Laptop immer langsamer geworden, was jetzt machen ?

  • Antworten:44
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 97

01.05.2013 15:01:36 via App

Folgendes mein Laptop ist jetzt ein bisschen mehr als 1 Jahr alt und hat zu der Zeit richtig gute Performance gezeigt und ist immer noch in Spielen wie Mass Effect 3 richtig gut. Jetzt braucht das Teil seit längerem vor allem beim Hochfahren immer länger und auch manchmal hat es Hänger beim surfen und so, stürzt ab und zu ab mit "a problem has been detected ...". Jetzt wollte ich dem Pc wieder nen Leistungsboost geben. Ich hatte an nen neuen Satz Arbeitsspeicher gedacht, damit dann auf 8 GByte aufzurüsten. Nen Reset wollte ich auch schon machen, doch ist auch bei meinem Laptop keine recovery Disk dabei gewesen. Vllt. sollte ich mir auch ein komplett neues Betriebssystem gönnen, da hatte ich dann aber an das nächste Windows gedacht, was ja noch dieses Jahr erscheine soll. Jetzt ist meine Frage was soll ich machen. Der Laptop ist Leistungstechnisch bei weitem kein high-end gerät aber mit i5 und 7670m kann man noch anständig arbeiten, denk ich.
Danke :) an alle die vllt. eine Idee haben.
  • Forum-Beiträge: 3.672

01.05.2013 15:06:39 via App

Hast Du schon mal Deine Autostarteinträge kontrolliert ?

Taskleiste rechts abklicken ,im Taskmanager den Reiter Autostart anklicken und dort in der Liste alles ,was nicht unbedingt notwendig ist ,deaktivieren.

Per CC Cleaner den PC von temp Dateien bereinigen.

Galaxy Note 8000 ,Lenovo A1 ,Acer iconia a200 ,Samsung I7500 Galaxy S1 ,S2, S3, Note3 ,Archos 70IT,Archos 80G9,Man muss nicht alles wissen ,man muss nur wissen , wo es steht ! ;-)

  • Forum-Beiträge: 97

01.05.2013 15:09:07 via App

Ich finde das mit dem Autostart nicht. Btw. jemand ne Idee wegen Abstürzen ? :)
  • Forum-Beiträge: 3.672

01.05.2013 15:22:44 via App

Du klickst die Taskleiste an, im Popupfenster Taskmanager auswählen, oben den Reiter Autostart,jetzt erscheint eine Liste mit allen Autostarteinträgen.
Die einzeln anklicken und deaktivieren.

Ansonsten kannst Du mit der Systemwiederherstellung auch auf einen Zeitpunkt zurück setzten, an dem der PC noch ordentlich lief.
Deine Dateien bleiben erhalten.

Galaxy Note 8000 ,Lenovo A1 ,Acer iconia a200 ,Samsung I7500 Galaxy S1 ,S2, S3, Note3 ,Archos 70IT,Archos 80G9,Man muss nicht alles wissen ,man muss nur wissen , wo es steht ! ;-)

  • Forum-Beiträge: 97

01.05.2013 15:33:05 via App

Tschuldigung wenn ich nochmal nachfrage, bei mir ist im Taskmanager nur Anwendungen, Prozesse, Dienste, Leistung, Netzwerk, Benutzer. Und wie ist das mit der Wiederherstellung ? Ich hab keine Recovery Disk. :-)
  • Forum-Beiträge: 18.575

01.05.2013 15:35:29 via Website

jo1
Btw. jemand ne Idee wegen Abstürzen ? :)
1. ) Hardware okay ?
2.) Treiber auf dem aktuellen Stand ?
3.) Software : irgendwas neu installiert ?
4.) Was sagt Dein AV-Programm, alles sauber ?
Und wie ist das mit der Wiederherstellung ?
Ist Bestandteil von Windows( Beispiel Windows 7 ): Systemwiederherstellung-> http://windows.microsoft.com/de-de/windows7/products/features/system-restore
Programme aus Autostart entfernen: http://www.t-online.de/computer/software/id_15032950/programme-aus-autostart-entfernen-windows-xp-vista-7-.html

— geändert am 01.05.2013 15:41:15

** Android in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf **

  • Forum-Beiträge: 97

01.05.2013 15:39:05 via App

Hardware müsste ok sein, hab nichts verändert
Ich weiss nicht was für einen Treiber du meinst
Die Abstürze hatte ich ab und zu bei Mass Effect 3 im Multiplayer
  • Forum-Beiträge: 18.575

01.05.2013 15:42:46 via Website

jo1
Hardware müsste ok sein, hab nichts verändert
Ich weiss nicht was für einen Treiber du meinst
Alle Treiber für die Hardware ( Chipsatz / Grafikkarte usw.) !
Im Laufe der Zeit werden auch neue Treiber vom Hersteller angeboten, ist Dir das neu ?
Die Abstürze hatte ich ab und zu bei Mass Effect 3 im Multiplayer
Aha, eventuell ist Dein Läppi damit etwas überfordert, ich weiß es nicht, spiele nicht !

— geändert am 01.05.2013 15:45:28

** Android in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf **

  • Forum-Beiträge: 18.575

01.05.2013 16:47:50 via Website

Naja, der Gewinn ist aber sehr minimal, ein NTFS-System fragmentiert kaum....
Merke jedenfalls bei mir nicht viel wenn ich mal defragmentiere.:wacko:

** Android in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf **

  • Forum-Beiträge: 1

02.05.2013 07:44:36 via Website

jo1
Folgendes mein Laptop ist jetzt ein bisschen mehr als 1 Jahr alt und hat zu der Zeit richtig gute Performance gezeigt und ist immer noch in Spielen wie Mass Effect 3 richtig gut. Jetzt braucht das Teil seit längerem vor allem beim Hochfahren immer länger und auch manchmal hat es Hänger beim surfen und so, stürzt ab und zu ab mit "a problem has been detected ...". Jetzt wollte ich dem Pc wieder nen Leistungsboost geben. Ich hatte an nen neuen Satz Arbeitsspeicher gedacht, damit dann auf 8 GByte aufzurüsten. Nen Reset wollte ich auch schon machen, doch ist auch bei meinem Laptop keine recovery Disk dabei gewesen. Vllt. sollte ich mir auch ein komplett neues Betriebssystem gönnen, da hatte ich dann aber an das nächste Windows gedacht, was ja noch dieses Jahr erscheine soll. Jetzt ist meine Frage was soll ich machen. Der Laptop ist Leistungstechnisch bei weitem kein high-end gerät aber mit i5 und 7670m kann man noch anständig arbeiten, denk ich.
Danke :) an alle die vllt. eine Idee haben.


Wenn du deinen Lappy seit etwas über einem Jahr hast und den nie platt gemacht hast in der Zeit ist es kein Wunder, dass der langsamer geworden ist. Man sollte (grade ein Windows System) alle 2-3 Monate komplett neu aufsetzen. Mit der Zeit sammelt sich zu viel Müll durch Installationen und Deinstallationen im System. Übrigens bekommt man den neuen PC´s keine Recovery CDs mehr. Die musst du dir selbst erstellen. Du wirst irgendwo auf deinem Notebook einen Ordner oder eine Partition oder sowas haben, wo die CD drauf ist. Von dort aus kannst du dann eine eigene CD erstellen. Guck mal in deiner Beschreibung. Da müsste es drauf stehen. Sobald du allerdings deinen Rechner mit einer anderen CD machst werden die Recovery Daten verschwunden sein. Also besser vorher machen

— geändert am 02.05.2013 07:53:28

  • Forum-Beiträge: 18.575

02.05.2013 13:58:55 via Website

Phillip M.
Man sollte (grade ein Windows System) alle 2-3 Monate komplett neu aufsetzen.
Mit Verlaub, sowas ist völliger Unsinn !
Mit der Zeit sammelt sich zu viel Müll durch Installationen und Deinstallationen im System.
Sowas kann man auch selbst bereinigen, entweder mit Windows-Bordmitteln oder mit Hilfsprogrammen( z.B. CCleaner ).
P.S.
Mein XP-System läuft seit der Erstinstallation 2005 immer noch völlig problemlos wie eine Biene !

** Android in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf **

  • Forum-Beiträge: 1.287

02.05.2013 14:24:02 via App

Wenn du nach dem Neu aufsetzten das Gefühl hast das er langsam ist, dann sollte eine SSD am besten rein.
Die angesprochenen 8 GB Ram können nur von 64 Bit Betriebssystemen (Win 7/8) verwaltet werden.

Lade dir mal ccleaner runter und versuch dein Glück damit bevor du neuinstallierst.
Ein Backup deiner Daten solltest du vorher durchführen.
  • Forum-Beiträge: 1

02.05.2013 18:00:13 via Website

Hallo,
Es ist erschreckend zu lesen, daß die Maschine neu aufgesetzt werden sollte.
Merke: Man lackiert sein Auto nicht immer neu, wenn es mal dreckig geworden ist.
Gehen wir der Reihe nach:
1. Welcher Prozessor ist im NotebooK? I3 - I5 - I7 ??
2. Welches Betriebssystem wird gefahren. Ich hoffe Win 7 oder Win 7 Prof?
3. Hat die Festplatte 2 Partitionen?
4. Ist ein Datensicherungsprogramm, wie z.B: True Image vorhanden?
5. Ist das Programm TuneUp 2013 (gab’s vor einigen Tagen Kostenlos!) vorhanden?
Ich sollte Bescheid haben, damit wir langsam aber sicher zum Ziel kommen.

Zur Information: Ich habe hier eine meiner Maschinen, die jeden Tagen fest arbeiten muß,
die vor 10 Jahren mit dem System Win XP Prof ausgestattet wurde und immer
noch sauber und schnell läuft.

Man muß in der Lage sein einen kleinen Kundendienst selbst durchzuführen.
Welches Betriebssystem spielt eigentlich keine Rolle, habe alle installiert.
Bin in seit 32 Jahren bei diesen Kerlen dabei, bin nur durch Zufall zu AndroitPit gekommen,
weil ich mich z. Zeit auf mein Note 2 einarbeiten möchte und das schon gut gelungen ist.
Mein Motto: Man lernt nie aus!

Mut nicht verlieren und antworten!

Mit freundlichen Grüßen
MW
  • Forum-Beiträge: 1.895

02.05.2013 18:30:53 via App

WUMAX
Hallo,
Es ist erschreckend zu lesen, daß die Maschine neu aufgesetzt werden sollte.
Merke: Man lackiert sein Auto nicht immer neu, wenn es mal dreckig geworden ist.
Gerade Windows lässt sich aber (je nach Benutzung) sehr schnell vermüllen und es wird langsamer. TuneUp oder ähnliche Tolls bringen nicht annähernd die Leistung einer frischen Installation zurück. Man kann bei guter Pflege ein System natürlich auch viele Jahre benutzen, es wird aber unvermeidlich etwas langsamer...
  • Forum-Beiträge: 28.330

02.05.2013 19:00:24 via App

Phillip M.
Man sollte (grade ein Windows System) alle 2-3 Monate komplett neu aufsetzen.

Nun schreib mal schnell dass der Tipp nicht ernst gemeint war,
jemand der keine Ahnung hat macht das sonst noch!

Liebe Grüße, Frauke
- - - - - - - - - - - - - - - - --

Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller. ;-)

  • Forum-Beiträge: 18.575

02.05.2013 19:06:55 via App

Frauke N.
Phillip M.
Man sollte (grade ein Windows System) alle 2-3 Monate komplett neu aufsetzen.

Nun schreib mal schnell dass der Tipp nicht ernst gemeint war,
jemand der keine Ahnung hat macht das sonst noch!
Das Gleiche schrieb ich auch,völliger Humbug der Tipp !

** Android in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf **

  • Forum-Beiträge: 97

02.05.2013 19:08:40 via App

Danke erstmal für die Antworten :) Also der Laptop ist i5, hat win7 Home Premium, wegen 2 Partitionen erstmal schauen. Irgendwelche Zusatzprogramme zum Sichern sind ned drauf. Nur ccleaner. Aber ich habe keine Recovery Disk bei erstbenutzung erstellt.
  • Forum-Beiträge: 1.287

02.05.2013 22:49:46 via App

Ist dein Win 7 Home Premium ein 64 Bit Betriebssystem? Wenn nicht, kannst du das Geld für die 8 GB Ram sparen. Win 7 mit 32 Bit kann nur etwas über 3 GB verwalten.

Hast du eine Seriennummer für dein Windows auf dem Rechner in Form eines Aufklebers kleben?
Wenn ja, kannst du dir bei MS ein Image runterziehen für die Neuinstallation von Windows 7.
Dieses Image brennst du auf eine DVD und hast eine universale Installations DVD. Beim Installieren werden dir dann mehrere Win 7 Versionen zur Wahl angezeigt. Du musst die Installieren für die die Seriennummer gilt. Bei der Registrierung musst du dann deine Win-Seriennummer eingeben.

Du müsstest dann die Treiber deiner Hardware noch installieren. Die sollten dem Laptop beiliegen.
Alternativ mal auf der Herstellerseite nach aktuellen Treibers suchen.

Wenn alles installiert, eingerichtet und alle Updates durch sind ein Image erstellen.
Solltest ihr mindestens eine Western Digital Festplatte benutzen, dann könnt ihr Acronis True Image WD-Edition kostenlos runterladen und benutzen.

So habe ich es bei meinen Netbook gemacht.

— geändert am 03.05.2013 06:18:16

  • Forum-Beiträge: 62

02.05.2013 23:01:26 via App

am besten von windows verabschieden.....