Samsung Galaxy Note 3 — Wlan Probleme beim Note 3 mit FritzBox 7390 ?

  • Antworten:88
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 72

09.10.2013 03:46:47 via App

Verena
Heiko S.Meine FB läuft sowohl im 2,4 als auch im 5 Ghz Band..
Darum geht es nicht, sondern um die Frequenz, welche das Note nutzt. Wenn Du glaubst, dass 5 GHz super klingen und ausgewählt werden müssen, weil das besser aussieht, dann: Abmarsch, ins Bett! ;-)
Weise dem Note und allen andern Smartphones 2,4 zu. Die neuen SP´s zeigen großspurig 5GHz nach dem W-LAN Scan an, sind aber (noch) nicht wirklich kompatibel. Neues muss nicht besser sein.

LG, Verena

Ich hab mein Note 2 seit tag eins an der fb hängen im 5ghz Netz und Ha solche Probleme nicht...
Heute kommt das Note 3 und gehe davon aus das es ebenso problemlos funktioniert

Antworten
  • Forum-Beiträge: 172

09.10.2013 11:22:45 via Website

Hallo zusammen,
nach einem längeren Telefonat mit meinem Provider und einigen Tests..... bei mir funktioniert es jetzt .... auch mit dem Umschalten.
1. Namentliche Trennung der beiden Frequenzbereiche (2,4 u. 5 GHz).
2. Zuweisung des Funkkanals (z.B. 13) für den 2,4 er (den 5er habe ich mal weggelassen, weil die Repeater im Haus eh auf dem 2,4 er Band arbeiten.
Nach Aussage meines Telefonpartners ist diese Problematik nicht an einem bestimmten Endgerät festzumachen, sondern an dem, was die Geräte können (oder aber nicht). Im speziellen Fall können offensichtlich beide Geräte (FB u. N3) einfach zu viel.
Im Übrigen wurde mir empfohlen, im App-Bereich nachzuschauen: Wifi-Analyzer o.ä., die unterwegs mitunter ganz hilfreich sein sollen.
Die Apps sowie Tests mit dem 5er Band werde ich mir jetzt mit Ruhe antun.
Gruß

Antworten
  • Forum-Beiträge: 172

10.10.2013 17:15:32 via Website

Da meine letzte Mitteilung zu diesem Thema leider nicht dauerhaft funktionierte habe ich AVM kontaktiert.... Zumindest meinem Hotliner schien das so nicht bekannt zu sein. Er gab mir den Tipp die FritzPhone-App mal auszuprobieren. Nach Zuschalten des 5er Bandes konnte ich dann auch einwandfrei auf die FB zugreifen. Auch das automatische Umschalten funktioniert jetzt. Möglich, dass mit dem Update, der in einem anderen Thread behandelt wird, das auch anders behoben werden kann. Da hier aber scheinbar andere Probleme auftreten, warte ich noch.
Gruß Ralf

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 861

17.10.2013 23:07:51 via Website

Das XP ZU hat NULL (!!) Probleme im 5 GHz Band. Ebenso wenig wie im 2,4er.
Warum die Notes (und zwar alle) das haben, erschließt sich mir nicht. Ich gehe nunmehr fast gesichert davon aus, dass es nicht an den Fritzies liegt, sondern an den Samsung Spezifika.

Ist wie bei den eingebauten Festnetztelefonen im Auto: neue (nicht autorisierte) BlueTooth Protokolle sind von den Fahrzeugherstellern nicht geprüft und werden auch nicht eingebunden. Das passiert, wenn man sich nicht an Standards hält.

Aus meiner Sicht sollte hier Samsung, nicht AVM in die Pflicht genommen werden - jedenfalls solange, wie beide Frequenzen bei anderen Herstellern keine Probleme machen.
Just my 5 Cents ...

It´s better to be on the the dark than on the thick side!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 172

18.10.2013 02:37:59 via Website

Würde ich jetzt auch so unterschreiben. Bin mal gespannt, ob von Samsung da was kommt.
Inzwischen kann ich das Problem mit der PhoneApp von AVM "überbrücken". Im 2,4er passiert es zwar manchmal, dass LTE die Netzverbindung überlagert, wogegen ein kleiner Ortswechsel hilft. Ansonsten wechselt das N3 problemlos zwischen den Bereichen. Auch ein "dritter" WLan-Bereich wird einwandfrei erkannt und verbunden. Lediglich nach einem Neustart des Gerätes kann es passieren, dass die Verbindung mal manuell angestossen werden muss.

Gruß Ralf

Antworten
  • Forum-Beiträge: 131

18.10.2013 19:11:52 via App

Also mit dem heutigen Update ist die Situation etwas besser geworden, Wlan hat ne etwas höhere Reichweite bekommen und die Meldung mit der instabilen Internetverbindung kommt auch nichtmehr so häufig und wenn doch hält das Note die Verbindung trotzdem aufrecht. Bisher...

— geändert am 18.10.2013 19:12:03

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

20.10.2013 14:32:24 via Website

Hallo. Ich habe das selbe Problem gehabt. Im Internet bin ich dann auf diese Lösung gestoßen:

www.appook.de/forum/samsung-galaxy-note-3-112/%5Bgel%D6st%5D-galaxy-note-3-wlan-bricht-ab-fritxbox-probleme-997/#post2355

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

20.10.2013 17:23:02 via Website

Hallo,

meine Frau hatte das gleiche Problem mit Note 3 und WLAN Fritz Box. Hat ständig WLAN getrennt und hat gemeldet WLAN ist instabil, obwohl alle anderen Geräte im Haus keine Probleme hatten.
Folgende Lösung bei uns:
Unter EINSTELLUNGEN - WLAN - erweitert - Automatischer Netzwechsel --- Haken raus genommen.
Seitdem funktioniert es hervorragend.

Viele Grüße und Erfolg
Martin

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

24.10.2013 10:43:48 via Website

Also ich habe die Lösung gefunden.

Hatte auch alle Foren durchsucht , zig Beiträge gelesen und nichts hat geholfen. Nachem ich den Router Resettet hatte, das Note 3 ebenfalls, alle Häkchen in den WLAN Optionen entfernt hatte, lief alles. Für 2 Stunden ! Danach hatte ich wieder das gleiche Problem.

Irgendwo bin ich dann über die b+g+n Standarts gestolpert. Speziell in der Fritzbox dann auch noch den IPTV Modus in der erweiterten Ansicht. Die Lösung bei mir :

Stellt im Router die WLAN Standarts auf b+g ! Schaltet den IPTV (Bei der Fritzbox) aus. Das ist jetzt 2 Tage her, und mein Wlan ist stabil.

Beim Galaxy S4 meiner Frau trat das geiche Problem nach dem Update auf Android 4.3 auf. Auch das läuft jetzt stabil. Lässt mich zum Schluss nur darauf schliessen, dass es sich um ein Problem von Android 4.3 handeln muss.

Hoffe ich konnte helfen ;)

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 861

24.10.2013 13:48:02 via Website

Erst einmal freue ich mich, wenn es bei Dir jetzt läuft. Ich frage trotzdem vorsichtig an: wie lange? Halt uns mal auf dem Laufenden, denn meine beiden vorherigen Notes (1 und 2) hatten die Funktionsphase immer nur unterschiedlich lange, bis es dann (wieder mal) nicht ging.
Und irgendwann hatte ich die Nase voll, an allen Geräten alle Einstellungen durchzuprobieren und sie komplett dem Handy anzupassen - ein Unding!
Das Umstellen von Protokollen oder Entfernen von Haken kann wiederum negativen Einfluss auf andere, mit dem Router verbundenen Endgeräte haben.

Und ein Problem von Android ist es sicher nicht - andere Android-Smartphones | - Phablets und sonstigen Endgeräte haben diese Problematik nicht. Ob es nur die Notes oder Samsung generell betrifft, weiß ich allerdings nicht. Beim S3 meines Mannes tritt das ab und an wohl auch auf. Mein Xperia ZU werkelt ohne irgendwelche Probleme | Ausfälle seit dem Tag des Kaufs.

LG,
Verena

— geändert am 24.10.2013 13:49:51

It´s better to be on the the dark than on the thick side!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 72

24.10.2013 20:40:43 via App

Jesgarsz
Also ich habe die Lösung gefunden.

Hatte auch alle Foren durchsucht , zig Beiträge gelesen und nichts hat geholfen. Nachem ich den Router Resettet hatte, das Note 3 ebenfalls, alle Häkchen in den WLAN Optionen entfernt hatte, lief alles. Für 2 Stunden ! Danach hatte ich wieder das gleiche Problem.

Irgendwo bin ich dann über die b+g+n Standarts gestolpert. Speziell in der Fritzbox dann auch noch den IPTV Modus in der erweiterten Ansicht. Die Lösung bei mir :

Stellt im Router die WLAN Standarts auf b+g ! Schaltet den IPTV (Bei der Fritzbox) aus. Das ist jetzt 2 Tage her, und mein Wlan ist stabil.

Beim Galaxy S4 meiner Frau trat das geiche Problem nach dem Update auf Android 4.3 auf. Auch das läuft jetzt stabil. Lässt mich zum Schluss nur darauf schliessen, dass es sich um ein Problem von Android 4.3 handeln muss.

Hoffe ich konnte helfen ;)
Dies hilft genauso wenig wie alles andere bekannte zuvor

Mfg

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

30.10.2013 09:54:45 via Website

Hallo an alle,

Ich habe seit einer Woche auch das Note 3 und das gleiche Problem, dass die W-Lan-Verbindun öfter abbricht. Allerdings habe ich keine FB!

Ich habe jetzt mal den Automatischen Netzwechsel ausgestellt, mal sehen, ob es jetzt funktioniert.

Saludos

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

31.10.2013 09:17:26 via Website

Hallo,

ich habe das selbe Problem an der FB 7330 und die macht nur 2.4GHz, habe raus gefunden das das Note 3 mit dem N Standard Probleme hat,
stelle ich die FB auf b+g um ist die verbindung stabil und schneller ob wohl es unlogisch ist...

P.s.: trifft auch ab das S4 mit 4.3 meiner Freundin zu!

— geändert am 31.10.2013 09:19:02

Antworten
  • Forum-Beiträge: 72

31.10.2013 13:29:31 via App

Ja sehr unlogisch und darum funktioniert es zb unter anderem bei mir ebenso wenig wie bei zwei anderen die ich mit einem Note 3 und fb kenne

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

03.11.2013 08:11:23 via Website

Fritzbox 7390 5 Mhz und 2,4 Mhz und 7570 2,4 Mhz egal ob b,g oder n ohne probleme wenn:

Einstellungen\Verbindungen\WLan\Erweitert\Automatischer Netzwechsel

deaktiviert wird!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 72

04.11.2013 09:35:47 via App

Die Hotline sagt es wird massiv daran gearbeitet und steht auf rot heißt also es hat die höchste Priorität..... Aber wann man mit dem fix rechnen kann sagte man nicht

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 861

04.11.2013 23:15:46 via Website

milch
Die Hotline sagt es wird massiv daran gearbeitet und steht auf rot heißt also es hat die höchste Priorität..... Aber wann man mit dem fix rechnen kann sagte man nicht

Danke Dir!
Es bestätigt letztlich meine Behauptung, dass es KEIN Problem der Fritzies, sondern eines von Samsung ist.
Das "Phänomen" tritt eigenartigerweise nur bei Samsung-Modellen, speziell denen der Note-Baureihe auf.

Was genau macht die Fritzies denn angeblich so anders? Nun, sie sind Router und Modem in einem. Und die Fritz hat - wie jeder ordentliche Router - eine eingebaute Firewall, also eine HW-FW (Hardware-Firewall), die einer SW-FW (Software-Firewall) vorzuziehen ist, weil sie lange vor jener greift: und zwar im Root-System, während des Bootens!
Mich würde mal interessieren, ob

1. alle hier ein Problem meldenden User das Start-ICON der Fritz im Tray und parallel Fritz Protect aktiviert haben (wozu ich JEDEM rate!)
2. sich entsprechende Samsung-Einträge im Protokoll bei den Outgoings finden, die im Standard vom Fritz Router geblockt werden (was auch verdammt richtig ist)?

— geändert am 04.11.2013 23:18:04

It´s better to be on the the dark than on the thick side!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 72

06.11.2013 12:27:37 via App

Also bei mir ist das WLAN mit dem handy eine komplette Katastrophe an der Fritzbox...
Ich hab zwar seit ein paar tagen keinen Meldung mehr in der Status leiste aber das WLAN kommt und geht im Sekunden bzw Minuten Takt.... Egal auf wieviel Hz

Die logs hab ich mir bisher nicht angeschaut bin schon sauer genug
Für mich ist das ein Unding hoch 10
Das Note 2 war auch kein WLAN Wunder aber dafür Hing es konstant im Netz und machte auch nicht einmal faxen....

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

08.11.2013 00:32:30 via Website

Hi,

habe selbige Probleme und verfolge diesen Fred schon länger.
Habe mittlerweile 3 Note drei und testen können und habe die FB 7390 und 6360 Cable daheim. Bei beiden selbige Probleme. Habe aber heute mal etwas ausprobiert und würde wissen ob sich das beim einen oder anderen auch so äußert?


Habe bei meinem Note 3 den Flugmodus aktiviert (offlinemodus) und dann NUR Wlan aktiviert. Dann war die W-Lanverbindung einwandfrei ohne jegliche Meldung das sie instabil sei. Dann hatte ich etwas später wieder den Offlinemodus deaktiviert damit sich das N3 wieder im Mobilnetz anmeldet. Dabei blieb Wlan ja an. Dann kam auch auf einemal die Meldung über instabiles Wlan wieder.

Stört hier evtl. die Strahlung der MobilnetzAntenne die W-LanAntenne im N3?

Gruß James

Antworten
  • Forum-Beiträge: 72

08.11.2013 18:37:07 via App

Mh hab das mal eben eine Weile getestet meine verbinden scheint stabil zu sein bisher
EDIT:
Stabiler ja aber hat auch ausetzer

— geändert am 08.11.2013 19:55:55

Antworten