Sicherheit unter Android allgemein?

  • Antworten:99
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 169

29.11.2013 22:25:57 via App

mailbox?????? .... neeeee .... da wurden vermögen ausgegeben für einen arkustik-koppler ... das warst der grösste wenn mit 2 mb ram oder mit ner 8 mb hdd "angeben" konntest ...... wir mussten alle löten können ....
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

29.11.2013 22:43:40 via Website

fes frank
es gab früher mächtig viele ccc-stammtische .... sowas würde ich mir für android wünschen

Früher gabs auch den WDR Computer Club im TV. Der war dann vorbei, als PC als Unterhaltungsmedium in die Haushalte zogen.

Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


  • Forum-Beiträge: 4

29.11.2013 22:45:35 via App

Ich nutze Linux und so sicher wie alle es behaupten das es ist ist es auch nicht. SCHULD ist immer der User nur der klickt rum und installiert jeden scheiß.
  • Forum-Beiträge: 169

29.11.2013 22:48:32 via App

....so hab ich es geschrieben .... mann/frau sollte wissen was er/sie tut .... was allerdings für alle os gilt

aber allzuviel erfahrung hast du damit noch nicht oder????

— geändert am 29.11.2013 22:50:09

  • Forum-Beiträge: 4

29.11.2013 22:48:59 via App

Gertrud K.
Microsoft (Windows) ist auch eine amerikanische Firma. Wenn man damit ins Internet geht und darauf Wert legt, nicht ausspioniert zu werden, dann ist das wahrscheinlich kaum sicherer.

Ich nutze Linux und so sicher wie alle es behaupten das es ist ist es auch nicht. SCHULD ist immer der User nur der klickt rum und installiert jeden scheiß.
  • Forum-Beiträge: 169

29.11.2013 22:53:31 via App

ja und was jetzt ???? ms ist nicht schlecht,kommt darf an was man damit macht. auch sollte man nicht vergessen das man windows dabei erwischt hat,das es "nachhause telefoniert" hat . die mussten das ganz schnell wieder "abstellen"!bei android scheint das keinen zu stören

— geändert am 29.11.2013 22:58:16

  • Forum-Beiträge: 30

01.12.2013 08:04:14 via App

Habe neulich einen Blog Eintrag gelesen in dem der Blogger meinte er findet Android das bessere System, nutzt aber iOS, da Google die größere Datenkrake sei. Schreibt aber im selben Eintrag, dass er Social Media User (Facebook / Twitter) ist und (soweit ich mich erinner) Google Dienste wie Chrome, Gmail und die Suche auf dem PC nutzt... (liege ich da richtig mit der Annahme, dass deine Freundin dies auch tut? ^^)

Jaaaaaa...

Als würde Apple keine Daten erfassen und nutzen.
Ich mag die ganze Datenspionage auch ganz und garnicht aber, Meiner Meinung nach ist man nur sicher davor, wenn man in eine abgelegene Gegend der Welt zieht, völlig abgeschottet von der Außenwelt, nie auch nur irgendwie mit Ämtern, Telefon, Internet oder dem Rest der Menschheit in Kontakt gekommen ist. (Naja vielleicht sehen die dich dann mal auf einem Satelliten Foto und überwachen dich dann)

Wie schon viel geschrieben wurde: Vor dem Gerät sitzt der Fehler.
Man muss halt einfach mal überlegen was man da gerade macht / freigibt bevor man einfach auf Ok drückt. Ob nun Android, iOS oder Windows Phone.
  • Forum-Beiträge: 7.013

01.12.2013 10:59:28 via App

Manuel Fahrenholz
dass er Social Media User (Facebook / Twitter) ist und (soweit ich mich erinner) Google Dienste wie Chrome, Gmail und die Suche auf dem PC nutzt... (liege ich da richtig mit der Annahme, dass deine Freundin dies auch tut? ^^)

Also Fb und Co. Kämen ihr nie in den Sinn. Ich glaube auch nicht, dass sie Chrome nutzt... Wenn ich mich recht entsinne Opera? Gmail bestimmt nicht, ich weiß aber nicht, was statt dessen. Die Google Suche, hm... Ich würde es fast vermuten, aber es würde ehrlich gesagt zu ihr passen, wenn sie selbst die umgeht :lol: Ach so, Maps nutzt sie gar nicht. Hat irgendein anderes Navi Tool (ein Graus, wenn man sich darauf beim fahren verlässt... Wurde vor gefühlten 10 Jahren zuletzt aktualisiert) auf ihrem alten Windows Phone.

Samsung Galaxy S7 (no root :o )

  • Forum-Beiträge: 169

01.12.2013 11:30:31 via App

Aries Stenz
fes frank
es gab früher mächtig viele ccc-stammtische .... sowas würde ich mir für android wünschen

Früher gabs auch den WDR Computer Club im TV. Der war dann vorbei, als PC als Unterhaltungsmedium in die Haushalte zogen.

ich hab das überlesen
du kennst die backes-sendungen ?????
wie alt warst du als die auf sendung waren ????


aber der wurde abgesetzt weil die "zuschauer" ausblieben . das was nach kam,die haben nichts mehr verstanden ... die hatten/haben keine grundkenntnisse mehr

— geändert am 01.12.2013 11:42:49

  • Forum-Beiträge: 7.013

01.12.2013 11:55:06 via App

Dazu fällt mir gerade ein :
Ich weiß zwar nicht, wie das in der Schule heute ist, aber egal wer beginnt, etwas über PC Nutzung zu lernen, sollte nicht nur lernen, wie man eine Datei speichert, kopiert etc und in Word einen Brief hübsch formatiert. Er sollte unbedingt in ein paar extra Stunden ein paar Grundkenntnisse über die Sicherheit (Viren, Trojaner, Datensicherheit, Fallen beim online Shoppen und Downloaden.....) erhalten. Inklusive ein paar ganz einfach gehaltener technischer Grundlagen samt der Möglichkeiten, die sich daraus für Profis ergeben!

— geändert am 01.12.2013 11:55:36

Samsung Galaxy S7 (no root :o )

  • Forum-Beiträge: 7.013

01.12.2013 12:09:31 via App

Ich meinte nicht nur Schüler, sondern jeden, der anfängt einen PC zu nutzen. Zumindest heute sind das noch nicht nur die Schüler.

Und klar kann man komplexe Sachen auch einfach rüberbringen! Warum denn nicht? Im Prinzip ist das meiste, was man in der Schule lernt erstmal extrem vereinfacht. Wenn du das Fach dann studierst, merkst du das schließlich :)

Samsung Galaxy S7 (no root :o )

  • Forum-Beiträge: 33.139

01.12.2013 12:40:18 via App

Das bringt nichts. Die Technik ist in zu schnellem Wandel und Lehrer in einer Schule sind damit meines Erachtens völlig überfordert.

Es geht kein Weg am guten alten Gesunden Menschenverstand vorbei. Wir sollten zusehen, dass dieser wieder so weit wie möglich in die homöopathischen Gehirne dieser Gesellschaft zurückkehrt. Sofern das nicht mangels Hirnmasse völlig scheitert.

Dann sind die Menschen auch wieder ein Stück weit in der Lage, sich selbst und die Welt, in der sie leben, zu reflektieren. Und können wieder anfangen, eigenverantwortlich zu handeln, statt unkritisch zu konsumieren.

Herzliche Grüße

Carsten

— geändert am 01.12.2013 12:41:06

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

  • Forum-Beiträge: 7.013

01.12.2013 12:49:36 via App

Da stimme ich dir zu. Was den Verstand und die Fähigkeiten der meisten Lehrer und Dozenten betrifft. Dennoch muss es möglich sein, gleich von Beginn an zu dem Bewusstsein der Schüler für solche Themen beizutragen!

Samsung Galaxy S7 (no root :o )

  • Forum-Beiträge: 14.850

01.12.2013 12:51:32 via App

@ Carsten Müller:

Da hast Du vollkommen Recht! Das ist eben der große Haken und bezieht sich nicht nur auf diesen Thread, sondern durch alle Bereiche des täglichen Lebens.

Aber eines fällt mir - da ich täglich mit sehr vielen Menschen zu tun habe - leider auf: Die Tendenz ist eher dem gesunden Menschenverstand engegengesetzt.

Erschreckend, wie wenig das Hirn - sofern vorhanden - noch eingeschalten wird.

Viele Grüße, Andi

☞ Bist Du einsam und allein? Sprüh' Dich mit Kontaktspray ein! ☜

  • Forum-Beiträge: 33.139

01.12.2013 12:57:50 via App

Brezn Dreher
@ Carsten Müller:

Da hast Du vollkommen Recht! Das ist eben der große Haken und bezieht sich nicht nur auf diesen Thread, sondern durch alle Bereiche des täglichen Lebens.

Aber eines fällt mir - da ich täglich mit sehr vielen Menschen zu tun habe - leider auf: Die Tendenz ist eher dem gesunden Menschenverstand engegengesetzt.

Erschreckend, wie wenig das Hirn - sofern vorhanden - noch eingeschalten wird.
So ist es.

Da nützt auch keine Schule - wie auch immer sie gestaltet ist.

Herzliche Grüße

Carsten

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

01.12.2013 13:13:00 via Website

fes frank
du kennst die backes-sendungen ?????
wie alt warst du als die auf sendung waren ????

Ja, ich bin in einem Gebiet aufgewachsen, wo WDR und NDR empfangbar war. 1986 bin ich zum Studium nach München gezogen. Jetzt kannst Du Dir es selbst ausrechnen.

Dieser Thread zeigt übrigens sehr schön, wie wenig Gedanken sich die Leute machen. Die neueste Technik wird tonnenweise aus den Elektromärkten getragen. Wenn was passiert, ist die Konzeption falsch. Sich selbst damit befassen, wird aber ab dem dritten Satz zu kompliziert und dann kommt der Satz "Ich habe nichts zu verbergen"

Aber im gleichen Atemzug mitreden, was Konkurrenzprodukte besser machen.

— geändert am 01.12.2013 13:25:21


Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!