiterempfehlen, ich habe es jetzt knapp 1 Monat und ich kann nichts finden was ich zu bemängeln hätte. Sieht gut aus, fühlt sich gut an, liegt gut in der Hand, läuft flüssig, wird sicher auf 4.4 geupdated, großer klarer HD Bildschirm, Sprach- und Schrifterkennung funktionieren deutlich besser als noch beim Note 2 geschweige denn beim Note 1. Klang und Lautstärke ohne Kopfhörer ist schön Laut und ohne Störungen. Mit Kopfhörer kann man sich mehr als ausreichend zudröhnen lassen. der S-Pen ist so Umfangreich das ich hier nicht alles schreiben kann. Aber es ist eine sehr große Hilfe und wer gern zeichnet wird sich noch viel mehr freuen. Also kurz und Knapp wer auf große Bildschirme steht und sich nicht mit normalen "0815" Handys zufrieden gibt, wer mehr auf Leistung und Design steht landet mit dem Samsung Galaxy Note 3 eine perfekte Punktlandung. Ich bin Zufrieden und die Verkaufszahlen sprechen für sich. Der Umstieg von Note 1 zu Note 3 lohnt sich definitiv, ich bin schon so sehr davon begeistert und ich bin vom note 2 umgestiegen.

liebe Grüße Jörg. :)
  • Forum-Beiträge: 13

02.12.2013 15:35:20 via Website

Wie siehts eigentlich mit der Handhabung aus? also wie liegt es in der Hosentasche? wie ist es mit einer Hand zu bedienen?

Mfg
Göki
  • Forum-Beiträge: 474

02.12.2013 15:38:12 via App

Das kommt auf deine Hände und Hosentaschen an...
Ich muss zwei Hände benutzen, aber das musste ich teils schon beim S3, so kleine Hände hab ich.

In meine Hosentaschen passt es aber überall.

Samsung Galaxy Note 3, Stock Firmware

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 166

02.12.2013 16:16:05 via Website

Eigentlich lässt es sich recht gut mit einer Hand bedienen, da der Schwerpunkt optimal ausbalanciert ist. Was ich meine: Du kannst Deine Finger strecken und ein wenig "hochkrabbeln" (zum Beispiel, um das Benachrichtigungsfenster runterzuziehen) - ohne dass Dir das Gerät aus der Hand rutscht....verstehst Du, was ich meine???

In der Jacke ist es so "jein". Beim Bücken und Hinsetzen merkst Du schon, dass da etwas "Sperriges" in der Tasche ist. Rammt sich manchmal auch leicht in den Bauch/in die Seite. Klingt jetzt wilder, als es in Wirklichkeit ist, aber man spürt einfach die Größe im Vergleich zu kleinen Smartphones.

— geändert am 02.12.2013 16:17:00

  • Forum-Beiträge: 13

02.12.2013 16:27:06 via Website

Duzfreund
Eigentlich lässt es sich recht gut mit einer Hand bedienen, da der Schwerpunkt optimal ausbalanciert ist. Was ich meine: Du kannst Deine Finger strecken und ein wenig "hochkrabbeln" (zum Beispiel, um das Benachrichtigungsfenster runterzuziehen) - ohne dass Dir das Gerät aus der Hand rutscht....verstehst Du, was ich meine???

In der Jacke ist es so "jein". Beim Bücken und Hinsetzen merkst Du schon, dass da etwas "Sperriges" in der Tasche ist. Rammt sich manchmal auch leicht in den Bauch/in die Seite. Klingt jetzt wilder, als es in Wirklichkeit ist, aber man spürt einfach die Größe im Vergleich zu kleinen Smartphones.

Jo hab dich schon verstanden danke für die beschreibung ;)
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 166

02.12.2013 16:41:00 via Website

Oh, good! :-)

Es gibt auch software-seitig eine Hilfestellung, um das Note einhändig bedienen zu können. Kurz vom Rand rein- und rauswischen, dann verkleinert sich der Arbeitsbereich und schrumpft (gefühlt) auf ca. 4,7 Zoll zusammen - lässt sich manuell sogar noch in diverse andere Größen verstellen. Na, ja, ich persönlich empfinde das eher als Gimmick, aber manchen hilft das vielleicht...ist jedenfalls in der ausgelieferten Touchwiz-Version enthalten.

— geändert am 02.12.2013 16:44:16

  • Forum-Beiträge: 13

02.12.2013 16:45:07 via Website

Bin schon sehr gespannt auf das note 3 huhuhu :bashful: aber ich darf meine freude nicht zu hoch setzten sonst is die Enttäuschung zu hoch hahaha ;-)
ich werd zwar 2 mönatschen warten bis ich ordentlich gespart habe aber denke das ist es wert.... :-D
  • Forum-Beiträge: 59

03.12.2013 00:22:46 via App

Duzfreund

Kurz vom Rand rein- und rauswischen, dann verkleinert sich der Arbeitsbereich und schrumpft (gefühlt) auf ca. 4,7 Zoll zusammen - lässt sich manuell sogar noch in diverse andere Größen verstellen.

da sieht man es mal wieder .. das Note 3 hat so viele Funktionen das ich selbst nach einem Monat diese Funktion noch nicht kannte obwohl ich mir schon gefühlte 500 Videos zum Note 3 angesehen habe.
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 166

03.12.2013 00:26:56 via App

Ja, kannst Du unter "Steuerung" und dann "Einhändiger Betrieb" aktivieren, falls nicht schon geschehen.
  • Forum-Beiträge: 59

03.12.2013 11:51:45 via App

ja schon erledigt. ist tatsächlich sehr praktisch hätte ich wohl nie versucht :)
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 166

03.12.2013 13:29:40 via Website

Auch schon gesehen, dass sich Dialer-Pad und Tastatur einzeln verkleinern lassen - ohne die gesamte Arbeitsfläche zu minimieren? Falls nein: Öffne mal die Telefon-App und drücke die Menütaste des Note 3, da kannst Du dann den einhändigen Betrieb NUR für das Nummernpad aktivieren - sogar für Links- UND Rechtshänder (kleinen Pfeil drücken, die Tastatur wandert dann entweder auf die rechte oder die linke Seite).

Bei der Schreibtastatur geht das direkt auf der Tastatur selbst. Optionstaste drücken und dann poppt oben eine Auswahl auf.
  • Forum-Beiträge: 59

03.12.2013 15:00:56 via App

ja das kannte ich schon sogar die Tastatur als kleines verschiebbares PopUp ist möglich der Wahnsinn was man mit dem Handy alles anstellen kann.
Meine Freundin hat jetzt mein Note 2 und meckert immer weil es beim Note 3 jetzt direkt in der Tastatur 100e von Smileys gibt 😊

😋😌😍😎😏😚😛😜😝😞😟😪😫😬😭😮😯😀😁😂😃😄😅😆😇😈😉😐😑😒😓😔😖😖😗😘😙😠😡😢😣😤😥😦😧😨😩😰😱😲😳😴😵😶😷😺😹👺👧......

und so weiter und so fort .. :D

— geändert am 03.12.2013 15:03:35

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 166

03.12.2013 15:08:35 via App

Yep, everything but the kitchen sink.

Dann viel Spaß! :-)
  • Forum-Beiträge: 474

03.12.2013 16:47:44 via App

Duzfreund
Auch schon gesehen, dass sich Dialer-Pad und Tastatur einzeln verkleinern lassen - ohne die gesamte Arbeitsfläche zu minimieren? Falls nein: Öffne mal die Telefon-App und drücke die Menütaste des Note 3, da kannst Du dann den einhändigen Betrieb NUR für das Nummernpad aktivieren - sogar für Links- UND Rechtshänder (kleinen Pfeil drücken, die Tastatur wandert dann entweder auf die rechte oder die linke Seite).

Bei der Schreibtastatur geht das direkt auf der Tastatur selbst. Optionstaste drücken und dann poppt oben eine Auswahl auf.
Direkt mal ausprobiert, ist echt super.
Aber meine Hände sind so klein, wenn ich das N3 mit einer Hand halte, und zwar so dass es auf dem kleinen Finger sitzt, komme ich mit dem Daumen in dem Modus gerade so an die 1...^^

Samsung Galaxy Note 3, Stock Firmware