[How to] Root/Un-Root/FW Flashen Galaxy S4 Mini [GT-I9195]

  • Antworten:363
  • OffenStickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 1.224

29.01.2016, 05:49:51 via App

Schau mal unter dem Akku den Aufkleber an. Dort steht deine Modellnummer.
Es gibt auch schon einer Weile S4 mini i9195i.
Da kannst du die Anleitung natürlich nicht vom i9195 nehmen.
Um dein Problem zu lösen, kannst du nur eine Stock Rom passend für dein Gerät installieren.

— geändert am 29.01.2016, 05:54:37

Klaus

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

29.01.2016, 11:17:11 via Website

okay, wusste garnet das es das gibt..

was ist denn grob anders mit dem 9195i?
Weil dazu find ich nix, da google mir nur ohne "i" ergebnise anzeigt..

Und woher bekomm ich diese Rom?
Wenn ich bei CWM direkt schaue, dann finde ich viele S4's aber nichtmal das normale Mini..
"clockworkmod.com/rommanager"

Wo kann ich das denn noch finden bzw wie kann ich das suchen?

mfg Daniel

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

29.01.2016, 11:56:27 via Website

Hab jetzt TWRP genommen. Die haben für meins einen Root gehabt, finde das sieht eigentlich besser aus :D
Und für alle die neu sind und das selbe Problem haben:
das GT-9195i ist sozusagen die 64bit Version! :D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

31.01.2016, 11:18:11 via Website

Hallo,

ich verfolge dieses Thema schon länger und wollte nun mein S4mini auch rooten. Doch egal welche anleitung ich mache, funktioniert es leider nicht.
Hae es mit Odin unt Towelroot, sowie Farmaroot probiert. Aber immer erfolg los geblieben.

Ich habe Linux Ubuntu drauf.
Mein S4 mini:
GT-I9195
Android 4.4.2
Basisbandversion I9195XXUCOE4

Ich würde gern Cyanogemod 12.1 drauf installieren, aber ich bekomme einfach keine Root-Rechte

Vielen Dank im Voraus für Eure hilfe.

MfG
Remek

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

31.01.2016, 11:39:50 via Website

Hallo,

eben nicht, habs ja probiert.
Woll gemerkt das ich aufm Pc Linux drauf hab und nicht Windoof?
Vielleicht liegt es ja daran. Deshalb wende ich mich ja an euch.

Falls noch weiter infos benötigt werden, bitte sagen.

MfG
Remek

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.175

31.01.2016, 11:43:08 via App

Du brauchst kein Root für CM, nur die CWM-Recovery wird benötigt.

Sony Ericsson Xperia X10 (root/Stock ROM), Android 2.3.3
Samsung Galaxy S2 (root/CyanogenMod 12.1), Android 6.0.1
Samsung Galaxy S4 mini, bricked :(
Huawei Nexus 6P (root/Stock ROM), Android 7.1.1

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

31.01.2016, 11:49:04 via Website

Hallo,

okay und das heisst jetzt? Denn da bin ich überfragt.

Also das Cyanogenmod 12.1 hab ich auf der SD-Karte liegen als Zip mit knapp 250mb und als .img mit knapp 8mb.

Vielen Dank

MfG
Remek

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

24.02.2016, 20:17:35 via Website

Hallo Leute,
ich habe ein kleines Problem und könnte einen guten Rat gebrauchen.
Mein S4 mini habe ich neulich erst neu gerootet mit KingRoot und es lief eigentlich bestens. Nur die SuperUser App von KingRoot war eben nicht SuperSU, die ich aber vom S3 gewohnt bin, die ist echt klasse. Daher habe ich eine Anleitung aus dem Netz befolgt, um die Superuser App von KingRoot durch SuperSU zu ersetzen, mittels "Terminal".
Es hat nicht geklappt, viele Fehlermeldungen, und wahrscheinlich unter Anderem deswegen, weil SuperSU immer erfolglos die su-Datei aktualisieren/updaten will und der darauf folgende Versuch von SuperSU, KNOX zu deaktivieren, klappt auch nicht.
Ich habe es dann mit einer anderen Software nochmal gerootet, V11 oder so ähnlich.
Nun das Problem: das Gerät lässt sich zwar rooten, aber nach dem Neustart ist der root-Zustand wieder weg und ich muß immer neu rooten.
Habe gelesen, daß das angeblich an einem gesperrten Bootloader liegen könnte, oder an einem Zähler, der die root-Vorgänge mitzählt.
Jedenfalls bin ich hier mit meinem Latein am Ende und ich wage jetzt keine Experimente mehr, um den Zustand nicht weiter zu verschlechtern.
Ich möchte gerne wieder den permanent gerooteten Zustand, und optimal wäre SuperSU als Superuser App, ist aber nun nicht mehr so wichtig.
Wenn es geht möchte ich nicht die ganzen Einstellungen verlieren, da ich bereits auch viel Bloatware entfernt habe und es ist alles recht gut eingestellt, auch die Firewall etc.
Wie kriege ich das permanente rooten nun am Einfachsten hin?
Meine Software ist 4.4.2 mit der Basisbandversion I9195XXUCOC2, Modellnummer GT-I9195.
Vielleicht geht es ja ganz einfach, einen Bootloader mit Odin flashen oder so? Habe Odin 3.07 und auch 3.09 zur Verfügung.
Was ist jetzt das richtige Vorgehen?

MfG.
Ric

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

24.02.2016, 20:31:16 via Website

Nachtrag:
nochmal gerootet war nicht mit V11, sondern es heißt korrekt "VRoot" bzw. jetzt nei "iRoot". Da das nicht geklappt hat, roote ich jetzt nach jedem Neustart wieder mit der KingRoot App.
Nachtrag2:
scheinbar verliert das S4 mini jetzt auch im laufenden Betrieb von Zeit zu Zeit den root-Status
:-( !

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8

01.09.2018, 23:10:57 via Website

Hallo zusammen, vorab erst einmal Entschuldigung für die Wiederbelebung dieses Threads.

Aber ich hab ein Problem. Ich wollte mein nun in die Jahre gekommenes Samsung S4mini rooten und folgte dazu exakt der Anleitung aus dem Startpost. Hat alles sehr gut geklappt ohne Fehler oder Brick jedoch bin ich auch nach ausführen von Punkt .15a) immer noch kein SuperUser.

Die SuperSU App ist nach dem durchführen der Anleitung auf meinem Handy "erschienen" gibt aber beim öffnen die Meldung

Es ist keine SU-Datei installiert und SuperSU kann diese auch nicht installieren. Dies ist ein Problem. Wenn sie zu Android 4.3 gewechselt haben, müssen sie ihr Gerät manuell rooten. Such sie dafür bitte das passende Forum für ihr Gerät auf.

Gehe ich recht in der Annahme das das rooten nicht geklappt hat und deswegen SuperSU einfach keinen Zugriff im internen Unix-Android System bekommen hat und es deswegen diese Fehlermeldung ausspuckt? Ich hoffe jemand kann sich noch an dieses Handy erinnern und mir vielleicht helfen, Danke schon vielmals.

Meine Gerätedaten:
Samsung Galaxy S4 mini
Modell: GT-I9195
Adroid-Version: 4.4.2
Basisbandversion: I9195XXSCQAI
Kernel-Version: 3.4.0-4945683

Und diese Programme/Dateien habe ich benutzt, wie im ersten Post des Threads beschrieben.
Odin3v.185
recovery-clockwork-6.0.5.1-serranoltexx.tar.md5
S4Mini_RootKit_v2

Pumuckl03

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.399

01.09.2018, 23:42:53 via Website

Erst einmal vorweg, die Anleitung kenne ich nicht und habe auch kein S3 mini aber ich versuche es mal: hast du denn mal die SuperSU.zip über das Recovery wie unter 15a beschrieben geflashed? Das su Kommando (substitute user oder auch switch user) kommt über das SuperSU.zip auf dein Gerät!

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8

02.09.2018, 00:18:32 via Website

ich habe genau das gemacht, also die SuperSU.zip über den RecoveryMode eingespielt nachdem ich das RootKit_v2 eingespielt hatte.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.399

02.09.2018, 00:29:39 via Website

Hast du dir auch mal im Play Store eine Rootchecker App geladen und damit dann root überprüft?
Ich installiere immer gleich nach dem Rootvorgang Busybox von Stephen Stericson und habe dann eigentlich keine Probleme in der Vergangenheit bekommen.

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8

02.09.2018, 01:41:04 via Website

Hmmm, also "Root Checker" sagt es wäre nicht richtig gerooted.... sollte ODIN nicht irgendeine Fehlermeldung ausgeben oder das Shell im Recovery Modus wenn beim einspielen des RootKits irgendetwas nicht hinhaut? Es scheint so als würde mein Handy immer vom recovery Image aus booten und nicht in den RootKit hinein....

Sollte/nicht das einspielen des RootKits eigentlich irgendwelche meiner Apps und Datein auf dem Handy löschen? Nur um Beurteilen zu können was beim Flash Versuch falsch lief, denn bei mir ist imho bis dato alles so wie es war vor den Versuchen das Handy zu rooten.

Sollte ich vielleicht im recovery-Mode einmal formatieren oder swipen des Dateisystems ausführen?

— geändert am 02.09.2018, 04:22:34

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4.974

02.09.2018, 08:19:56 via App

Hallo,
versuch es mit einer neueren SuperSu
https://forum.xda-developers.com/apps/supersu/stable-2016-09-01supersu-v2-78-release-t3452703

eventuell funktioniert auch Magisk,
(ist eigentlich erst für Android5),

wipe factory reset hilft manchmal auch

LG Jens 🖖

Galaxy S5 AOSP Extended V5.8(O)
Tab3 10.1 Lineage 14.1 Beta1
Galaxy S2

Pumuckl03

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8

02.09.2018, 14:51:52 via Website

YEAH, mit der neuesten SuperSU v.2.82 hat es nun geklappt. Root Checker sagt mir nun ich hätte es erfolgreich gerootet DANKE.

Pumuckl03

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6

27.09.2018, 09:45:50 via Website

Hallo

Ich habe auch das Problem wie hier schon beschrieben:

Androidversion 4.4.2

Ich habe nach Beitrag 1 erfolgreich gerootet, hatte auch das Problem das es keinen Restart Menüpunkt gab. Aber kein Problem, Akku raus und dann neu gestartet.

Folgende Meldung beim starten von SuSu:

Es ist keine SU-Datei installiert und SuperSU kann diese auch nicht
installieren. Dies ist ein Problem. Wenn sie zu Android 4.3 gewechselt
haben, müssen sie ihr Gerät manuell rooten. Such sie dafür bitte das
passende Forum für ihr Gerät auf.

Flashen des Updates v1.86 brachte auch keinen Erfolg.

Ich würde nun gern wie mein Vorposter die Version SuperSU v.2.82 als Zip flashen, aber es gibt leider nichts mehr zum downloaden bei der vorhergehenden Verlinkung.

Weis jemand wo man die Zip her bekommen kann oder einen anderen Rat?

— geändert am 27.09.2018, 09:47:24

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6

28.09.2018, 12:52:24 via Website

Danke, da gab es die Zip noch :)

SuperSu funktioniert jetzt.
Ich habe aber das Gefühl das der Akku jetzt schneller leer ist, das muss ich noch etwas testen. Würde es da auch eine Lösung geben? Was ich hier gelesen habe trifft ja auf Android 4.4.2 nicht zu.

Antworten

Empfohlene Artikel