Push im mobilen Netz funktioniert nicht

  • Antworten:23
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 69

07.03.2013 20:11:32 via Website

Hallo!!

Ich weiß nicht, ob mein Thread in das Forum passt, aber ich habe kein anderes passendes Forum gefunden;))

Seit Ende Dezember letzten Jahres habe ich einen neuen Vertrag bei mobilcom-debitel im Telekom-Netz!! Seit dem bekomme ich aber im mobilen Netz keinen zuverlässigen Push mehr. Ich habe mein Handy (Galaxy Note 1) schon mehrmals auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und mobilcom hat mir auch schon eine neue Sim-Karte zu geschickt.
Es änderte sich jedoch nichts: wenn ich aus dem Haus gehe und WLAN deaktiviere funktioniert der Push ca. 15-30 min lang, danach bekomme ich keine Push-Benachrichtigungen mehr (das betrifft alle Apps, die über das Internet pushen: Facebook, FB Messenger, WhatsApp, Viber, ChatON, Skype, Spiegel Online, ZDF heute und das Standard E-Mail Programm). Bei Viber erscheint nach der o.g. Zeit die Meldung "Der Dienst ist zur Zeit nicht erreichbar oder gesperrt". :angry:
Deaktiviere ich dann die Datenverbindung, warte eine kurze Zeit und schalte sie dann wieder ein bekomme ich für den Zeitraum von ca. 30 min Push-Benachrichtungungen und auch Viber funktioniert. In den Einstellungen ist definitiv alles so eingestellt, dass die Anwendungen pushen müssten und auch im WLAN funktioniert der Push zuverlässig und dauerhaft. Der reine Internetzugang funktioniert aber auch im mobilen Netz dauerhaft und wenn ich die entsprechenden Apps öffne wird mir ja auch alles richtig angezeigt!!!
Vor dem Vertragwechsel hatte ich eine Prepaidkarte von simyo mit der funktionierte immer alles ohne Probleme und auch wenn ich sie jetzt in das Handy stecke, funktioniert alles wie es soll. Stecke ich meine mobilcom-Karte in ein anderes Handy funktioniert der Push auch nur innerhalb der ersten halben Stunde.
Bei Anruf an der mobilcom Hotline sagen die einem nur immer, dass man den APN überprüfen solle und sagen einem jedesmal einen anderen durch, aber an einem APN kann es ja nicht liegen, da ich ja Internetzugang habe; würde der APN nicht stimmen dürfte ich doch gar nicht ins Internet kommen, oder???

Ich habe so langsam das Gefühl, dass mobilcom oder die Telekom da irgendwelche Dienste sprren und habe darauf auch die mobilcom Hotline angesprochen, die behaupten jedoch, dass mobilcom keine Möglichkeiten habe, den Push zu beeinflussen und mein Problem ein äußert seltenes Problem sei....

Hat da jemand schon irgendwelche Erfahrungen gemacht, im Internet bin ich nur darauf gestoßen: http://forum.telekom.de/foren/read/service/handys-mobile-datengeraete/android-geraete/internet-push-problem-mit-nexus-s-apn-einstellungen,872,7096426.html
Ich habe auch mobilcom auf diese Ports angesprochen, die behaupten, dass sie darauf keinen Einfluss hätten und das nur die Telekom direkt hätte.

Hat jemand vielleicht schonmal ein ähnliche Problem gehabt oder hat eine andere Idee für das Problem??

Vielen Dank, Roman

Achso vielleicht ist noch mein Vertrag wichtig: Ich hab den Flat light 100:grin:
  • Forum-Beiträge: 69

16.04.2013 10:02:52 via App

okay bei dem hab ich ja auch das Problem, welches Netz hast du denn und bist du auch bei Mobilcom???

und bei mir hat mobilcom nach 2 Monaten endlich zugegeben, dass die Telekom in meinem Vertrag wirklich alle Pushports nicht freigibt, obwohl das nicht im Vertrag erläutert wird. Mit dem selben Vertrag und identischen Konditionen im Vodafone Netz ist das wohl nicht so..... Deshalb versuche ich jetzt einen Providerwechsel bei diesem Saftladen durchzusetzen; (

— geändert am 16.04.2013 10:06:03

  • Forum-Beiträge: 4

16.11.2013 19:47:00 via Website

Hallo Roman,

durch Zufall habe ich gerade deinen Beitrag gelesen. Ich bin ebenfalls bei mobilcom-debitel mit der gleichen Flat im Telekomnetz.

Da ich häufig WLAN habe ist mir auch nicht gleich aufgefallen, dass ich keine push im mobilen Netz erhalte. Kalenderdaten werden übrigens auch nur über WLAN synchronisiert. Alle Einstellungen habe ich x-mal gecheckt. Auch war mein Telefon schon 2 x zur Reparatur. Alles ohne Erfolg. Sim wurde auch schon gewechselt. Da ich cyanogenmod habe kann man anhand der Farbe der Netzbalken sehr gut erkennen, ob man mit der Google-Cloud verbunden ist. Weiß bedeutet keine Verbindung, blau Verbindung. Erst bei der Verbindung mit dem WLAN wird auch die mobilen Datenanzeige blau.

Beim Einlegen einer anderen Sim funktioniert auch bei mir alles bestens. Erstaunlicherweise funktioniert die Sim meines Sohnes, obwohl er beim gleichen Anbieter und im gleichen Netz ist.

Ich habe mobilcom nun aufgefordert die Ports zu öffnen, die für Push zuständig sind, und mit einer Sonderkündigung gedroht. Warte noch auf Antwort. Nach Aussage eines Mitarbeiters im md-Shop wäre ich wohl die einzigste mit einem solchen Problem. Das ich nicht lache.

Wie ist bei dir die Angelegenheit ausgegangen? Bist du zu Vodafone gewechselt? Hab eigentlich keine Lust schon wieder die Tel.-Nr. zu wechseln.

Würde mich freuen, was von dir zu hören.

Gruß Antje
  • Forum-Beiträge: 6

18.02.2014 10:11:53 via Website

Hallo Leute,

ich habe genau dasselbe Problem bei selbigem Vertrag mit mobilcom, belagere die mittlerweile einmal die Woche per Service-Chat oder Telefonat, aber sie können/wollen mir bei dem Push-Problem nicht helfen. Sogar als ich meinen Vertrag modifzieren sollte (also denen mehr Geld in den Rachen schmeißen wollte), meinten Sie dass würde an dem Problem nichts ändern. Sie verweisen nurdarauf dass es an den App-Einstellungen liegt. Einer wurde sogar echt patzig an der Hotline, meinte ich "solle nicht seine Zeit verschwenden und endlich einsehen dass es nicht an mobilcom liegt"...

Habt ihr mittlerweile eine Lösung für das Problem gefunden?


Beste Grüße,
Nick
  • Forum-Beiträge: 69

18.02.2014 10:41:06 via App

hallo

also nach 4 Monaten Dauerdiskussion mit mobilcom haben sie dann irgendwie eingesehen, dass das problem an mobilcom liegt. Mir hatte damals ein Mitatbeiter an der Technik Hotline gesagt, dass in genau diesem Vertrag im Telekom Netz eben diese Push Ports gesperrt sind. Da das aber nirgendswo im Vertrag steht habe ich im Shop drauf bestanden, dass das behoben wird entweder durch Netzwechsel, weil es ja nir bei der Telekom so ist oder eben durch eine Vertragsauflösung (ist ja eine besonderer Künigungsgrund). Lasst euch da nicht von irgendwelchen Leuten an der Hotline abschrecken, versucht es immer wieder, irgendeiner in dem Saftladen wird das schon machen. Oder am besten geht ihr in md Shops und wenn die euch wieder sagen, dass ihr die einzigen mit dem Problem seit könnt ihr den ja den Threadm mal zeigen:), wenn das nnicht reicht geht einfach in den nächsten Shop.
Auf jeden Fall wollte md dann noch 30 euro von mir für den Netzwechsel haben. Dagegen hab ich auch widersprochen, letzendlich musste ich dann 10 euro zahlen und die Nummer konnte ich auch nicht mitnehmen...
Aus Fehlern lernt man, ich werd mein Vertrag auf jeden Fall bei md zum Vertragsende kündigen, so ein Saftaden!!!
  • Forum-Beiträge: 4

18.02.2014 10:42:10 via Website

Also die Lösung liegt im Kleingedruckten des Vertrages. Es gibt seit einiger Zeit keinen einzigen Vertrag bei mobilcom, der Push zulässt. Der Kundendienst von Mobilcom ist sehr schlecht informiert. Die haben teilweise noch nicht einmal was von Push-Notification gehört. Schieben das Problem immer nur auf das Telefon. Anhand der Farbe der Netzbalken bei CyanogenMod kann ich sehr schnell feststellen, ob ich gerade Sync habe oder nicht. Mal klappt es, mal nicht. Kann mir nicht erklären, womit das nun wieder zusammenhängt.

Mir haben sie sogar einen Vertrag angeboten. Und als ich im Kleingedruckten nachgelesen habe, war auch dort Push nicht mit drin. Dafür aber ums doppelte teuer.

Ich warte jetzt ab bis mein Vertrag ausläuft und wechsle dann zu einem anderen Anbieter.
  • Forum-Beiträge: 69

18.02.2014 10:44:26 via App

P. S. Ich hab in meinen Unterlagen noch die Notizen gefunden. Der Technikmensch der mir das bestätigt hat hiess Herr Korn und der Herr der mir dann die 10 euro Gebühr angeboten hat Herr Wei.
Vielleicht erkundigt ihr euch mal nach den Mitarbeitern.
  • Forum-Beiträge: 69

18.02.2014 10:47:23 via App

Das im kleingedrucktne heißt, dass Push nicht Teil des Vetrages ist, also ist md nicht für den Support von Apps zuständig. Wenn diese aber im Wlan funktionieren und im Mobilen Netz nicht, ist meiner Meinung nach das Netz schuld, weil md dir etwas sperrt. Und genau das dürfen sie nicht, auch wenn Push nicht Teil des Vertrages ist
  • Forum-Beiträge: 6

18.02.2014 11:01:43 via Website

Und genau das dürfen sie nicht, auch wenn Push nicht Teil des Vertrages ist

Das bedeutet ich bin berechtigt meinen Vertrag zu kündigen bzw. ändern? Ist diese Klausel rechtswidrig oder was? Oder kann man gegen Gebühr (oder Vertragsmodifikation) die Pushs irgendwie dazubuchen. Ich verstehe nicht wieso die ienm das gegen Aufpreis nicht einfach dazubuchen können. Da entgeht denen doch auch Geld...

Ich warte jetzt ab bis mein Vertrag ausläuft und wechsle dann zu einem anderen Anbieter.

Mein Problem ist mein Vertrag läuft noch 1 3/4 Jahre. Grade frisch verlängert, hatte das Problem auch im alten Vertrag nicht.
  • Forum-Beiträge: 69

18.02.2014 11:09:28 via App

Naja ich weiss jetzt nicht genau, was in euren Verträgen steht, wenn deiner noch 1 3/4 Jahr dauert und (davon gehe ich mal aus, eine Laufzeit von 2 Jahren hat), dann hast du den Vertrag 1 Jahr nach mir abgeschlossen, da können die ja die Verträge schon geändert haben. Evtl weil sich nicht nur einer mit diesem Pushproblem gemeldet hat und mit der ausserordentlichen Kündigung gedroht hat. In meinem Vertrag stand zumindest nichts von Pushsperrungen oder der gleichen. Ich würd einfach fragen, warum das bei Kunden wie mir gemacht wird und bei dir nicht. Und behaupte einfach, dass die Pushsperrung nicht Teil des Vertrages ist.
Viel Glück
  • Forum-Beiträge: 69

18.02.2014 11:11:29 via App

Mein vertrag hatte zum damilgen Netzwechsel auch noch eine Mindestlaufzeit von 1, 5 Jahren, also technisch kann man auf jeden Fall vor Vertagsende das Netz wechseln. Das haben sie mir nämlich auch manchmal behauptet, dass das technisch nicht klappen würde. Lediglich die Nummer kannst du halt nicht mitnehmen.
  • Forum-Beiträge: 6

18.02.2014 11:12:38 via Website

Der Wortlaut der Klausel:

"WLAN, VPN, VoIP, Instant Messaging, Business-Software-Zugriff, Filesharing / FTP, iTunes, Multiplayer-Onlinegames, Internet-Radio bzw. Internet-TV sind ausgeschlossen und werden nach dem zugrunde liegendem Tarif berechnet. Das Inklusivvolumen gilt nicht für Datenverkehre über den BlackBerry APN. Die Option unterstützt nur das Surfen mit einem geeigneten Mobiltelefon ohne angeschlossenem Computer. "

Ich lese nichts von Push-Benachrichtigungen, habe aber auch keine Ahnung ob das eine Untergruppe der obengenannten Elemente ist.

— geändert am 18.02.2014 11:14:21

  • Forum-Beiträge: 69

18.02.2014 11:18:11 via App

Naja instant Messaging is ja letzendlich Push aber es steht nicht drin, dass Push gesperrt wird, eben nur "nicht Teil des Vertrages" also solltest du gute Chancen haben...
  • Forum-Beiträge: 6

18.02.2014 11:19:31 via Website

Zumal kurioserweise Whattsapp das Einzige ist was "pushmäßig" bei mir funktioniert :D
  • Forum-Beiträge: 69

18.02.2014 11:19:55 via App

Abgeshen davon, frag ich mich, ob sie einem übethaupt itunes, instant messaging oder internet radio verbieten dürfen. Was macht man denn sinst mit seinem mobilen Internet??

— geändert am 18.02.2014 11:20:07

  • Forum-Beiträge: 6

18.02.2014 11:24:04 via Website

DAS ist die zentrale Frage die ich denen an der Hotline ja auch die ganze Zeit stelle. Sie sperren mir den Sinn den ich im Smartphone/ den mobilen Daten sehe, sonst könnte ich ja auch bei einem Nokia 3310 bleiben um SMS und Anrufe zu tätigen. Ganz zu schweigen davon, dass doch jeder dem sie die Ports sperren, spätestens nach Ablauf seines Vertrages diesem Saftladen den Rücken kehren wird und sie keine Chance darauf haben, den als Kunden zu halten.

Verstehe deren Taktik nicht bei dem Thema, zumal ich ja bereit bin für die Freischaltung mehr Geld im Monat zu bezahlen...
  • Forum-Beiträge: 69

18.02.2014 11:34:11 via App

Naja md ist halt so ein Laden der auch nur die Verträge bei den 4 Großen einkauft, wegen der Masse eben zu einem günstigen Preis. Die Telekom wollte für den Vertrag, wie es ihn jetzt gibt, wahhrscheinlich mehr Geld haben als md bereit war zu zahlen, da er sonst im D1 Netz abgesehen vom niedrigerem Datenvolumen noch teurer geworden wäre. Heisst D2 hätte 20 euro gekostet und D1 vielleicht 25 oder so, dann hätte keiner den D1 Vertrag genommen. Deswegen musste bestimmt noch irgendwas bei der Telekom günstiger werden und des wegen sind dann die Push Ports halt aus dem vertrag entfernt worden und das wird den wenigstens auffallen...
Denn in anderen Tarifen im D1 Netz bei md oder bei der Telekom direkt tritt das Problem ja nicht auf.
Das hatte mir auch mal ein md Techniker gesagt, dass die Ports halt von der Telekom Seite aus gesperrt sind und deswegen md daran angeblich nichts ändern kann, weil die Verträge mit der Telekom eben so ausgehandelt sind...

— geändert am 18.02.2014 11:35:51

  • Forum-Beiträge: 6

18.02.2014 11:37:50 via Website

Naja md ist halt so ein Laden der auch nur die Verträge bei den 4 Großen einkauft, wegen der Masse eben zu einem günstigen Preis. Die Telekom wollte für den Vertrag, wie es ihn jetzt gibt, wahhrscheinlich mehr Geld haben als md bereit war zu zahlen, da er sonst im D1 Netz abgesehen vom niedrigerem Datenvolumen noch teurer geworden wäre. Heisst D2 hätte 20 euro gekostet und D1 vielleicht 25 oder so, dann hätte keiner den D1 Vertrag genommen. Deswegen musste bestimmt noch irgendwas bei der Telekom günstiger werden und des wegen sind dann die Push Ports halt aus dem vertrag entfernt worden und das wird den wenigstens auffallen...

Wenn das so ist, müsste aber meiner Meinung nach explizit in der Klausel stehen, dass Pushs nicht mehr gehen! Damit man weiß was man kauft und was nicht enthalten ist. Ich meine die können doch nicht einfach werbung machen, dass sie D1-Verträge günstig verscherbeln aber dann in obengenannter Klausel nur teilweise reinschreiben, was sie NICHT anbieten. Wenn dann müssten sie m.M. nach alles aufzählen oder nicht?