Motorola Xoom — TeamEOS JB 4.2.2

  • Antworten:2
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 8

16.05.2013, 12:11:35 via Website

Habe seit ein paar Tagen JB 4.2.2 von TeamEOS laufen, aktuell Build 163
Gegenüber JB 4.1.1 hat sich jetzt mal wieder die Struktur geändert.....der interne Speicher liegt mal wieder woanders.
Habe leider bei der Neueinrichtung vorschnell das Wiederherstellen der Daten von Google akzeptiert, mit dem Resultat, das jetzt ein mehr oder weniger großes Chaos herrscht.
Kann ich gefahrlos doppelte Verzeichnisse und Dateien löschen, ohne das ich Daten verliere? Userdaten sind zwar per Titanium Backup gesichert, aber eine komplette Neueinrichtung dauert bekanntlich immer etwas.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 315

16.05.2013, 12:54:33 via App

Hi Auggie,

Ich hatte das selbe Problem. Fehler war, dass man zuerst das neueste Clockwork Mod Recovery hätte installieren müssen, dann wäre das nicht passiert.

Zu spät.

Ich habe die doppelten Daten gelöscht und es läuft nach wie vor ohne Datenverlust. Das Problem ist nur, zu merken, welches die alten, und welches Neue, evtl. nur Verlinkte Daten sind.
Ich hatte dazu einfach irgendein neues App aus dem Playstore installiert, und dann geschaut wo es auftaucht.

Ich sende dir mal noch den Link mit, woher ich die Infos und die Dateien habe.
http://www.android-hilfe.de/root-hacking-modding-fuer-motorola-xoom/273596-rom-jb-team-eos-3-jellybean-umts_everest-mz601-eu-3g-wifi.html

— geändert am 16.05.2013, 16:04:01

Auggie_HB

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8

17.05.2013, 23:41:54 via Website

Danke Hans-Peter. Ich dachte, ich hätte das Problem zwischenzeitlich durch Neuaufsetzen gelöst, weil mir die neuste Nightly das System zerfetzt hat, aber denkste.....Hab das Recovery von TeamWin drauf, so sind doch wieder einige Daten drauf gekommen, trotz Factory Reset....ne Eigenart des Recovery, z.B. Mediadateien nicht anzutasten.
Ich wag es einfach mal und lösche munter drauf los, mehr als das System zerschiessen kann ich ja nicht, und für den Notfall liegen alle Daten noch mal auf meiner Backup-Platte.

Antworten

Empfohlene Artikel