Samsung Galaxy S4 — Akku zu schnell leer

  • Antworten:343
  • OffenStickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 3.191

15.08.2013 22:54:33 via App

AleX
Gtalk Subdienste sind per se nichts was man deaktivieren sollte. Die dienen vielen Apps und Services als Infrastruktur für Datenkommunikation. Wenn ihr z.B. ne Nachrichten-App mit Push Benachrichtigung habt, dann muss das Handy regelmäßig ein Lebenszeichen senden, an welche IP im (Mobilfunk-)Netzwerk eure Pushbenachrichtigungen hin sollen. Das wird über die gtalk Infrastruktur geregelt. Ist dieser Wert stark erhöht, sollte man überprüfen, welche Apps und Dienste eine Internetverbindung benötigen und welche möglicherweise in regelmäßigen Intervallen oder eben per Push Daten abrufen. Dann würde ich hinterfragen, ob ich die App brauche und ob eine permanente Verbindung benötige oder doch den Intervall erhöhe. Das ist mehr ein allgemeiner Tipp, ist aber mit dem gtalk wakelock verbunden, deshalb die Ausführung.


Hmmm...

also ich habe gtalk sogar deinstalliert und meine Nachrichten Apps und Push Benachrichtigungen funktionieren einwandfrei. Irgendwas kann an dieser These also nicht stimmen...

— geändert am 15.08.2013 22:56:38

In der Politik und beim Wein merkt man oft erst hinterher, welche Flaschen man gewählt hat.

  • Forum-Beiträge: 902

15.08.2013 23:46:01 via Website

Christian W.
AleX
Gtalk Subdienste sind per se nichts was man deaktivieren sollte. Die dienen vielen Apps und Services als Infrastruktur für Datenkommunikation. Wenn ihr z.B. ne Nachrichten-App mit Push Benachrichtigung habt, dann muss das Handy regelmäßig ein Lebenszeichen senden, an welche IP im (Mobilfunk-)Netzwerk eure Pushbenachrichtigungen hin sollen. Das wird über die gtalk Infrastruktur geregelt. Ist dieser Wert stark erhöht, sollte man überprüfen, welche Apps und Dienste eine Internetverbindung benötigen und welche möglicherweise in regelmäßigen Intervallen oder eben per Push Daten abrufen. Dann würde ich hinterfragen, ob ich die App brauche und ob eine permanente Verbindung benötige oder doch den Intervall erhöhe. Das ist mehr ein allgemeiner Tipp, ist aber mit dem gtalk wakelock verbunden, deshalb die Ausführung.


Hmmm...

also ich habe gtalk sogar deinstalliert und meine Nachrichten Apps und Push Benachrichtigungen funktionieren einwandfrei. Irgendwas kann an dieser These also nicht stimmen...

Da es die offizielle Gtalk App nicht mehr gibt, kannst du wenn dann nur eine veraltete Version des aktuellen Hangouts Messenger deinstalliert haben. Es heißt ja nicht umsonst "Hangouts (ersetzt Gtalk)" im PlayStore.
Unabhängig davon musst du (ok! Du musst nicht wirklich, aber wenn du es verstehen möchtest, dann solltest du) zwischen Gtalk als App (dem IM-Dienst) und Gtalk als Infrastruktur-Dienst unterscheiden. Die App wurde zwar umbenannt, aber deswegen wurde ja nicht der Dienst in allen Android Versionen auch umbenannt. Der Dienst stellt eine fundamentale Grundfunktion von mobilen Betriebssystemen dar, von dem mehr als nur die nach ihm benannte App profitiert. Aus Entwicklersicht kannst du den Dienst nicht einfach umbenennen, da das entsprechende Paket ggf. In mehreren tausend Apps unter dem bekannten Namen verwendet wird.

— geändert am 15.08.2013 23:47:41

  • Forum-Beiträge: 93

16.08.2013 02:31:11 via Website

Ich habe auch mal erlebt dass der Googledienst den Akku leergesaugt hat. Ich habe dann mit allen Möglichkeiten rumprobiert, aber vergeblich, dieser Dienst blieb immer bei ca. 30% Akkuverbrauch. Am Ende habe ich einen Hardreset gemacht, seitdem läuft alles wieder im grünen Bereich. Ich glaube da ist ein hartnäckiger Bug vom Googledienst. Da Dienst ein Serviceprogramm ist kann man es nicht durch Taskmanager killen.
Außerdem, eine schwache Netzverbindung ist auch ein Akkukiller. Da jeder seinen eigenen Netzanbieter hat, ist der Akkulaufzeit sehr unterschiedlich. Zum letzten, das neue Samsungupdate hat das Akkmanagement schlechter optimiert, zwar kann man jetzt den Akku wesentlich schneller aufladen, aber dadurch ist die Akkulaufzeit wesentlich kürzer.
  • Forum-Beiträge: 902

16.08.2013 09:13:36 via Website

Zum letzten, das neue Samsungupdate hat das Akkmanagement schlechter optimiert, zwar kann man jetzt den Akku wesentlich schneller aufladen, aber dadurch ist die Akkulaufzeit wesentlich kürzer.

Das kann ich nicht bestätigen. Ich kam mit der ersten Firmware auf 4 Tage (bei geringer Nutzung) und komme immer noch auf 4 Tage + 3 Nächte. (Internet und Sync immer an)
  • Forum-Beiträge: 93

16.08.2013 12:09:13 via Website

AleX
Zum letzten, das neue Samsungupdate hat das Akkmanagement schlechter optimiert, zwar kann man jetzt den Akku wesentlich schneller aufladen, aber dadurch ist die Akkulaufzeit wesentlich kürzer.

Das kann ich nicht bestätigen. Ich kam mit der ersten Firmware auf 4 Tage (bei geringer Nutzung) und komme immer noch auf 4 Tage + 3 Nächte. (Internet und Sync immer an)

Hast Du gemerkt dass es nach dem Update Akku schneller aufladen lässt? Bei mir nimmt ein Vollaufladen höchstens 2 Stunden im Anspruch, brauchte es vorher länger. Wenn das S4 aber über PC-USB aufgeladen wird, dauert ca. 6 Stunden, hält aber wesentlich auch länger.
  • Forum-Beiträge: 386

16.08.2013 12:16:00 via App

der Akku wurde bei mir schon vor dem Update so schnell geladen, das laden war noch nie ein Problem bei mir.

Apple 3G,3Gs, Moto Milestone 1, Moto Atrix, LG Optimus Speed P990, Samsung Galaxy S3, Galaxy S4 LTE, LG-D802 G2, IPhone 5S

  • Forum-Beiträge: 902

16.08.2013 15:24:57 via Website

johnnywalker
AleX
Zum letzten, das neue Samsungupdate hat das Akkmanagement schlechter optimiert, zwar kann man jetzt den Akku wesentlich schneller aufladen, aber dadurch ist die Akkulaufzeit wesentlich kürzer.

Das kann ich nicht bestätigen. Ich kam mit der ersten Firmware auf 4 Tage (bei geringer Nutzung) und komme immer noch auf 4 Tage + 3 Nächte. (Internet und Sync immer an)

Hast Du gemerkt dass es nach dem Update Akku schneller aufladen lässt? Bei mir nimmt ein Vollaufladen höchstens 2 Stunden im Anspruch, brauchte es vorher länger. Wenn das S4 aber über PC-USB aufgeladen wird, dauert ca. 6 Stunden, hält aber wesentlich auch länger.

Das wird ein psychologischer Effekt sein, der dich zu dieser Beobachtung kommen lässt. Der Strom mit USB 2 Ports ist auf 500mA beschränkt, daher dauert es auch die beschriebenen 6h bis der Akku von 2.600mAh voll aufgeladen ist. Das netzteil liefert 2.000mA kann also rein rechnerisch den Akku in etwas mehr als 1h aufladen. Dadurch, dass der Akku länger zum Aufladen braucht, wird er aber nicht länger halten. Wenn der Akku voll ist, dann ist er voll. (3Euro fürs Phrasenschwein).

Soweit ich weiß ist der einzige Negativpunkt beim schnellen Aufladen von Akkus ein schnellerer Verschleiß, da mehr Hitze entsteht, was sich negativ auf die Lebensdauer der beteiligten Komponenten auswirkt. Bei einer Momentaufnahme Vetgleich USB Laden und Netzteil Laden macht das aber keinen Unterschied in der Betriebsdauer des Handys.
  • Forum-Beiträge: 1

19.08.2013 18:52:23 via Website

Hallo Leute, mein S2 Akku geht sau schnell leer, habe auch schon nen neuen ist ne Woche halt und ein neues S2 das fast einen Monat alt ist, aber das S2 geht immernoch nach 5-6h leer. ;( ich weiß auch nicht was diese "Medien" sind die den Akku leer zutschen.
  • Forum-Beiträge: 1

19.08.2013 18:58:48 via Website

Huhu ich habe folgendes Problem mit dem s4 ich lade denn akku über nacht und von 6 bis 12 dann ist mein akku leer oder wenn der akku bei 15 % ist geht es einfach aus und er zeig mir in denn Einstellungen das der meiste strom im standbuy weg geht
sry wegen recht schreib fehler
  • Forum-Beiträge: 230

20.08.2013 20:08:11 via App

Dann hau ich auch mal nach etwa 3 1/2 Monaten Nutzung meine AkkuLeistung raus:

12 h 40 min. nach dem letzten Laden ist nun der Akkustand auf 7%. Nutzung in diesem Zeitraum 4 h 46 min, überwiegend Internet, Whats app und gmail. Wlan, sync aktiv alles andere aus, Display überwiegend auf Ca. 80%.

Wirklich prickelnd ist das nicht. Lade übrigens immer auf 100% von Ca. 5 bis 15% an.
  • Forum-Beiträge: 902

20.08.2013 23:41:27 via Website

12 h 40 min. nach dem letzten Laden ist nun der Akkustand auf 7%. Nutzung in diesem Zeitraum 4 h 46 min, überwiegend Internet, Whats app und gmail. Wlan, sync aktiv alles andere aus, Display überwiegend auf Ca. 80%.

Das ist n völlig normaler Wert. Mit etwas tweaken wirst du noch auf vllt 5-6h kommen, aber das hängt auch von deinen Nutzungsmustern ab.

--

Zum dem Post bzgl. dem S2 - Medienproblem. Das hier ist das S4 Forum.
Abgesehen davon ist der Medienprozess jener, der Bilder, mp3's und Videos auf dem Handy scannt und in eine Datenbank schreibt. Wenn diese Prozess permanent so hoch ist, dass liegt das mit relativ hoher Wahrscheinlichkeit an einer defekten Audio- oder Video-Datei. Der Prozess will die Metadaten lesen, hängt dann aber weil die Datei beschädigt ist und keine Routine für einen Abbruch implementiert ist.
Lösung: Alle Nicht-Original-Medien vom Gerät nehmen, sowohl vom internen als auch ggf. von der SD, oder die SD zum testen einfach mal komplett raus um zu gucken ob die defekte Datei auf der SD liegt.

Der Prozess wird u.a. beim Start des Gerätes ausgeführt, also sollte dann das Gerät voll aufgeladen und dann neu gestartet werden, damit auch die Stats zurückgesetzt werden. Dann das Handy ne halbe Stunde laufen lassen, am besten liegen lassen ohne dass was getan wird. Anschließend überprüfen, wie hoch die Zeit des Medien-Prozesses ist, nach ein paar Sekunden auf den Aktualisieren Button klicken und nochmal nach der Zeit gucken, ob der Prozess noch läuft. Wenn ja (und du hast alle Bilder, Audio- und Videodateien entfernt), dann kann ich dir nicht weiterhelfen, aber i.d.R. sollte die Zeit bei dem Setup, wenn überhaupt nur wenige Minuten betragen. Dann kannst du entweder Schrittweise wieder die Mediendaten draufladen bis das Problem wieder auftritt oder du lädst nur neue Dateien drauf.
  • Forum-Beiträge: 33

22.08.2013 12:38:39 via Website

Philoid
Hallo Leute, mein S2 Akku geht sau schnell leer, habe auch schon nen neuen ist ne Woche halt und ein neues S2 das fast einen Monat alt ist, aber das S2 geht immernoch nach 5-6h leer. ;( ich weiß auch nicht was diese "Medien" sind die den Akku leer zutschen.


hi bei mir ist leider immer mein Bildschirm so auf 50%, wie hast du es geschafft das es bei dir 7% ist ???
  • Forum-Beiträge: 1.319

22.08.2013 12:43:44 via Website

Das geht nur, indem man den Bildschirm nach dem Neustart einfach auslässt.
Bei normalem Gebrauch ist das nicht möglich!

Gruß, Steffen

  • Forum-Beiträge: 386

22.08.2013 20:16:49 via App

kann mir hier jemand den normalen Gebrauch definieren?

Ich glaube das sieht bei jedem anders aus.

Apple 3G,3Gs, Moto Milestone 1, Moto Atrix, LG Optimus Speed P990, Samsung Galaxy S3, Galaxy S4 LTE, LG-D802 G2, IPhone 5S

  • Forum-Beiträge: 1

09.09.2013 18:46:01 via Website

Hi!

Ich hoff es kann mir wer helfen!

Ich hab erst seit samstag das galaxy S4 und habe schon einen extremem akkuverbrauch.
zusammengefasst: über nacht (8 stunden ca.) verlier ich nur 3-4%
doch kaum ist der bildschirm an,geht der runter wie sau...
ich habe alle ausgeschalten bzw auf minimum... keine sonderheiten (gesten, bewegung... eigentlich schade :( )
helligkeit auf niedrigster stufe, und sogar den energiesparmodus mit allem an...

und ja ich habe kaum apps oben...
sogar alle überflüssigen sowie google+, chat on sind deaktiviert

doch sobald ich den bildschirm anschalte und nur in den menüs herumstöber oder im internet bin oder sonst was zieht er gefühlt 1% alle 5 min wenn nicht sogar schneller ab... das kanns doch nicht sein..............

habe jetzt auch den wakelockdetector installiert...aber werde nicht schlau...

bitte um hilfe eurerseits!!!! falls ihr noch infos benötigt,gebt bescheid!!
  • Forum-Beiträge: 3.191

10.09.2013 19:47:11 via App

5 Minuten 1% Akku Verlust sind 12% in einer Stunde. Da würde dein S4 bei angeschaltetem Display und Nutzung über 8 Stunden halten bevor es ausgeht. Mir ist kein Smartphone bekannt, dessen Akku bei abgeschaltetem Display auch nur annähernd so lange hält. In der Regel sind es 3-4 Stunden...

In der Politik und beim Wein merkt man oft erst hinterher, welche Flaschen man gewählt hat.

  • Forum-Beiträge: 1.319

11.09.2013 11:25:27 via Website

@Christian
"angeschaltet..." meintest du, oder?

Gruß, Steffen

  • Forum-Beiträge: 3.191

11.09.2013 12:05:03 via App

Steffen K.
@Christian
"angeschaltet..." meintest du, oder?

Ja. Immer diese automatische Rechtschreibkorrektur... ;-)

In der Politik und beim Wein merkt man oft erst hinterher, welche Flaschen man gewählt hat.