Was wird alles mit dem Google Konto synchronisiert bei Eingabe des Kontos in Playstore-App?

  • Antworten:14
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 8

28.07.2013 12:25:30 via Website

Hallo,

ich bin mir nicht ganz sicher, ob das hier das richtige Unterforum ist, bitte seht es mir nach, wenn dies nicht der Fall sein sollte.

Ich habe mir vor ein paar Tagen ein Galaxy S3 LTE gekauft und das Handy mittlerweile eingerichtet. Als Cloud-Skeptiker hatte ich nicht vor, meine Kontakte und Kalenderdaten, geschweige denn Bilder, Videos und Standorte mit einem Google-Konto o.ä. zu synchronisieren, das brauche ich auch nicht, das mache ich schnell und für mein Gefühl eben sicherer mit Kies. Das hat auch alles wunderbar geklappt, ich habe meine Daten mit Kies und meinem Mac synchronisiert. Ich habe mich auch gefreut, dass es mit der Android-Pit-App viele kostenlose Apps ohne Anmeldung gibt und dachte sogar, komplett um ein Google-Konto herumzukommen. Leider musste ich feststellen, dass es einige Apps, die ich ausprobieren wollte (bspw. Firefox, Adobe Reader, ...) doch nicht bei AP gibt und dafür habe ich mir ein Google-Konto angelegt. Nachdem ich mich also mit diesem im Playstore angemeldet habe, war ich sehr verwundert, weil unter "Einstellungen" und dann "Google-Konto" Haken bei ALLEN zu synchronisierenden Daten gesetzt waren (von Haus aus) und dort auch stand "XY wurde zuletzt am ... synchronisiert." (Datum und Uhrzeit der Eingabe des Kontos im Playstore). Miteins bekam ich dann auch die ersten automatisch versendeten Mails meines Google-Kontos in der Gmail-App geliefert. Ich wollte gar nicht, dass das Handy das Konto mit allen Apps verknüpft, sondern ausschließlich mit dem Playstore...

Naja, nachdem ich mich etwas darüber geärgert hatte, habe ich mich im Google-Konto eingeloggt und wollte sehen, was dort jetzt alles synchronisiert ist. Merkwürdigerweise sind jedoch weder meine Kontakte (die finde ich gar nicht?!), noch meine Kalenderdaten übertragen worden. Das Galaxy S3 sagt mir, dass der mit dem Macbook synchronisierte Kalender NICHT mit Google synchronisiert werden kann und ich dieses weiterhin mit Kies machen soll. Weiterhin waren Haken in dem Konto bei "Internet synchronisieren" (was heißt das?) und "Google Fotos" (ist das identisch mit allen Fotos auf meinem Handy?) gesetzt. Kurzum, was wird alles synchronisiert bei Eingabe eines Google-Kontos in der Playstore App?

Vielen Dank und beste Grüße
  • Forum-Beiträge: 8

28.07.2013 12:29:48 via Website

Michael-Oliver W.
Hallo Arno ,
Kontakte

Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Müsste ich dann aber nicht sehen können, welche Kontakte bei Google hinterlegt wurden? Wenn ich im Handy in der Kontakte-App sage, es sollen nur diejenigen meines Google-Kontos angezeigt werden, steht dort "Keine Einträge".
  • Forum-Beiträge: 1.745

28.07.2013 13:02:41 via App

Hallo Michael,

es werden ja auch nur die Termine des Google Kalenders synchronisiert . Soll heissen du kannst bei jedem Eintrag das oder die verbundenen Kalender sehen. Solange dort nicht Google steht wird das auch nicht synchronisiert. Für Kontakte gilt das selbe. Du solltest dann nur mal prüfen ob die defaults für neue Kontakte auch auf 'Mac, eingestellt sind. Ich könnte mir vorstellen, das das Google Konto vorbelegt ist.

Bernhard

Beteiligt euch doch auch an unserer Motto-Bild Aktion.

Hier zu den Diskussionen um und über die Bilder:
https://www.androidpit.de/forum/732599/der-motto-bilder-diskussionsthread

Und hier zu den Bildern:
https://www.androidpit.de/forum/732710/der-motto-bilder-thread

  • Forum-Beiträge: 8

28.07.2013 13:04:54 via Website

Ist die Kontakteverknüpfung von Google möglicherweise geknüpft an einen Google+-Account? Diesen habe ich nämlich sofort nach dem Einrichten des Kontos gelöscht, weil ich Google + nicht brauche.
  • Forum-Beiträge: 522

28.07.2013 14:00:59 via App

Ohne Google+ kannst Du im Store keine App bewerten.

Android = Google und ich bin sicher, dass Google auf einem Android Smartphone auf alles zugreifen kann, ob man das explzit synchronisiert oder nicht. Wenn man Panik vor Google hat sollte man sich ein iPone, Windowsphone oder eine Blackberry kaufen - wobei ich bezweifele, dass diese Firmen weniger neugierig sind als Google.

— geändert am 28.07.2013 14:01:28

  • Forum-Beiträge: 8

28.07.2013 14:05:22 via Website

Gertrud K.

Android = Google und ich bin sicher, dass Google auf einem Android Smartphone auf alles zugreifen kann, ob man das explzit synchronisiert oder nicht. Wenn man Panik vor Google hat sollte man sich ein iPone, Windowsphone oder eine Blackberry kaufen - wobei ich bezweifele, dass diese Firmen weniger neugierig sind als Google.

Ich gebe dir völlig recht, ich will nicht behaupten, dass Google besser oder schlechter ist als Apple oder dergleichen. Mir geht es generell um die Skepsis meinerseits gegenüber Cloudcomputing und Online-Synchronisierung. Nun könnte man natürlich sagen, dass man sich dann kein Smartphone kaufen braucht, aber das ist imo zu kurz gegriffen. Denn ich kann ja unterwegs durchaus surfen und Emails schreiben etc. ohne dass ich gleich meinen Kalender oder Fotos bei Google / Apple / Microsoft oder dergleichen speichern will.

Dass Google auch auf Daten zugreifen kann, die explizit von der Synchronisierung ausgeschlossen sind, kann ich mir zwar auch vorstellen, allerdings wäre das bei Enthüllung in der Tat ein Rufkiller ohne Gleichen.

— geändert am 28.07.2013 14:06:22

  • Forum-Beiträge: 1.745

28.07.2013 14:36:35 via App

Hallo Michael,

nein, zumindest nicht grundsätzlich. Allerdings kann man seine Kontakte darauf durchsuchen lassen ob davon jemand g+ nutzt. Aber nochmal: Synchronisiert wird ein Eintrag nur über die Konten mit denen erst verbunden ist. Keine Verknüpfung kein Sync.

Bernhard

Beteiligt euch doch auch an unserer Motto-Bild Aktion.

Hier zu den Diskussionen um und über die Bilder:
https://www.androidpit.de/forum/732599/der-motto-bilder-diskussionsthread

Und hier zu den Bildern:
https://www.androidpit.de/forum/732710/der-motto-bilder-thread

  • Forum-Beiträge: 8

28.07.2013 14:50:06 via Website

Bernhard
Hallo Michael,

nein, zumindest nicht grundsätzlich. Allerdings kann man seine Kontakte darauf durchsuchen lassen ob davon jemand g+ nutzt. Aber nochmal: Synchronisiert wird ein Eintrag nur über die Konten mit denen erst verbunden ist. Keine Verknüpfung kein Sync.

Bernhard

Du meinst vermutlich mich damit ;). Mir ist einleuchtend, dass es keine Synchronisierung gibt, solange ich kein Google Konto in mein Handy eingebe, aber sobald ich dieses tue verknüpft das Handy ja offensichtlich ALLE Google Apps und Funktionen mit diesem Konto. Meine Frage war, ob die Synchronisation automatisch abläuft sobald ich ein Konto eingebe, bspw. bloß um Apps aus dem Playstore zu bekommen.
  • Forum-Beiträge: 33.139

28.07.2013 16:26:29 via App

Arno Nühm
Meine Frage war, ob die Synchronisation automatisch abläuft sobald ich ein Konto eingebe, bspw. bloß um Apps aus dem Playstore zu bekommen.
Du kannst bei den Einstellungen des Google Kontos definieren, ob etwas synchronisiert werden soll und - wenn ja - was...

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

  • Forum-Beiträge: 8

28.07.2013 16:31:02 via Website

Du meinst auf dem Handy unter Einstellungen -> google Konto, richtig? Was mich nur so "überrascht" hat, war, dass alle Haken automatisch dort gesetzt waren, als ich das Google Konto im Playstore angegeben habe.

Was verbirgt sich denn hinter "Internet synchronisieren" und "App Daten synchronisieren"?

Noch etwas: Kann ich davon ausgehen, dass ich grundsätzlich alle Daten, die ich bei Google synchronisiere einsehen und ggf. löschen kann, sodass ich eine Übersicht darüber habe, was synchronisiert wurde und was gespeichert ist? (Wobei dann natürlich immer die Unsicherheit bleibt, ob Google wirklich das löscht, was ich löschen will oder eben bloß für den User unsichtbar macht...)

— geändert am 28.07.2013 16:32:32

  • Forum-Beiträge: 33.139

28.07.2013 17:14:13 via App

Synchronisation bedeutet, dass in der Cloud gespeichert ist, was Du auch auf dem Handy hast. Änderst Du was über den PC an den Daten in der Cloud, gelangen die Änderungen automatisch auf Dein Handy. Änderst Du die Daten am Handy, ändern Sie sich auch in der cloud und auf den Devices, die Du mit der cloud ansonsten noch synchronisierst.

Irgendwas nur in der Cloud löschen zu wollen, widerspricht der Idee der Synchronisation.

Internet synchronisieren: etwa Deine Chrome Lesezeichen vom PC und die Historie werden Dir auf den Chrome Browser im Smartphone synchronisiert.

Apps synchronisieren: Wenn du ein neues Handy hast oder einen Werksreset durchführst, werden dir die mit deinem Google Konto verknüpften Apps wieder zur Installation vorgeschlagen.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

  • Forum-Beiträge: 8

28.07.2013 20:24:58 via Website

Lieber Carsten,

ich meinte auch weniger, etwas in der Cloud zu löschen, was auf anderen Geräten erhalten bleiben soll, sondern mehr, ob ich die Möglichkeit habe, bei Google synchronisierte Daten sicher zu löschen, wenn ich diesen oder jenen Dienst nicht (mehr) nutzen will. Es ging mir mehr um die Kontrolle derjenigen Daten, die bei Google hinterlegt werden.
  • Forum-Beiträge: 33.139

29.07.2013 06:40:49 via App

Arno Nühm
Lieber Carsten,

ich meinte auch weniger, etwas in der Cloud zu löschen, was auf anderen Geräten erhalten bleiben soll, sondern mehr, ob ich die Möglichkeit habe, bei Google synchronisierte Daten sicher zu löschen, wenn ich diesen oder jenen Dienst nicht (mehr) nutzen will. Es ging mir mehr um die Kontrolle derjenigen Daten, die bei Google hinterlegt werden.
Lösche die Daten auf Deinem Device und sie werden bei der Synchronisation dann auch in der Cloud gelöscht.

Oder deaktiviere die Synchronisation und lösche die Daten serverseitig. Dann bleiben sie auf Deinem Device erhalten...

Herzliche Grüße

Carsten

— geändert am 29.07.2013 06:42:07

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.922

29.07.2013 12:58:52 via Website

*LACH* Ja, soweit die Theorie. Wie Heise aber kürzlich herausgefunden hat, löscht Google nichts. Sogar die WLAN-Passwörter kamen wieder an:

  • Backup in Gerät 1 deaktiviert ("alle Backups löschen" bestätigt)
  • Gerät 1 zurückgesetzt, ausgeschaltet.
  • Ein paar Tage später Gerät 2 in Betrieb genommen. Daten von Gerät 1 wurden wieder hergestellt, obwohl angeblich gelöscht.

Siehe: Android und die WLAN - Passwörter : Google löscht nicht