Gutes tun

  • Antworten:34
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 180

25.10.2013 22:09:43 via Website

Egal, ob aus altruistischen oder hedonistischen Gründen. Die Frage, ob es überhaupt möglich ist, dass man altruistisch handelt, da man Dinge für andere wahrscheinlich auch immer für sich selbst tut, möchte ich hier nicht wagen zu beantworten. Vielleicht wisst ihr ja eine Antwort (falls es sie gibt).

Aber das eigentliche Thema ist: Was macht ihr, um etwas gutes für die Gesellschaft zu tun und was sind die Gründe dafür? Oder schei**t ihr auf solche Dinge und seid euch selbst am nächsten? Oder würdet ihr gerne etwas tun, nur wisst nicht was?

Über ein wenig Austausch über dieses Thema würde ich mich freuen. Vielleicht das falsche Forum im großen weiten Internet dafür, aber wenn es keinen interessiert, dann versinkt der Thread in den Niederungen dieses Forums, was ja auch nicht weiter schlimm wäre.

Grüße

Jan Ove
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 656

25.10.2013 22:46:16 via App

- war ministrant/ sternsinger
- sozialpraktikum im altersheim
- leuten helfen wenn sie hilfe benötigen
- nachhilfe geben
-... :D

wie siehts bei dir aus, was machst du so?

— geändert am 25.10.2013 22:47:03

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

25.10.2013 22:49:25 via Website

  1. Ich zahle meine Steuern ohne Klagen. Denn für jeden Euro, den ich zahle, habe ich vorher mindestens zwei verdient.
  2. Ich bin kirchlich engagiert.
  3. Ich spende. Zwar unregelmäßig und nehme mir auch das Recht raus, "Nein" zu sagen, aber ich tue es.

Mir fällt noch etwas ein:
Ich habe renoviert und wollte meine Möbel, die noch vollkommen gut waren, einer sozialen Einrichtung geben. Ich dachte, es gibt Gruppen, die froh sind. Habe als Student ja auch viel Gebrauchtes gekauft oder geschenkt bekommen. Aber das will keiner mehr. Da fällt es dann schwer, weiterhin sozial zu denken.

— geändert am 25.10.2013 22:53:49


Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


  • Forum-Beiträge: 18.575

25.10.2013 23:08:18 via App

$amuel
-
wie siehts bei dir aus, was machst du so?
Würde mich auch interessieren,das schreibt man als TO ja wohl zuerst wenn man von Austausch spricht.

— geändert am 25.10.2013 23:09:56

** Android in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf **

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 4.151

25.10.2013 23:10:33 via Website

Ich sag jetzt mal Garnichts.B)

„Das Böse triumphiert allein dadurch, dass gute Menschen nichts unternehmen.“

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

25.10.2013 23:12:57 via Website

Oldviking
Würde mich auch interessieren,das schreibt man als TO ja wohl zuerst wenn man von Austausch spricht.

Abgesehen davon, dass es mich auch interessiert, könnte Jan es bewußt noch zurückgehalten haben, um den Verlauf der Diskussion nicht zu beeinflussen.

Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 180

25.10.2013 23:12:57 via Website

Dani
„Tu soviel Gutes, wie Du kannst, und mache so wenig Gerede wie nur möglich darüber.“
Charles Dickens

Es gibt viele Menschen, die viele (vermeintlich) schlaue Dinge gesagt haben. Das Thema hier ist nicht dazu da, um damit zu prahlen, was man alles macht oder gemacht hat. Ich persönlich kann mich der Meinung von Herrn Dickens nicht anschließen. Je mehr man darüber spricht, desto eher besteht die Möglichkeit, dass Menschen sich Gedanken darüber machen oder sogar aktiv werden.

Zu mir: Ich habe Geld gespendet, was ich allerdings nicht mehr machen werde, da ich nicht weiß, in welche gierigen Hände es gelangt. Ich beschränke mich auf das Verteilen von Essen an Obdachlose, das Sprechen mit Drogensüchtigen auf der Straße oder das Spazierengehen mit Hunden aus dem Tierheim.

Niemand sollte etwas tun, wenn er sich dazu gezwungen fühlt. Jeder soll das tun, was er für richtig hält und ich finde es nicht schlimm, wenn man nichts oder wenig macht.

Jeder Mensch ist anders, das wissen wir alle. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass man viele Möglichkeiten verpasst, da große (auch psychische) Ängste so stark sind, dass man handlungsunfähig ist. Eventuell gibt es hier Menschen (was ich mir gut vorstellen kann), die große Ängste haben und diese überwinden möchten.

Edit: Vielleicht kann dieser Thread sogar helfen, dass manche ihre Ängste überwinden oder andere motivieren aktiv zu werden.

— geändert am 25.10.2013 23:50:24

  • Forum-Beiträge: 2.332

25.10.2013 23:37:54 via App

Ich finde das grenzt stark an den inneren Frieden. Da sehe ich so etwas, wie Egoismus etc. optimistischer, als vielleicht so manch anderer. Ich meine, Fakt ist doch, dass alles seinen Grund hat; sowohl Gutmütigkeit, als auch Egoismus und Rassismus. Von daher beurteile ich Menschen nicht an solchen Kriterien. Wenn man sich den Hintergrund einer Handlung einer Person anschaut, so schlimm/ toll sie auch sein mag, man wird merken, dass es weder "gut" noch "böse" gibt.

Wir tun nicht, was wir wollen, sondern wir wollen, was wir tun.

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 180

25.10.2013 23:59:35 via Website

Mister Y
Ich finde das grenzt stark an den inneren Frieden. Da sehe ich so etwas, wie Egoismus etc. optimistischer, als vielleicht so manch anderer. Ich meine, Fakt ist doch, dass alles seinen Grund hat; sowohl Gutmütigkeit, als auch Egoismus und Rassismus. Von daher beurteile ich Menschen nicht an solchen Kriterien. Wenn man sich den Hintergrund einer Handlung einer Person anschaut, so schlimm/ toll sie auch sein mag, man wird merken, dass es weder "gut" noch "böse" gibt.

Ja, ich denke auch, dass jeder nach innerem Frieden strebt. Ich bin mir da sogar ziemlich sicher. Ohne inneren Frieden...was wäre dann? Sich selber beschi**en finden?

Rassismus hat einen Grund? Kannst Du mir das genauer erklären?

— geändert am 26.10.2013 00:07:42

  • Forum-Beiträge: 2.332

26.10.2013 00:21:01 via App

Erst einmal kann man eins ganz sicher sagen: alles was man tut hat seinen Grund. Das ist einfach so, es ist eben natürlich. Sonst müsste man ja willkürlich handeln, und das können wir nicht.
Rassismus hat ja etwas mit Nationalismus zutun, also mit Gemeinschaftsgefühl, Vertrauen usw. Und das sind quasi Urinstinkte: wenn ein Lebewesen, z.B. ein Tier, seine Jungen beschützen wollte, so hat es jedes andere Wesen mit Argwohn betrachtet, weil Fremdes gefährlich ist. Und das war notwendig, damit das Weiterbestehen der Lebewesen gesichert war. Und dieser Argwohn ist im Grunde nichts anderes als Rassismus oder Deskriminierung. Das ist also ein Schutzinstinkt. Sicher, Rassismus ist nichts gutes, aber es bedeutet halt nicht, dass ein rassistischer Mensch, um beim Beispiel zu bleiben, von Grund auf "schlecht" ist, sondern dass er bis zu einem gewissen Punkt nichts dafür kann, es ist eben seine Natur!

— geändert am 26.10.2013 00:22:02

Wir tun nicht, was wir wollen, sondern wir wollen, was wir tun.

  • Forum-Beiträge: 7.233

26.10.2013 00:52:33 via App

Ich schlage vor, ihr kehrt zum Thema zurück.
Aus Erfahrung kann ich mir denken, seit dem vorvorletzten Post sitzen sämtliche Mods, die noch wach sind, mit dem Finger an der "schließen " Taste und beobachten den Thread.

...man vergisst nicht..., man lebt nur weiter...

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 7.254

26.10.2013 01:02:03 via Website

gutes tun.....

selbslosikeit ist sehr gut ABER man sollte auch etwas ego haben !

Ich meine damit das im endefekt dir niemand danken wird .

||♠HTC OneX♠:)Aicp||
||♠Nexus⑤♠:)Dirty Unicorns||

||★ Halte dich immer für dümmer als die anderen⇨ Sei es aber nicht!★

  • Forum-Beiträge: 2.332

26.10.2013 01:10:44 via App

Jan Ove O.

Über ein wenig Austausch über dieses Thema würde ich mich freuen.
@3po3: Passt doch zum Thema Oo

— geändert am 26.10.2013 01:11:40

Wir tun nicht, was wir wollen, sondern wir wollen, was wir tun.

  • Forum-Beiträge: 7.233

26.10.2013 01:21:15 via App

Aber nicht zu den Forenregeln (ich meine jetzt Rassismus, in welcher Form auch immer).
Ist aber eure Sache...

...man vergisst nicht..., man lebt nur weiter...

  • Forum-Beiträge: 20.978

26.10.2013 01:23:33 via App

https://secure.avaaz.org/en/petition/Petition_contre_les_amulettes_danimaux_vivants_en_Chine/?faTFUeb%20=

Wollt ihr was Gutes tun, kostenlos?

Unterschreibt DIESE Petition gegen den Verkauf von LEBENDEN Tieren als Schlüsselanhänger!
Danke

Früher dachte ich, das Schlimmste was einem im Leben passieren könnte, ist am Ende ganz alleine zu sein.
Ist es nicht.
Das Schlimmste ist, am Ende mit Menschen zusammen zu sein, welche dir das Gefühl vom Alleinsein geben.
(Robin Williams)

  • Forum-Beiträge: 61

26.10.2013 08:44:30 via Website

@ Aries: Kein Wunder, wenn Möbeldiscounter einem die Billigware für beinahe lau nachschmeissen.

— geändert am 26.10.2013 08:46:41

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 180

26.10.2013 09:06:53 via Website

Mister Y
Das ist also ein Schutzinstinkt. Sicher, Rassismus ist nichts gutes, aber es bedeutet halt nicht, dass ein rassistischer Mensch, um beim Beispiel zu bleiben, von Grund auf "schlecht" ist, sondern dass er bis zu einem gewissen Punkt nichts dafür kann, es ist eben seine Natur!

Wenn es seine Natur wäre, dann würde so ein Mensch mit dem Gedanken des Rasismusses geboren worden sein. Da spielt wohl eher die Erziehung und/oder persönliche Erfahrung eine Rolle.

Und warum sollte der Thread geschlossen werden? Wir befinden uns hier im Café. Und wenn man über so ein Thema nicht reden darf, dann würde ich das ziemlich schlimm finden.

Bin jetzt den Tag über unterwegs und melde mich spätestens morgen wieder.

— geändert am 26.10.2013 09:07:28

  • Forum-Beiträge: 20.978

26.10.2013 11:16:36 via App

Danke <3
ps. wenn ich solche Sachen lese, dann wird mir ganz anders

Früher dachte ich, das Schlimmste was einem im Leben passieren könnte, ist am Ende ganz alleine zu sein.
Ist es nicht.
Das Schlimmste ist, am Ende mit Menschen zusammen zu sein, welche dir das Gefühl vom Alleinsein geben.
(Robin Williams)