Kinder Tablet oder normales Tablet?

  • Antworten:120
  • GeschlossenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 7.013

29.11.2013 09:44:42 via App

War letzte Woche sich woanders... Eine Qual!!

Edit : sollte heißen: ich war letzte Woche auch woanders... Eine Qual.
(Sch... Autokorrektur)

— geändert am 29.11.2013 11:42:26

Samsung Galaxy S7 (no root :o )

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 14

29.11.2013 10:20:20 via App

Braucht ein 6 jähriges Kind ein Tablet = nein.
Brauchen die meisten hier im Forum eins = auch nein.
Hier fragt jemand nach einem Tablet für seine Tochter und nicht nach Moralvorstellungen.
Also mein Tipp, Finger weg von Kinder-Tablets. Ich würde auch, wie weiter oben bereits erwähnt, ein nexus7 empfehlen und eine gute Schutzhülle und Displayfolie dazu kaufen.

jm2c
  • Forum-Beiträge: 2.885

29.11.2013 10:47:43 via App

ralf cornelius
Braucht ein 6 jähriges Kind ein Tablet = nein.
Brauchen die meisten hier im Forum eins = auch nein.
Hier fragt jemand nach einem Tablet für seine Tochter und nicht nach Moralvorstellungen.
Also mein Tipp, Finger weg von Kinder-Tablets. Ich würde auch, wie weiter oben bereits erwähnt, ein nexus7 empfehlen und eine gute Schutzhülle und Displayfolie dazu kaufen.

jm2c

Wenn jemand fragt "wie kann ich jemanden besser umbringen, mit einer AK-47 oder einer Messer", soll ich da etwa sagen mit einer AK-47 oder eher lieber meine "Moralvorstellung" erläutern. Man kann dazu seine Meinung sagen und wenn es nicht einen Passt, dass ich schreibe das ein 6 jähriges KIND kein Tablet haben sollte geschweige überhaupt Multimedia, hat er Pech.

Es ist noch ein Kind verdammt nochmal, wo es gerade lernt, wie man richtig spricht, lesen, schreiben oder sonst was. Ich weiß nicht wie Ihr groß geworden seid, aber meine Kindheit war richtig toll und das auch ohne ein Tablet.

Kinder werden schon genug überfordert und da muss nicht noch mehr kommen als nötig.

Apple iPhone 6s
iPad Air 2

Wenn mal etwas nicht auf Anhieb funktioniert, bedenkt immer: Ein Computer ist von Natur aus eine dumme Maschine.

  • Forum-Beiträge: 474

29.11.2013 11:08:37 via App

In deiner Kindheit gab es auch noch keine Tablets oder Smartphones.
Und das ändert nichts daran, dass bereits zu genüge darüber diskutiert wurde, und die Moderatoren auch darum gebeten haben, das Thema gut sein zu lassen.

Er wird mittlerweile, und ich denke auch schon vorher, wissen, dass ein Tablet für kleine Kinder für die meisten eine schwachsinnige Entscheidung ist. Aber darüber wird er wohl schon zu genüge selbst nachgedacht haben, sonst hätte er den Threat nicht erstellt.

Samsung Galaxy Note 3, Stock Firmware

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 14

29.11.2013 12:28:26 via App

@Volkan
Sehr treffendes Beispiel

@Daniel
Ich bin der Meinung 7" Tablets sind die "neuen" Gameboys
  • Forum-Beiträge: 1.400

01.12.2013 10:48:20 via App

Ich empfehle dir ein normales tablet zu kaufen und die App zoodles herunterzuladen. Dort kannst du dir Kinder malen lassen, spielzeiten einstellen, welche apps erlaubt sind und sogar kinderbücher vorlesen lassen :) Ich hab sie meinen 2 kleinen cousins installiert, die eltern sind sehr froh über die app. Hoffe das die app jetzt nich kein andrer erwähnt hat
Link findest du, sowie kinderapps in meinem beitrag dazu(schau in mein profil)

— geändert am 01.12.2013 10:49:50

Servus/Apfel?Nicht Freiwillig\

  • Forum-Beiträge: 1.366

01.12.2013 10:53:49 via App

Danke Comyu, werde ich mir anschauen.

Nett, kann ich auch, bringt aber nichts 😀

  • Forum-Beiträge: 696

01.12.2013 12:50:15 via Website

Eines ist so sicher wie das Amen in der Kirche: Unsere Kinder werden später zwingend im weiteren Leben auf die Bedienung in Sachen Technik angewiesen sein und werden uns diesbezüglich übertreffen.

Ob ein 6 jähriges Kind zwingend ein Tablet haben muss?? Sicherlich nicht, es wäre aber hilfreich um den Umgang zu lernen. Gerade Kinder in diesem Alter haben eine viel höhere Lernauffassung als wir es jetzt jemals erreichen könnten.

Man kann damit für Hausaufgaben lernen, Fremdsprachen lernen und auch sicherlich ein wenig spielen.

Man sollte den Umgang aber begrenzen, damit die Kiddies nicht den ganzen Tag "davorhocken". Persönlicher Umgang mit Freunden und das Spielen in der Realität sind auch wichtig.

Ich persönlich würde das Internet stark einschränken und auch das Installieren von Apps verbieten. Es gibt auch sicherlich Apps dafür wie lange man am Tag das Tablet verwenden darf.

Samsung Galaxy S7 32 GB 7.00
Samsung Galaxy Tab S2 32 GB 7.00 (per Odin)
Samsung Galaxy S8 64 GB 7.00
Asus Zenwatch 2 2.0

  • Forum-Beiträge: 33.139

01.12.2013 13:01:00 via App

Elsi

Ob ein 6 jähriges Kind zwingend ein Tablet haben muss?? Sicherlich nicht, es wäre aber hilfreich um den Umgang zu lernen. Gerade Kinder in diesem Alter haben eine viel höhere Lernauffassung als wir es jetzt jemals erreichen könnten.

Man kann damit für Hausaufgaben lernen, Fremdsprachen lernen und auch sicherlich ein wenig spielen.
Ich würde die Entscheidung, ob Tablet und wann, in Abstimmung mit den Lehrern meines Kindes treffen.

Sonst ist das eher kontraproduktiv.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

  • Forum-Beiträge: 1

01.12.2013 13:25:29 via App

Vor dieser Frage standen wir auch.

Wir haben uns gegen ein Kindertablet entschieden und uns ein Tablet für uns alle gekauft (Samsung Galaxy Tab 3 10.1).

Folgendes musst du berücksichtigen:

Kindertablet

- langsam
- schwach
- schlechtere Auflösung
- nicht umfangreich genug für Erwachsene
+ klein und handlich für Kinder
+ robuster
+ design kinderfreundlich (sowie software)


würde das Kind aber nie alleine das Tablet nutzen lassen!

Auf ein normales Tablet kann man genug auch konstenlose Kinder bzw. Kids Apps installieren, jedoch ist ein 10.1 bisschen unhandlich für Kinder.
aber das ist nur ein Kritikpunkt und es gibt ja auch 7" Tablets.

Hoffe dir hilft es ein bisschen bei deiner Entscheidung.
  • Forum-Beiträge: 1.366

01.12.2013 16:02:06 via App

Vielen Dank euch allen.
Ich habe erst mal genug Futter.
Wenn ein Moderator hier dann bitte schließlich würde.....
Danke

Nett, kann ich auch, bringt aber nichts 😀

  • Forum-Beiträge: 474

01.12.2013 19:57:15 via App

Mich würde interessieren was es denn dann geworden ist, und ob es das gebracht hat.

Samsung Galaxy Note 3, Stock Firmware

  • Forum-Beiträge: 1.366

01.12.2013 20:16:21 via App

Also wenn überhaupt noch, wird es ein Android Tablet.
Leider springen die Wünsche fürs Christkind von hü nach hott,
Wir haben ja noch satte 23 Tage :-)

Nett, kann ich auch, bringt aber nichts 😀

  • Forum-Beiträge: 20.997

01.12.2013 20:25:36 via App

Und Amazon hat auch die express Lieferung "heute bestellt, gestern geliefert ;-)"

💞🐾„Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke der Menschen erholen, wenn die Hunde nicht wären, in deren Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann?“ (Arthur Schoppenhauer) 🐾💞

  • Forum-Beiträge: 276

01.12.2013 20:29:10 via App

Michael J.
Also wenn überhaupt noch, wird es ein Android Tablet.
Leider springen die Wünsche fürs Christkind von hü nach hott,
Wir haben ja noch satte 23 Tage :-)
das ist in dem alter normal,bei mir warst dann irgendwann so weit das ich meine weihnachtsgeschenke von meinen eltern erst im neuen Jahr bekommen hab weil ich sonst immer gedacht hab ich hab da falsche genommen wenn ich die Geschenke Aller andren gesehen hab :D
  • Forum-Beiträge: 1.400

01.12.2013 22:12:54 via App

Und hast du dir die App schon angesehen :) ?

Servus/Apfel?Nicht Freiwillig\

  • Forum-Beiträge: 9

03.12.2013 14:38:03 via Website

Ich möchte mal eine Lanze für Tablets brechen.

Das Tablet ist ein mögliches Medium. Es gibt sinnlose Apps und es gibt sinnvolle Apps. Die Touch-Interaktion ermöglicht es Kinders sehr früh spielerisch den Umgang mit dem Medium zu erlernen. Es ist interaktiv. Ich bekomme direkte Rückmeldung und kann altersgerecht und entsprechend der Fähigkeiten des Kindes lernen, erlerntes vertiefen und dabei spielen.

Meine Zwillinge haben mit 2 Jahren angefangen mein iPad in Beschlag zu nehmen. Ich habe dann nach Lernspielen recherchiert. Zuerst gabs Farb-, Zähl- und Memory-Spiele. Den bei weitem größten Teil des Tages spielen die Kinder miteinander, mit anderen Kindern sind im Garten, schaukeln, spielen mit mir und meiner Frau, gehen gerne in den Wald spazieren und so weiter.

Meines Erachtens kann gesamte Zeit, die man einem Kind, im Grunde geommen gleich welchen Alters, zum Fernsehschauen zugesteht duch Zeit mit einem Tablet ersetzt werden kann. Ich achte sehr darauf, dass die Kinder nicht ausschließlich Zeichentrickfilme mit dem Ding schauen oder nur "hirnlose" Klickerspiele spielen (wobei ich der Meinung bin, dass soche Spiele durchaus die feinmotorischen Fähigkeiten fördern). Altersgerechtes Edutainment ist das Schlüsselwort. In meiner Kindheit gabs Pong... Später Atari 2600... Das waren reine "Verdummungsgeräte" heute haben wir die Möglichkeit die neuen Medien zu nutzen um den Spieltrieb der Kinder dafür zu nutzen zu lernen.

Ich stehe zu Weihnachten vor dem gleichen Problem. Kids-Tablet oder ein Großes.
Mir ist bewußt, dass die Kids-Tablets häufig die "Resterampe" für die Tablets der vorletzten Generation darstellt. Kennt sich denn jemand damit aus, wie ich ein Tablet komplett kindgerecht "umbaue"? Bis jetzt haben die Kinder ja immer meins benutzt, da habe ich dann die Apps drauf gepackt aber nichts spezielles für Kinder eingerichtet.

Wie sieht es mit URL-Whitelist aus? Wie sieht es mit Timern aus, die mit Passwort geschützt werden können. Solche Sachen...

Haben die Kids-Tablets solche Sachen alle gut umgesetzt oder ist von der Software-Seite da noch etwas im Argen? Kann ich ohne ewig Tutorials zu lesen ein Tablet für Kinder einrichten?

— geändert am 03.12.2013 14:38:23

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 691

03.12.2013 15:16:01 via App

Also ich bezweifle ja ob ein 6 Jähriges Kind ein Tablet braucht. Wenn es mit 6 schon ein Tablet ist, was soll man dann mit 12 schenken??
  • Forum-Beiträge: 9

03.12.2013 15:29:48 via Website

Oel99
Also ich bezweifle ja ob ein 6 Jähriges Kind ein Tablet braucht. Wenn es mit 6 schon ein Tablet ist, was soll man dann mit 12 schenken??

Ist das eine indifferente Empfindung, ein Traum, eine Eingebung von höherer Stelle oder greifst du auf irgendwelche Erkenntnisse zurück?
Hast du Kinder, die mit Tablets umgehen oder hast du in den vergangenen Jahren eine pädagogische oder soziologische Ausbildung gemacht oder ein einschlägiges Studium? Kennst du Apps zur frühkindlichen Förderung? Hast du schonmal erlebt, wie ein Kind mit einem Tablet interagiert?

Oder ist es das einzige Argument nicht zu wissen, was du einem Kind von 12 Jahren schenken möchtest?

Dazu kann ich nur sagen, dass das Tablet ein Transportmittel ist. Kindgerechte Apps dazu sind das was die Kinder darin sehen. Sicherlich wird der Umgang eines Kindes von 12 Jahren ganz anders sein als der Umgang eines/ einer 4 oder 6 Jährigen. Eine Geschenkidee für eine "mündige" 12 Jährige, die bereits Erfahrung mit dem Medium gemacht hat wäre z.B. ein Gutschein für den Playstore, damit sich das Kind nachdem es in der Vergangenheit nur ausgesuchte Apps zu Gemüte führen konnte jetzt lernt erste verantwortungsvolle eigene Schritte in der großen weiten Welt zu machen.

— geändert am 03.12.2013 15:30:30

  • Forum-Beiträge: 14.850

03.12.2013 15:48:05 via App



Um wieder auf die eigentliche Frage des TE zurückzukommen:

In der aktuellen Ausgabe der Computerbild werden einige Tablets auf Kindertauglichkeit getestet.

Ich persönlich bleibe dabei und würde ein ganz normales mit vernünftiger Hülle nehmen.

Viele Grüße, Andi

☞ Bist Du einsam und allein? Sprüh' Dich mit Kontaktspray ein! ☜