Android Mini PC mit Tablet steuern? :)

  • Antworten:8
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 52

04.06.2013 19:27:38 via App

Hey Leute :)

Ich habe seit heute einen kleinen Android PC. Kleiner wie eine Schachtel Zigaretten mit hdmi Anschluss, 1,6 GHz dualcore Prozessor, 1 GB RAM und full hd Auflösung. Die Idee war für mich, daß ich damit online Filme Streamen kann, YouTube etc.
Soweit sogut, klappt alles eig super. Nur ich wollte wissen ob ich mit meinem Tablet (galaxy note 10.1) das Ding steuern kann, also als Art Tastatur / Fernbedienung? Hat jemand da Erfahrung?

LG, Kevin :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

04.06.2013 20:15:53 via App

BubbleUpnp, damit kannst Du Medien "fernsteuern"...

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 142

25.06.2013 12:38:44 via Website

Oft kommen die Sticks auch mit einer hauseigenen App daher. Einfach mal in die Anleitung gucken.

Was der Mensch nicht weiß, macht ihm Angst.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 52

19.03.2014 13:57:37 via Website

Kevin Förster
Hey Leute :)

Ich habe seit heute einen kleinen Android PC. Kleiner wie eine Schachtel Zigaretten mit hdmi Anschluss, 1,6 GHz dualcore Prozessor, 1 GB RAM und full hd Auflösung. Die Idee war für mich, daß ich damit online Filme Streamen kann, YouTube etc.
Soweit sogut, klappt alles eig super. Nur ich wollte wissen ob ich mit meinem Tablet (galaxy note 10.1) das Ding steuern kann, also als Art Tastatur / Fernbedienung? Hat jemand da Erfahrung?

LG, Kevin :)

Der Thread ist zwar schon was älter, aber für mich gerade sehr aktuell und vielleicht auch für andere interessant. Ich habe für mich die Lösung gefunden.
Gestern habe ich meinen Stick (MK809III) gerootet, um die App "Droidmote Server" zu installieren. Auf dem Smartphone (bei mir Galaxy S4, in deinem Fall dein Tablet) habe ich den "Droidmote Client" installiert (Root-Rechte sind nur für den Server erforderlich, dein Tablet muss also nicht gerootet sein), beides im PlayStore zu finden (der Server kostet glaub ich 1,99 Euro, der Client ist kostenlos - für mich eine lohnenswerte Investition).
Jetzt bediene ich den Mini-PC mit dem Smartphone und habe anders als bei Maus-Bedienung sogar die Möglichkeit 2-Finger-Zoom zu verwenden etc. Scrollen geht so auch recht simpel und schreiben kann ich dann über meine Swift-Key Tastatur auf dem Smartphone, was auch recht gut funktioniert.
Kann ich sehr empfehlen.

— geändert am 19.03.2014 14:00:10

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11

19.03.2014 14:35:34 via Website

TeamViewer und Konsorten sind da keine anständige Option mehr?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 52

19.03.2014 15:13:27 via Website

Jonas M
TeamViewer und Konsorten sind da keine anständige Option mehr?

Ich habe es bis jetzt in beide Richtungen nicht hinbekommen, mit TeamViewer auf ein anderes Android-Gerät zuzugreifen. Weder vom Smartphone auf den TV-Stick, noch umgekehrt.
Ich habe zusätzlich zur "normalen" TeamViewer App auch noch die QuickSupport Variante installiert auf beiden Geräten, aber es kann keine Verbindung hergestellt werden.
Vielleicht mache ich etwas falsch.

Droidmote hat aber anstandslos funktioniert, deshalb bin ich damit erst mal glücklich und zufrieden.
Wenn TeamViewer laufen würde, wär das natürlich mindestens genauso gut, aber krieg ich wie gesagt nicht hin. Hat jemand irgendwelche Tipps?
Samsung Galaxy S4 und Rockchip MK809III.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 52

20.03.2014 09:26:32 via Website

alburak
im store gibts es eine remote app fuer den mk802 chip.
das funzt auch mit dem mk809.
die Bedienung easy.

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.rockchip.remotecontrol

ich hatte auch einen mk chip weiss nur nicht genau welcher aus der 800er Serie. war aber nicht die 802 und trotzdem hats geklappt.

Die App gibt es leider nicht mehr im Store...

Antworten