Notebook, Windows, Einsteiger

  • Antworten:29
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 72

18.08.2013 22:56:49 via App

Hi!
(darf ich auch was schreiben, was nicht mit Android zu tun hat?! :o)
Ich suche mein erstes Notebook...
Ich würde mir gerne ein Windows 7/8 Notebook für maximal 600€ kaufen. Es ist mein erstes Notebook, und ich weiß noch nicht so recht worauf ich achten muss.
Es sollte flüssig laufen, relativ viel Speicherplatz (500 Gb) haben und auch für das ein oder andere Spiel genug Power haben. Aussehen ist mir relativ egal, es sollte nur nicht zu schwer sein.
Das Display sollte 15 bis 17 Zoll haben und eine ausreichende Auflösung bieten.
Falls das hier verboten ist dann bitte schließen :)
Mfg Nils
  • Forum-Beiträge: 26

19.08.2013 11:18:20 via Website

Moin,
Acer Aspire V5-571PG-32364G50Mass 539€ sticht mir jetzt so ins Auge was das Gesamtpaket angeht. Schau einfach mal bei Notebooksbilliger.de rein und gib genau Deine Vorstellungen ein unter Berater und dann ja persönliches Gusto sag ich mal.
Leider bekommt man für das Geld nichts was alles kann und 4 Jahre zukunftsicher ist.

MfG
  • Forum-Beiträge: 72

19.08.2013 12:14:42 via App

polli

Leider bekommt man für das Geld nichts was alles kann und 4 Jahre zukunftsicher ist.

Wieviel kostet denn was zukunftssicheres?
  • Forum-Beiträge: 26

19.08.2013 13:54:16 via Website

Hm naja richtig zukunftssicher kann man schlecht definieren. Sagen wir mal wo man vielleicht auch in 2 - 3 Jahren noch alles "irgendwie" zocken kann. Sind wir im Bereich von 1300€ von Schenker. Ich selbst habe jetzt den dritten HP Laptop immer für knapp über 1200 1300€ und muss sagen, nach 2 bis 3 Jahren sind die auf. Und bei Schenker bezahlt man genauso viel und die halten länger und sind stärker und voll anpassbar was die Aussattung angeht. schau doch mal hier nach

— geändert am 19.08.2013 14:02:52

  • Forum-Beiträge: 4.823

19.08.2013 14:21:05 via App

polli
Hm naja richtig zukunftssicher kann man schlecht definieren. Sagen wir mal wo man vielleicht auch in 2 - 3 Jahren noch alles "irgendwie" zocken kann. Sind wir Bereich von 1300€ von Schenker. Ich selbst habe jetzt den dritten HP Laptop immer für knapp über 1200 1300€ und muss sagen, nach 2 bis 3 Jahren sind die auf. Und bei Schenker bezahlt man genauso viel und die halten länger und sind stärker und voll anpassbar was die Aussattung angeht. schau doch mal hier nach
ich denke da muss man erstmal sparen :D für den Anfang reicht glaube ich einer für 600€...

— geändert am 19.08.2013 14:21:51

Liebe Grüße, Florian.
OnePlus 3T (7.0) - Xiaomi Mi3 (6.1) - Samsung Galaxy Tab S (6.0) AndroidPIT Regeln

  • Forum-Beiträge: 2.159

19.08.2013 14:21:28 via Website

Dazu sollte man natürlich erwähnen, dass solche Notebooks wie polli sie kauft wirklich top aktuell und für das neueste vom neuesten auf hohen einstellungen gemacht sind.

Für einen Anfänger also im grunde unnötig... je nachdem was du mit einem Notebook anstellen willst, reicht der Rahmen von ca. 600-700€ locker aus.
Solange du nicht das brandaktuellste Spiel auf den allerhöchsten Einstellungen spielen willst.

Supportet werden Windows 7/8 Notebooks und PC´s so oder so erst einmal die nächsten Jahre - da hast du wenigstens Sicherheit bei der Software ;)

Notebooksbilliger ist schon ein guter tipp, gibt´s oft sehr gute Notebooks für kleines Geld ;)

Schenkt Ihnen nichts, aber nehmt Ihnen alles!

  • Forum-Beiträge: 72

19.08.2013 14:57:44 via App

Das Acer Aspire V3-571G-53238G50Makk gefällt mir sehr gut :) jemand Erfahrung?
  • Forum-Beiträge: 26

19.08.2013 15:02:42 via Website

Bis auf den kleinen glänzenden Bildschirm und die kleine Platte klingt das gut.

Prinzipiell würde ich aber immer sagen lieber einen echten Computer als ein Laptop. Vergleicht mal ein Innenleben vom Computer für 600€ und ein Laptop für 600€ ist ein himmelweiter Unterschied. Und die Gründe wieso meine ganzen HP's kaputt gegangen sind fallen dort auch weg. In der Regel klar Akku und bei HP das neueste ist ja das die sowas von heiss werden das die Grafikkarten durch schmoren. Kann man jede Menge auch zu im Netz nachlesen. Und selber habe ich schon genug Laptops repariert und ja Erfahrungsgemäß dann doch lieber PC!
Also lieber einmal einen PC kaufen und dann alle 2 bis 3 Jahre das Innenleben tauschen (Mainboard,CPU,RAM,Grafikkarte). Der Rest also DVD Laufwerk,Gehäuse,Lüfter und Netzteil kann man in der Regel solange drin lassen bis sie voll veraltet oder kaputt sind.

Wer kein Platz dafür hat nimmt zur Zeit auch gerne Barebones wobei man dabei wieder an die kleinen Standards gebunden ist.

MfG

— geändert am 19.08.2013 15:08:27

  • Forum-Beiträge: 26

19.08.2013 15:12:59 via Website

Diese Intel onboard Grafik ist nicht so gut. Dafür haben die Windows 8 Pro und ein 17" Display. Weiß jedoch nicht ob der glänzend oder nicht glänzend ist. Komisch ist auch das die keine 1920*1080 Auflösung können. Dell war mal für Qualität und alles aber selbst Alienware hat nachgelassen laut Ct.

— geändert am 19.08.2013 15:17:18

  • Forum-Beiträge: 2.159

19.08.2013 15:17:22 via Website

bei 17" hast du aber wieder ein wenig was zu tragen :P

Habe ebenfalls einen 17" und einen 15,4" zuhause, komme aber mit dem 15,4" besser klar :P

Schenkt Ihnen nichts, aber nehmt Ihnen alles!

  • Forum-Beiträge: 26

19.08.2013 15:22:07 via Website

Mein HP Pavilion dv 8 wiegt auch über 5 kg und? Da ist wieder die Frage, Computerersatz oder nebenher. Bei einem 15" ist das Bild ja so klein wenn man das nicht gewöhnt ist. Und wenn ich da mal einen Film schauen will oder daddeln will wäre mir das zu klein. Und noch ein 24" mit schleppen wäre genauso schwachsinnig :)
  • Forum-Beiträge: 2.159

19.08.2013 16:05:32 via Website

Naja, wenn ich zocken will, nutze ich so oder so die Playstation ;P oder schließe noch einen monitor oder Fernseher via HDMI an einen der Notebooks an, Filme werden bei mir generell nie über das Notebookdisplay geschaut - außer natürlich wenn man Unterwegs ist, Hotel etc. aber dann reicht mir das 15,4" normalerweise auch Locker.

Als PC ersatz würde ich ein Notebook so oder so eigentlich nie sehen... der Stationäre PC hat doch sehr viele Vorteile (abgesehn von der Mobilität...).

Aber sagen wir mal so: Wer nur ein Notebook will/braucht aufgrund von Platzmangel oder einfach weils gefällt, sollte sich wirklich im Klaren darüber sein, dass Notebooks Wegwerfprodukte sind. Sprich Sie haben ihre Nutzungsdauer und kommen dann Weg.
Aber ich denke 600€ als Start sind schon ganz gut ;)

Schenkt Ihnen nichts, aber nehmt Ihnen alles!

  • Forum-Beiträge: 72

19.08.2013 16:13:08 via App

Ich werde ihn als kompletten pc nutze, da das mein einziger wäre :) also mal ne pp präsentation für die schule, YouTube, Facebook, mal ein Spielchen spielen, Musik hören und Surfen, vielleicht nehme ich ihn auch mal mit zu Freunden... Welche Größe ist bei welcher Auflösung besser? Lieber matt oder spiegelnd?
Mfg
  • Forum-Beiträge: 2.159

19.08.2013 16:19:09 via Website

ich bin eher der Fan von Matten-Displays (hat mit der Auflösung nichts zu tun), sondern mit Sonneneinstrahlung und co.
Aber da solltest du dir im Laden vllt. mal genau den Unterschied anschauen ;)

Was bedeutet denn "mal ein spielchen spielen" ?
Grafikaufwendigere Spiele? Oder Eher "leichte Kost" wie bsp. League of Legends etc. ?

Schenkt Ihnen nichts, aber nehmt Ihnen alles!

  • Forum-Beiträge: 33.139

19.08.2013 16:19:46 via App

Nils Haune
Ich werde ihn als kompletten pc nutze, da das mein einziger wäre :) also mal ne pp präsentation für die schule, YouTube, Facebook, mal ein Spielchen spielen, Musik hören und Surfen, vielleicht nehme ich ihn auch mal mit zu Freunden... Welche Größe ist bei welcher Auflösung besser? Lieber matt oder spiegelnd?
Ich bevorzuge matt. Generell findest Du matte Displays bei Notebooks hauptsächlich im Business Umfeld, im Consumer Umfeld vorwiegend glänzend.

Ich würde Dir zu einem 14 oder 15 Zoll Notebook raten. Ein gute Größe, die das ganze auch noch "tragbar" macht...

Herzliche Grüße
Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

  • Forum-Beiträge: 72

19.08.2013 16:30:11 via App

Lars B.
Was bedeutet denn "mal ein spielchen spielen" ?
Grafikaufwendigere Spiele? Oder Eher "leichte Kost" wie bsp. League of Legends etc. ?
Gta z. B. Mehr fällt mir gerade nicht ein :D
  • Forum-Beiträge: 2.159

19.08.2013 16:47:00 via Website

also GTA 1-4 dürften kein Problem mit den Specs des Acers sein, die Anforderungen von GTA V kenne ich leider nicht ;D

Aber wenn´s nur dabei bleibt kommst du sicher gut bei weg, ich würde ebenfalls zu einem 15,4" raten.
Ob´s dann Glare oder Non-Glare wird liegt bei dir ;)

Wichtig sollte aber auf jedenfall der Arbeitsspeicher sein + das passende Betriebssytem (ab 4GB Arbeitspeicher sollte Win 7/8 64 bit drauf sein - ist aber heutzutage mittlerweile standard.)
Ebensowichtig ist die CPU und deren Cache.
Die größe der Festplatte bleibt natürlich dir überlassen, wobei ich eine Notebook Festplatte nie ganz voll mache, sondern versuche Musik und andere großen Daten auf einer Externen Platte zu speichern.
Akkudauer wird bei dir dann wohl nicht eine so große Rolle spielen, da wenn du das Notebook oft mitnimmst gehe ich davon aus, dass du auch eine passende Tasche nutzt wo auch das Netzteil reinpasst ;)

Schenkt Ihnen nichts, aber nehmt Ihnen alles!

  • Forum-Beiträge: 72

19.08.2013 16:59:14 via App

Wie Sieht es mit der Prozessor Taktung aus? Je mehr GHz desto besser? Oder kommt es auf das Zusammenspiel der Komponenten an?
  • Forum-Beiträge: 2.159

19.08.2013 17:47:40 via Website

Kann man so Pauschal nicht sagen, GHz ist ja im grunde nur eine Taktrate und spiegelt nicht direkt die Leistung wieder.
Auch hier kommt es wieder drauf an, was du alles mit dem Notebook vorhast :P
Aber ich denke, bei deinen Vorhaben musst du dir um so etwas nicht zwingend Gedanken machen.

Schenkt Ihnen nichts, aber nehmt Ihnen alles!