Samsung Galaxy S4 — Akkuproblem nach Update auf 4.3

  • Antworten:10
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 9

01.11.2013 09:30:38 via Website

Hallo,

Ich bin bei "normaler Benutzung" (bischen telefonieren, Internet vlt. 10 Min. am Tag, mehrfach Whats App)
immer ca. 2 Tage mit dem Akku ausgekommen. Mitte Oktober habe habe ich auf 4.3 upgedatet und seit dem gings los:
Ich habe die Antivirensoftware "Lookout Security" installiert. Seit dem Update zeigt mir "Lookout" des öfteren "das eine App unberechtigterweise Zugriff
auf mein Telefon nehmen möchte". Ich bestätige und er zeigt mir alle meine installierten Apps an, darunter auch AllShare Cast Dongle von Samsung,
welches ich in Verdacht habe. Die Akkuleistung ist seitdem rapide angestiegen. Nach einer Akkuladung im ausgeschaltetem Zustand und anschl. Neustart lasse ich das SGS 4 einfach unbenutzt liegen und nach ca. 1 Std. zeigt der Akku nur noch 90%. Jetzt komme ich, ohne das Handy zu benutzen, nur noch gerade 14-15 Std., dann will der Akku wieder geladen werden. Über den Taskmanager zeigt er mir keine aktive App an und der benutzte RAM liegt bei ca. 800 MB. Hat einer ne Idee, ob das wirklich an "AllShare Cast Dongle" liegen kann oder ein anderes Problem vorliegt. Habe seit dem Update auf 4.3 keine Apps installiert, die letzte App. hab ich Anfang Oktober installiert.
Über eine Antwort freue ich mich.

Gruß Dietmar
  • Forum-Beiträge: 9

01.11.2013 11:47:42 via Website

Bin grad mal auf den Google Play Store gegangen und hab mir "meine Apps" anzeigen lassen: Da sehe ich dasd ich zwei Apps drauf habe und zwar "ANT Radio Service" und "ANT +" die ich nicht installiert habe, die sich aber selbst installiert zu haben scheinen??!! In den Erfahrungsberichten stehen dieselben Meldungen, die ich auch bekomme. Problem ist, ich kann die Apps leider nicht löschen. Weiß jemand, wie ich die Scheiße wieder los werde???
Gruß Dietmar
  • Forum-Beiträge: 39

02.11.2013 18:34:42 via App

Dietmar Hoffmann
Hallo,

Ich bin bei "normaler Benutzung" (bischen telefonieren, Internet vlt. 10 Min. am Tag, mehrfach Whats App)
immer ca. 2 Tage mit dem Akku ausgekommen. Mitte Oktober habe habe ich auf 4.3 upgedatet und seit dem gings los:
Ich habe die Antivirensoftware "Lookout Security" installiert. Seit dem Update zeigt mir "Lookout" des öfteren "das eine App unberechtigterweise Zugriff
auf mein Telefon nehmen möchte". Ich bestätige und er zeigt mir alle meine installierten Apps an, darunter auch AllShare Cast Dongle von Samsung,
welches ich in Verdacht habe. Die Akkuleistung ist seitdem rapide angestiegen. Nach einer Akkuladung im ausgeschaltetem Zustand und anschl. Neustart lasse ich das SGS 4 einfach unbenutzt liegen und nach ca. 1 Std. zeigt der Akku nur noch 90%. Jetzt komme ich, ohne das Handy zu benutzen, nur noch gerade 14-15 Std., dann will der Akku wieder geladen werden. Über den Taskmanager zeigt er mir keine aktive App an und der benutzte RAM liegt bei ca. 800 MB. Hat einer ne Idee, ob das wirklich an "AllShare Cast Dongle" liegen kann oder ein anderes Problem vorliegt. Habe seit dem Update auf 4.3 keine Apps installiert, die letzte App. hab ich Anfang Oktober installiert.
Über eine Antwort freue ich mich.

Gruß Dietmar

Hast Du nach dem Update einen Wipe gemacht?
Installier dir die App "Gsam Battery Monitor". Dort kannst Du sehen welche App/welcher Dienst wieviel saugt. Dann solltes Du noch deine Batterie kallibrieren mit "Battery Calibration", ebenfalls im Playstore erhältlich. Dann solktest Du länger brauchen bis zum nächsten Ladevorgang. :-))

— geändert am 02.11.2013 18:36:19

  • Forum-Beiträge: 7.013

02.11.2013 21:29:56 via App

Ein wipe ist im Prinzip ein factory reset. Also auf Werkseinstellung zurück setzen. Ehrlich gesagt weiß ich nicht genau, ob es einen Unterschied macht, ob man das im recovery Modus macht oder ganz normal in den Einstellungen...

Samsung Galaxy S7 (no root :o )

  • Forum-Beiträge: 24

02.11.2013 21:46:36 via App

warum soll man nach einem update auf werkseinstellung zurūck setzen ? macht für mich gerade keinen Sinn .... bin wohl doch zu blond :-)
  • Forum-Beiträge: 39

03.11.2013 10:07:02 via App

Hildegard Schlüter-Heck
warum soll man nach einem update auf werkseinstellung zurūck setzen ? macht für mich gerade keinen Sinn .... bin wohl doch zu blond :-)

Damit evtl.Reste der vorherigen Firmwareversion, die nach dem Update noch vorhanden sein könnten(weil nicht richtig gelöscht/überschrieben) zu Problemen mit der neuen Firmware führen können. Muss nicht, aber kann.