Galaxy S3 mini Toolkit V1.1 (inkl. Root & Flash Anleitung)

  • Antworten:6
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 473

13.09.2013 01:47:28 via Website

Weder AndroidPIT noch ich Haften für Schäden, die durch diese Anleitung bei Nichtbefolgen oder sonstigen Fehlern eurerseits oder der Hardware entstehen!

Diese Anleitung ist nicht von mir, ich habe sie lediglich übersetzt und bearbeitet.

Unterstützte Modele
GT-I8190 INTERNATIONAL GSM MODEL
GT-I8190N INTERNATIONAL GSM MODEL mit NFC
GT-8190L LATIN/USA GSM MODEL

Vorbereitung

1.) S3 Mini Toolkit downloaden & installieren: forum.xda-developers.com

2.) Custom-ROM & Google Apps downloaden (z.B. http://maclaw.pl/downloads/ & http://goo.im/gapps) und auf die externe SD Karte packen.

3.) USB-Debugging aktivieren (Einstellungen -> Entwickleroptionen)

4.) Akku voll aufladen!

5.) Ein Backup erstellen (z.B. via Helium - App Sync and Backup)


Rooten

1.) S3 mini mit dem PC via USB-Kabel verbinden und das Toolkit starten. Nun werdet ihr gefragt "Do you want to check if an Update is available [type yes or no]?", schreibt "no" und drückt Enter.

2.) Als Nächstes wählt ihr euer Model und die dazugehörige Androidversion. Bei mir sowie bei den meisten sollte es die Nummer 12 sein (nachzulesen in Einstellungen -> Über das Telefon). Nun lädt das Toolkit die Images für euer Model.

3.) Nun habt ihr eine große Auswahl an Optionen. Wählt zuerst die Option 1 "Install Device Drivers on your PC [DO THIS FIRST]". Vorher noch das S3 mini vom PC trennen! Jetzt wieder Option 1 wählen "Install Samsung USB Drivers V1.5.18.0 to your PC". Als Letztes einen beliebigen Knopf auf der Tastatur drücken und die Installation beginnt.

4.) Sobald die Installation beendet ist, verbindet ihr euer S3 mini wieder mit dem PC. Es wird eine Meldung kommen die das Installieren von Gerätetreibersoftware ankündigt und ausführt. Dies dauert einen Moment, Danach wieder zurück zum Toolkit und einen beliebigen Knopf auf der Tastatur drücken.

5.) Nun kommen wir zum eigentlichen Rooten. Wieder im Hauptmenü wählt ihr Option 2 "Root/UnRoot Options". Als nächstes wählt ihr Option 3 "ALLINONE" [Flash Insecure Boot, Recovery, Root, Busybox, Rename Restore Files]". Jetzt wählt ihr Option 1 "Clockworkmod Recovery 6.0.2.7" und als letztes Option 2 "SuperSU 1.25 by Chainfire [recommended]". Das Toolkit hat 2 Images erstellt und fragt euch "Are you ready to continue? [Type yes or no]:" schreibt "yes".

6.) Euer S3 mini rebooted in den Download Modus und das Toolkit beschreibt euch in einigen kurzen Schritten wie ihr das Bootimage via Odin flashed (Häckchen bei "Auto Reboot" & "F. Reset Time", XXX.md5 Datei in "PDA" einfügen, starten).

7.) Euer S3 mini wird nun einige Male neu starten. Nach dem ersten Neustart kann das etwas dauern bis der PC euer Smartphone erkennt. Trennt in dieser Zeit euer S3 mini nicht vom PC!

8.) Wenn alles gut gelaufen ist, dann solltet ihr jetzt ein gerootetes Smartphone besitzen.


ROM flashen

1.) In den Recovery Modus rebooten. Dazu zuerst das S3 mini ausschalten und danach den Home- & Lauterbutton gedrückt halten sowie kurz den Powerbutton drücken.

2.) Sobald ihr im Recovery Modus seid müsst ihr zuerst "wipe data/factory reset" ausführen, dann "wipe cache partition" und als letztes in "advanced" noch "wipe dalivk cache" ausführen.

3.) Nun wieder ins Hauptmenü und auf "install zip from sdcard" gehen -> "choose zip from externel card" -> "cm10.1_golden.maclaw.20130908.zip" (Custom-ROM) installieren.

4.) Zurück in den gleichen Ordner "choose zip from externel card" und "gapps-jb-20130812-signed.zip" (Google Apps) installieren.

5.) Nach dem installieren zum letzten Mal zurück ins Hauptmenü und "reboot systen now" ausführen (kann einige Minuten dauern). Danach solltet ihr nun eine Custom-ROM auf eurem Smartphone haben.


Quellen: forum.maclaw.pl & forum.xda-developers.com

— geändert am 22.09.2013 22:47:19

  • Forum-Beiträge: 1

30.09.2013 21:52:31 via Website

Gilt das nur für das s3 mini oder auch für das original große s3 ?
  • Forum-Beiträge: 96

07.11.2013 15:15:51 via Website



-> 2.) Als Nächstes wählt ihr euer Model und die dazugehörige Androidversion.

danach kommt bei jedes mal diese meldung :mellow: (nach drücken der 12),

woran liegt das ?

— geändert am 07.11.2013 15:17:34

  • Forum-Beiträge: 23

19.03.2014 14:38:02 via App

Wenn ich ein Backup inklusive System-Apps habe, brauch ich die Google-Apps nicht extra installieren, oder?
  • Forum-Beiträge: 2

07.05.2014 18:50:45 via Website

Hallo zusammen,
Ich bin ganz frisch hier und habe mit root eigentlich noch keine wirklichen Erfahrungen gemacht. Dies ist auch der Grund, warum ich hier drin vorbei geschaut habe. Mein Handy, wie zu erwarten das S3 Mini GT-I8190. Weil ohne root nix toot, war das schonmal ne Vorraussetzung.

Als kompletter Neuling in dem Gebiet ergab sich für mich schon gleich bei Punkt 1. der erste Moment der Verwirrtheit. Das Toolkit fragte nicht nach einem Update. Scheint nur in der ProVersion der Fall zu sein. Ich habe die 1.2.8 zum rooten genutzt.

Wie von Sebastian beschrieben vorgegangen:

  1. Handy Modell gewählt (22. Samsung Galaxy S3 Mini),
  2. dann die Version ( 01. INTERNATIONAL GSM Model),
  3. Androidversion ( 12. Android 4.1.2)

Alles so weit so gut. Aber ab hier wurde es dann etwas verwirrender. Woran das liegt, weiß ich ehrlich gesagt nicht. Eventuell könnte es ja an der Version des Toolkits liegen?!

[[cite Sebastian P.]]
3.) Nun habt ihr eine große Auswahl an Optionen. Wählt zuerst die Option 1 " Install Device Drivers on your PC [DO THIS FIRST] ". Vorher noch das S3 mini vom PC trennen! Jetzt wieder Option 1 wählen " Install Samsung USB Drivers V1.5.18.0 to your PC ". Als Letztes einen beliebigen Knopf auf der Tastatur drücken und die Installation beginnt.

Ay ay Kapitän! Handy weg genommen und Option 1 "Install Device Drivers on your PC [DO THIS FIRST]" gestartet, gemacht. Treiber sind drauf.
Die nächste Option war dann allerdings Install Samsung USB Drivers V1.5.33.0 to your PC. Ok, wird wohl ne neue Version sein, im Anbetracht des Post-Datums des Threads. Also weiter. Punkt 4 lief wie beschrieben.

Zu Punkt 5.
5. ALLINONE - Root, Recovery, Busbox, Recovery Restore Files [recommended]

image

Hier beides eine andere Variante als oben beschrieben. Das hat mich verwirrt, ich habe trotzdem mal mit 1. weiter gemacht. Danach wurde ich gefragt "Have you already flashed TWRP Recovery [type y or n]?
Ich kann mich nicht erinnern, dies getan zu haben, also "n" und schwups geht Odin auf.
Auch das war kein Problem, da ja jeder kleine Schritt im Tool, wie schon angemerkt, beschrieben war. Clockworkmod Recovery 6.0.2.7 stand danach auch zur Auswahl. Nachdem Odin fertig war noch SuperSU1.94 by Chainfire [recommended] durchgeführt und gut war's.

Soviel zu den Abweichungen bei mir. Der Rest lief wie in der Beschreibung. Die allgemeine Verunsicherung war weg und das S3 Mini war gerootet + CustomROMed. Ich hoffe ich habe nichts unwissendlich kaputt gemacht :D allerdings läuft bisher alles...

Vielleicht hilft mein Erfahrungsbericht ja dem Ein oder Anderen weiter, der dies hier ließt.

— geändert am 07.05.2014 18:53:25