HTC One Google Edition Anleitung

  • Antworten:4
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 1

19.09.2013 17:55:39 via Website

Hallo,

habe das HTC One, vorher hatte ich das Samsung S3.n Beim Samsung war das Rooten und Flashen relativ einfach, beim HTC One blicke ich leider null
durch blick. Ich lese immer nur S-OFF CID ändern usw. Hatt jemand eine schritt für schritt Anleitung wie man einen Root durchführt und Anschließend die Google Edition Rom Flashed? Für hilfe wäre ich sehr dankbar.
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 2.068

19.09.2013 18:37:24 via Website

Das Rooten ist doch nicht schwer:

  1. auf HTC DEV den Bootloader entsperren. Du wirst durch alle Schritte mit Text und Bild geführt.
  2. Custom Recovery flashen. Ich verwende immer noch CWM (zum Gerät runterscrollen). Den Rom Manager brauchst Du nicht unbedingt, die Recoveries sind nur hier verlinkt
  3. supersu.zip über das Custom Recovery flashen

Kompliziert liest es sich nur, wenn ich jeden Handschlag beschreibe und Du nicht weisst, dass Du fastboot brauchst.

Die CID ist eine ID, mit der bei HTC Smartphones gesteuert wird, woher Updates kommen. Das kann das Land sein aber auch ein Provider oder eine Kombination. Es gibt Listen, die die CID und ihre Zugehörigkeit auflisten. Du kannst nur ROMs installieren, die für Deine CID gebaut wurden. Bei falschen ROMs bricht der Flashvorgang ab. Auf ein Gerät mit der Super CID 11111111 kannst Du hingegen jede ROM für das HTC One installieren.

Die CID 11111111 ist werksseitig auf Geräten der Developer Edition eingestellt.

Daher ist sie so begehrt und viele User haben ihre CID entsprechend geändert. Leider geht das nicht mehr, wenn man bereits einen Bootloader ab Version 1.54 auf dem Gerät hat (Wurde mit dem Update auf Android 4.2.2 installiert). Oder genauer: Es geht nur, wenn man eine entsprechende Hardware hat, die aber den dreifachen Preis des Telefons kostet.

Ebenso funktionieren ab dem Bootloader One-Click-Tools wie das von revone nicht mehr. Im Gegenteil, sie können zum Brick führen.

Ich habe ganz bewußt keine Step-by-Step-Anleitung geschrieben, weil es diese zum einen bereits reihenweise gibt, und weil damit natürlich die Einfachheit leidet. Das hat aber nichts mit dem Telefon zu tun.

Du kannst aber eine ROM auf Basis der Google Edition auf jedem HTC One installieren. Auch ohne die CID zu ändern. Zum Beispiel diese.

— geändert am 19.09.2013 18:40:10

Die Tatsache, dass ich paranoid bin, heißt noch lange nicht, sie seien nicht hinter mir her!

  • Forum-Beiträge: 443

19.09.2013 21:20:42 via App

Also geht rooten noch mit 4.2 aber das Ändern der CID nicht mehr?
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 2.068

19.09.2013 22:12:09 via Website

Richtig, Rooten geht! Du kannst auch weiterhin Custom ROMs installieren.

Selbst das Ändern der CID ginge, wenn HTC nicht das Update auf Android 4.2.2 mit dem Update des Bootloaders verknüpft hätte. Dieser müsste S-Off gesetzt werden und genau das geht ab der Bootloader Version 1.54 nicht mehr, ist aber Voraussetzung, um die CID zu ändern.

Ich kann aber durchaus verstehen, dass HTC diese Maßnahmen ergreift. Wer sich auskennt, ist eingeschränkt, wer aber ein sicheres, funktionierendes Telefon will, hat Vorteile. So wie ein Rennfahrer mit profilllosen Reifen auf speziellen Strecken und trockenem Belag besser dran ist, für uns Normalos diese im Alltag aber zuviel Risiken bedeuten würde.

Die Tatsache, dass ich paranoid bin, heißt noch lange nicht, sie seien nicht hinter mir her!

  • Forum-Beiträge: 22.351

19.09.2013 23:27:44 via App

Hallo Baris,

ich habe deinen Thread mal in das zu deinem Gerät passende Root - Unterforum verschoben ;)

Bitte sei doch noch so gut und bearbeite nochmal etwas deinen Threadtitel, damit andere User besser erkennen können, worum es hier geht. (Hierfür einfach unter deinem ersten Beitrag auf "Bearbeiten" drücken, dann kannst du oben noch mal den Titel bearbeiten.) Danke :)

— geändert am 19.09.2013 23:28:29

Viele Grüße,
Andy


OnePlus 3 (Resurrection Remix 5.8.2)
LG G Watch

Regeln | unsere Mods & Admins