Motorola Xoom MZ601 rooten? Wie? (Newbie)

  • Antworten:18
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 15

11.10.2013 22:12:46 via Website

Hi folks,

ich hab das forum schon durchsucht, aber nix zeitnah gefunden; ich suche eine step-by-step anleitung, mit der ich das gerät rooten kann.

ich war bis vor drei tagen lediglich mit iOS unterwegs (dort allerdings auch immer gejailbreakt!) und hab nullst ahnung von android. schade! das soll sich ändern...

ich würd das system gerne öffnen, da es mir so nicht gefällt undich sowieso dazu neige alles gerne selbst in die hand zu nehmen.

wie mache ich es?
habe nur uralte anleitungren mit deadlinks gefnden....

lg, johanna
  • Forum-Beiträge: 315

24.11.2013 17:41:34 via App

Hi Johanna.
Beim xoom musst du eigentlich nur den Bootloader entsperren und. Danach eine Custom recovery wie die Clockwork-Mod-Recovery, sowie Busybox installieren damit das MZ601 gerootet ist. Sorry, dass ich jetzt erst antworte, aber ich habe schon länger nicht mehr hier rein geschaufelt.
Solltest du immer noch Interesse haben, dann melde dich kurz und ich suche dir was raus.

Gruss HaPe
  • Forum-Beiträge: 15

24.11.2013 21:39:30 via Website

HaPe! Danke dir!

Als steter Apple-User muss ich all die Begriffe erst mal googlen..... Oder soll ich dir einfach ne PN schicken ("melden")?

Beste Grüße

Johanna
  • Forum-Beiträge: 315

24.11.2013 21:51:46 via App

Heute bin ich zu müde. Ich setze mich morgen Früh mal hin und schreibe dir das wichtigste zusammen. Wenn dann noch Fragen sind, machen wir das mit PC, OK?
  • Forum-Beiträge: 15

24.11.2013 21:54:22 via Website

da ich zu wenig beiträge verfasst habe ich dir leider keine PN senden. dämlich... grrrr...

nun ja, kopiere ich sie eben hier hin:

"hi hape, melde mich auf deinen foreneintrag wegen des rootens meines tablets hin.

hab die begriffe alle mal ergooglet und stelle fest, dass es dem jailbreaken sehr ähnlich ist, nur dass man alles selber machen muss.

kann ich die programme, die mir beim googlen da entgegenfielen einfach benutzen oderhast du welche die besonders geeignet sind (und kosteblos ;) ) ? oder kannst du mir bestenfalls noch etwas hilfestellung geben... :girl:

beste grüße"

edit: das war n crossposting zwischen uns zwo ;) - bin morgen abend online - so ab etwa 21:00. wenn das passt...?

— geändert am 24.11.2013 21:56:03

  • Forum-Beiträge: 15

24.11.2013 22:31:06 via Website

den von dir genannten link hatte ich "damals" schon entdeckt, aber die darin angegebenen links zu den programmen sind down... daher schrieb ich dann hier.

um ehrlich zu sein.... mein interesse am xoom ist auch recht gering ... ich habs geschenkt bekommen, aber es funktioniert hinten und vorne nicht, steht ständig, bockt rum, stürzt ab....

seufz! wollte es (ganz abgeshen davon, dass ich es aus prinzip mache) dann mal mit dem rooten versuchen.

(da ich aber nicht vorhabe nochmal ein apfelgerät zu erstehen ist das beschäftigen mit dem thema ohnehin mal fällig...)

— geändert am 24.11.2013 23:12:44

  • Forum-Beiträge: 315

24.11.2013 23:50:24 via App

Ich schreib dir morgen früh das wichtigste zusammen. Am besten wartest du bis du das gelesen hast, dann wird bestimmt vieles klarer. Jetzt wünsche ich dir noch eine gute Nacht.
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.246

25.11.2013 01:43:46 via Website

Johanna Gutsinn
... aber die darin angegebenen links zu den programmen sind down... daher schrieb ich dann hier.

....

Na Die Downloads findet man auch woanders ( Google lässt grüßen), notfalls im originalem XDA.
Und von der Erklärung her passt doch alles....:wink:
  • Forum-Beiträge: 15

25.11.2013 12:24:19 via Website

nun ja, es gibt viel grab im WWW, daher würde ich mir ungern wegen nicht korrekter dateien das tablet ruinieren.
es scheint so, als würden einige der programme in neuer generation etwas anders heißen.

versteht, dass ich lieber auf nummer sicher gehe - und zudem den angenehmsten weg gehen möchte. und der ist nun mal der, dass man vorgebetet bekommt was zu tun ist.

LG
  • Forum-Beiträge: 315

25.11.2013 23:24:00 via Website

hallo Johanna,

Sorry du, aber ich lag heute den ganzen Tag mit einer fetzen Erkältung im Bett.
MELDE MICH ABER SOBALD MEIN hIRN WIEDER FUNKTIONIERT: Versprochen
  • Forum-Beiträge: 15

26.11.2013 01:49:58 via Website

ach, ich war auch den ganzen tag und abend beschäftigt - wenn auch mit erfreulicherem als du.

lass dir ruhig zeit. wenn ich lust habe werde ich dem gesunden menschenverstand und FreakNo1's ratschlag folgen und mal googlen was ich brauche. habe ich ja an sich schon getan - problem dabei ist nur, dass mein PC ein linux ist und das tablet beim browsen ständig zickt und erstarrt. googlen und direkt runterladen zb ginge also eher sclecht.

wir machen das schoon ;)

gute besserung
  • Forum-Beiträge: 315

26.11.2013 13:11:30 via App

I Hallo Johanna

Jetzt kann es los gehen.

Zu Beginn müssen wir erstmal klären, welches Xoom du besitzt.
Wenn es tatsächlich das Xoom1 mit 3G, also das MZ601 ist, dann haben wir beide das selbe Gerät und ich tue mich leichter.

Das MZ601 wird bei den Erstellern von Custom Roms auch als umts_everest bezeichnet.

Ich würde dir empfehlen gleich ein Custom Rom zu installieren, weil wir uns damit einen Großteil der rooterei sparen.

Ich schreibe im Moment mit meinem Xoom mit der Cyanogenmod 10.1 Version, was Android 4.2.2 entspricht.
Es handelt sich dabei zwar um eine sogenannte "nightly" Version, was sowas wie eine Beta version ist, wie du siehst
läuft aber Alles sehr gut.

Das Xoom muss dazu nicht extra gerootet werden, sondern man muss eigentlich nur den Bootloader entsperren und eine Custom recovery installieren.

Dazu braucht es allerdings die aktuellen Motorola Treiber und das Android SDK auf einem Rechner der dann mit dem
XOOM verbunden werden muss.

Da du mit Linux arbeitest tue ich mich da schwerer. Auch Motorola bietet auf seiner Homepage
keine direkte Linuxsoftware an.

Vielleicht kannst du dir ja von einem Bekannten Einen Windows Laptop leihen.

Am Xoom muss unter "Einstellungen/Entwickleroptionen" das USB debugging aktiviert werden,
damit vom Rechner aus mit ADB / Fastboot auf das Xoom zugegriffen werden kann.

Ausserdem solltest du deine Daten sichern, da wir einen Factory Reset machen müssen und dann das Xoom erstmal wieder jungfräulich sein wird.

Kurz noch zum Thema Root, und warum wir es nicht brauchen :

Rooten bedeutet eigentlich nur, dass Funktionen freigeschaltet werden, die sonst den Usern vorenthalten bleiben.

Dazu braucht es

1. Eine Custom recovery
2. Eine Superuser Binary
3. Eine Superuser App
4. Eine Busybox Installation (zusätzliche Funktionsbibliotek)

Mehr macht rooten nicht.

Wenn nun der Bootloader des Xoom entsperrt wird, kann man eine Custom recovery installieren und danach eine Custom Rom, die den Rest dann beinhaltet.

Auf der Seite von Cyanogenmod ist dann eine super Beschreibung was zu tun ist.

Kannst du dir ja mal durchlesen und dich dann nochmal melden.
http://wiki.cyanogenmod.org/w/Install_CM_for_everest

Gruss

— geändert am 26.11.2013 13:15:13

  • Forum-Beiträge: 315

26.11.2013 19:16:29 via App

Nochmal ich... :-D

Wenn du dann soweit bist, schick ich dir natürlich gerne eine genaue Anleitung wie es weiter geht, sowie auch gerne die Links wo du die Rom und die dazugehörigen Google Apps bekommst.

Wie du a sicher weisst, ist Android im Gegensatz zu iOS ein offenes System, das dann auch auf einer Vielzahl von Geräten in unterschiedlichen Entwicklungsständen laufen muss.

Immer wen Google ein neues release herausbringt wird der Sourcecode und das SDK an die Handy Hersteller ausgegeben, und die passen dann an ihre Geräte an und machen eigenen Schnickschnak dazu.

Ausserdem bekommen auch unabhängige Entwickler-Teams den Source und entwickeln eigene Versionen für bestimmte Geräte.

Dabei ist das Team Cyanogen sicher einer der größten unabhängigen Android Entwickler.

Sie haben sich zur Aufgabe gemacht auch die Geräte, die nicht mehr vom Hersteller mit Android Updates versorgt werden, mit den neuesten Android Versionen zu versorgen.

Deshalb kann man diese Custom Roms von Cyanogen nur empfehlen, zumal sie oft auch noch schneller und Akkusparender sind.

Ausserdem kann man davon ausgehen, dass auch die Weiterentwicklung auf Android 4.3 und 4.4 noch für das
XOOM Kommen wird.


Das Xoom MZ601 wird folgender Weise mit Android 4.2.2 (CM 10.1) versorgt :

1. Motorola Treiber und Android SDK auf Desktop installieren
2. Bootloader entsperren (Anleitung oben)
3. CUSTOM RECOVERY installieren (wie Anleitung oben)
4. in recovery einen factory reset machen
5. Rom und gapps herunterladen und auf sd card speichern
http://download.cyanogenmod.org/get/jenkins/47950/cm-10.1-20131117-NIGHTLY-everest.zip - - - > Rom

*** ACHTUNG ... Diese GAPPS nehmen, da die anderen nicht gehen ..... aus Cyanogenmod Wiki und getestet ****

http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=2084236#2 - - - > gapps

6. Rom in custom recovery 'von SD card installieren'
7. Gapps gleichermaßen installieren
8. Xoom starten und einrichten.



Wenn Ich dir zuviel oder auch zu wenig erkläre dann sag Bescheid. Ich kann ja schlecht wissen wie weit du mittlerweile mit Android schon bist...

— geändert am 30.11.2013 11:58:15

  • Forum-Beiträge: 15

08.01.2014 20:10:04 via Website

Hi!

Nee, klappte nicht, weil ich kein Verbindungskabel zum PC hatte ..

Hab jetzt auch als Handy auf Android gewechselt und das passt zufälliger Weise.

Allerdings besteht DORT ein anderes Problem, und zwar spielt der Musik Player seit kurzem nur noch kreuz und quer, obwohl ich die Zufalls Wiedergabe jedes mal neu ausschalte(n muss).

Ich werde das allerdings an andere Stelle nochmal erfragen.

Das mit dem Xoom werde ich bei Viel zeit mal angehen, habe gerade mit Jobs, Gutachter, Geldstress und Überleben genug um die Ohren ;)

LG
  • Forum-Beiträge: 14

09.01.2014 17:38:19 via Website

Habe mitgelesen aber nicht alles kapiert.
Habe ein anderes Problem..
Nur das eine - ich habe das orig. Ladekabel, kann ich da irgendetwas tun mit der SD Karte, dass ich mein Xoom Wifi wieder in Gang bringen kann?
Es ist seit ca. 3Wochen Tod. Funktioniert nichts mehr nur das Ladelämpchen leuchtet.
Hatte es geladen mit orig. Ladekabel danach war`s finster auch mit dem schon gelesenen Griff "Lauter- und Einschalttaste" drücken geht nichts an.
  • Forum-Beiträge: 15

10.01.2014 02:57:26 via Website

tag anna mimi,

ich glaube es ist sinnvoll wenn du zuerst mal n neuen, eigene thread eröffnest - hier gehts ja nur ums Rooten und nicht ums Reparieren.

toi toi!