Akkulaufzeit optimieren (allgemein)

  • Antworten:6
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 2.987

25.10.2013 19:59:00 via App

Da regelmäßig neue Threads kommen zu 'Akku zu schnell leer', 'wie weit kommt ihr mit einer Akkuladung' oä mit darin immer ähnlichen ausgiebigen Diskussionen, habe ich hier mal die mE relevanten Punkte, sortiert nach Verbrauchern, aufgelistet mit zugehörigen Spartips (diese sind ntl nicht immer&überall sinnvoll):

1. Display
Autom. Helligkeitskontrolle. Kurzes Timeout oder ne simple App wie KeepScreenOn. Für AmoLed schwarzen Hintergrund wählen.
edit 09.02.14: In system/build.prop die minimale Helligkeit herabsetzen: ro.lcd_min_brightness=10

2. Sender/Empfänger (Telefon, BT, Wifi, GPS)
Nur aktivieren wenn nötig. Automatisches Synchronisieren aus. PushMail statt Polling.
CustomRom: herstellernahe Roms bevorzugen.

3. Prozessor (edit 26.10.13)
Bevorzugung kleiner Tools statt großer Allroundsaurier. Entfernen von selten benötigten Apps aus dem Autostart. (Taskmanager, die im Hintergrund regelmäßig Prozesse beenden, erhöhen die Proz.-aktivität und somit den Stromverbrauch!) Nicht benötigte Apps deinstalllieren. Nicht benötigte SystemApps deaktivieren (ggf erst Updates deinstall., Sync aus, autom.Update aus).
Root/CustomRom: LiteRoms bevorzugen. Governour für lange Laufleistung statt Performance. Keine Widgets. Nicht benötigte SystemApps deinstallieren.

Für Vergleiche eurer Akkuleistung finde ich die DisplayOn-Zeit sinnvoller als %-Werte oder Aufzählung aller Tagesktivitäten. Kein harter Meßwert, aber bei mittlerem Licht, stabilem Netz und ohne große Datenoperationen durchaus brauchbar. Der Einfluß der übrigen Systemkomponenten macht sich dann mit +-10% Rauschen bemerkbar.

Ich habe auf meinem S3 alle obigen Schritte ausgeführt und bekomme DisplayOn-Zeiten von über 6h bei 20% Restladung gegenüber 3h im Auslieferungszustand (geschätzt - das nochmal in real life zu testen, tu ich mir nicht an).

Zum Behandeln des Akkus hier Bens Thread:
http://www.androidpit.de/de/android/forum/thread/566333/Lithium-Ionen-Akkus-Fakten-Myhten

— geändert am 09.02.2014 20:10:00

N5X + ABC 8.0.0 🔸 LG G3 + GZOSP 8.0

  • Forum-Beiträge: 33.139

25.10.2013 20:10:20 via App

Was hat denn der Speicher mit dem Prozessor zu tun?

Und nicht genutzter Hauptspeicher hilft rein gar nichts.

GPS ausschalten bringt ebenfalls nichts. Die GPS Bereitschaft zieht keinen Strom. Erst die GPS *Aktivität*.

Herzliche Grüße

Carsten

— geändert am 25.10.2013 20:11:33

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

  • Forum-Beiträge: 3.717

25.10.2013 20:12:38 via Website

Vieles was du schreibst ist richtig.
Die Display-On-Zeit lässt sich durch die Massnahmen die du in den Punkten 1/2/3 nennst sicher nicht verdoppeln.
Zudem sagt die Display-ON-Zeit auch nur in Verbindung mit der totalen Laufzeit wirklich etwas aus.
Die Tips sind aber gut, und können die Laufzeit so tatsächlich merklich verlängern.

Nexus 5X ; Android 8.0.0 ; Franco-Kernel ; Magisk
"The only source of knowledge is experience" (Albert Einstein)

  • Forum-Beiträge: 2.987

25.10.2013 23:39:28 via App

Carsten, danke für deinen Teilsegen - und doch ist mir deine ewige Galle zuviel:
Prozessor hat mit Speicher nix zu tun, aber knapper Speicher bewirkt halt mehr Operationen. Sorry, es sollte keine Doktorarbeit werden...

N5X + ABC 8.0.0 🔸 LG G3 + GZOSP 8.0

  • Forum-Beiträge: 33.139

25.10.2013 23:49:53 via App

reinold p
ewige Galle...

Prozessor hat mit Speicher nix zu tun, aber knapper Speicher bewirkt halt mehr Operationen.
Was ist denn mit Dir los?

Knapper Speicher bewirkt mehr Operationen?
Bitte erkläre mal.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

  • Forum-Beiträge: 2.987

26.10.2013 18:20:50 via App

Gemeint war: wenn der RAM voll ist und der Proz. stets Prozesse beenden muß, kostet das Extraleistung und -energie. Um Mißverständnisse zu vermeiden (zB durch Vergleich mit Windows), hab ich's entfernt. Ich hoffe, es ist zweckdienlich so.

N5X + ABC 8.0.0 🔸 LG G3 + GZOSP 8.0

  • Forum-Beiträge: 33.139

26.10.2013 19:32:25 via App

reinold p
Gemeint war: wenn der RAM voll ist und der Proz. stets Prozesse beenden muß, kostet das Extraleistung und -energie.
Naja, das Starten von Prozessen, die nicht mehr im RAM sind, kostet auch Energie...

Android regelt das schon alles sehr effizient.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe