Samsung Galaxy S2 — Telefonspeicher fast voll

  • Antworten:11
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 7

10.03.2013 17:42:57 via Website

Moinsen allerseits.

Ich nutze ein gerootetes Galaxy S2 und habe seit kurzer Zeit erhebliche Probleme mit dem Download von Aktualisierungen. Regelmäßig erhalte ich die Nachricht, dass der Telefonspeicher fast voll ist.

Also habe ich so ziemlich alles, was ich gefunden habe, bereits auf die externe SD Karte verschoben. Fotos, Musik etc. Meine ganzen Anrufe habe ich ebenso gelöscht wie die meiste SMS.

Am Speicherzustand des Handy´s hat sich allerdings nichts geändert.

Außerdem ist das Smartphone tlw. extrem langsam geworden und reagiert, wenn überhaupt, tlw. 30 Sek. verzögert. Nach einem Neustart erhitzt sich das S2 tlw. erheblich und stürzt dann über Stunden alle Nase lang wieder ab. Ich vermute dahinter ein thermisches Problem. Ob hardware- oder softwarebedingt verursacht, vermag ich nicht zu sagen.

Meine Vermutung geht dahin, dass die ganzen Aktualisierungen der letzten 22 Monate vermutlich irgendwo den Speicherplatz im Telefonspeicher blockieren. Ich habe nur keine Ahnung, wo die abgelegt sind.

Vielleicht kann mir ja der eine oder andere Nutzer hier aus dem Forum mit Hinweisen weiterhelfen, wie ich mein Speicherproblem lösen kann. Sollte es eine einfach zu nutzende App geben, die dieses Problem für mich löst, wäre ich für einen entsprechenden Hinweis oder Link dankbar.


Android Version ist 4.0.3
Basisbandversion I8100XXLPQ
Kernel-Version 3.0.15-I9100XXLPQ-CL223506 se.infra@SEP-94 #3
Builnummer IML74KXXLOQ

LG Gerald

— geändert am 10.03.2013 17:49:13

  • Forum-Beiträge: 1.895

10.03.2013 18:19:46 via App

Es gibt drei mögliche Speicher im S2:
Interner SD Speicher - 11,5 GB
Telefon/App Speicher - 2 GB
Externe SD Karte - x GB
Noch einige andere die normal nicht auffallen.

Du hast mit Fotos, Musik usw. den internen Speicher frei gemacht, das hat aber nichts mit dem App Speicher zu tun. Diesen sieht man in Einstellungen - Anwendungmanager, du solltest einige Apps auf die ext. SD verschieben.
  • Forum-Beiträge: 75

10.03.2013 20:14:13 via Website

Du kannst die App "App2SD" verwenden, die
zeigt dir wieviel unnötiger Cache usw grade deinen
Internen Speicher voll müllen, dort kannst dann auch
den Cache löschen lassen, der wird aber nie leer sein,
also ned alle 2 minuten auf löschen drüken nutzt nix ;))
Dort kannst auch die Apps auf die SD verschieben, aber bitte
nur diese die dir die App auch empfiehlt :)

Unter deiner Kamera kannst du den Speicherort auswählen,
wähle dort die SD karte aus und verschiebe alle die du
atm auf dem Internen Speicher hast auf die SD
  • Forum-Beiträge: 7

14.03.2013 00:23:28 via Website

Ich habe, bis auf navigon bereits alle apps auf die SD verschoben.


Das Problem bleibt allerdings unverändert weiter bestehen. Und das S2 schmiert mir leider auch alle Nase lang ab. Ich vermute, dass das mit dem Speicher zu tun hat, in Richtung Speicherüberlauf.
  • Forum-Beiträge: 3

14.03.2013 10:52:21 via Website

Musste es auf Werkseinstellung zurücksetzen. Dann konnte ich wieder Apps installieren und updaten :(
  • Forum-Beiträge: 677

14.03.2013 11:17:29 via Website

Stefan P.
Musste es auf Werkseinstellung zurücksetzen. Dann konnte ich wieder Apps installieren und updaten :(

Diese option wird in jedem Fall helfen

Sony Xperia Z3 Schwarz (Android 6.0.1 stock)
Sony Xperia Tablez Z LTE Schwarz (Vanir Android 6.0.1)

  • Forum-Beiträge: 2

22.05.2013 21:03:38 via Website

Hallo zusammen,

ich hab das Problem auch, hab folgendes schon versucht:
- alle SMS gelöscht
- Cache regelmäßig geleert
- alle verschiebbaren Apps auf SD Karte (schön, dass das bei so Monstern wie Facebook natürlich nicht funktioniert -.-)
- Bilder, Musik, alles was irgendwie geht auf Speicherkarte gezogen
- unnötige Apps gelöscht
- kompletter Factory reset (oder so ähnlich)
- im Telekom-Shop dem Verkäufer verbal an den Kopf geworfen (Antwort: "wir können es schon einschicken, aber das Problem werden Sie mit einem anderen Gerät auch haben. Wenn Sie Ihr Gerät so voll packen, hilft auch kein neues Gerät.")
- MyPhoneExplorer installiert -> Systemspeicher bis oben hin voll (wusste ich auch vorher) und ne Menge Dateinen, mit denen ich nix anfangen kann, hab spaßeshalber mal versucht eine oder zwei zu löschen (was soll schon passieren, funktioniert ja eh net!), geht aber net.
- Android Assistant installiert -> sagt mir auch nix neues
- Advanced Task Manager installiert -> hilft auch nicht weiter.

Das Gerät (Handy mag ich das Sch...Ding net nennen!) wird irgendwann glühend heiß oberhalb des Akkus, ist dann meistens tot und läasst sich nur noch wieder zum Laufen bringen, wenn man den Akku raus und wieder reinpackt, dann zeigt es mir aber meistens an, dass der Akku leer ist, auch wenns grad erst vom Ladegerät gezogen wurde. Es läd auch nicht, wenns diesen Totalausfall hat und umgekehrt stürzt es nicht weg, wenn es am Ladegerät hängt. Außerdem bringts mir ständig nen Speicherkartenfehler ("Speicherkarte wurde unerwartet entfernt") und ich kann nur nach einem Neustart (meistens) auf die Apps auf der SD zugreifen. Auf Fotos z.B. komm ich aber immer.

Langer Rede kurzer Sinn: Ich hab keine Ahnung was das soll und es kotzt mich ziemlich an. Ich geh etz ne Woche in Urlaub und wenn mir bis danach nicht eine Lösung eingefallen ist - oder euch!! - trag ich es erneut in den Telekom-Shop.

Achja, Dinge wie "rooten", "wipen" oder "kernel" versteh ich nur, wenn ich Onkel Google frag und wegen der Garantie möchte ich nichts dergleichen unternehmen, das Teil ist erst ein halbes Jahr alt.

In der Hoffnung auf Hilfe, bevor es stirbt:
Viele Grüße und Danke im Voraus
Simone
  • Forum-Beiträge: 3.672

22.05.2013 21:33:30 via App

Hallo Simone,

Wenn der Tipp jetzt auch trivial klingt, setz das Handy auf Werkseinstellung zurück und zwar mit Formatierung des internen Speichers.
Damit bereinigst Du gleichzeitig mit dem Reset Deinen Speicher von allen Dateileichen und zurück gebliebenen Ordnern längst deinstallierter Apps.

Im Vorfeld solltest Du Deine Daten, wie Kontakte und Kalender sichern.

Nach dem Reset Deine Apps wieder installieren und nach Möglichkeit sofort nach der Installation auf den internen Speicher verschieben.

Du wirst überrascht sein, wie schnell und zuverlässig das Handy nach dieser Gewaltkur funktioniert.

Lg.

Galaxy Note 8000 ,Lenovo A1 ,Acer iconia a200 ,Samsung I7500 Galaxy S1 ,S2, S3, Note3 ,Archos 70IT,Archos 80G9,Man muss nicht alles wissen ,man muss nur wissen , wo es steht ! ;-)

  • Forum-Beiträge: 2

22.05.2013 22:00:29 via Website

Alles schon probiert - mit dem factory reset hatte ich ein jungfräuliches handy, sogar den Namen musste ich neu vergeben. Hat 2 Wochen gehalten, jetzt geht's von vorn los und das Absturzproblem ist auch geblieben...

Aber Danke :)
  • Forum-Beiträge: 3.672

22.05.2013 23:24:36 via App

Hast Du evtl. noch einen Ersatz Akku, irgendwie sieht das nach defekten Akku aus.
Mein S2 läuft seit dem Update auf 4.1.2 absolut flüssig und stabil - ca. 150 Apps, alle Dateien und Bilder und Musik auf ner ext. 16 GB SD, im Systemspeicher noch 900 MB frei, im Gerätespeicher ca 6 GB frei.

Habe mein S2 wehmütig an meinen Mann abgetreten, als mit Vertragsverlängerung das S3 kam.

Galaxy Note 8000 ,Lenovo A1 ,Acer iconia a200 ,Samsung I7500 Galaxy S1 ,S2, S3, Note3 ,Archos 70IT,Archos 80G9,Man muss nicht alles wissen ,man muss nur wissen , wo es steht ! ;-)

  • Forum-Beiträge: 25

23.05.2013 15:43:28 via App

hi ich würde mal sagen probier es mal ohne deine microSD karte habe mal gehört das es manchmal an den Karten liegt.
  • Forum-Beiträge: 6

31.05.2013 03:51:32 via Website

Ich hatte die gleichen Probleme, erst ständig Abstürze mit extremer Hitzeentwicklung im bereich der Kamera und irgendwann Speicher voll. Hab mir einen neuen Akku besorgt und nochmal nen Werksreset gemacht, seitdem läufts wieder.