Welchen Barcode scanner???

  • Antworten:16
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 70

25.05.2013 12:29:27 via Website

Ich bin etwas verwirrt.
1. Brauche ich zwei Apps, eine für Barcodes und eine für QR Codes?
2. Welcher aus der Vielzahl der Angebote im playstore ist denn nun empfehlenswert?
In einer Zeitschrift lese ich gerade von barcoo, um auch Preisvergleich und weitere Infos zu einem Produkt zu bekommen.
Taugt die was?
Habt ihr Erfahrung mit diesen Dingern?
  • Forum-Beiträge: 3.541

25.05.2013 12:34:53 via App

Barcoo ist gut, ich hab ihn selbst und kann ihm empfehlen.
Er scannt Barcodes und QR Codes

— geändert am 25.05.2013 12:37:46

  • Forum-Beiträge: 33.820

25.05.2013 12:42:28 via App

Barcoo kann ich auch empfehlen.

L.G. Erwin

Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

  • Forum-Beiträge: 356

25.05.2013 12:57:31 via App

Ich finde barcoo sehe gut, hab ihn aber gelöscht da ich ihn nicht brauche
  • Forum-Beiträge: 70

25.05.2013 13:02:25 via Website

barcoo hat eine Sicherheitslücke
In wie fern?
Was könnte passieren?
Ich nehme an, nur beim scannen der QR Codes.
Da hab ich eh so meine Bedenken. Vor allem bei denen imöffentlichen Raum, die ja locker mal überklebt werden können.

Ein Vorteil. In meiner aktuellen PC Praxis SH android habe ich einige interessante Apps. Einscannen des Codes erspart die Suche im playstore.
Bei Info Sendungen im TV eingeblendeten Code scannen find ich für Zusatzinfos auch hilfreich.
  • Forum-Beiträge: 70

25.05.2013 13:41:57 via Website

Gerade gefunden:
Zu diesen kritischen Programmen zählen die Apps des Online-Auktionshaus Ebay, der Kurzmeldungs-Dienst Twitter und die Nachrichten-App von Bloomberg, der DB-Navigator der Deutschen Bahn, der Einkaufshelfer Barcoo, der beim Shoppen Strichcodes entschlüsselt, und das bei Jugendlichen sehr beliebte Spiel Mega Jump.
Noch kritscher sind aber facebook oder whatsapp.
Hier dier ganze Artikel.
http://www.wiwo.de/technologie/digitale-welt/whatsapp-facebook-skype-sicherheitsexperten-raten-von-schnueffel-apps-ab/7617244.html
Also smartphone wegwerfen, einfach zu gefählich.:lol::lol::lol:

Welchen scanner benutze ich denn um Sehenswürdigkeiten zu scannen?

— geändert am 25.05.2013 13:58:27

  • Forum-Beiträge: 1.895

25.05.2013 15:10:55 via App

Google Goggles :D das ist sehr vielseitig und scannt auch normale Barcodes.
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.923

26.05.2013 00:37:42 via Website

Mir hat es in letzter Zeit QR Droid Code Scanner angetan. War zunächst ein wenig skeptisch (wegen der vielen Berechtigungen) -- aber nachdem LBE bislang nicht ein einziges Mal Alarm geschlagen hat, kann ich ihn wohl guten Gewissens empfehlen. Umfangreiche Feature-Palette: von Scannen bis selber bauen. Eben mal einen Kontakt als QR auf's Display gezaubert, schon kann der Kollege sich die Infos mit einem Piep auf sein Gerät holen. QR-Code zu langweilig? Na, dann bau doch ein Bild mit ein. Erkennung klappt eben so gut.

Setzen wir noch einen drauf, und nutzen ihn als Backup-Option -- einfach per Addon: QR-WiFi Plugin dazu, und schon geht die Luzie in Sachen "Hotspot Sharer" ab: Code generiert, der Kumpel-zu-Besuch macht "Piep" -- und schon ist er in meinem WiFi, ohne viel Tipperei. Feine Sache.

Schitzel.. äh, Schnipseljäger, ach, Geo-Cacher anwesend? Mit QR-GPS Plugin™ einfach die Koordinaten speichern, hihi... Ah, und dann ein Schnitzel als Grafik rein

Weiteres: Kalenderereignisse, Web-Adressen (aka URLs), plain-Text, Visitenkarten

Feine Widgets gibt es auch. Mir gefällt das 4-in-1, das alle wichtigen Aktionen zusammenfasst. So kann der Scan gleich vom Homescreen aus gestartet werden. Oder die Scan-History aufgerufen. Oder gleich mal schnell einen Code erstellen. Oder "Weiteres" (d.h. die App zur Auswahl weiterer Aktionen starten).



OK, mit den Funktionen von Goggles in Sachen Texterkennung, Sehenswürdigkeiten-Benennung, oder gar Gemälde-Identifikation kommt er nicht ganz mit -- will er aber auch gar nicht. Macht seine Sache echt prima, der Kleine...

Achja, und da die Frage aufkam: Klar, die App kommt sowohl mit 1D (Strichcode, wie auf Verkaufsverpackungen an der Kasse) als auch 2D (quadratisch, praktisch, gut -- aka QPG, äh, QR) zurecht. Schaut Euch einfach mal die Screenshots auf der App-Seite an.
  • Forum-Beiträge: 3

26.05.2013 17:48:44 via Website

Ich würde in jedem Fall zusätzlich noch den "Avira USSD Exploit Blocker" verwenden. Er schützt vor schädlichen links in QR Codes.
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.923

26.05.2013 23:59:59 via Website

Thilo Exner
Ich würde in jedem Fall zusätzlich noch den "Avira USSD Exploit Blocker" verwenden. Er schützt vor schädlichen links in QR Codes.

Soso. Aber sicher nicht vor allen, denke ich mal -- sonst würde er nicht USSD Exploit Blocker heißen. Siehe auch Wikipedia zum Thema. Das betrifft nur "Wähl-Codes", die u.U. bestimmte Funktionen im Gerät aufrufen können -- sofern letzteres eine entsprechende Sicherheitslücke aufweist. Dafür hat übrigens auch ein AndroidPITide eine App namens NoTelURL geschrieben
  • Forum-Beiträge: 2

15.01.2014 03:20:07 via Website

Für Bar-Code, habe ich diese Ressource, um Barcode-Generator und Barcode-Scanner bieten
  • Forum-Beiträge: 33.139

15.01.2014 05:29:03 via App

mariah lewis
Für Bar-Code, habe ich diese Ressource, um Barcode-Generator und Barcode-Scanner bieten
Äh, wie bitte?

Verstehe nur Bahnhof.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe