Asus Fonepad - meine ersten Eindrücke...wie sind Eure Erfahrungen?

  • Antworten:24
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 293

17.06.2013, 10:33:01 via Website

Hallo zusammen,

ich wollte mal meine ersten Erfahrungen schildern und gleichzeitig fragen, wie Eure so sind.

Ich habe das Gerät jetzt seit einem Tag und kann folgendes berichten: mit der Performance bin ich soweit zufrieden. Bei mir läuft das ganze recht flüssig. Der Bildeindruck des Displays ist für mich ziemlich gut - ich hatte vorher das Samsung Note 1, das ist schon noch einmal eine andere Liga, aber ist ja bei gleicher Auflösung auch 1,7 Zoll kleiner. Aber verglichen mit dem Samsung Tab2 7.0 für meinen Geschmack einen ganzen Tick besser!! Die Helligkeit ist in Ordnung, draußen bei Sonne ist immer schwierig, klar - aber hier ist der ASUS-Outdoor-Mode gar nicht mal schlecht! Bringt nochmal etwas mehr Helligkeit. Das Gewicht finde ich klasse, ist natürlich schwerer als jedes Smartphone, aber ich bin doch erstaunt, dass auch nach langer Nutzung meine Arme, Hände und Finger immer noch okay sind, wenn ich das Tab gehalten habe. Surfen und E-Mails lesen macht ab 7 Zoll auch langsam Laune. Und in meine Hände passt es - wenn es auch lustig aussieht - zum Telefonieren immer noch gut, und ich habe wirklich eher mittlere bis kleine Männerhände.

Was mir Probleme macht: ich habe häufiger kleine Abstürze und zweimal auch schon große. Kleine heißt, dass Apps einfach mit einer Meldung beendet werden ("...wurde leider beendet"), große heißt - nix geht mehr. Beim Ausschalten des Displays kann ich danach zwar noch in den Sperrbildschirm, dort sieht erst alles noch normal aus, aber das "Schloss" lässt sich nicht mehr öffnen, also nicht mehr zur Seite schieben. Da hilft nur noch Hauptschalter so lange drücken, bis das Gerät zwangsheruntergefahren wird. Ich hoffe, dass ASUS hier noch bei der Firmware nachlegt und mehr Systemstabilität reinbringt. Zudem habe ich bei Widgets erlebt, dass die seltsame Sachen machen - SimpleCalendar-Widget verändert gerne plötzlich seine Schriftgrößen, genauso das APW-Widget, das ich für FB und Twitter verwende ("Timeline"). Ich bin mir aber nicht sicher, ob das daran liegt, dass diese Widgets eigentlich für Smartphones konzipiert sind und nun auf einem Tablet installiert wurden. Könnte das sein oder ist das Quatsch?

Die ASUS-eigenen Apps habe ich noch nicht testen können. Sind aber glaube ich gar nicht mal so dumm, vor allem dieser Audio-Wizard bringt soundmäßig einiges mehr.

Die Sache mit den nicht funktionierenden, eigenen Klingeltönen habe ich hier schon beschrieben.

Also nach einem Tag kann ich sagen, dass ich das Fonepad erstmal klasse finde! Die Sache mit den Systemabstürzen und den Klingel-/Benachrichtigungstönen sind das, was ich bislang negativ bewerten würde, aber ich hoffe, das wird noch.

Bin gespannt auf weitere Erfahrungen.

— geändert am 17.06.2013, 10:35:44

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

29.06.2013, 11:20:27 via Website

Hallo allerseits,

ich habe das Asus Fonepad schon etwas länger in Gebrauch - seit April diesen Jahres - und bin eigentlich bis jetzt, im Großen und Ganzen zufrieden damit.

Auch ich kann bestätigen, das trotz Single Core CPU, das Fonepad außergewöhnlich flott zu Werke geht.

Das Display ist Geschmackssache, jedoch für ein Gerät in dieser Preisklasse, absolut in Ordnung.
Der Outdoormodus funktioniert bei mir nicht so wie er soll, so das ich in relativ heller Umgebung (kein direkter Sonnenschein etc.) trotzdem, kaum etwas erkennen kann.

Die Frontkamera habe ich noch nicht getestet - ist aber für meinen Geschmack überflüssig.
Besser wäre es gewesen, wenn eine halbwegs brauchbare Backkamera verbaut worden wäre.

Es gibt zwar kleinere Unzulänglichkeiten, wie z.B. das ich keine Apps auf die Micro SD Karte auslagern kann, und das bei einigen Apps der Sound mal nicht richtig wiedergegeben wird (doppelte Soundwiedergabe, verkratzter Sound), aber ansonsten hatte ich keine größeren Ausfälle.
Das Fonepad läuft bei mir Nonstop durch und musste bisher noch nicht - wegen hängender Apps etc - resettet werden.
Das einige Apps nicht rund laufen, kann ich ebenfalls nicht bestätigen, aber das liegt wahrscheinlich daran, das nicht jeder die selben Apps installiert hat.

Seit ich das Gerät in Betrieb genommen habe, gab es von Seiten der Firma Asus, insgesammt 3 Firmware Updates.
Allerdings konnte ich nicht in Erfahrung bringen, was die Firmware Updates verändert oder behoben haben, da in diesen Dingen die Firma Asus, sich - mir gegenüber - in Schweigen gehüllt hat.

Die meisten Vorinstallierten Apps - die man ja nicht so ohne weiteres deinstallieren kann - habe ich von Anfang an, gleich deaktiviert (wie z.B. Google Play Music, Kalender, My Bitcast, Picasa Uploader, Rechner, Super Note light etc.) weil ich dafür andere Apps einsetze.

Einige der im Hintergrund laufenden Dienste habe ich gleich mit deaktiviert.

Als MP3 Player funktioniert das Gerät ausdauernd und tadellos. Der Asus Audiowizzard tut was er soll und ist einfach zu handhaben.

Als Videoplayer funktioniert das Gerät eingeschränkt - zumindest was HD Videos anbelangt - kann es vorkommen das Audio- und Tonspur einer MP4 Datei nicht synchron laufen.
Man kann allerdings jede MP4 Datei in ein Mobileformat konvertieren, was mir persönlich aber zu umständlich war, so das ich auf einen alternativen Videoplayer zurückgegriffen habe.

Der vorinstallierte Internetbrowser wurde von mir durch Opera ersetzt.

Als Social Network Verweigerer habe ich die entsprechenden Apps und Dienste deinstalliert bzw. deaktiviert.

Einige der Asus eigenen vorinstallierten Apps sind wirklich ganz gut zu gebrauchen. Dazu zählen für meinen Geschmack - Sticky Memo, My Library, Wörterbuch, Instant Dictionary, Asus Story, Asus Studio, Asus Wizzard, Blocklist, Asus Energy Dateimanager, App Locker und noch ein paar mehr.

Ich nutze das Fonepad auch als eBook Reader, wobei ich für meinen Geschmack voll zufrieden bin. Das Fonpad lässt sich in Puncto Darstellungsqualität sicher nicht mit einem reinen eBook Reader vergleichen, aber es geht in Ordnung.

Bei den Verbindungsmöglichkeiten kann ich nur sagen, das ich bisher alles was ich dem Gerät angeboten habe, auch verbinden konnte. Egal ob andere Handys über Bluetooth, oder Bluetoothkopfhörer, Netzwerke, Smartphones etc. - alles war ruckzuck gekoppelt und verbunden.

Den Datenabgleich mit meinem PC, tätige ich mit der Software My Phone Explorer, was sehr gut und ohne Probleme funktioniert.
Auch der Datentausch mit meinem Galaxy S2 funktioniert einwandfrei.

Bei den Telefonfunktionen läuft alles reibungslos. Ok - es sieht ein wenig bescheuert aus, wenn man sich so ein Teil an die Backe hält, aber zum telefonieren benutze ich ein Jabra Headset.
Die Verständigung ins Mobilfunknetz und ins Festnetz klappt tadellos, sofern man nicht gerade zum telefonieren den Lautsprecher einschaltet.
Bei aktiviertem Lautsprecher gibt es dann - zumindest bei mir - abgehackte Gespräche und Echos.

Mein Fazit zum Asus Fonepad lautet daher - für den Preis um die 220 Euro bekommt man ein sehr gutes Gerät.
Auch wenn es kleinere Unzulänglichkeiten gibt wie z.B. die fehlende App2SD Funktion und fehlende Backkamera, so bin ich doch recht zufrieden mit dem Gerät.

Gruß Thomas

Antworten
  • Forum-Beiträge: 293

03.07.2013, 08:46:04 via Website

Wie schaffst du es denn, diese Apps zu deaktivieren? Also ich kann das nicht mit allen, beispielsweise kann ich den eingebauten Android-Browser deaktivieren, aber Google PlayMusic oder BuddyBuzz und so Sachen lediglich anhalten oder Stoppen erzwingen und die Benachrichtigungen ausschalten. Aber starten dann wieder neu, wenn ich das Gerät nach dem Ausschalten wieder hochfahre. Oder...?

Ansonsten bin ich gerade mit ASUS in relativ intensivem Kontakt wegen der ständigen Abstürze. Ich habe beispielsweise oft die Meldung "ASUS Task Manager wurde leider beendet" und "Uhr wurde leider beendet", aber diese Meldung kam auch schon aus allen anderen Apps, ich konnte zumindest kein gleichbleibendes Schema erkennen. Hab auf Anraten von ASUS einen Factory-Reset gemacht und alles neu installiert. Es wurde auch allmählich immer langsamer. Keine Änderung. Dann sollte ich nach Anleitung in den abgesicherten Modus gehen und schauen, ob die genannten Apps immer noch abstürzen. Aber ich konnte den abgesicherten Modus gar nicht wirklich ausführen - nachdem ich drin war, starte sich das Fonepad nach ca. 5 Sekunden von selbst neu und ich war wieder im Normal-Modus. Lediglich der HIntergrund und die Tastatur waren dann auf einmal auf Werkseinstellung zurückgesetzt, der Rest blieb gleich. Komische Sache.

Nun soll ich wohl auf ein Firmware-Update warten oder manuell eins herunterladen. Oder eben das Gerät einschicken. Werde allmählich etwas unzufrieden, ich habe derzeit das GEfühl, dass das Gerät leistungsmäßig doch ziemlich am Limit läuft und immer hakeliger wird. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, da es wie gesagt ist, was ich suche und bislang keine wirkliche Alternative gefunden habe. Mal sehen, was der Markt da so bringen wird.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

09.07.2013, 23:47:28 via Website

Hallo Arndt,

also erst mal etwas zu meinem Fonepad.
Ich habe das Gerät im April diesen Jahres als Testgerät bekommen.
Seit April gab es für mein Gerät, bisher, 3 Firmware Updates.
Zur Zeit habe ich die Firmwareversion mit der Build Nummer JZO54K-WW_epad-V3.2.3-20130603.
Die Androidversion ist 4.1.2.

Die vorinstallierten Apps, die ich nicht nutzen möchte, deaktiviere ich unter " EINSTELLUNGEN - APPS - ALLE und dann die entsprechende App ausgewählt. Im darauffolgenden Screen kannst Du die entsprechende App mit "stoppen erzwingen" anhalten und das Häkchen aus dem Kästchen darunter entfernen. Bei allen von mir "deaktivierten" Apps war dies problemlos möglich.
Ich selber habe folgende Apps deaktiviert :
Amazon Kindle
ASUS E-Mail
ASUS Weather & Time
Audio Wizard
Buddy Buzz
Chrome
Galerie
Google Play Music
Kalender
MyBitCast
Picasa Uploader
PressReader
Rechner
SuperNote Light
Tags
Talk
WebStorage
YouTube
Zinio

Alle von mir deaktivierten Programme werden im laufenden Betrieb nicht neu gestartet.
Einen Reset habe ich bisher noch nicht durchführen müssen.
Wenn ich das Gerät abschalte, also herunterfahre, und anschließend das Gerät wieder starte, dann sind alle deaktivierten Apps, nach wie vor deaktiviert.
Die deaktivierten Apps bleiben bis zum nächsten FactoryReset bzw. FirmwareUpdate deaktiviert.

Bei meinem Gerät läuft alles sehr stabil und für ein Gerät mit SingleCore CPU auch äusserst flüssig.
Ich hatte bisher noch keinerlei Abstürze, lediglich gab es mal einen kleinen Ruckler, der aber nicht weiter ins Gewicht fiel.

Ansonsten bin ich bis jetzt eigentlich sehr zufrieden mit dem Gerät.
Das Fonepad läuft bei mir ausschließlich Nonstop. Mit der Akkulaufzeit bin ich sehr zufrieden, da ich, bei täglich 2 Std. Nutzung, nur alle 3-4 Tage an die Steckdose muss, obwohl ich das Gerät jeden Tag benutze und damit auch Mobil im Internet surfe, bzw. telefoniere.
Alle 2 Tage muss ich das Gerät laden, wenn ich es als Videoplayer oder den ganzen Tag als MP3 Player nutze.
Die intelligente Energiesparfunktion ist ziemlich gut.
Das einzige Manko, aus meiner Sicht, ist die fehlende App2SD Funktion.
Bei hochauflösenden Spielen, wird es fast immer eng mit der Darstellung, aber da ich fast nie spiele, ist die Grafikleistung bei Spielen, für mich nicht wichtig.

Gruß Thomas

Antworten
  • Forum-Beiträge: 293

10.07.2013, 11:29:42 via Website

Danke für die Rückmeldung, versuche ich noch einmal.

ASUS hat sich mittlerweile auch telefonisch bei mir gemeldet. Wir sind jetzt so verblieben, dass ich das angekündigte Update einmal abwarte (die von dir genannte Version habe ich auch). Sollte es dann immer noch so sein, dann soll ich ihnen das Gerät einmal schicken. Habe ich jetzt noch nicht gemacht, weil ich kein Alternativ-Gerät da habe.

Ich halte euch auf dem Laufenden.

Gruß,
Arndt

Antworten
  • Forum-Beiträge: 293

12.07.2013, 19:56:25 via Website

Neues Problem entdeckt:

wenn ich das Gerät auflade, kann ich es nicht hochfahren. Es bleibt dann beim Sperrbildschirm hängen und stürzt direkt so ab, dass ich es nur noch zwangsherunterfahren kann (dauerhaftes Drücken des On-Off-Schalters). ASUS hat daraufhin geschrieben, dass es sich um einen Defekt handeln muss und ich das Gerät einschicken sollte. Da ich nächste Woche in Urlaub bin, werde ich das aber wahrscheinlich nicht machen, sonst habe ich kein Telefon mehr. Werde ich aber danach wohl machen müssen. Ich gehe davon aus, dass sich die Abstürze dann auch geben werden, das scheint wirklich nicht normal zu sein.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

26.07.2013, 08:40:45 via Website

Hallo Arndt,

die von Dir gelisteten Fehler, kann ich an meinem Gerät - BISHER - nicht nachvollziehen.
Im Gegensatz zu Dir, kann ich mein Gerät, im Lademodus, hochfahren und damit arbeiten. Dabei spielt es keine Rolle, ob ich per Computer oder Netzgerät, das Fonepad auflade.
Lediglich, wenn das Fonepad komplett entladen ist, dann muss ich etwa 10 Minuten laden, bevor ich es anschalten kann.

Ansonsten bin ich eigentlich sehr zufrieden mit dem Gerät.
Naja - bis auf die Kleinigkeit, dass immer noch keine Apps auf SD ausgelagert werden können.

Vorgestern habe ich ein neues Firmware Update, auf Version JZO54K.WW_epad-V3.2.4-20130712, bekommen.
Was sich zur Vorgängerversion verändert hat, kann ich noch nicht sagen, da ich bisher noch keine Infos dazu gefunden habe.

Fest steht aber, das wieder keine App2SD Funktion vorhanden ist.

Alle von mir, vor dem Update deaktivierten Apps und Systemeapps, waren auch nach dem Update, deaktiviert, so das ich eigentlich nur die einwandfreie Funktion des Gerätes überprüfen brauchte.

Wenn ich herausgefunden habe, was sich Firmwaremäßig geändert hat, melde ich mich noch mal.

Gruß Thomas

Antworten
  • Forum-Beiträge: 293

26.07.2013, 11:47:58 via Website

Ja, das wäre interessant, danke. Bin ja gerade im Urlaub, hatte hier aber mal freies WLAN und das Update auch bekommen. Bislang aber keine Ahnung, worin die Unterschiede bestehen könnten. Hab hier auch keine Lust /Zeit, mich damit intensiv zu beschäftigen.

Denkt ihr, dass Asus hier auch noch weitere Updates Richtung 4.2 oder mehr nachschieben wird? Mit der Updatepolitik der Hersteller ist das ja immer so eine Sache, hört immer schnell auf. Wie das bei Asus ist, weiß ich nicht, aber bei HTC und Samsung hab ich da nicht so gute Erfahrungen gemacht (wenn es m. E. auch Wichtigeres gibt).

— geändert am 26.07.2013, 11:52:16

Antworten
  • Forum-Beiträge: 20

05.08.2013, 22:19:09 via Website

Hallo,
Ich habe das Fonepad jetzt seit ca 1 Woche und komme ganz gut zu recht, da ich eigentlich nicht so der Technikfreak bin.
Ich habe aber ein paar Probleme, die ich nicht lösen kann.

Ich würde gerne im Browser die Vibration bei Tastatureingaben ausschalten, weiss aber nicht wie. Bei der normalen Eingabe konnte ich es abschalten.

Ich kann den Flash Player nicht öffnen,angeblich ist die neuste Version geladen, es tut sich aber nix. Das heisst meine geliebte Schöner Fernsehen App funktioniert nicht !?

Heute habe ich mir einen USB auf Mini USB Adapter gekauft um einen USB Sticks anzuschliessen, bzw einen Foto SC Card reader anzuschliessen, aber ich bekomme keinen Kontakt. Im Dateimanager gibt es auch keine Anzeige für USB Speicher!
Wer hat einen Rat für mich?

Grüsse und danke

Tina

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.672

05.08.2013, 23:43:01 via App

Du benötigst einen USB OTG Adapter , der kommt in den USB Anschluss des Fonepads , dann kannst Du USB Sticks und Speicherkartenleser anschließen.
Lg. Angelika

Galaxy Note 8000 ,Lenovo A1 ,Acer iconia a200 ,Samsung I7500 Galaxy S1 ,S2, S3, Note3 ,Archos 70IT,Archos 80G9,Man muss nicht alles wissen ,man muss nur wissen , wo es steht ! ;-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 20

05.08.2013, 23:48:20 via Website

Hallo Angelika,
ich habe bei Saturn ein OTG-Adapterkabel von i.onik gekauft. Es funktioniert nicht. Es leuchtet am USB Stick auch kein Licht
Gruss
Tina

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.672

06.08.2013, 00:54:47 via App

Du brauchst einen OTG Adapter, der direkt für Dein Gerät ist.
In einem anderen Forum habe ich gelesen, dass die otg Funktion erst seit dem neuesten Firmware Update funktioniert.

http://www.amazon.de/gp/aw/d/B0095XXAJG/ref=mp_s_a_1_1?qid=1375743179&sr=8-1&pi=AC_SX110_SY190

Vlt. ist der passend?

Lg. Angelika

Edit :das haptische Feedback, d. h. die Reaktion auf Eingaben müssten sich unter Systemeinstellungen, Energiesparmodus ausschalten lassen.

— geändert am 06.08.2013, 01:01:29

Galaxy Note 8000 ,Lenovo A1 ,Acer iconia a200 ,Samsung I7500 Galaxy S1 ,S2, S3, Note3 ,Archos 70IT,Archos 80G9,Man muss nicht alles wissen ,man muss nur wissen , wo es steht ! ;-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 9

06.08.2013, 04:07:08 via Website

Tina M.

22:19:09 Uhr: Heute habe ich mir einen USB auf Mini USB Adapter gekauft...
23:48:20 Uhr: ich habe bei Saturn ein OTG-Adapterkabel von i.onik gekauft. Es funktioniert nicht...
Tina
Ja, watt denn nu?
Neueste Asus Firmware installiert?
Dann anderen Stick probieren, ansonsten OTG umtauschen und vor Ort einen anderen OTG Adapter testen.

Angelika M.
Du brauchst einen OTG Adapter, der direkt für Dein Gerät ist.
In einem anderen Forum habe ich gelesen, dass die otg Funktion erst seit dem neuesten Firmware Update funktioniert.

Nein, ein ganz normales OTG Kabel funktioniert.
Es gibt keine "speziellen" Adapter.
Bei einem OTG Kabel ist lediglich Pin4 (Sense) mit Pin5 (Ground) verbunden, das ist das ganze Geheimnis...
Mein Fonepad erkennt sogar meine Digicam.
Allerdings werden mache Sticks/Hdd zwar erkannt, aber nicht gemountet.
Ein Tool wie "Stickmount", hilft dann meist weiter.
Einige wenige Sticks, funktionieren überhaupt nicht. (Vielleicht würde Neu Formatierung helfen, aber nicht getestet)

— geändert am 06.08.2013, 04:35:51

Antworten
  • Forum-Beiträge: 20

06.08.2013, 23:10:01 via Website

Habe div. USB Sticks versucht, geht nicht.
Gekauft habe ich wie gesagt ein OTG-Kabel von I.onik - auf der Packung steht " Adapterkabel von micro USB auf USB-A Buchse zum Anschluss erkömmlicher USB-Geräte an den Tablet PC" . Ich dachte eine Kabel ist ein Kabel, dann kann doch eines von einer anderen Firma auch nicht anders sein oder? Oder ist das Ding evtl. kaputt? Wie gesagt ich bin eher Anfänger - was ist denn gemountet? Im Forum steht was von Stickmount, da muss das Tab gerootet sein?
Tina
Wg Firmware Update, wenn ich bei Einstellungen auf Info - System Aktualisierung gehe, dann steht :
Ihr System ist auf dem neusten Stand, allerdings blinkt: "Auf Aktualisierung prüfen " wie verrückt und ein Fenster geht auf
"Software update Fehler bei d Internetverbindung od Server ist beschäftigt. bitte warten Sie.......
Da ist doch was faul?

— geändert am 06.08.2013, 23:20:25

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.672

07.08.2013, 00:37:04 via App

Einfach nochmals später auf Updates prüfen , evtl. ist der Server überlastet.
Zum Kabel : die sind leider nicht alle gleich , bei einigen Herstellern wurde die Pin Belegung geändert.
Schau bei Amazon nach einem OTG Adapter für Dein Gerät , unter meinem Link im oberen Beitrag.

Lg. Angelika

Galaxy Note 8000 ,Lenovo A1 ,Acer iconia a200 ,Samsung I7500 Galaxy S1 ,S2, S3, Note3 ,Archos 70IT,Archos 80G9,Man muss nicht alles wissen ,man muss nur wissen , wo es steht ! ;-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 9

07.08.2013, 01:57:40 via Website

Gekauft habe ich wie gesagt ein OTG-Kabel von I.onik....

Das hier? -->


Wenn ja:
Was steht bei Dir unter:
Einstellungen --> über das Tablet -->Build-Nummer?


Zum Kabel : die sind leider nicht alle gleich , bei einigen Herstellern wurde die Pin Belegung geändert

Ein OTG Kabel ist ein OTG Kabel! Das ist standardisiert, bzw. genormt!



Ansonsten ist es irgendein Hersteller spezifisches Sonderkabel à la "Apple" aber kein Standard OTG-Kabel
Ich habe hier diverse Androiden und benutze für alle das gleiche Kabel. (Lag bei irgendeinem China Tablet bei)
Auch das Fonepad funktioniert einwandfrei damit!

— geändert am 07.08.2013, 02:12:57

Antworten
  • Forum-Beiträge: 20

07.08.2013, 23:10:41 via Website

Ja, das schaut so aus.
Build_-nummer JZO54K.WW_epad-V3.1.11-2010313
Danke
Tina

Antworten
  • Forum-Beiträge: 9

08.08.2013, 00:40:25 via Website

Tina M.

Build_-nummer JZO54K.WW_epad-V3.1.11-2010313

Deine Firmware ist zu alt.
OTG wird erst ab 3.2.2 (aktuell ist 3.2.4) unterstützt.
Da wirst Du wohl flashen müssen, wenn DU OTG willst.
1www.asus.com/Tablets_Mobile/ASUS_Fonepad/#support_Download_32

— geändert am 08.08.2013, 00:42:57

Antworten
  • Forum-Beiträge: 20

08.08.2013, 23:24:31 via Website

Sorry aber was heisst flashen? Bekomme ich kein Update dafür? Und wieso eigentlich alte Firmware, wenn ich das Fonepad vor noch nicht mal 2 Wochen gekauft habe?
Habe jetzt schon mehrmals versucht ein Systemupdate zu starten, aber wie bereits beschrieben, dreht das Tab total durch.
Ich weiss nicht was ich tun soll.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 9

09.08.2013, 03:37:32 via Website

Tina M.
..................................
Ich weiss nicht was ich tun soll.

Schrieb ich doch bereits

Firmware Download von hier, die "ww" Version:
1www.asus.com/Tablets_Mobile/ASUS_Fonepad/#support_Download_32

Anleitung:
1dlcdnet.asus.com/pub/ASUS/EeePAD/ME371MG/Device_FW_Update_SOP_Fonepad_V2.pdf

Antworten

Empfohlene Artikel