[XL] Flashen & Modden

  • Antworten:0
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 835

23.07.2013 15:20:41 via App

Hallo,
hier zeige ich euch, wie ihr euer entsperrtes und gerootetes Sony Xperia L modden könnt.
Falls ihr das noch nicht getan habt ist das Tutorial hier:

Ich werde euch zeigen, wie man:
1. einen Custom Kernel flasht und euch
2. ein Beispiel geben (Vengeance Kernel), danach kommen wir zum
3. Mods flashen und
4. Modden durch Apps

Warum einen Custom Kernel flashen?
+ Autoroot: ihr braucht nicht manuell zu rooten
+ Init.d - Support: ihr könnt Mods benutzen
+ Recovery - System: Um zu flashen, diverse Partitionen zu formatieren, Backups zu er-/wiederherstellen und mehr
+ Diverse vorinstallierte Mods: seht ihr im Kernel - Thread, z.B. zusätzliche Governors und Schedulers zum CPU - Modding sowie zusätzliche Frequenzen zum Übertakten des Gerätes

Ihr benötigt:
1. Flashtool (solltet ihr noch vom Entsperren haben)
2. Custom Kernel, findet ihr im xda - Forum: Als Beispiel dient uns der Vengeance-Kernel von Rachit Rawat
3. Einen Mod, am Ende der Liste werde ich ein paar Mods verlinken
4. Grundlegende Englisch-Kenntnisse, wie immer wenn wir mit xda arbeiten :)

1. Einen Custom Kernel flashen (Nur mit entsperrtem Bootloader!):

Ihr müsst darauf achten, in welchem Format der Kernel, den ihr heruntergeladen habt, vorliegt.
Es gibt das a) .ftf Format und sogennante b) boot.img - Dateien.
Beide benötigen eine unterschiedliche Behandlung.
a) .ftf Dateien müssen in den Ordner "firmwares" des Flashtools,
b) boot.img Dateien könnt ihr lassen wo ihr wollt.
Flashen:
Ihr startet das Flashtool, euer Handy ist ausgeschaltet.
Ihr klickt dann einfach auf das Blitz - Symbol:
a) Wenn ihr eine .ftf - Datei flashen wollt, lasst ihr den Punkt bei "Flashmode" und "OK". Ihr seht in dem folgenden PopUp eine Liste mit allen .ftf - Dateien im "firmwares" - Ordner. Ihr wählt euren Kernel aus und "weiter". Dann müsst ihr das Handy mit gedrückter LEISERTaste anschließen. Den Rest macht das Flashtool.

b) flasht ihr ein boot.img, müsst ihr "fastboot mode" ankreuzen (oder -punkten, wie auch immer).
Dann steckt ihr euer Handy mit gedrückter LAUTERTaste an (-> fastboot modus). Anschließend wählt ihr in dem PopUp aus der rechten Liste die mittlere Option aus. Dann navigiert ihr zu dem Ordner in dem sich die boot.img Datei befindet. Wenn ihr diese nicht seht, müsst ihr unten rechts im PopUp den Schalter von ".sin" auf ".img" umstellen. Dann wählt ihr die Datei aus und geht auf "Öffnen". Dann müsste das erste PopUp wieder erscheinen, das ihr schließen könnt.

Das die Installation beendet ist, seht ihr daran, dass eine Zeile "Flash Session Ended" im Flashtool - Fenster eingeblendet wird. Dann könnt ihr das Handy abstöpseln und starten.

2. Beispiel: Vengeance Kernel von Rachit Rawat

Update: Es gibt noch keinen Kernel, der mit der neuen Build 5.0.A.2.17 kompatibel ist bzw. funktionierendes Wlan besitzt. Falls ein solcher Kernel auftaucht, benachrichtigt mich bitte hier und ich update den Thread

Der Vengeance-Kernel von Rachit Rawat ist der erste Kernel mit einem Recoverysystem, welches euch ermöglicht Mods zu flashen.
Ihr wählt dort aus zwischen einer "normalen" Version und einer mit "Dual Recovery". Der Unterschied besteht darin, dass der zweite zusätzlich zur Clock Work Mod Recovery noch die Team Win Recovery besitzt, welche einfacher zu bedienen und umfangreicher ist. Brauchen tun wir sie nicht aber ihr entscheidet.
Nachdem ihr die .zip Datei heruntergeladen habt, müsst ihr sie entpacken und seht dann dass der Kernel "boot.img" heißt.
Also startet ihr das Flashtool und steckt euer ausgeschaltetes Handy mit gedrückter LAUTERTaste an den Kommpiuta (Im Flashtool - Fenster erscheint "Device connected in fastboot mode") und klickt auf den Blitz. Ihr folgt den Anweisungen aus "2. b)" und könnt euer Handy nach der Prozedur hochfahren.
Großartig verändert hat sich nichts, außer ein kräftiges rosanes Aufleuchten der BenachrichtigungsLED und ihr seht eure Kernel - Version unter Einstellungen/ Telefoninfo.

3. Mods / ROMs flashen
Zuerst suchen wir uns einen Mod oder eine ROM aus.
Ich habe zum Beispiel die "Deodexed Stock Firmware 15.0.A.1.36" geflasht.
(Vorteile Deodexed/ Odexed), falls ihr euch für diesen speziellen MOD interessiert, hier ist der offizielle Thread
Der Mod funktioniert übrigens auch mit Firmware Nummer 15.0.A.1.31, ich habe es selbst ausprobiert :)
Diese ist ein Mod, Roms gibt es momentan noch nicht, die Prozedur ist jedoch grundlegend dieselbe.

Die gewünschte Datei ist eine .zip, und in diesem Fall über 250 mb groß. Sie kommt in einen Ordner auf eurer Sd - Karte. Danach schaltet ihr das Telefon ein, und bei dem rosa Leuchten müsst ihr die LAUTER- oder LEISERTaste drücken (falls ihr die Dualrecovery - Version des Kernels habt, könnt ihr auch den Power - Knopf drücken, um die TeamWinRecovery zu starten)

Dann seht ihr das Recovery - Menü:
ihr navigiert mit den LAUTER/LEISERTasten und bestätigt mit dem Power - Knopf.
Wollt ihr eine Custom ROM flashen, müsst ihr jetzt noch einen factory reset durchführen und evtl das System formatieren (für genauere Informationen müsst ihr den ROM - Thread konsultieren). Wenn ihr einen MOD flasht, empfehle ich einen "Cache Wipe" und "Dalvik Cache Wipe" (bei "Advanced") durchzuführen.
Danach navigiert ihr zu "install custom.zip" und dann zu dem Ordner wo der MOD/ die ROM liegt.
Auswählen und bestätigen, warten und dann auf "Power off".
Neustarten und fertig!

4. Modden per App
Hier gebe ich euch keinerlei Tutorial da der Zweck und die Durchführung klar sein sollten.
Zum Beispiel könnt ihr hierzu die App "Pimp my ROM" aus dem PlayStore nutzen.
Ich persönlich nutze solche Apps nicht, da ich immer das Gefühl bekomme, dass es damit zu einfach ist sein Gerät zu überfüllen und am Ende lahmzulegen (wie gesagt, ist ein Gefühl :D)

Das ganze Prozedere erscheint euch vielleicht etwas kompliziert auf den ersten Blick, aber das liegt nur (an mir), daran, dass hier alles ausführlichst beschrieben ist, nach dem zweiten oder dritten Mal bekommt ihr eine Routine...

Falls etwas schieflaufen sollte, könnt ihr gerne hier um Rat fragen.
Grüße

P.S.: Wenn ihr irgendwelche Fragen habt: immer raus damit, dazu ist ein Forum schließlich da!

— geändert am 21.08.2013 16:54:49

Sony Ericsson Xperia X10 - nach langem Diesnt in Rente; verschenkt
Sony Xperia ZL (Odin) - gebrickt; repariert, meiner Mutter angedreht
Motorola Moto G 4G - endlich entsperrt & gerootet - verscherbelt
Nexus 4 - MultiROM mit SailfishOS, FirefoxOS & Ubuntu Touch - auf Arbeit ins Klo gefallen
Sony Xperia Z1 Compact - Cynogenmod 12.1
Innos D6000 - nicht rootbar
Momentan: Xiaomi Redmi 4X