AVAST erkennt neuerdings meine (offizielle) gmail app als trojaner

  • Antworten:67
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.246

09.01.2014 12:59:23 via Website

Ich habs!

Avast ist der Virus! :ph34r::ph34r:
  • Forum-Beiträge: 82

09.01.2014 13:55:21 via Website

Der Brüller, echt Klasse. Mein Frühstück viel heute auch sehr kurz und knapp aus, meine Wortwahl war dafür etwas breiter gefächert. >_> Doch danach war ich fleissig und hab gleich mal was geschrieben. Der erste Gedanke ist doch immer "Nein, ich hab nichts gemacht. Ich wollte nur noch schnell das Video... - ich hab nichts installiert ausser... aber das kann es ja nicht sein... usw. Und schon wird klar: Jeder hat eine Leiche im Keller bzw. irgendwas auf seinem Handy, das eventuell möglicherweise... man weiss es nicht.

Mein Beitrag richtet sich an Hilfesuchende, nicht an Leute, die die Lösung schon kennen und an denen solche rot unterlegten Schreckensmeldungen wie heute Morgen einfach abperlen.
  • Forum-Beiträge: 16

09.01.2014 16:24:38 via Website

Hallo,
auch auf meinem S4 überstürzen sich die Viren- und Trojanerwarnungen, aber erst nach der Installation von "Fixie GIF Camera", das heute bei AppGratis angeboten wurde. U. a, wurden google play store, Clean Master, gmail und Foto-Editor von Avast als infiziert gemeldet, sogar mit genauer Angabe der Namen des entsprechenden Trojaners oder Virus. Ich benutze Avast seit knapp einem Jahr, bisher ohne Probleme. Bin in Panik geraten und habe das Handy sofort ausgeschaltet. Wenn ich jetzt hier lese, dass mehrere Anwender das Problem haben, besteht ja noch die Hoffnung, da mein S4 doch nicht verseucht ist. Wie geht Ihr denn jetzt weiter vor?
Ziemlich verzweifelte Grüße!

Ps.: macht es vielleicht Sinn, das Handy an meinen PC anzuschließen und von Kaspersky überprüfen zu lassen? Oder hab ich dann die eventuell doch vorhandenen Viren und Trojaner auch auf meinem PC?

— geändert am 09.01.2014 16:35:25

  • Forum-Beiträge: 16

09.01.2014 17:59:34 via Website

Ja, gebe Dir 100% ig Recht. Habe den wirklich tollen Beitrag jetzt gelesen und alles ist gut. Ich war ganz einfach in Panik und dann mach ich schon mal unüberlegte Sachen oder übersehe das Wesentliche. Jetzt komm ich langsam runter und bedanke mich recht herzlich bei Dir. Nun geht's mir wieder besser!!! Hat auch alles wunderbar geklappt!
  • Forum-Beiträge: 82

09.01.2014 18:16:35 via Website

Ich verstehe Dich sehr gut. Inzwischen bin ich etwas erfahrener und die Panik kommt nicht mehr so schnell. Wie ich im Beitrag schreibe: vertraue Dir. Es ist möglich, ein Schadprogramm einzuschleppen. Aber es ist unmöglich, dass Avast alle Programme als infiziert kennzeichnen muss. Da gibt es nur einen Übeltäter, die Virendatenbank von Avast. Fehler können immer mal passieren, auch wenn ansonsten sehr sorgfältig gearbeitet und getestet wird. Vielleicht war ein Punkt an einer falschen Stelle oder fehlte ganz oder jemand hat Code eingefügt und getestet und danach nicht restlos entfernt. Bei Avast war heute Morgen die Hölle los, das kannst Du mir glauben. Gut, bei einigen Anwendern war es genau so. :( Besonders, wer auf sein Handy angewiesen ist, war angemeiert. Aber jetzt ist wieder alles gut. :)
  • Forum-Beiträge: 16

09.01.2014 18:42:49 via Website

Ich bin nur heilfroh, dass ich Deine Hilfe entdeckt habe, BEVOR ich das geliebte Handy auf Werkseinstellung zurück gesetzt habe :grin: Nochmal 1000 Dank!!!