Samsung Galaxy S3 kaputt, brauche dringend Hilfe

  • Antworten:11
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 3

23.04.2013, 13:52:13 via Website

Hallo,
ich habe gester mein Samsung Galaxy S3 fallen gelassen und nun ist der Touchscreen komplett zersprungen. Der Bildschirm ist schwarz und funktioniert nicht mehr. Das Gerät selbst ist noch funktional, da es beim Drücken auf den Homebutton noch aufleuchtet, vibriert, klingelt und blinkt, bei Nachrichten.
Leider hatte ich keine Speicherkarte drin und nun sind alle Fotos, welche von sehr großem Wert für mich sind, auf dem Telefon gespeichert.
Das Gerät bekomme ich ersetzt, dabei gehen aber alle Daten verloren.
Wie ist es jetzt möglich, die Fotos zu retten, eventuell ein Back-Up zu machen/ Daten zu sichern, ohne den Touchscreen zu benutzen? An den PC lässt es sich nicht anschließen.

Über schnelle Hilfe würde ich mich freuen,
Lg & Danke im Vorraus

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

23.04.2013, 14:20:07 via Website

Also eine Verbindung besteht in dem Sinne, dass mein PC auch anzeigt, dass er mit dem Gerät verbunden ist. Aber Zugang habe ich nicht, da ich eine Einstellung auf dem Touchscreen auswählen müsste.
lg

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.232

23.04.2013, 14:30:27 via Website

Samara Lotz
Also eine Verbindung besteht in dem Sinne, dass mein PC auch anzeigt, dass er mit dem Gerät verbunden ist. Aber Zugang habe ich nicht, da ich eine Einstellung auf dem Touchscreen auswählen müsste.

Das hört sich schon mal ein wenig besser an. Kannst Du Dich erinnern, dass für irgendeinen Anwendungszweck einmal 'USB-Debugging' einschalten musstest und dieses somit noch aktiviert sein müsste?

Nachtrag: Da Du wohl aktuell nicht zum Lesen/Antworten kommst und ich wiederum wech bin später, schreibe ich hier nochmal mehr dazu.
Falls USB-Debugging aktiviert sein sollte, könntest Du es mit MyPhoneExplorer (Link zum PC-Client in der App-Beschreibung) versuchen. Problem bei Browser-basierten Zugriffen wie Airdroid o.ä. ist, dass die App jeweils gestartet werden muss - was sich mangels Display ja schwierig gestaltet ;) Bei MyPhoneExplorer wird die Client-App automatisch gestart, wenn USB als Verbindungs-Art auswählt ist (ggf. in den Einstellungen des PC-Clients noch von 'Automatisch' auf USB stellen). Leider funktioniert das ganze halt nur mit aktivierter USB-Debugging-Option auf dem Gerät.

— geändert am 23.04.2013, 16:52:13

Antworten
  • Forum-Beiträge: 510

23.04.2013, 14:31:34 via App

hallo dein s3 wird doch mit google synchronisiert, oder nicht. dann müßte doch wenn du dein neues Handy bekommst und diese einrichtest, mit deinem Google Account automatisch auch drauf sein. bei mir war das der fall, alle tele nummer und meine Fotos hatte ich auch drauf.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4.485

23.04.2013, 14:35:16 via App

a.j.
hallo dein s3 wird doch mit google synchronisiert, oder nicht. dann müßte doch wenn du dein neues Handy bekommst und diese einrichtest, mit deinem Google Account automatisch auch drauf sein. bei mir war das der fall, alle tele nummer und meine Fotos hatte ich auch drauf.
Voraussetzung dafür ist jedoch, dass die Synchronisation mit Google eingeschaltet und auch alle Punkte angehakt waren.

— geändert am 23.04.2013, 14:35:42

Mfg, Peter || Das AndroidPITiden-Buch|| Die Androiden-Toolbox || AndroidPIT-Regeln || Nexus5 II SGS3 || Galaxy-Tab: GT-P7501 ||

Antworten
  • Forum-Beiträge: 471

23.04.2013, 17:40:37 via App

Werden bei einem Nandroid Backup auch die Fotos auf der internen Sd-Karte gespeichert?

Wenn ja, könnte man das Gerät rooten und eines machen. Im Recovery Menü kann man ja mit den Hardware Tasten navigieren und ein Backup auf die Sd-Karte machen. Auf dem neuen S3 kann man das Backup dann wieder einspielen und man hat die Bilder wieder.

Liebe Grüße, Jonas

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

23.04.2013, 17:41:07 via Website

Ich hatte das Handy noch nie am Computer angeschlossen, weil es beim ersten Versuch nicht so wirklich geklappt hat und dann bin ich davon ausgegangen, dass es nicht unbedingt notwendig ist.

Also wenn ich es jetzt anschließe, findet mein PC das Gerät als Wechseldatenträger (Kamera). Ich kann aber keine Ordner öffnen, da es so aussieht als wären keine mehr da.
Vielleicht ist bei dem Sturz nicht nur ds Display sondern auch der Telefonspeicher ebschädigt worden...

Danke für eure Antworten, ich werde es mal mit der App versuchen.
Ob mein Handy mit Google synchronisiert war weiß ich auch nicht genau, es lief eben einfach :(

danke und lg

@Jonas W.: Also ich hab versucht ein Backup mit Kies zu machen, aber das ging auch nicht.
Von anderen Möglichkeiten hab ich bis jetzt nicht wirklich Ahnung.

— geändert am 23.04.2013, 17:42:28

Antworten
  • Forum-Beiträge: 471

23.04.2013, 20:21:29 via App

Jonas W.
Werden bei einem Nandroid Backup auch die Fotos auf der internen Sd-Karte gespeichert?

Wenn das geht, könnte man deine Bilder retten. ;-)

Als Wechseldatenspeicher sollte idealerweise Massenspeicher anstatt Kamera eingestellt sein. Aber ohne Display kann man das glaube ich nicht ändern.

Liebe Grüße, Jonas

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

24.04.2013, 18:00:08 via Website

Oder man sucht sich eine Werkstatt, die das Display On-The-Fly tauscht. Dabei gehen keine Daten verloren. Woher kommst du denn?

Antworten

Empfohlene Artikel