HTC One — Standort-Optionen - GPS Satelliten / Google-Standort

  • Antworten:12
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 41

30.06.2013, 15:09:48 via Website

Hallo!

Ich habe eine wichtige Frage zum Thema Standort. Unter den Google-Einstellungen gibt es natürlich die Option den Google-Apps die Standortlokalisierung zu gewähren. So weit so gut.

Doch die Standort-Optionen beim HTC One erklären sich mir nicht wirklich

Unter Einstellungen - Standort gibt es folgende vier Punkte:

Standortdienst von Google
Anonyme Standortdaten dürfen an Google gesendet werden. Außerdem können bestimmte Apps Daten aus Quellen wie WLAN und Mobilfunknetzen für die Bestimmung des ungefähren Standorts nutzen.

Was/Welche sind mit "bestimme Apps" gemeint?


GPS Satelliten
Apps dürfen meinen Standort mithilfe von GPS bestimmen.

Sind hier alle Apps gemeint? Wenn ja, wie kann man dies überhaupt ausschalten. Deaktiviert man die Funktion kommt die Meldung Auf Straßenebene lokalisieren (höherer Akkuverbrach, im Freien


Standort & Google-Suche
Standort wird zur Verbesserung der Google-Suchergebnisse und anderer Google-Dienste verwendet.

Was ist nun hier der genaue Unterschied zu Option 1?


Kompasswarnung
Nachricht anzeigen, wenn Kompass nicht verfügbar ist.




Bitte um Hilfe zu diesem Thema, bin gerade ziemlich ratlos.

Danke!

— geändert am 30.06.2013, 15:10:35

Antworten
  • Forum-Beiträge: 529

30.06.2013, 16:51:36 via App

steht doch alles da....versteh deine Fragen nicht. Lokalisierung erfolgt über Funkzellen ausser du aktivierst GPS was mehr Strom verbraucht. Funkzellen sind aber weniger genau reichen aber für Webdienste i.d.R. aus. In Städten sogar mit Maps einigermaßen. Die anderen Optionen kannst du deaktivieren. die Googledienste funktionieren dann aber nur eingeschränkt.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 41

30.06.2013, 17:12:57 via Website

Lama.jaju
steht doch alles da....versteh deine Fragen nicht. Lokalisierung erfolgt über Funkzellen ausser du aktivierst GPS was mehr Strom verbraucht. Funkzellen sind aber weniger genau reichen aber für Webdienste i.d.R. aus. In Städten sogar mit Maps einigermaßen. Die anderen Optionen kannst du deaktivieren. die Googledienste funktionieren dann aber nur eingeschränkt.

Sprich wenn ich GPS deaktiviere schaltet es automatisch auf Funkzellen um, was hier sozusagen "Auf Straßenebene lokalisieren" heißt?

Du schreibst, GPS verbraucht mehr Strom, in den Einstellungen steht aber extra, dass "Auf Straßenebene lokalisieren" mehr Akkuverbrauch verursacht?

Die Frage ist nun natürlich, wie kann ich dies überhaupt abschalten?

— geändert am 30.06.2013, 17:13:22

Antworten
  • Forum-Beiträge: 529

30.06.2013, 17:52:32 via App

ja genau Funkzelle ist bei mir auf 20m genau.
GPS ( auf Strassenebene) verbraucht mehr Strom, da das GPS Modul aktiviert wird. In Innenstadtgebieten reicht Funkzelle (Handymasten,WLAN Netze) aus um Maps zu nutzen. Auf Dorf wird er Probleme haben dich damit zu lokalisieren. Willst du navigieren machst du GPS an.

— geändert am 30.06.2013, 17:58:16

Antworten
  • Forum-Beiträge: 41

21.07.2013, 12:01:56 via Website

Lama.jaju
ja genau Funkzelle ist bei mir auf 20m genau.
GPS ( auf Strassenebene) verbraucht mehr Strom, da das GPS Modul aktiviert wird. In Innenstadtgebieten reicht Funkzelle (Handymasten,WLAN Netze) aus um Maps zu nutzen. Auf Dorf wird er Probleme haben dich damit zu lokalisieren. Willst du navigieren machst du GPS an.

Ich habe nun schon 2x geschrieben, dass "Auf Straßenebene lokalisieren" mehr Akku als per GPS verbraucht. Mal davon abgesehen ob das nun stimmt und was die Vorteile von dem Einen und Anderen sind habe ich ebenfalls gefragt, wie man das überhaupt ausschalten kann.

Wir reden permanent an uns vorbei ;)

Danke.

Gruß
Lukas

Antworten
  • Forum-Beiträge: 529

21.07.2013, 12:07:27 via App

"auf Strassenebene," ist SatellitenGPS, das andere nicht.

Wir reden auch nicht aneinander vorbei du verstehst es nicht. Haken rein an, haken raus aus.

— geändert am 21.07.2013, 12:08:07

TazZ.HD

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 7.924

21.07.2013, 12:13:42 via Website

Lukas
Lama.jaju
ja genau Funkzelle ist bei mir auf 20m genau.
GPS ( auf Strassenebene) verbraucht mehr Strom, da das GPS Modul aktiviert wird. In Innenstadtgebieten reicht Funkzelle (Handymasten,WLAN Netze) aus um Maps zu nutzen. Auf Dorf wird er Probleme haben dich damit zu lokalisieren. Willst du navigieren machst du GPS an.

Ich habe nun schon 2x geschrieben, dass "Auf Straßenebene lokalisieren" mehr Akku als per GPS verbraucht. Mal davon abgesehen ob das nun stimmt und was die Vorteile von dem Einen und Anderen sind habe ich ebenfalls gefragt, wie man das überhaupt ausschalten kann.

Wir reden permanent an uns vorbei ;)

Danke.

Gruß
Lukas

Was ausschalten? Haken raus natürlich! Hä?

Desire HD > Note 2 LTE > Moto G > OnePlus One [Cyanogen OS | CM11S | root]

und jetzt noch ein Nexus 10 [Android 5 | root]
:D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 529

21.07.2013, 13:21:48 via App

kann es bitte jemand anderes nochmal erklären...mir missfällt grad der Ton.

— geändert am 21.07.2013, 13:23:13

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 656

21.07.2013, 16:02:14 via Website

Ich versuche es mal....

Lama.jaju
ja genau Funkzelle ist bei mir auf 20m genau.

Das kann nicht sein. Je nach Funkzelle sind das einige hundert Meter. Wenn WLAN-Netze zur Standortlokalisierung einbezogen werden, dann evtl. schon - je nachdem.

Standortdienst von Google
Anonyme Standortdaten dürfen an Google gesendet werden. Außerdem können bestimmte Apps Daten aus Quellen wie WLAN und Mobilfunknetzen für die Bestimmung des ungefähren Standorts nutzen.

Was/Welche sind mit "bestimme Apps" gemeint?

Alle, die einen Standort benötigen. Z.B. eine Wetter-App. GPS braucht diese nicht, kann man meist in einer Wetter-App selbst deaktivieren.

Zudem wird allgemein Ortung per Funkzellen und benachbarten WLAN verwendet zum schnelleren GPS-Fix.

GPS Satelliten
Apps dürfen meinen Standort mithilfe von GPS bestimmen.

Sind hier alle Apps gemeint? Wenn ja, wie kann man dies überhaupt ausschalten. Deaktiviert man die Funktion kommt die Meldung Auf Straßenebene lokalisieren (höherer Akkuverbrach, im Freien

Für genaue Standortermittlung auf einige Meter genau. Kann man grundsätzlich deaktivieren, mach aber eigentlich keinen Sinn. Braucht auch nur mehr Akku, falls es tatsächlich von einer App eingschaltet und genutzt wird, z.B. während Navigation/Routenführung im Auto.

— geändert am 21.07.2013, 16:41:24

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 7.924

21.07.2013, 16:19:37 via Website

ja 20 m ist ein wenig zu genau ;)

Desire HD > Note 2 LTE > Moto G > OnePlus One [Cyanogen OS | CM11S | root]

und jetzt noch ein Nexus 10 [Android 5 | root]
:D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 41

22.07.2013, 23:20:53 via Website

Lama.jaju
"auf Strassenebene," ist SatellitenGPS, das andere nicht.

Wir reden auch nicht aneinander vorbei du verstehst es nicht. Haken rein an, haken raus aus.


Wenn ich den Haken rausnehme ortet es auf Straßenebene, was mit einem höherem Stromverbrauch verbunden ist. Somit also auch suboptimal. - Das meinte ich mit "man kann es anscheinend nicht ausschalten?"

Haken rein = GPS Satelliten, Haken raus = dasselbe nur mittels Straßenebene, höherer Stromverbrauch.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 656

23.07.2013, 01:55:56 via App

Es ist also immer noch nicht klar, ich gebe auf...

Letzter Tipp: Vergiss das Wort "Straßenebene". Es gibt keine Ortung auf Straßenebene.

- Ohne GPS wird sich an Funkzellen orientiert und an WLANs, falls Wifi aktiviert. Eher ungenau, aber oft ausreichend.

- Mit GPS wird sich an Satelliten orientiert.

Ob du auf einer Straße bist oder im Wald oder auf dem Feld, ist dabei unerheblich

Antworten
  • Forum-Beiträge: 41

23.07.2013, 09:15:15 via Website

Danke allen...bei nochmaligen Lesen der Beiträge war dann doch alles recht schnell klar.

Gruß Lukas

Antworten

Empfohlene Artikel