Google Nexus 5 — vom nexus 5 enttäuscht.

  • Antworten:78
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 25

01.12.2013 16:05:13 via Website

Hallo carsten,
Da ich vor meinem Note, ein Nexus hatte und damit mehr als zufrieden war, dachte ich das Neue wird noch besser. .
Gerade das "nackerte Android" kannte ich ja bereits. Kein TouchWiz oder anderer Launcher stört. Vorinformieren ist leicht gesagt.
Weder die Testberichte noch die Produktwerbung haben darüber informiert. Erst beim tagtäglichen Gebrauch findet man die Hacken.
Nun ich habs zurückgesandt und hab mein Geld wieder. Beim nächsten Smartphone werde ich erstmal einige Zeit abwarten, und schauen was darüber berichtet wird. Ist ja auch von der Preisgestaltung von Vorteil. Leider werden, wie jetzt gesehen kritische Berichte gleich wieder niedergemacht.
Gruß Jim
  • Forum-Beiträge: 33.139

01.12.2013 16:44:29 via App

Letzten Satz unterstreiche ich.

Immer wenn es um Nexus oder Samsung geht, hat man es mit massiver Subjektivität und eingeschränkten, verblendeten Blickfeldern zu tun.

Ist aber auch kein Wunder, so wie Nexus und Samsung durch die ganzen 08/15 Blogger gehypte werden. Das wird halt alles völlig unkritisch übernommen und weiter kolportiert.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

  • Forum-Beiträge: 61

02.12.2013 08:51:30 via Website

Also ich bin mit meinem S4 ganz zufrieden, würde aber nie einen "Glaubenskrieg" deswegen beginnen.

Habe auch noch das Nexus 10 und bin auch damit sehr zufrieden.

Zudem arbeite ich auch im PC-Bereich mit allen Plattformen, je nachdem.

Jeder nach seiner Facon und kein Gerät ist es inmho wert, dafür zu streiten...zu verschieden sind die Geschmäcker
und die Anforderungen, die man an ein Gerät stellt.
  • Forum-Beiträge: 31

02.12.2013 09:49:03 via Website

Also ich für meinen teil kann mich über mein N5 nicht beschweren. hatte vorher das GN und war auch mit dem Gerät schon zufrieden.
Genausi ist es mit dem N5 jetzt auch, Aber jeder wie er mag der eine schwimmt auf der Appel Welle mit für den anderen gibt es nix besseres als Samsung, HTC oder LG.
Ist meiner Meinung nach eher subjetiv.
Ich bin froh das ich beim NExus nicht die TouchWiz Oberfläche hab finde ich persönlich nicht so ansprechend, aber wie gesagt das ist subjetiv.
Und wenn es Nutzer gibt die vom N5 entäuscht sind ist das so bei dem Preis/Leistungs Verhältnis hab ich bis jetzt nur minimale Kritikpunkte gefunden, die es nicht mal Wert sind zu erwähnen :wink:
  • Forum-Beiträge: 10

02.12.2013 15:48:47 via Website

Unzufriedene können sich gerne bei mir melden. Würde sofort gegen ein S3 mit Hülle, passendem Bt-Keyboard und 10000mAh Akku tauschen.:grin:

— geändert am 02.12.2013 15:50:23

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 34

02.12.2013 18:03:37 via App

Hier geht es ja richtig ab! Klasse Thread, dann gebe ich auch mal meinen Senf dazu.

Ich kann den TE so gar nicht verstehen. Vor meinem Nexus 5 habe ich 4 Monate ein Huawei Ascend P6 gehabt. Für seine Klasse ein schönes Gerät, allerdings schon mit veralteter, wenn auch noch ausreichender Technik. Mit meinem Nexus habe ich eine weitaus längere Akkulaufzeit als mit dem P6, auch habe ich besseren Empfang im 3G Netz als auch in WLAN. Auch habe ich keinerlei Probleme mit USB-OTG (wenn auch mit Root) .

Seine Argumentation dies und jenes wäre schon dabei, ist zwar durchaus richtig. Allerdings ist z.B. mit dem Benachrichtugungsmanager eine App dabei, die bei Android 4.2.x schon von Haus aus dabei ist und die Benachrichtigungen über die Einstellungen deaktiviert werden können. Auch wenn ich z.B. Power Amp, Nova Launcher oder andere Apps installieren "muss", so sind es dennoch Apps, die ich schon seit Jahren benutze. Auch kann ich mit DroidWall jeder App den Netzzugang entziehen. Auch wenn ich dafür Rootzugriff benötige, aber bestimmt gibt es mittlerweile auch schon Apps ohne Root dafür.

Der vom TE erkaufte Mehrwert erkaufe ich mir mit einer Rom mit einer Größe von 1,7 GB. Dem gegenüber stehen ca. 400 MB meines jetzigen Roms. Somit habe ich viel weniger Ballast, den ich sowieso nicht brauche. Ich denke da nur an die vielen Sprachen, die von Haus aus beim Huawei Ascend P6 waren, ich glaube es waren über 40.

Auch wenn mir die EmotionUI eine zeitlang gefallen hat, bin ich doch froh, meine UI wieder so zu gestalten, wie ich es möchte. Auch war ich damals froh, durch Custom Roms auch von TouchWiz beim Note weg zu kommen. Die Herstelleraufsätze sind zwar teilweise sehr schön anzusehen, sind aber auch sehr Ressourcen-hungrig.

Wie gesagt, das Huawei Ascend P6 ist ein sehr schönes Gerät, spielt aber auch in einer ganz anderen Liga als das Nexus 5. Dabei betrachte ich auch den Preis, den ich jeweils für das Gerät bezahlt habe. Mein Huawei hat damals als Angebot 349,00 Euro gekostet, für gerade einmal 50 Euro mehr habe ich jetzt ein hardwartechnisch sehr aktuelles Gerät, welches zumindestens die nächsten 18 Monate mit offiziellen Updates ausgestattet wird.

Ich bin froh, nun vor 4 Wochen auf das Nexus 5 umgestiegen zu sein.
  • Forum-Beiträge: 25

04.12.2013 14:26:20 via Website

Hallo Ingo,
ich möchte nochmals wiederholen. Ich will das P6 nicht in den Himmel loben. Ich hatte es halt ,genauso wie das Samsung Note
( Komischerweise reibt sich keiner daran) im Vergleich und da sind mir einige Dinge sauer aufgestoßen.
So war der Empfang in G3 und WLAN in meiner Umgebung und wo ich michr regelmäßig aufhalte, mit dem N5 nicht spürbar besser und auch Networksignal, zeigte nichts besser an. So auch die Batterieleistung . Die war mit dem P6 mit den Einstellmöglichkeiten ,wesentlich länger bei meiner
täglichen Nutzung. Das Note hält da nicht mal mehr einen Tag. Ist ja auch schon älter. PowerAMp benutze ich auch, aber wegen seiner Ton Einstellmöglichkeiten. Da ich meinen privaten TelNummern Erkennungsmusik seit einigen Jahren zugeteilt habe, war da das N5 aussen vor.
Ich sage es nochmal deutlich.Ich weigere mich, für all die Anwendungen, die für mich in den letzen Jahren selbstverständlich geworden sind,ein neues aktuelles Smartphon zu rooten ( Garantieleistungen). Extra Apps zu installieren, die mir dann den noch Speicherplatz wegnehmen.
Ich finde all die sogenannnten technischen Vorteile des N5 ziemlich theoretisch. LTE hab ich nicht. NFC gibts fast nicht. WLANac braucht man auch die richtigen Router dazu.Habe ich sogar, trotzdem wars zuhause nicht besser. Und um die UI anders zugestalten, gibts gerade bei Huawei unzählige Möglichkeiten. So mit der HI-Suite, eine Eigene zu erstellen, ohne irgendeinen externen Launcher .Wenn dann Huawei für das P6, wie versprochen KITKAT, im Januar bringt! Was ich mehr? Darum ging das n5 nach ca 10 Tagen zurück. Ich wollte mit meinem Thema nur einige "negative" ( für mich) Besonderheiten des N5 darlegen. Vielleicht liest dies Jemand, der gerade beim Überlegen ist sich ein N5 anzuschaffen, ob er mit einem Anderen glücklicher wird. In der 400€ Klasse gibt ja eine Menge...

— geändert am 04.12.2013 14:28:17

  • Forum-Beiträge: 110

04.12.2013 21:47:30 via App

@Ingo Kennst du eine App die ähnlich wie Droidwall funktioniert, nur ohne Root? Wäre für mein neues Nexus 5 ganz nützlich, weil ich es noch nicht rooten will
  • Forum-Beiträge: 390

05.12.2013 10:39:16 via Website

Moin,

Ich sag im Vorraus einmal, ich habe mir Seite 1 und Seite 4 einmal durch gelesen, wobei Seite 1 für den Müll war, auf Seite 4 konnte ich Ingo S. loben für sein Statement zu dem Vergleich, sehr lobenswert.

Ja die Hersteller und ihre Hersteller-UI's, ich war etwa 4 Jahre lang HTC treu und habe darauf geschworen, nun ist aber ende mit dem Spiel der Verarschung, "Das Handy ist zu schlecht für das nächste Update auf Android 4.x.x und Sense X.

Ich habe auf meinem Desire mittlerweile Evervol laufen mit Android 4.3, da denke ich mir, wie bitte? Und das One S soll angeblich sowas dann nicht schaffen? Ist klar. Aber gut ok, dann wird eben Hersteller gewechselt.

Noch bin ich beim One S, werde aber mit sicherheit zum Nexus 5 wechseln, da mir die Hersteller-UI nicht mehr gefallen und ich vom Puren Android schwärme, da kann sonst wer kommen und mir sein obergeiles und teures Handy zeigen und vorstellen.

Diesen ganzen Kram mit WMA, Videos und extra Funktionen finde ich sowieso überbewertet, braucht man eigentlich alles gar nicht.

Wenn ihr mal daran denkt, was habt ihr früher mit euren Handys gemacht? Snake gespielt? SMS? Telefonieren? Mehr war es doch eigentlich gar nicht und wenn ich mir heute die lütten Bängels anschaue, die jetzt 13,14 sind und ein Galaxy S3/S4 ihr Eigentum nennen dürfen, da fasse ich mir irgendwie an den Kopf und denke immer "Was läuft da nur schief?" ich bin 21 Jahre alt, habe ein One S und die ein S3/S4? Naja was solls, ist wohl die Zukunft, finde ich aber irgendwie schlimm, ich muss sagen ich habe daraus gelernt, aber beiseite mit der Moralpredigt.

Ich war auch enttäuscht von HTC, da ich keine sinnvollen Updates mehr bekomme und Google sie wie nichts gutes an die Nexus Geräte verteilt.

Was auf dem Datenblatt steht oder nicht, ist eigentlich völlig egal, solange man mit seinem Handy zufrieden ist.

@ adalbert szymczak

Ich habe mir jegliche Zeilen von deinen Beiträgen durchgelesen, da gefällt mir irgendwie überhaupt nichts dran und halte ich ehröich gesagt nichts von, da ich mir durch das lesen deiner Beiträge so ein bisschen meine Meinung darüber gebildet habe und werde mir das N5 zulegen.

— geändert am 05.12.2013 10:44:51

  • Forum-Beiträge: 25

05.12.2013 12:08:10 via Website

@nils k.
Damit kann ich wunderbar leben. Jeder nach seiner Meinung.
Ich lege halt auf bestimmte Funktionen eines Smartphones Wert und dies hat mir das N5 nicht geboten. Punkt.
Nur, wenn ein Anderer darauf keinen Wert legt, warum soll ich dann darauf verzichten?. Gerade die volle Kontrolle über die Apps finde ich in der heutigen Zeit für ganz wichtig. z. B. wieso braucht eine Spiele App zugriff auf mein Telefonbuch ?
Auch, irgendwie widersprichst Du Dich. Einerseits brauchts Du den Kram, wie WMA;USB_Host; Video etc. nicht. Willst aber die aktuellsten OS auf den Gerät. Wozu dann eigentlich. Zum telefonieren reicht ein normales Handy. Regst Dich über die Kids mit Ihrem S3/S4 auf. willst Dir dann das N5 zulegen.
Ist doch im Prinzip das Gleiche.

— geändert am 05.12.2013 12:17:51

  • Forum-Beiträge: 390

05.12.2013 13:28:23 via Website

Klar, dann musst du dich eben auf ein anderes Handy fixieren, das ist schon richtig.
Weiß ich nicht, weil mich Spiele, bzw Zugriff auf Telefonbuch usw kein Stück interessiert, ich lade mir die Spiele, wenn ich welche haben möchte, herunter, gut, Datenschutz, ist ziemlich wichtig heutzutage, nur lege ich auf diesen Berechtigungs-Kram was einige Apps haben möchten, nicht so den Wert drauf.
Naja Bilder mache ich damit schon und ein paar Videos, aber nicht in dem Maße mit der Bearbeitung usw, weil mich dieses bearbeiten (habe ich einmal gemacht) schon nervt , ich mache ein Bild, wenns mir nicht gefällt noch eins und noch eins und lösche die alten wieder und gut ist.
MP3 habe ich eigentlich gar keine Zeit für, daher einfach unnötig, zumindest für mich.

Klar aktuellste OS sind für mich wichtig, wegen der Performance, Bug-Fixes und optimierung von verschiedenen Sachen. Sicherheit natürlich auch.
Klar wrürde es reichen aber in der Hinsicht macht mir das Spaß bisschen über Whatsapp zu schreiben, paar Videos und Fotos zu senden.
Nein das sehe ich nicht so, es ist nicht das gleiche.
Ich finde die Kids sollten einfach noch nicht mit so einem hohen Wert durch die Gegend laufen, die binden sich schon gleich ans Smartphones, meiner Meinung nach ist es einfach viel zu früh.
  • Forum-Beiträge: 671

05.12.2013 19:57:50 via App

Hallo Leute,

ich verfolge die Beiträge hier schon seit ein paar Tagen und frage mich langsam wirklich:

Bin ich der einzige hier, der diesen Thread als Satire enttarnt???

Die ersten Punkte (schlechter Empfang, USB-Port) sind ja noch realistisch, aber beim Rest musste ich doch schmunzeln ^^

1. Ja, man muss Apps installieren, um die Funktionen eines Smartphones zu nutzen.

2. Ein Smartphone, das 3 Tage mit einer Akkuladung auskommt. Schön wäre es, aber dafür müssten schon Ostern und Weihnachten auf einen Tag fallen (der dann auch noch 72 Stunden dauert ;)

3. Das Nexus 5 hat zu wenig Wallpaper.
Das Nexus 5 hat zu wenig Wallpaper!

Mensch, dann nimm doch ein anderes!!!


//Ende meines launischen Kommentars, von dem sich bitte niemand persönlich angegriffen fühlt :)
  • Forum-Beiträge: 430

05.12.2013 20:23:46 via App

Lars


3. Das Nexus 5 hat zu wenig Wallpaper.
Das Nexus 5 hat zu wenig Wallpaper!

Mensch, dann nimm doch ein anderes!

You made my day! Herrlich :)
  • Forum-Beiträge: 390

06.12.2013 08:18:41 via App

ich denke Lars hat es auf den Punkt gebracht und es wurde akzeptiert, close?
  • Forum-Beiträge: 25

07.12.2013 13:23:33 via Website

[quote=Nils K.
Weiß ich nicht, weil mich Spiele, bzw Zugriff auf Telefonbuch usw kein Stück interessiert, ich lade mir die Spiele, wenn ich welche haben möchte, herunter, gut, Datenschutz, ist ziemlich wichtig heutzutage, nur lege ich auf diesen Berechtigungs-Kram was einige Apps haben möchten, nicht so den Wert drauf.
.[/quote]

Das war doch nicht ernstgemeint ???? Unglaublich
  • Forum-Beiträge: 1.560

07.12.2013 13:26:25 via Website

Einigen wir uns doch darauf, dass adalbert szymczak's Kritikpunkte sehr subjektive Kritikpunkte sind, die man nicht auf alle übertragen kann. Da ihm diese Kritikpunkte zu viel sind, ist er vom Nexus 5 enttäuscht.
Ich selbst bin sehr zufrieden, habe aber auch ganz andere Kritieren, wie ich das Handy bewerte.

— geändert am 07.12.2013 13:26:48

ALLERGIKERINFO:
Beiträge können Spuren von Humor, Ironie, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten.