Laptop immer langsamer geworden, was jetzt machen ?

  • Antworten:44
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 1.287

02.05.2013 23:05:41 via App

WBU
am besten von windows verabschieden.....

In welcher Welt lebst du eigentlich?
Wenn man nur konsumieren will dann reicht auch ein Androidsystem.

Solltest du irgendwann mal Geld verdienen müssen kommst du um Windows nicht herum.

@Admin
Dies ist meine Meinung und ich wollte auch niemand persönlich angreifen.
  • Forum-Beiträge: 62

02.05.2013 23:08:25 via App

eine menge leute verdienen verdammt gut ohne WIN, WO LEBST DU EIGENTLICH?
  • Forum-Beiträge: 18.575

02.05.2013 23:11:25 via App

ilias

Solltest ihr mindestens eine Western Digital Festplatte benutzen, dann könnt ihr Acronis True Image WD-Edition kostenlos runterladen und benutzen.

.
Gibt es auch für HDD von Seagate !

** Android in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf **

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.246

02.05.2013 23:29:00 via App

Bitte bleibt sachlich und lasst eure Anfeindungen, danke. ;-)
  • Forum-Beiträge: 1.287

03.05.2013 06:26:01 via App

Windows ist und wird Standard bleiben.
Selbst die Installation einer Custom Firmware für ein Android-Gerät läuft unter Windows.
Versucht das mal mit Apple und Chrome.
Bei Linux bin ich mir nich sicher.

Ich könnte wetten, dass jeder der hier weg von Windows möchte, selber Windows noch nutzt.
Vielleicht als Zwei- oder Dritt-Betriebssyste.

— geändert am 03.05.2013 06:27:31

  • Forum-Beiträge: 888

03.05.2013 06:58:13 via App

m.M. nach sollte man so ca. alle 1-2 Jahre mal seinen Betriebssystem neu aufsetzten davor einfach alles sichern was wichtig ist und dann alles formatieren und nu aufsetzten. Danach immer wieder mal Ccleaner benutzen und einmal alle paar Monate eine defragmentierung starten und auch mal seinen AV (AntiVirus) starten.
Und danach mal aufpassen das man seinen Pc/Laptop nicht mehr so zu müllen.

MfG

OnePlus 3T Stock
Samsung Galaxy S8 Stock

  • Forum-Beiträge: 691

05.05.2013 10:54:52 via Website

Programme die nicht mehr benötigt werden deinstallieren (z. B. irgendwelche nervigen Toolbars), in der msconfig die Systemstarteinträge und Dienste gründlich aufräumen, HD defragmentieren und auch dort mal aufräumen (Datenträgerbereinigung). CCleaner kann man auch mal probieren, schadet sicher nicht.

Samsung Galaxy S7 32 GB 7.00
Samsung Galaxy Tab S2 32 GB 7.00 (per Odin)
Samsung Galaxy S8 64 GB 7.00
Asus Zenwatch 2 2.0

  • Forum-Beiträge: 50

05.05.2013 11:40:58 via App

Bei meinem Stand-PC hatte ich mal das gleich Problem! Bin mit allen bekannten Mitteln rangegangen wovon auch einige bereits genannt wurden. Bei mir war das alles sinnlos!
Selbst nach einer Neuinstallation war kein ideal zustand zu vermerken.
ich habe mir dann also Gparted runtergeladen und gebrannt! dann von der gebootet und meine Festplatten VOLLKOMMEN gelöscht und ein paar mal neu formatiert!
Danach WIN 7 Ultimate aufgespielt und alles war in butter :D

Manche sehen das vielleicht als Dumm oder übertrieben an .... mir hat es geholfen und danach war alles gut!
Kann ich dir nur empfehlen, bedenke aber dass du dann evtl. 2< Stunden brauchst um wieder alles einzustellen!


VIEL GLÜCK :D
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 2.640

05.05.2013 23:26:25 via App

Sebastian Steinert
Notebook aufschrauben und entstauben wenn es mal heiß und laut wird.

Den Ventilatoe sollte man nicht auch regelmäßig kontrollieren, denn man weiß nie was hineingefallen und steckengeblieben ist. mir ist mal ein nagel rein und der LP hat nach dem boot bereits 60 kernhitze erzeugt. bei 90 stürtzt der Lp dann ab.

Ich sammle gerne Namen in meinem Death Note.

Samsung Galaxy Note 2<3 -> Samsung Galaxy Note 3 <3

  • Forum-Beiträge: 18.575

05.05.2013 23:41:23 via App

Alex Wieser


Den Ventilatoe sollte man nicht auch regelmäßig kontrollieren,
Doch,sollte man !

** Android in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf **

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 2.640

05.05.2013 23:44:16 via App

Oldviking
Alex Wieser


Den Ventilatoe sollte man nicht auch regelmäßig kontrollieren,
Doch,sollte man !
Verdammt das NICHT wollt ich nicht schreibn...

Ich sammle gerne Namen in meinem Death Note.

Samsung Galaxy Note 2<3 -> Samsung Galaxy Note 3 <3

  • Forum-Beiträge: 983

06.05.2013 01:13:35 via Website

Ich habe meinen ersten Windows 7 Recher auch richtig schön verhunzt. Hier ein Programm und da ein Programm noch ne Toolbar hier und da.
Jetzt wo ich zum Glück nen neuen Rechner hab ist eigentlich alles in Ordnung. Zuerst hatte ich auf meinem System Windows 7 Homepremium 64bit.
Hier mal die Specs zu meinem Rechner:
- Prozessor: Intel Core i7 2600k (8x4.7Ghz)
- Grafikkarte: ASUS GTX570 Direct CU2
- Arbeitsspeicher: 8GB Team Elite (1866Mhz)
- Festplatte: 1000GB Western Digital
- Mainbord: AsRock z77 Extreme 4

Also nicht gerade ein Rechner der Low-End-Klasse. Ich habe also immer brav alle Treiber auf dem neusten Stand gehalten und die Windows-Updates installiert.
Nach einiger Zeit habe ich allerdings gemerkt das der Rechner zunehmend wieder sehr langsam wurde und sich der Systemstart um etwas mehr als 2 Minuten hinzog. Ich habe dann mal geschaut wie groß mein Windows-Ordner ist und der war ganze 22GB groß :wacko:
Also hab ich mich entschlossen meinen Recher wieder neu aufzusetzten.
Diesmal mit Windows 7 Ultimate 64bit.
Als das System und alle neusten Treiber für die Hardware installiert waren, hab ich schon den deutlichen Leistungsschub gemerkt, welcher zum, auf einer zweiten Partition vorhanenen Windows 7 Homepremium-Installatoin, besteht.
Nach dem Neuaufsetzen hab ich mich entschlossen erstmal keine weiteren Windowsupdates zu machen, um den Rechner nicht wieder völlig in die Knie zu zwingen.
Seit da hat mein Rechner eine Stolze Bootzeit von 30-35sec. und das mit einer HDD und Windows7!

Mein Fazit also: Nie wieder Windowsupdates!
Klar mag mich hier jetzt manch einer Wegen der Sicherheit umbringen, aber man muss natürlich wissen man im Internet und auch sonst mit seinem Rechner macht. Ab und zu lass ich dann mal einen Virenscanner rüber laufen und das sollte dann soweit auch funktionieren.

— geändert am 06.05.2013 01:15:41

Samstags kein Support - (2. Mose 20,8-11)

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.246

06.05.2013 01:24:07 via Website

Wow Dennis, hast du viele Windows Lizenzen.:blink:
  • Forum-Beiträge: 983

06.05.2013 01:28:40 via Website

Freakyno1
Wow Dennis, hast du viele Windows Lizenzen.:blink:

*rot werden* ähm :D

Samstags kein Support - (2. Mose 20,8-11)

  • Forum-Beiträge: 691

06.05.2013 02:42:24 via Website

Zugegeben, die Windows Updates sind Flickenschusterei von Microsoft, aber ohne Windows Updates wird dein Rechner von Monat zu Monat unsicherer und ist irgendwann so offen wie ein Scheunentor.

Dazu würde ich Niemanden raten die MS Updates nicht zu fahren.

Samsung Galaxy S7 32 GB 7.00
Samsung Galaxy Tab S2 32 GB 7.00 (per Odin)
Samsung Galaxy S8 64 GB 7.00
Asus Zenwatch 2 2.0

  • Forum-Beiträge: 983

06.05.2013 07:16:19 via Website

Elsi
Zugegeben, die Windows Updates sind Flickenschusterei von Microsoft, aber ohne Windows Updates wird dein Rechner von Monat zu Monat unsicherer und ist irgendwann so offen wie ein Scheunentor.

Dazu würde ich Niemanden raten die MS Updates nicht zu fahren.

Du musst halt aufpassen^^

— geändert am 06.05.2013 07:16:58

Samstags kein Support - (2. Mose 20,8-11)

  • Forum-Beiträge: 691

06.05.2013 07:22:20 via Website

Ich rate einfach mal ins Blaue, dass du mit deiner Win 7 Ultimate keine legale hast und somit eh nicht updatefähig bist.

Bei einigen Programmen sind Windows Updates übrigens Pflicht, z. B. Datev, Cat Programme, Grafikkartentreiber....

Ich habe vor einiger Zeit mal bei heise gelesen, wie lange ein Windows XP System ohne Service Packs und Updates im Internet "überlebt". Nach 20 min. war Schluss mit Lustig.

Samsung Galaxy S7 32 GB 7.00
Samsung Galaxy Tab S2 32 GB 7.00 (per Odin)
Samsung Galaxy S8 64 GB 7.00
Asus Zenwatch 2 2.0

  • Forum-Beiträge: 2.548

06.05.2013 07:31:21 via App

Elsi
Ich rate einfach mal ins Blaue, dass du mit deiner Win 7 Ultimate keine legale hast und somit eh nicht updatefähig bist.

Bei einigen Programmen sind Windows Updates übrigens Pflicht, z. B. Datev, Cat Programme, Grafikkartentreiber....

Ich habe vor einiger Zeit mal bei heise gelesen, wie lange ein Windows XP System ohne Service Packs und Updates im Internet "überlebt". Nach 20 min. war Schluss mit Lustig.


Naja.Auf meinem kleinem Rechner läuft XP ohne Service Packs .Der läuft seit geschätzten 2-3 Jahren ohne Probleme.

Challenger me von Quizduell : yolopolooreo
(Schreibt mir dann da auch euren AndroidPIT Namen :D )

  • Forum-Beiträge: 983

06.05.2013 12:29:49 via Website

Elsi
Ich rate einfach mal ins Blaue, dass du mit deiner Win 7 Ultimate keine legale hast und somit eh nicht updatefähig bist.

Bei einigen Programmen sind Windows Updates übrigens Pflicht, z. B. Datev, Cat Programme, Grafikkartentreiber....

Ich habe vor einiger Zeit mal bei heise gelesen, wie lange ein Windows XP System ohne Service Packs und Updates im Internet "überlebt". Nach 20 min. war Schluss mit Lustig.

Servicepack 1 ist bei meinem Windows 7 Ultimate direkt dabei gewesen und Lizenz hat mir mein Onkel aus seinem Betrieb mitgebracht.
Mal davon ab das heutige gecrackte System voll updatefähig sind, da sie lediglich mit einem OEM-Schlüssel registriert werden.

Samstags kein Support - (2. Mose 20,8-11)