Sony Xperia Z1 — Warnung vor rooten mit "KingoApp" oder "vRoot"

  • Antworten:11
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 100

08.11.2013 13:25:56 via Website

Hallo,

es war mir von Anfang an suspekt, warum chinesische Softwarebuden so ein cooles Tool so öffentlich
für so viele Endgeräte für lau anbieten. - Darum habe ich es auch nicht benutzt, sondern warte lieber
auf eine "offizielle" Variante, z.B. von XDA's.

All' diejenigen die eines der beiden Tool's zum rooten benutzt haben, sollten eventuell mal diesem Thread
auf "XDA-developers" folgen:
http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=2516942

Gruß
Icke
  • Forum-Beiträge: 100

08.11.2013 13:30:13 via Website

Bei beiden Programmen handelt es sich um PC-Software, welche die "One-Klick"
Rootmethode ermöglichen. - Rooten und Endrooten.

Dabei unterstützen diese Tools eine Vielzahl an Geräten.
Dadurch dürften sie entsprechende Verbreitung gefunden haben.
  • Forum-Beiträge: 100

08.11.2013 14:33:29 via Website

Wer in den letzten Wochen nach Root-Möglichkeiten gegoogelt hat,
ist zwangsläufig auf diese Apps gestoßen.

Vor allem "KingoApp" ist, aufgrund der Vielzahl an unterstützten Geräten,
(und weil auf Englisch) sehr erfolgreich. - Die Seite war mehrmals so überlaufen,
dass sie down war.

— geändert am 08.11.2013 14:34:06

  • Forum-Beiträge: 100

08.11.2013 15:10:39 via Website

Jaaa...ich doch auch.

Aber selbst da wurde es ja publiziert...:wink:

Dadurch werden viele unerfahrene User dieser App vertraut haben.
Aber immerhin. - Die "Echten XDA's" scheinen es ja auch herausgefunden zu haben.

Momentan wird die Sache noch geprüft.
Das gute ist dann aber, wenn die Sache sich als Irrtum herausstellt,
dann haben wir wenigstens Gewissheit.

Eine echte Root-Flash-Lösung (old school sozusagen) wäre mir jedoch lieber. :D
  • Forum-Beiträge: 11.651

08.11.2013 15:29:59 via App

Und grad bei Software aus China (kein Rassismus) bin ich immer doppelt vorsichtig.

Die Warheit schmeckt gut wenn man den Bauch voller Lügen hat! ~Muhammad Ali~

  • Forum-Beiträge: 7.013

08.11.2013 15:59:55 via App

Darf ich mal fragen? Ich lese aus dem XDA Thread heraus, dass die IMEI geloggt wird. Also irgendwo aufgezeichnet, oder?
Was genau könnte denn jemand mit meiner IMEI machen?
Oder ist das Loggen der IMEI nur ein Indiz dafür, dass auch anderweitig was nicht ganz koscher ist?

Samsung Galaxy S7 (no root :o )

  • Forum-Beiträge: 100

08.11.2013 18:37:36 via Website

@Anna

Naja, inwieweit die IMEI eine Rolle bei der Identifikation eines Teilnehmers, oder eine Rolle bei
Registrierungen spielt, möchte ich mal als harmlosere Sache im Raum stehen lassen.

Ich will jetzt niemanden panisch machen, aber eines ist doch klar:
Da ist ein Programm, welches Rootrechte einrichtet. - Root darf alles.
Jetzt werden jedoch nicht nur Rootrechte eingerichtet, sondern es wird,
zusätzlich zur SuperSU-App, etwas installiert, was Daten übermittelt,
ohne dies mitzuteilen.
Die Übertragung der IMEI könnte ein erster Test sein, was möglich ist,
oder wo das Rooten geklappt hat.
Diese Geräte könnte man anhand der IMEI identifizieren und ein kleines
Progrämmchen nachschieben...schliesslich ist man ja (auch) root.
Abgegriffene Zugangsdaten + IMEI lässt die Sache dann schon etwas anders
aussehen.

Grundsätzlich ist Rooten eine coole Sache, kann aber natürlich auch seine
Tücken haben...

Falls ich Mist von mir gegeben haben sollte, so lasse ich mich gerne
korrigieren. - Ich bin kein Entwickler.

— geändert am 08.11.2013 18:38:54