ASUS Transformer Pad TF300 — TF300T, Update auf 4.2.1 seit dem "08.03.2013" per OTA steht zum Download bereit. Problem,etc.

  • Antworten:41
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 1.061

09.03.2013 08:05:04 via App

Moin,Moin,

Ich habe gestern das Update auf 4.2 für mein TF300T bekommen und es auch gleich installiert. Was soll ich sagen, ich finde das das Tablet mit 4.2 wesentlich smoother läuft und der Browser auch wesentlich schneller geworden ist. Der Browser ist jetzt fast akzeptabel. Aber erst die nächsten Tage werden es zeigen ob sich dieser erste Eindruck weiter vortsetzt oder net. Man soll ja den Tag net vor dem Abend loben. Aber bisher scheint ASUS diesmal nen ganz ordentlichen Job gemacht zu haben.

Ein paar Dinge sind mir aber auch aufgefallen die mir net so wirklich gefallen:

1. Ich benutze ja nen Lockscreen mit PIN Eingabe und kann den PIN seit 4.2 nun net mehr mit der TastaturDock eingeben. Das ist net schön umgesetzt wie ich finde. Man muß jetzt immer die virtuelle Tastatur auf dem Screen benutzen. Hat da vielleicht jemand schon ne Lösung gefunden?

2. Heute morgen beim aufklappen in der Dock war der Screen schon an. Akku war von 97% auf 80% geleert gewesen am Tab. Es scheint so als ob es sich Heute Nacht selbstständig angeschaltet hat. Das muß ich auf jedenfall weiter beobachten. Das wäre ja sehr unschön wenn das Tab sich selber einfach aufweckt. Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht?

3. In der neuen 4.2 Ansicht ist es net mehr möglich so einfach den Modus zu wechseln. Man muß immer in die Einstellungen gehen und unter den ASUS Einstellungen das machen. Das war mit der 4.1 Ansicht wesentlich einfacher. Hat da jemand schon ne Lösung gefunden oder bin ich blind und übersehe da was?

4. Auf den neuen Lockscreen kann man jetzt ja auch ne eigene Uhr setzen oder App Verknüpfungen. Aber bei jedem aufwecken aus dem Schlafmodus ist wieder die Standart Uhr da. Habe noch nicht herausfinden können wie man die eigene Uhr so setzen kann das sie dauerhaft angezeigt wird und man net jedes mal scrollen muß. Vielleicht hat da ja jemand auch schon ne Lösung dazu gefunden. Ich habe bis jetzt noch nichts finden können.

5. Einige User berichten über BT Probleme, die konnte ich bei mir bis Dato aber noch net feststellen. Bei mir waren aber nach dem einspielen des Updates alle gepairten Geräte verschwunden und mußten neu gepairt werden. Da kann man dann aber mit Leben. Allerdings wird der PS3 Controller jetzt unter 4.2 net mehr erkannt. Man kann ihn net mehr per BT verbinden. Allerdings läuft er mit angestecktem Kabel noch ohne Probleme. Ohne Kabel wäre das aber schöner. Hat jemand das selbe Problem und vielleicht schon ne Lösung gefunden?

Ansonsten konnte ich bis jetzt noch keine weiteren Problem feststellen. Das reicht meiner Meinung nach auch für das erste.

Gruß
Uli

Samsung Galaxy Tab7.7-P6800|Version:4.0.4|3.0.15-P6800XXLQ2-CL834397se.infra@SEI-46#3SMPPREEMPT-Wed-Jul 4-18:06:40KST-2012|IMM76D.XXLQ2|non-root|Launcher:Go Launcher HD|Thumb-Keyboard&Samsung Galaxy Nexus-i9250|Version 4.3|I9250XXLJ1|3.0.72-gfb3c9ac android-build@vpbs1.mtv.corp.google.com#1Fri Jun7 12:00:19 PDT2013|JWR66V|non-root|Launcher:Holo LauncherHD|ThumbKeyboard&Asus TF300T mit Dock/JB 4.2.1

  • Forum-Beiträge: 20

11.03.2013 16:57:16 via Website

Nutze jetzt auch seid Samstag 4.2.1

Ich bin etwas zwiegespalten. Zum einen empfinde ich die 2. obere Benachrichtigungsleiste nicht nur als störend, sondern auch als Rückschritt. Nicht nur das der nutzbare Screen damit nochmals eingeschränkt wird (besonders auffällig wenn man einen alternativen Launcher nutzt mit individueller Zeilenanzahl). Ich versteh auch den tieferen Sinn nicht dahinter, warum die Statusanzeige nun wie bei einem Handy oben sein muss, noch weniger aber warum diese nun auch noch zweigeteilt ist. Hatte ich vorher unten rechts alles auf einen Blick, sind jetzt oben links die Benachrichtigungen und oben rechts die Kurzwahltasten... Und bei aller Liebe, es sieht aufm Tablet einfach beschi... aus!
Gott sei dank kann man in den Einstellungen auf die alte ASUS-Statusleiste von 4.1 umschalten

Auch scheint der Akku deutlich schneller leer zu sein. Schaffte vorher das Tablet mit angeschlossenem Dock, locker 2-3 Tage bei normalen täglichen Gebrauch (emails, etwas surfen, Newsreader, etwas spielen), ist jetzt definitiv nach nicht mal 1,5 Tagen schluss.

Ob jetzt alles flüssiger und schneller läuft, lässt sich schwer sagen. Ich hatte schon den Eindruck, wobei der auch subjektiv sein kann, da das Transformer bei mir schon mit 4.1. und alternativem Launcher äußerst flüssig und flink lief.

Zwei Dinge sind mir aber aufgefallen auf die ich mich schon gefreut hatte. Sollte 4.2 nicht Miracast-fähig sein? Eine entsprechende Einstellung habe ich nicht gefunden. Das zweite, die Kamera-app ist identisch mit der 4.1. App, also nix mit HDR usw, Panoramafotos konnte man schon vorher. Oder gelten diese Neuerungen nur für die Nexusgeräte?

Probleme mit dem Lockscreen hatte ich bisher nicht. Empfinde die Widgets aber mehr als Spielerei. Ob ich nun im Lockscreen durch die einzelnen Widgets blättere oder gleich den Screen ensperre... Aber es schaut nett aus *g*

Sehr gut gelungen empfinde ich die ASUS-eigene virtuelle Tastatur, keinerlei Verzögerung mehr, das "swypen" funktioniert prima.

Weiterhin verstehe ich seid 4.1 nicht warum die Google-suche immer noch mit Google-now verknüpft ist. Ernsthaft, google now ist auf einem Tablet mit Wifi-only, welches man ausschließlich zu hause benutzt so sinnvoll wie ein Kropf. Aktiviert man aber die Suche wird, trotz ausgeschaltetem google now, der "strahlend weise" google-now screen mit dezent grauer Schrift präsentiert. Da war die dezente Googlesuche bei 4.0 deutlich augenfreundlicher und ich hatte die leise Hoffnung das dies mit 4.2 geändert wird und man dies anpassen kann. Nunja...

Bisher trüben also die "Verschlimmbesserungen" meinen ersten Eindruck.

— geändert am 11.03.2013 17:01:19

  • Forum-Beiträge: 1.061

11.03.2013 17:23:09 via App

Moin,Moin,

Ja, die Laufzeit des Akku's hat mir auch Probleme bereitet. Ich habe in gut 5h im Standby fast 50% der Akkuladung am Tab verloren. Jetzt nach nem FullWipe scheint sich das wieder zu normalisieren. Allerdings kann das auch mit dem Update zusammen hängen. Habe schon des öfteren gelesen das der Akku nen paar Ladezyklen benötigt um sich wieder einzupendeln. In wie weit das zutrifft, daß muß sich erst nochmal zeigen. Werde das weiter beobachten.
Ich habe den Fullwipe aber auch des wegen gemacht, weil ich das mit dem selbstständigen Aufwachen des Tab's so net in den Griff bekommen habe. Nun nach dem FullWipe besteht das Problem net mehr.

Also ich empfinde die Performance jetzt mit 4.2 jetzt besser. Das ganze Tab kommt mir schneller und smoother vor als unter 4.1. Sogar der Standart Browser ist jetzt gut zu gebrauchen.

Ich habe mich mittlerweile an die neue 4.2 Oberfläche gewöhnt und werde die auch weiterhin nutzen. Ich finde man kann da mehr erkennen wenn E-Mails oder andere Nachrichten eingetrudelt kommen. Aber da man das ja schnell auch wieder auf die 4.1er Version umstellen kann, ist jedem geholfen. Das kann man dann schnell nach seinen persönlichen Vorlieben einstellen. Das ist sehr löblich von ASUS umgesetzt.

Die Kamera habe ich mir eigentlich noch net wirklich angesehen. Nutze die auch fast gar net am Tablet. Höchstens mal um nen Foto zu schießen und das Bild dann ins Forum einzustellen. Foto-Spähre ist net integriert. Konnte man vorher aber auch schon überall lesen. Warum das so ist, daß kann nur ASUS beantworten. Hat aber denke ich nichts mit den Nexus Geräten zu tun. Hab das auf meinem Galaxy Nexus drauf und ist net mehr als eine nette Spielerei. Mehr aber auch net.

Die neue Galerie App von 4.2 finde ich super. Die gefällt mir schon seit längerem auf dem Galaxy Nexus sehr gut und ich finde es super das ich die jetzt auch auf dem Tab habe. Sie hat ne Menge an schönen Einstellungsmöglichkeiten und lädt auch um einiges schneller wie unter 4.1. Finde die fast schöner als QuickPic.

BT verbindet bei mir gefühlt auch um einiges schneller.

Einzigst was mich mal wieder ärgert ist, daß es ASUS net hinbekommt Updates auszuliefern wo man nachher net nen FullWipe machen muß. Das ist jetzt schon das zweite mal bei mir. Das neue aufsetzen danach nervt jedes mal ungemein. Fragt man vorher beim ASUS Support an, bekommt man da auch nur ne Mail mit der Antwort zurück man solle einen Werksreset ausführen. Das sei so nach einem Update. Das kann als Antwort es eigentlich net sein finde ich. Aber es bleiben ja leider net viel andere Möglichkeiten einem über.

Alles in allem finde ich es aber löblich das ASUS uns so mit den Updates verwöhnt, auch wenn die meistens mit ein wenig Arbeit danach verbunden sind.

Gruß
Uli

Samsung Galaxy Tab7.7-P6800|Version:4.0.4|3.0.15-P6800XXLQ2-CL834397se.infra@SEI-46#3SMPPREEMPT-Wed-Jul 4-18:06:40KST-2012|IMM76D.XXLQ2|non-root|Launcher:Go Launcher HD|Thumb-Keyboard&Samsung Galaxy Nexus-i9250|Version 4.3|I9250XXLJ1|3.0.72-gfb3c9ac android-build@vpbs1.mtv.corp.google.com#1Fri Jun7 12:00:19 PDT2013|JWR66V|non-root|Launcher:Holo LauncherHD|ThumbKeyboard&Asus TF300T mit Dock/JB 4.2.1

  • Forum-Beiträge: 20

11.03.2013 18:28:52 via Website

Die geisterhaften Erweckungsorgien des Pads habe ich Gott sei Dank noch nicht bemerkt. Hatte dies ganz massiv bei meinem alten TF101 update auf 4.0 und da hat es mir einige schlaflose Nächte bereitet. Selbst mehrere FullWipes hatten das nicht behoben, erst nach einem kleinen Systemupdate von Asus war dann Ruhe. Seit dem benutze ich auch Apex als Launcher, wegen der Backupmöglichkeit. Also ich bin mal optimistisch das es mich diesmal nicht trifft *g*

Irgendwie habe ich das Gefühl das dieses "Daydream" am rapiden Akkuverbrauch schuld sein könnte, selbst im Standbymodus scheinen sämtliche (google) Dienste im Hintergrund aktiviert zu sein, obwohl ich einige auf "aus" habe. Dieses Daydream brauch man eh nicht, 'nen Wecker hab ich und Bilder hängen bei mir an der Wand ;) Also mal schauen.

Bei BT und der Galerie gebe ich dir absolut recht. Die neue Galerie läuft wirklich meinem geliebten Quickpic den Rang ab. Mit dem PS3 Controller ist allerdings ärgerlich, so lange es aber noch mit Kabel funktioniert, störts mich nicht weiter. Und ich spiele eh lieber auf der XBox *g*

So langsam gewöhne ich mich an 4.2 und stimmt, man muss eigentlich froh sein sich für ASUS entschieden zu haben, wenn man sich so die Updatepolitik der anderen Hersteller anschaut. Die war ja schon auf dem TF101 hervorragend.

Gruß Chris
  • Forum-Beiträge: 2

11.03.2013 22:47:07 via Website

Also ich bin sehr interessiert an dem Multiuser setup nur scheint da noch ein heftiger Bug zu sein / oder ein massiver Cockpit Fehler... schauen wir mal>

Ich habe den 2. User eingerichtet und dann als diesen eingeloggt. Dann wollte ich mit der TastaturDock schreiben und siehe da - das Ding schreibt nicht in Deutsch sondern in Englsch... Settings geprueft und gecheckt da ist alles auf Deutsch...

Kann das bitte auch mal jemand bestaetigen..?

Danke!
Andz '''''ch Andy
  • Forum-Beiträge: 1.061

12.03.2013 07:16:30 via App

Moin,Moin,

Die zweite Nacht hat das TF300T nun hinter sich nach dem FullWipe, was soll ich sagen, 3% Akkuverbrauch. Das mit voller Synchronisation an. Da kann man net meckern würde ich mal sagen. Was mir allerdings noch aufgefallen ist, im Betrieb, also bei Nutzung verbraucht es anscheinend jetzt ein wenig mehr Akku als vor dem Update auf 4.2. Das muß ich auf jedenfall weiter beobachten.

Über das MultiUser TastaturDock Problem habe ich auch schon in anderen Fouren gelesen. Scheint da aber bis jetzt noch keine Lösung zu geben. Dann wird ASUS wohl bald noch nen Update nachschieben. Oh Gott, dann habe ich ja wieder die ganze Misere vor mir.

Ja, das mit dem PS3 Controller, daß ist echt net so schön. Empfand das vorher als die Verbindung per BT funktionierte besser. Mit Kabel angeschlossen funktioniert der zwar, aber schön ist anders. Das hat mir unter 4.1 besser gefallen.

Ansonsten scheint 4.2 aber schon nen großer Mehrwert zu sein auf dem TF300T. Kann nur abermals wiederholen das mein Tab jetzt richtig gut und vor allem smooth läuft. Ich erkenne es fast net mehr wieder. Da hat ASUS diesmal echt einiges richtig gemacht in Sachen Performance. So habe ich mir das eigentlich schon immer vorgestellt. War daher vor sehr entäuscht vom TF300T gewesen. Jetzt macht das Tab richtig Spass. Ich hoffe das bleibt jetzt auch so. Werde mir echt überlegen ob ich das nächste Update durchführen werde.

Gruß
Uli

Samsung Galaxy Tab7.7-P6800|Version:4.0.4|3.0.15-P6800XXLQ2-CL834397se.infra@SEI-46#3SMPPREEMPT-Wed-Jul 4-18:06:40KST-2012|IMM76D.XXLQ2|non-root|Launcher:Go Launcher HD|Thumb-Keyboard&Samsung Galaxy Nexus-i9250|Version 4.3|I9250XXLJ1|3.0.72-gfb3c9ac android-build@vpbs1.mtv.corp.google.com#1Fri Jun7 12:00:19 PDT2013|JWR66V|non-root|Launcher:Holo LauncherHD|ThumbKeyboard&Asus TF300T mit Dock/JB 4.2.1

  • Forum-Beiträge: 32

12.03.2013 10:42:29 via App

Das. Problem mit der Tastatur beim 2. User habe ich auch :(

Außerdem habe ich auch das Gefühl, dass sich das Tablet oft einschaltet, manchmal ist z.B. der Bildschirm an, wenn ich mein Tablet aufklappe...
  • Forum-Beiträge: 41

12.03.2013 14:12:18 via Website

Oh, es gibt ein Update auf 4.2 bzw. 4.2.1?? dann muss ich ja mal die updatefunktion anwerfen. bisher habe ich nähmlich keine benachrichtigung dazu erhalten.
kann man auf dem tf300t nun auch mehrere benutzerkonten anlegen?
  • Forum-Beiträge: 20

12.03.2013 17:48:47 via Website

Hab jetzt auch mal zu Testzwecken einen zweiten User angemeldet und in der Tat, der zweite User scheint aus dem Dock eine Qwerty-Tastatur zu machen- Allerdings nur wenn das Dock angeschlossen ist. Die virtuelle Tasta bleibt Qwertz. Nun ist die Frage, ist das ein ASUS- oder Android-Problem. Ich hatte schon häufiger das Problem auch auf anderen Android-Geräten, das externe Tastaturen sich partout nicht auf Qwertz umschalten ließen, obwohl alles auf deutsch gestellt war. Trotzdem sehr ärgerlich.

@Uli, übigens dein Problem mit dem Uhrenwidget aufm Lockscreen habe ich nicht. Hab die voreingestellte Uhr gelöscht, eine eigene Uhr (HD Widget) hinzu gefügt und an die erste Stelle verschoben. Zum Geschwindigkeits-und smoothnessfaktor kann ich wegen Apex nicht wirklich was sagen, da das Teil damit schon unter 4.1 deutlich flüssiger lief. Ich hab zwar den Eindruck das es nochmal einen Tick besser ist, will es aber nicht beschwören.

@Hans, Das das Tablet beim aufklappen schon an ist o.ä. hab ich bisher nicht fest gestellt.

@fred, ja kann man

— geändert am 12.03.2013 17:50:29

  • Forum-Beiträge: 1.061

12.03.2013 18:14:43 via App

Moin,Moin,Christian,

Besten Dank für den Tipp. Da bin ich von selber noch gar net darauf gekommen, daß man das voreingestellte Uhren-Widget löschen kann. Hatte bisher dann immer das Voreingestellte und das von mir drauf. Dann wurde das Voreingestellte bevorzugt. Jetzt wo ich das Voreingestellte gelöscht habe, funktioniert das jetzt wunderbar und mein eigenes Uhren-Widget wird jetzt immer angezeigt beim aufwecken. So hatte ich mir das die ganze Zeit vorgestellt. Also schon mal wieder ein Problem dank dir gelöst. Dafür liebe ich ja Fouren, da bekommt man meistens immer geholfen.

Das Problem mit dem von selbst aufwachen des Tablets hatte ich ja auch. Wenn ich das Gerät aufgeklappt habe in der Dock oder wenn es gar net zu geklappt ist, schaltete es sich einfach mal so nach belieben an. Konnte auch mit der App BetterBatterieStats net heraus finden. Jetzt nach dem FullWipe ist das Problem aber defenitiv Geschichte. Hat das Tab net einmal wieder gemacht. Habe extra in den Einstellungen unter Display den Screen auf "immer an" eingestellt. So bekomme ich auf jedenfall mit wenn es sowas wieder macht. Aber bisher ist es net wieder passiert.

Also ich nutze ja schon seit dem ersten Update auf JB4.1.1 den HoloLauncher HD in der Pro Version und ich kann nur sagen das mein Tab jetzt mit 4.2 wesentlich smoother und schneller läuft. Sogar der Standart Browser funktioniert jetzt zu meiner Zufriedenheit. So hätte ich das gerne von Anfang an haben wollen. Jetzt hab ich es ja endlich. Das TF300T kommt mir nach dem Update wie nen anderes Tablet vor. Bin absolut zufrieden zur Zeit mit dem Teil. Hoffe das bleibt auch so.

Multi-User ist für mich net interessant, nutze das Tab ganz für mich allein und das soll auch weiterhin so bleiben. Das Problem mit der Tastatur ist bekannt und es wird bestimmt auch ne Lösung dafür gefunden. Sobald ich da was lese, setze ich den Link hier natürlich sofort hinein. Hoffe ihr macht das genau so.

Also wie gesagt, nochmals besten Dank für deinen guten Tipp.

Gruß
Uli

Samsung Galaxy Tab7.7-P6800|Version:4.0.4|3.0.15-P6800XXLQ2-CL834397se.infra@SEI-46#3SMPPREEMPT-Wed-Jul 4-18:06:40KST-2012|IMM76D.XXLQ2|non-root|Launcher:Go Launcher HD|Thumb-Keyboard&Samsung Galaxy Nexus-i9250|Version 4.3|I9250XXLJ1|3.0.72-gfb3c9ac android-build@vpbs1.mtv.corp.google.com#1Fri Jun7 12:00:19 PDT2013|JWR66V|non-root|Launcher:Holo LauncherHD|ThumbKeyboard&Asus TF300T mit Dock/JB 4.2.1

  • Forum-Beiträge: 32

13.03.2013 15:03:09 via App

Langsam beginne ich, das Update zu hassen :(

Ich habe heute mein Tab 10 Minuten genutzt innerhalb von 6 Stunden, dabei war die ganze Zeit WLAN etc. aus, jetzt hab ich noch 80% Akku im Tab und 20% Akku im dock und die Verlaufdetails sagen mir, dass der Display die ganze Zeit an war :(
  • Forum-Beiträge: 20

13.03.2013 15:50:27 via Website

Irgendwas scheint mit der Akku-Anzeige im Dock nicht hinzuhauen. Im Dock scheint es nicht den tatsächlichen Verbrauch anzuzeigen. Bzw. ist die Aufschlüsselung was wieviel verbraucht im Status "wird geladen (Dock)" nicht mehr korrekt. Dieser Status wurde bei 4.1. zwar auch angezeigt, wenn sich das Tablet im Dock befand, aber die Verbrauchsanzeige war korrekt. Jetzt wird bei mir angezeigt das das Tablet z.b. seid gestern ganze 34 sek in Betrieb war, was definitiv nicht stimmt. Geht man dann auf Verlauf werden auch nur diese 34 sek angezeigt, in diesen 34 sek wird das Display natürlich auch mit 100% angezeigt.

@Hans, schau also mal in den Verlaufsdetails oben welche Zeitspanne bei dir berücksichtigt und angezeigt wird. Sollte es bei dir, wie bei Uli, auch zu spontanen Selbsterweckungen kommen, solltest du wohl auch mal ein Fullwipe machen. Bei Uli scheint es ja geholfen zu haben.

Ansonsten muss ich Uli recht geben. Der Akkuverbrauch scheint sich so langsam auf ein gutes Niveau einzupenndeln. Hab mein Pad im Dock seid über 30 h nicht mehr geladen und der insgesammte Akkustand liegt immer noch bei über 80%, bei normaler Benutzung. Finde ich eigentlich recht in Ordnung.
  • Forum-Beiträge: 32

13.03.2013 16:18:26 via App

Zeitspanne ist bei mir 7 Stunden.
Ja bei mir wird das Tab die hanze Zeit aufgeweckt...
Hm, eigentlich habe ich keine Lust, mein Tab zurückzusetzen :( Ich werde mal beobachten, wie es weitergeht und und ansonsten gibt es ja keine andere Wahl :( :( :(
  • Forum-Beiträge: 1.061

13.03.2013 16:31:41 via App

Moin,Moin,

Das mit dem selbständigen aufwecken wirst du wahrscheinlich nur mit einem FullWipe in den Griff bekommen. Ne große andere Möglichkeit wird dir wohl net bleiben.

Heute hatte ich aber ne interessante Neuerung festgestellt. Als ich heute morgen das Tab anschalten wollte, blieb der Screen schwarz. Ich dachte erst, was ist den nun? Ist der Akku leer? Also Ladegerät angeschlossen und danach versucht zu starten. Aber ich mußte den Einschaltknopf länger gerückt halten wie gewohnt. Danach startete das Tab normal durch. Und siehe da, der Akku hatte noch 24% Akku. Da war ich verwundert. Wieso schlatet sich das Gerät aus, obwohl der Akku net leer ist. Hat jemand ne Ahnung wie ich das herausfinden kann? BetterBatterieStats, gibt mir da auch keine Aussage. Heute Nachmittag dann nochmal das gleiche, beim Laden einfach mal wieder ausgegangen. Allerdings bin ich mir net wirklich sicher das das Tab ausgegangen ist, ich denke mittlerweile eher das es sich weg gehangen hat. Also schon wieder nen Software Problem. Darauf komme ich weil ich nach dem längeren drücken der Einschlattaste und dem erneuten Booten, kein BT mehr einschalten konnte. Nur ein erneuter Neustart brachte das Tab wieder in den normalen Betrieb. Nun läuft alles wieder wie gehabt.

Also werden wir wohl doch noch auf nen neues Update warten müssen, daß diese kleinen Probleme beseitigt. Allerdings hatte ich bis jetzt nach nem Update noch nie solche Probleme gehabt, obwohl ich ja schon nen FullWipe gemacht habe. Bin im Moment echt ratlos was ich weiter machen soll.

Gruß
Uli

Samsung Galaxy Tab7.7-P6800|Version:4.0.4|3.0.15-P6800XXLQ2-CL834397se.infra@SEI-46#3SMPPREEMPT-Wed-Jul 4-18:06:40KST-2012|IMM76D.XXLQ2|non-root|Launcher:Go Launcher HD|Thumb-Keyboard&Samsung Galaxy Nexus-i9250|Version 4.3|I9250XXLJ1|3.0.72-gfb3c9ac android-build@vpbs1.mtv.corp.google.com#1Fri Jun7 12:00:19 PDT2013|JWR66V|non-root|Launcher:Holo LauncherHD|ThumbKeyboard&Asus TF300T mit Dock/JB 4.2.1

  • Forum-Beiträge: 2

13.03.2013 18:25:59 via Website

Hallo,

habe extreme Probleme nach dem Update und möchte gerne den beschriebenen FullWipe machen. Wie geht das den.

Ich habe schon Versucht mein Tablet über das Menue zurückzusetzten. Da passiert rein garnichts. Ist FullWipe was anderes?

Vielen Dank für eien schnelle Antwort.

VG

Klaus Lang
  • Forum-Beiträge: 1.061

13.03.2013 18:33:26 via App

Klaus Lang
Hallo,

habe extreme Probleme nach dem Update und möchte gerne den beschriebenen FullWipe machen. Wie geht das den.

Ich habe schon Versucht mein Tablet über das Menue zurückzusetzten. Da passiert rein garnichts. Ist FullWipe was anderes?

Vielen Dank für eien schnelle Antwort.

VG

Klaus Lang

Moin,Moin,Klaus,

Eigentlich solltest du nur in die Einstellungen gehen und dort auf Sichern & Zurücksetzen. Dann Auf Werkszustand zurück und dann den Anweisungen folgen. So kenne ich das. Und so habe ich das gemacht.

Wenn das net funktioniert, dann gibt es noch ne zweite Möglichkeit. Die habe ich vom ASUS Support genannt bekommen. Habe ich selber aber noch net ausprobiert.
Hier die Anleitung:

Führen sie ein Hard Reset durch!
Sichern Sie soweit wie es geht Ihre Daten/Einstellungen ab und versetzen Sie das Pad bitte in den Ursprungszustand. Mit der App "Anwendungssicherung" kann man die Daten sichern, am besten auf die Micro SD Karte.
Falls sie Bilder oder weitere Dokumente haben, so sichern sie dies auf einer SD Karte ab oder verbinden das Gerät mit einem Computer hierfür.
Transformer komplett ausschalten, Lautstärke Unten Taste gedrückt halten und die Einschalttaste Zeitgleich gedrückt halten, bis Sie ins Root Menü kommen.
Die 5 Sekunden sind dazu da, um Zugriff auf das Dateisystem via Root zu erhalten. Auf keinen Fall dort irgendeine Taste betätigen!!
Nach den 5 Sekunden unten Lautstärke drücken, bis Wipe Data markiert ist, dann Lautstärke Oben und noch einmal Lautstärke Oben zum bestätigen.

Hoffe du bekommst es mit einer der beiden Möglichkeiten hin.

Gruß
Uli

Samsung Galaxy Tab7.7-P6800|Version:4.0.4|3.0.15-P6800XXLQ2-CL834397se.infra@SEI-46#3SMPPREEMPT-Wed-Jul 4-18:06:40KST-2012|IMM76D.XXLQ2|non-root|Launcher:Go Launcher HD|Thumb-Keyboard&Samsung Galaxy Nexus-i9250|Version 4.3|I9250XXLJ1|3.0.72-gfb3c9ac android-build@vpbs1.mtv.corp.google.com#1Fri Jun7 12:00:19 PDT2013|JWR66V|non-root|Launcher:Holo LauncherHD|ThumbKeyboard&Asus TF300T mit Dock/JB 4.2.1

  • Forum-Beiträge: 4

14.03.2013 10:49:34 via Website

Hallo :)

Wie viele von euch habe ich das Update Samstag Nacht bekommen.
Die Neue Leiste oben wie bei Smartphones mag ich nicht, diese laesst sich ja aber zum glueck ausschalten :)

ich hab einanderes grosses problem.
und zwar macht das tablet im wahrsten sinne des wortes was es will.
Touchscreeneingaben werden doppelt und dreifach registriert (d.h. Es werden auf Websiten schon Links angeklickt bevor die website komplett geladen hat, oder beim Fotos angucken wird zwar das naechste Foto geladen aber es vergroessert sich gleich, wie bei einem doppel antippen)
oder sie werden ewigkeiten ueberhaupt nicht registriert.

ich dachte schon an einen Hardwarefehler, allerdings ist der spuck nach einem Neustart des Pads Vorbei. Und vor dem Update hat es dieses verhalten auch nicht gezeigt.

der fehler tritt mit UND ohne Dock auf!
  • Forum-Beiträge: 4

15.03.2013 01:43:28 via Website

Also ich muss jetzt nochmal einen Nachtrag machen...
ich habe naemlich festgestellt das auch bei mir das Tablet staendig an ist wenn ich es aufmache... ich denke aber das liegt an etwas anderem.. ich hatte das Tablet jetzt einige Zeit offen stehen... und MEIN Tablet startet immermal wieder selbststaendig neu! und geht dann nicht mehr automatisch in den Standby.

Der fehler ist erstmal nicht reproduzierbar. das erste mal heute ist es passiert, als es einfach nur "da" stand. das zweite mal ist es waerend des Chatens passiert, und gerade eben wieder beim schauen von YouTube Videos.

sehr seltsam das ganze, haette doch nicht gleich updaten sollen :/
  • Forum-Beiträge: 1.061

15.03.2013 06:53:59 via App

Moin,Moin,Daniel,

Das hört sich für mich auf jedenfall nach nem FW Problem an. Also vom Update her. Ganz ähnlich hatte ich ein solches Verhalten bei meinem Tab beim letzten 4.1.1 Update auch gehabt. Es bootete einfach von selbst mal wieder. Habe da schon auch nen FullWipe machen müssen und danach lief es echt super. Also ich würde das auf jedenfall probieren bevor du dich die ganze Zeit nur herum ärgerst. Das macht dann auch net wirklich Spass und irgend wann hast du dann gar keine Lust mehr auf das Tab.

ASUS hat ja diese Sicherungsapp mit auf das Tablet aufgespielt. Habe von der leider erst die letzten Tage nach dem Update erst richtig erfahren. Mann soll damit auch die zusätzlichen Datein der Apps sichern können. Die könnteste ja mal vorm FullWipe ausprobieren und dann nachher schildern ob das auch wirklich so funktioniert wie ASUS das abgibt. Ich habe das selber leider net getestet.

Ich habe mein TF300T im Moment mit, bin letzte Nacht im Hotel gewesen und seit gestern morgen net mehr dazu gekommen es zu benutzen. Also 24h ohne Benutzung. Mit WLAN aus. Und was soll ich sagen, eben mal nachgesehen und es hat in den 24h gerade mal 2% Akku verloren. Das ist defenitiv nen guter Wert. Aber eines habe ich auch nach dem FullWipe gesehen den ich durchgeführt habe, ganz Problem los funktioniert das Tab trotzdem net. Scheint doch noch nen paar Bugs in der neuen FW vorhanden zu sein. Das war das letzte mal defenitiv net der Fall gewesen.

So jetzt geht es zum Frühstück.

Gruß
Uli

Samsung Galaxy Tab7.7-P6800|Version:4.0.4|3.0.15-P6800XXLQ2-CL834397se.infra@SEI-46#3SMPPREEMPT-Wed-Jul 4-18:06:40KST-2012|IMM76D.XXLQ2|non-root|Launcher:Go Launcher HD|Thumb-Keyboard&Samsung Galaxy Nexus-i9250|Version 4.3|I9250XXLJ1|3.0.72-gfb3c9ac android-build@vpbs1.mtv.corp.google.com#1Fri Jun7 12:00:19 PDT2013|JWR66V|non-root|Launcher:Holo LauncherHD|ThumbKeyboard&Asus TF300T mit Dock/JB 4.2.1

  • Forum-Beiträge: 32

15.03.2013 11:18:55 via App

Vll weckt die Einstellung daydream das tab auf .. Meiner ist zurzeit noch nicht aufgewacht dennoch zieht er akku auch mit ausgeschalteten daydream ... Und das WLAN wird während dem benutzen dauernd getrennt vom tab...