Samsung Galaxy S3 — Nach System-Update einige Probleme

  • Antworten:12
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 1.356

03.07.2013 08:15:54 via Website

Guten morgen,

ich habe kürzlich ein System-Update erhalten, das ich installieren musste. Nun sind einige unerwünschte "Nebenwirkungen" aufgetreten.
Ich hab jetzt Apps drauf, die ich vorhin gar nicht hatte.

Z. B. die Vodafone Apps, die wohl vom Branding sind. Die waren am Anfang auch schon da, ließen sich aber deinstallieren.
Das geht jetzt plötzlich nicht mehr. Die will und brauche ich auch nicht, da ich kein Vodafone Kunde bin.

Oder die Google App "Google Play Music". Die hatte ich noch nie.
Und genau diese App ist ständig aktiv, obwohl ich sie nicht benutze.
Auch wenn ich den mp3-Player gar nicht anfasse, läuft diese App trotzdem.
Auch wenn ich das Internet verlasse, ist diese App plötzlich aktiv. :angry:

Ich hab sie schon ständig über den Taskmanager beendet, aber nach jeder Aktivität, egal was, ist diese App wieder aktiv.

Und zu allem Überfluss ruckelt das Bild jetzt beim scrollen auf diversen Seiten, z. B. im Internet oder in Emails.
Außerdem hab ich das Gefühl, dass alles, was ich neu öffne, deutlich länger zum Aufbauen braucht als vorher.
Weiß vielleicht hier jemand einen guten Rat?

Danke schon mal im Voraus ! -_-


Gruß Dieter

Samsung Galaxy S8, Samsung Galaxy A5 (2017)
Huawei Mediapad M3,

Und dann befindet sich noch 1 🍎Apfel bei uns...😂

  • Forum-Beiträge: 71

03.07.2013 16:36:01 via Website

Hallo Dieter,

das mit der Bloatware ist immer das Problem wenn man ein gebrandetes Handy nutzt. Wenn du dein Handy rootest kannst du dir die originale deutsche Firmware aufspielen. Dann sind zumindest schonmal die Vodafone Apps Geschichte. Bei einem gerooteten Handy kannst du dann zb mit Titanium Backup auch die Systemseitig installierten Apps löschen. So bin ich damals bei meinem S2 vorgegangen.
Das Rooten geschieht natürlich auf eigene Gefahr, aber man findet viele gute Anleitungen im Netz.


Gruß,

Patrick
  • Forum-Beiträge: 71

03.07.2013 18:01:41 via Website

Klaus
@Patrick: Zum Flashen einer Stock Rom mit Odin, werden keine Root Rechte benötigt! Egal ob mit oder ohne Branding.

OK das mag sein, aber um die System Apps zu löschen muss meines Wissens gerootet werden, sonst funktioniert TB nicht. Ich habe immer alles auf einmal gemacht. Jetzt habe ich mein Nexus und bin da etwas aus der Materie raus.
  • Forum-Beiträge: 1.356

04.07.2013 15:14:58 via Website

Hallo aus München

Danke erstmal für die Hilfe. Aber ich habe das Handy so neu gekauft, da wusste ich von dem
Branding noch nichts.
Jetzt bin ich nicht so fit, was die ganze Software angeht. Ich kenne mich halt
wie der Durchschnitt-User aus, mehr auch nicht. Da ist die Frage,
ob ich das Rooten lieber machen lasse.
Gibt's da eine Anlaufstelle oder soll ich einfach mal per Inserat nach jemand
suchen, der sich da auskennt?

Vielen Dank jedenfalls vorerst!

Dieter

Samsung Galaxy S8, Samsung Galaxy A5 (2017)
Huawei Mediapad M3,

Und dann befindet sich noch 1 🍎Apfel bei uns...😂

Klaus
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 19.115

04.07.2013 15:17:57 via Website

Hallo Dieter!

Versuche mal:

App Drawer (Menü) - Einstellungen - Anwendungs Manager - ganz nach rechts scrollen zu "Alle" - dann die entsprechende App auswählen und auf Deaktivieren klicken

Somit solltest du das Problem in den Griff bekommen.

— geändert am 04.07.2013 15:18:11

| LG Klaus |
| Google Nexus 6P - Dirty Unicorns | Google Nexus 6 - Dirty Unicorns |
| Das AndroidPITiden-Buch | Die Androiden-Toolbox | AndroidPIT-Regeln |

  • Forum-Beiträge: 1

04.07.2013 15:20:40 via Website

das kannst du in system deinstallieren oder du gehts zum vodavon laden oder da wo du halt bist. ich kann es nicht erklären wo es ist aber es gibt einen ordner system halt da schaust du da muss irgent wi stehen kürzlich installiert so in der art da gehste drauf und kannst es runter schmeißen also so ist es beim samsung S3
  • Forum-Beiträge: 71

05.07.2013 12:32:15 via Website

Meiner Meinung nach bekommst du die Vodafone Apps nur mit der ungebrandeten Firmaware, die über Odin geflasht wird raus, oder über Root. Das mit dem Rooten oder dem Flashen einer neuen Firmware ist im Prinzip gar nicht so schwer. Dazu gibt es viele gute Anleitungen in diversen Foren. Wichtig ist nur, dass Du Dich strickt an die Anleitung hältst und das ganze in Ruhe machst, dann kann eigentlich nichts schief gehen. Ich hatte beim ersten mal auch etwas Schiss (wie sich das jetzt anhört ;) ) aber es hat immer wunderbar funktioniert.
  • Forum-Beiträge: 1.356

05.07.2013 17:57:41 via Website

Das hab ich schon versucht, aber die App lässt sich nicht deaktivieren. Oder gibt es noch einen anderen Weg, das zu versuchen?
Ich hab mal nen Sceenshot eingefügt, wie es bei mir aussieht.

Danke vorerst,

Dieter

Samsung Galaxy S8, Samsung Galaxy A5 (2017)
Huawei Mediapad M3,

Und dann befindet sich noch 1 🍎Apfel bei uns...😂

Klaus
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 19.115

09.07.2013 08:20:38 via Website

Hallo Dieter!

Da du Google Play Music scheinbar nicht brauchst, versuche mal aufAktualiserung deinstallieren zu klicken und poste dann was nun statt Aktualiserung deinstallieren steht!?

| LG Klaus |
| Google Nexus 6P - Dirty Unicorns | Google Nexus 6 - Dirty Unicorns |
| Das AndroidPITiden-Buch | Die Androiden-Toolbox | AndroidPIT-Regeln |

  • Forum-Beiträge: 1.356

09.07.2013 09:28:50 via Website

Hallo,
hab ich gemacht.
Jetzt ist die App deaktiviert. Sie erscheint auch nicht mehr im Taskmanager als aktive App.
So wollte ich das.

Vielen Dank!

Samsung Galaxy S8, Samsung Galaxy A5 (2017)
Huawei Mediapad M3,

Und dann befindet sich noch 1 🍎Apfel bei uns...😂