Sony Xperia Z1 — Vom S4 aufs Z1 wechseln ?

  • Antworten:26
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 977

16.11.2013 17:19:13 via Website

Man kann den Stamina- (Stromspar-)mode recht gut konfigurieren. Zum einen kann man eine Prozent Zahl einstellen ab der er aktiv wird. Zum anderen unterdrückt er, wenn aktiv, (fast) alle Kommunikation wenn das Display aus ist. Nur die Apps die dediziert frei gegeben werden dürfen dann noch kommunizieren. Ich habe bei mir 60% eingestellt und nur das Email Programm (bei mir K9 mit IMAP, zwei Postfächern und PushMails aktiviert) darf noch kommunizieren. Außerdem habe ich fast das ganze Facebook und Co. Sowie Google gedöhns deinstalliert/deaktiviert. Dann komme ich mit etwa 6h gReader lesen auf etwa 30% nach 18h.

Für mich ist die LED OK. Allerdings brauche ich sie recht selten, da ich alle Infos entweder auf die SmartWatch oder das Smart Bluetooth® Handset SBH52 angezeigt bekomme. Eines oder beides ist bei mir eigentlich (bei obigen Szenario) immer verbunden (macht nach meiner Erfahrung keinen Messbaren Energieverbrauch aus < 1% laut Energieoptionen).
  • Forum-Beiträge: 212

16.11.2013 17:30:20 via Website

Ich wollte auch zum Z1 wechseln weil mein Nachbar mir sein nagelneues Z1 verkaufen wollte. Ja, WOLLTE. Er hat das Ding ausgepackt und sich entschlossen es selber zu benutzen.

Auch ich hab ein S4 (mini) aber nach 3 Stürzen ist das Teil mitgenommen und der Chromrand blättert ab.

Ist euch schonmal das Z1 auf den Boden geflogen und was für Schäden habt ihr?

viel Glück!

  • Forum-Beiträge: 977

16.11.2013 17:39:53 via Website

Generell sollte man kein elektronisches Gerät runter fallen lassen :grin:
Aber ich denke da wird nicht viel passieren, solange es auf der Richtigen Seite aufschlägt. Denn das Z1 ist ja kein Marmeladenbrot (das immer mit der Marmelade nach unten fällt - einfaches Physikalisches Grundgesetz) sondern hat eine recht gleichmäßige Gewichtsverteilung. Je nach Höhe wird es wahrscheinlich auf eine der ecken fallen. Je nach Boden und Höhe ist dann mit keinen sichtbaren Spuren (z.B. Teppichboden und ca. 50cm) bis hin zum Zerbersten des Gehäuses und abreißen bzw. brechen von Display und Bauteilen auf der Platine bzw. der Platine selbst (Beton und ca. 30m) zu rechnen.
  • Forum-Beiträge: 276

16.11.2013 19:46:38 via App

UbIx
Generell sollte man kein elektronisches Gerät runter fallen lassen :grin:
Aber ich denke da wird nicht viel passieren, solange es auf der Richtigen Seite aufschlägt. Denn das Z1 ist ja kein Marmeladenbrot (das immer mit der Marmelade nach unten fällt - einfaches Physikalisches Grundgesetz) sondern hat eine recht gleichmäßige Gewichtsverteilung. Je nach Höhe wird es wahrscheinlich auf eine der ecken fallen. Je nach Boden und Höhe ist dann mit keinen sichtbaren Spuren (z.B. Teppichboden und ca. 50cm) bis hin zum Zerbersten des Gehäuses und abreißen bzw. brechen von Display und Bauteilen auf der Platine bzw. der Platine selbst (Beton und ca. 30m) zu rechnen.
30 m ? ich glaube 2 reichen , nem bekannten ist das Handy aus ca. 50 cm auf eine Ecke gefallen und das komplette Display War gesprungen,aber da sollte eine Silikonhülle Abhilfe Schaffen , und Samsung ist da denke ich weniger empfindlich da Plastik und recht einfach display etc zu reparieren
  • Forum-Beiträge: 212

17.11.2013 13:20:02 via Website

Ja aber das Problem bei Samsung ist, dass das Plastik mit der Chromumrandung richtig abblättert und das fühlt sich einfach schlecht an. Macken sind nicht schlimm, nur das Abblättern ist ekelhaft!

viel Glück!

  • Forum-Beiträge: 212

18.11.2013 18:36:36 via Website

So jetzt hab ich das Z1 bei mir liegen. Wie bekomme ich meine ganzen Daten vom S4 aufs Z1??

viel Glück!