Google Nexus 4 — "Google-Dienste" zieht im Hintergrund innerhalb von 2 Tagen 500MB Internetvolumen

  • Antworten:77
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 671

03.08.2013 17:49:44 via Website

Hallo Freunde des sonnigen Wochendwetters,

am 1. August begann mein neuer Abrechnenungszeitraum, d.h. ich konnte endlich wieder schnell surfen. Ich habe 300MB Highspeedvolumen und danach wird die Geschwindigkeit gedrosselt.

Gestern Vormittag bekam ich dann eine SMS, dass mein Highspeedvolumen aufgebraucht sei! Tatsächlich hat der Prozess "Google Dienste" im Hintergrund über 300MB heruntergeladen (inzwischen über 500MB in 2 Tagen).

Ich kann mir das nicht erklären, weil "Google Dienste" bei mir normalerweise weniger als 10MB zieht - im ganzen Monat!

Jetzt kann ich überhaupt nicht mehr mobil surfen, weil die Geschwindigkeit ja eh schon stark gedrosselt ist und noch dazu dieses permantente Downloaden von Daten Bandbreite beansprucht. Zusätzlich zieht das natürlich auch am Akku.

Kennt jemand das Problem???

Gruß Lars


— geändert am 03.08.2013 17:56:36

Antworten
  • Forum-Beiträge: 663

04.08.2013 01:01:20 via App

Kann ich bestätigen. Sind bei mir sogar 700mb. Habe auch Google now ausgeschaltet sowie alle anderen Dienste. Echt ärgerlich. Nutze momentan die dirty unicorn Rom.

— geändert am 04.08.2013 11:28:21

Antworten
  • Forum-Beiträge: 671

04.08.2013 09:58:25 via App

Stephan
OTA Update auf 4.3 gemacht?

Kann kein OTA-Update machen. Android 4.2.2 Carbon-Rom, Franco-Kernel

Das Problem besteht erst seit diesem Monat, die letzten Änderungen an meinem System habe ich schon Mitte Juli vorgenommen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 118

04.08.2013 11:26:31 via Website

Ich habe das gleiche Phänomen auch beobachten können. Am 01.08. als ich auf der Arbeit irgendwann aufs Handy schaute un der CallMeter-Balken auf einmal nicht mehr grün sondern bei 37% von 500mb schon gelb war habe ich mich gewundert. In den Einstellungen hat sich das gleiche Bild gezeigt wie bei Lars.

Meine Freundin hat auch das N4 und die hat am gleichen Morgen in den Benachrichtigungen die Frage erhalten, ob sie das Update auf 4.3 installieren möchte. Anscheinend hat es das bei ihr schon runtergeladen und nur noch das Installieren abgefragt.

Ich gehe davon aus, dass das bei uns genauso gelaufen ist. Ich habe AOKP installiert und das lässt sich natürlich nicht einfach auf 4.3 Updaten. Die Entwickler haben aber anscheinend vergessen, das OTA-Update auszuschalten, jeden falls hat er mir am 01.08. etwa 170mb runtergeladen, was zu dem Update passen würde. Warum es bei dir 500mb waren weiß ich nicht. Vielleicht weil ein Neustart oder ein anderes Programm die Downloads gleich wieder gelöscht hat und Android sie gleich wieder abgefragt hat.

Ich suchte nach einer Lösung, das OTA-Update auszuschalten. Bei AOKP gibt es dafür aber anscheinend keine Möglichkeit :( Man kann noch nicht mal einstellen, dass es das Update nur im WLAN machen soll. Falls jemand doch eine Lösung ohne extra APP hat, bitte melden. Das Umbenennen einer Datei in "System\...\security" hat bei mir trotz Root-Rechten nicht geklappt.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 671

04.08.2013 13:21:34 via App

Ich wurde nach gar keinem Update gefragt, dass Update wäre ja auch gar nicht möglich, weil es mir das gesamte System zerschießen würde ^^ (Die Version meines Franco-Kernel ist nämlich nicht mit Android 4.3 kompatibel)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 118

04.08.2013 13:32:06 via Website

Das ist aber doch dem OS egal. Der läd das runter, bevor er dich fragt, ob du es installieren möchtest (auch eine unsinnige Sache). Das OS prüft aber den Kernel nicht, wieso auch, es geht davon aus, dass du normal auf Stock bist.

Ich wurde auch nicht nach einem Update gefragt, liegt wohl daran, dass Android dann festgestellt hat, als es schon alles runtergeladen hatte, dass das Update mit AOKP garnicht funktioniert. Aber hauptsache vorher alle Dateien gezogen :wacko:

Antworten
  • Forum-Beiträge: 671

04.08.2013 13:46:16 via App

So wie es aussieht ist nach den 513 geladenen MB jetzt auch Schluss :) Aber ist das Stock-Image echt so groß? :O

Antworten
  • Forum-Beiträge: 740

04.08.2013 15:03:50 via App

quixony
habe AOKP installiert und das lässt sich natürlich nicht einfach auf 4.3 Updaten. Die Entwickler haben aber anscheinend vergessen, das OTA-Update auszuschalten,

Ich kann mir das nicht vorstellen, aokp wird aus dem Android Open Source Project kurz aosp gemacht. Und nicht von der Stock Rom aus. Ich glaube nicht das aosp standardmäßig ota unterstützt. Bei einem s3 z.b wird das ja auch nicht von der Stock Rom gemacht.

http://aokp.co/about/
http://source.android.com

Antworten
  • Forum-Beiträge: 113

04.08.2013 18:02:42 via App

nein 4.3 ist keine 513 mb groß, bei meinem N4 waren's glaube 150 :)

Nexus 4 8GB -> iPhone 6 silver 64GB

Antworten
  • Forum-Beiträge: 339

05.08.2013 19:58:20 via App

Die xda's halten es mehrheitlich für einen Bug, bei dem im Hintergrund das Update mehrmals gezogen wird

Antworten
  • Forum-Beiträge: 118

06.08.2013 05:46:53 via Website

Gestern Abend ist mir auch aufgefallen, dass ich von der 2. Update Welle überrannt wurde. Noch nicht ganz 500mb aber 370 sind es schon.

@Stephan: so etwas hatte ich auch vermutet, jedoch habe ich den Programmierern so einen Fehler nicht zugetraut. Heute bleibt mein mob. Internet so lange aus, bis Ich es brauche.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 339

06.08.2013 10:18:14 via App

Hier hat jemand eine Lösung geposted, die ohne flashen eines 4.3 Roms auskommt:

Custom ROMs "should" have this disabled but it appears as though a lot don't. XenonHD and Purity both don't appear to disable it. There have been HEAPS of reports of this kind of behaviour in both ROM threads.

From the logging I've done, it does actually appear to be the 4.3 update trying to get through.

You can stop this from happening by disabling "com.android.gsf.update.SystemUpdateService" receiver under Google Service Framework using something like ROM Toolbox.

There is no need to prevent all Google Services background data. That is likely to cause more issues.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 118

07.08.2013 06:27:42 via Website

Danke Stephan. Hab den Tip gestern direkt ausprobiert. War etwas langwierig sich in den Tasks und SubTasks zurecht zu finden. Aber nebenbei bekommt man mit, was andere Google-Programme im Hintergrund so alles treiben. Hatte erst einige andere Taskmanager als die "ROM Toolbox" ausprobiert, jedoch ohne Erfolg. Die Toolbox aber ist so umfangreich, dass ich sie deswegen nicht gleich wieder deinstallieren werde.

Nochmals ein Dickes Danke! Hoffe es bleibt so ruhig wie akuell ;)

btw: hat jemand mit Stock 4.2.2 die Benachrichtigung zum installieren der 4.3 wegbekommen? Meine Freundin hat root und will das 4.3 daher nicht installieren, die Benachrichtigung nervt aber. Geht die irgendwie weg?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 32

07.08.2013 08:12:08 via Website

ich habe das problem auch. den tipp mit der rom toolbox versuchte ich nun umzusetzen, aber irgendwie finde ich die beschriebene app oder task nicht. könnt ihr mir helfen und mir genauer beschreiben, wo ich in der rom toolbox den betreffenden dienst deaktivieren kann? herzlichen dank.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 118

07.08.2013 20:34:35 via Website

Ich hab Rom Toolbox installiert. Dann bin ich in den "Auto Start Manager" gegangen. Dort habe ich das "Google Dienste Framework" geöffnet und den Dienst "update.systemUpdateService" sowohl SecretCodeReceiver als auch Receiver.

Wenn man die anklickt und wird unten die korrekte Prozessbezeichnung eingeblendet, wenn man der App SuperUserZugriff gegeben hat.

Damit ist der Prozess jedoch leider noch nicht ganz deaktiviert. Wie man das machen soll, weiß ich nicht :(

Antworten
  • Forum-Beiträge: 32

07.08.2013 21:01:16 via Website

aha.... doch noch rausbekommen! die rom toolbox muss in der pro version vorhanden sein, dann google frame dienste unter apps anklicken, advanced wählen und dort den genannten dienst unter erw. einfrieren suchen und deaktivieren....

aber leider saugt mein nexus immer noch irgendetwas runter, nun scheinbar aber etwas moderater...

für alle welche mit dieser lösung nicht zufrieden sind und eine rom unter 4.3 suchen - diese hier scheint mir sehr gut anzukommen:

http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=2392624

— geändert am 07.08.2013 21:02:04

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

12.08.2013 14:02:20 via Website

Bei mir war es zum Glück nicht ganz so viel, und ich habe es auch recht zeitig entdeckt. Ein OTA-Update fällt für mein O4X als Grund ziemlich aus, da LG wohl nur über seine WinDosen-Soft aktualisiert.

Interessanterweise war bei mir allerdings nicht "Google Dienste" der auslöser, sondern "Google Play": Seit die Einstellung "nur über WLAN aktualisieren" verschwunden ist (die ich aktiviert hatte), scheint das Teil sich auch gern über die mobilen Daten zu bedienen (Danke, Google!). Ich habe daher der Google Play App die Hintergrunddaten gesperrt. Ruhe ist. Das für diesen Monat zu erwartende Gesamtvolumen sinkt nun täglich um ca. 10 MB − womit ich morgen wieder in meinem Limit liegen sollte...

Antworten