Samsung Galaxy S4 — S4 und Qi

  • Antworten:16
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 174

26.04.2013, 06:47:11 via App

Kann mich mal jemand aufklären, bitte? Wenn ich das richtig verstanden habe, unterstützt das S4 grundsätzlich Qi. Braucht man dafür zusätzlich einen speziellen Akku Deckel? Wenn ja, welchen? Habe eine Zens Qi Ladestation von meinem N4, die ich natürlich gerne weiter benutzen würde.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 474

26.04.2013, 07:24:01 via App

Ich denke bei der QI Ladestation von Samsung, die für das S4, wird ein Deckel dabei sein. Wenn du eine andere nutzen willst, wirst du wohl den Deckel nachkaufen müssen.

Samsung Galaxy Note 3, Stock Firmware

Antworten
  • Forum-Beiträge: 474

26.04.2013, 10:46:43 via Website

Also mir erschliesst sich der Sinn dieser QI-Möglichkeit nicht.:rolleyes:

Statt das ich das Ladekabel einstecke oder das Gerät in eine Dockingstation stelle, lege ich es auf eine QI-Ladeschale....und dafür zahle ich dann aktuell ca. 50EUR? :blink:

Handys sind keine Männerdomäne....;o))

Antworten
  • Forum-Beiträge: 174

27.04.2013, 08:00:25 via App

Jedem das seine, oder?

Ich finde Qi eine sehr gute Erfindung. Lade mein Smartphone jede Nacht und nutze es oft vorher im Bett. Zum Beispiel um Hörbuch zu hören. Ich finde es äußerst praktisch, dass ich nicht im Dunkeln und im Halbschlaf das Kabel rein fummeln muss, sondern da Handy einfach einhändig auf die Ladestation legen kann.

Weiß denn nun jemand etwas zum Thema S4 und Qi?

Mr. X

Antworten
  • Forum-Beiträge: 474

27.04.2013, 11:35:21 via App

Jan S.
Jedem das seine, oder?

Ich finde Qi eine sehr gute Erfindung. Lade mein Smartphone jede Nacht und nutze es oft vorher im Bett. Zum Beispiel um Hörbuch zu hören. Ich finde es äußerst praktisch, dass ich nicht im Dunkeln und im Halbschlaf das Kabel rein fummeln muss, sondern da Handy einfach einhändig auf die Ladestation legen kann.

Weiß denn nun jemand etwas zum Thema S4 und Qi?

Hast ja recht Jan....jedem das Seine... :)

Ich habe bisher nur gelesen, dass das S4 von Hause nicht QI-fähig ist....

Handys sind keine Männerdomäne....;o))

Antworten
  • Forum-Beiträge: 139

28.04.2013, 09:31:11 via Website

Ich habe seit gestern das S4 in den Händen. Wo benötigt laut Kurzanleitung ein anderes Cover.
Was ich ziemlich dumm finde. Habe von meinem Nexus noch die Ladestation und wollte sie nutzen. Da ich als Käufer der ersten Stunde jedoch auch das Zubehör Paket inklusive Air View Cover bekomme, werde ich es wohl nicht drahtlos aufladen können. Es sei denn, ich wechsel jeden Abend die Rückseite. Und das werde ich wohl kaum machen

Antworten
  • Forum-Beiträge: 731

29.04.2013, 21:10:21 via App

ich habe bei samaung mal geguckt.
die bieten die schale einzeln an und weisen auf den seperaten akkudeckel hin.

also müsste man einmal schale ( wer nicht hat) ich glaube knapp 40 € und den akku deckel für auch nochmal knapp 40€ kaufen.
so wie es einst Standard beim s3 werden sollte ist es beim s4 auch nicht geworden.
schade eigentlich.

— geändert am 29.04.2013, 21:10:27

Antworten
  • Forum-Beiträge: 174

29.04.2013, 21:42:28 via App

Danke für die Info!

Finde 40€ ziemlich unverschämt. Na, vielleicht wird das ja noch günstiger.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 731

30.04.2013, 15:29:16 via App

eher nicht. sehe bei amazon gerade, das sie die originale ladestation für 59.90€
anbieten.

über idealo war der preis ab 29 aufwärts.
und in nem bericht den google gefunden hat, von vor 6 std.

weiss noch niemand wann es kommt und wie teuer es sein wird.
also heisste es mal wieder, lassen wir uns
schocken ;-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 174

01.05.2013, 09:48:52 via App

Ich habe eine Ladestation. Ich brauche nur ein Cover für das S4 um sie zu benutzen. Welche Bezeichnung hat dieses Cover?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 174

03.05.2013, 07:20:11 via App

Also bei Amazon kostet die Station ohne Cover 60€. Das Cover zusätzlich 45€. Das finde ich nach wie vor zu teuer für den Spaß.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 828

03.05.2013, 10:34:01 via Website

Schau mal in den Zubehörthread, dort findest du Bezeichnung und Links zu den Covern und der Ladestation selbst. :)

PhotosphereViewer.net - Android Photospheres online und ohne Google Views, Google+ oder Google Maps betrachten!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 809

03.05.2013, 12:12:43 via Website

knapp 100 euro finde ich auch keine alternative zum ladekabel ... da kann man nur hoffen, dass die preise entsprechend fallen oder es bald kompatible hersteller gibt die deutlich günstiger anbieten

Antworten
  • Forum-Beiträge: 47

03.05.2013, 16:20:55 via App

Das wird eher der Fall sein. Die 100€ für beides zusammen.... Das ist schon dreister als Apple xD

Antworten
  • Forum-Beiträge: 16

13.06.2013, 12:40:42 via Website

Generell gilt, dass alle in Deutschland vertriebenen S4 QI-fähig sind, sofern bei abgenommenen Akku-Deckel links oberhalb vom Akku 2 goldfarbige Kontakte zu sehen sind.
Es gibt folgende Möglichkeiten zur Nachrüstung:
1. QI-Receiver kaufen und unter den vorhandenen Akkudeckel legen, dabei beachten, dass Kontakte richtig positioniert werden. Dann auf ein beliebiges QI-Ladepad legen und das Laden beginnt.
Vorteil: S4 wird kaum merklich dicker, paßt weiterhin in alle Hüllen, Docks, Car-Halterungen usw.
Preiswerteste Variante, es gibt Angebote, wo QI-Receiver und Ladepad zusammen für ca. 35 Euro erhältlich sind. Googeln hilft.
2. Speziellen Akkudeckel kaufen ( zur Zeit sehr teuer) und gegen vorhandenen tauschen, sonst wie unter 1. Aber: Das S4 wird dicker und vorhandene Hüllen oder Halterungen passen vielleicht nicht mehr?!

Ich habe aber folgendes Problem:
Bei mir: Samsung Galaxy S4 mit Qi-Receiver und Zens-Qi-Ladepad. Laden funktioniert einwandfrei, Meldung bei 100% Ladezustand kommt, Ladekontrolle des S4 geht auf grün. Doch bei weiterem Verbleib auf dem Ladepad geht die Leuchte auf dem Ladepad nicht aus, das Smartphone bleibt warm. Stromverbrauch des Ladepads zum Ladebeginn ca. 8 Watt, dann Senkung und Verbleib bei ca. 5 Watt, also kein Abschalten des Ladevorganges!
Ich war der Meinung, der Ladevorgang wird zum Akkuschonen geschlossen und das S4 müsste dann kalt werden und die Leistung des Pads auf Standby (ca. 0,2 Watt) gehen.
Hat jemand andere oder ähnliche Erfahrungen gemacht, liegt ein Fehler bei mir vor?
Danke für Hinweise!

Antworten

Empfohlene Artikel