Motorola Xoom — XOOM (MZ601) DVB-T EyeTV micro

  • Antworten:7
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 19

06.03.2013 22:15:28 via Website

Hallo,
vielleicht hat jemand die Lösung für mein Problem.
Ich habe ein Xoom 1, gerootet, Android 4.1.1 und habe einem Elegato eyeTV micro Empfänger.
Der wird aber nicht vom Programm eyetv erkannt.
OTG-Kabel habe ich auch schon aus probiert; wieder nichts.
USB-Host funktioniert aber tadellos (HD´s, USB-Stick; Cardreader)

Weiß jemand wie´s möglich ist, oder, soll ich den Empfänger zurückschicken?

Beim Sony Xperia sola (4.0.4) funktionierts; das LG P990 (4.0.4) ist nicht kompatibel mit der Software.
Aber, auf so kleine Bildschirmen TV zu schauen macht gar keinen Spaß ;(
Den Empfänger habe ich eigentlich nur für´s Xoom gekauft.

Letzte Frage: Falls ich keine Lösung finde; kennt denn jemand einen DVB-T Empfänger, der mit dem Xoom funktioniert?

— geändert am 06.03.2013 22:19:28

  • Forum-Beiträge: 6

09.03.2013 19:18:29 via Website

hi ,
Du brauchst nichts zurückschicken, also bei mir geht es einwandfrei mit dem EYE.TV-Micro, ich habe 46 Programme
tadellose Qualität. auf Xoom Tablet 3G MZ601
Ich könnte auch ein Foto davon machen.

viel Spaß beim Fernsehen.
P.S:
habe ich vergessen. du brauchst das OTG Kabel nicht, das EYETV-Micromodul wird direkt auf die Micro-Usb Buchse vom Xoom gesteckt.
das wars.

— geändert am 09.03.2013 19:31:17

  • Forum-Beiträge: 19

09.03.2013 20:01:37 via Website

@Peter Gransitzki

Herzlichen Glückwunsch das es bei Dir funktioniert.
Das nützt mir aber herzlich wenig!!!

Bei Aufstecken des Empfängers sagt mir eyetv: Kein Gerät verbunden!
  • Forum-Beiträge: 6

09.03.2013 20:18:31 via Website

also das verstehe ich jetzt nicht . habe das gleiche Gerät , Software vers. 4.0.4, und was rooten heisst, weiss ich nicht.
mein Tablet ist so wie gekauft, alles orig Zustand, da ich von dieser Thematik wie rooten und so weiter keine Ahnung habe.
das Einzigste was ich gemacht habe , ist das App draufgespielt, es heisst, USB Hostcontroller.
Aber vieleicht konnte ich Anderen helfen, die das gleiche Problem haben.
Ich meine, vieleicht muss es garnicht gerootet sein, was das auch immer ist.

gruss
  • Forum-Beiträge: 19

09.03.2013 20:37:57 via Website

An Alle die Ahnung haben:
Host Controller erkennt den EyeTV Empfänger.
Da steht:
Connected USB devices:
2-1 004c:0fd9
Elgato EyeTV Micro

Wird MIT und OHNE OTG-Kabel erkannt!

Ich habe das MZ601 nicht selbst gerootet sondern so gekauft.
Da ich wenig Ahnung habe:
Muß ich irgendwas "einschalten" damit eyeTV endlich funktioniert?
Das Programm sagt immer: Keine Geräte gefunden.

— geändert am 09.03.2013 20:45:04

  • Forum-Beiträge: 6

09.03.2013 21:38:11 via Website

das einzige an APP-Software bei mir ist "EyeTV Elgato System und "USB Hostkontroller."
Da ich alles erst Heute gekauft und installiert habe, nehme ich an, das die Software auf dem neuesten Stand ist, und daher funktioniert.
ich schalte das Xoom ein, stecke das EyeTV Modul drauf, und das Program startet dann von alleine.
Mehr kann man eigentlich nicht machen.
Nix gerootet , gebastelt oder sonst noch was.
  • Forum-Beiträge: 19

09.03.2013 21:42:30 via Website

Peter Gransitzki
das einzige an APP-Software bei mir ist "EyeTV Elgato System und "USB Hostkontroller."
Da ich alles erst Heute gekauft und installiert habe, nehme ich an, das die Software auf dem neuesten Stand ist, und daher funktioniert.
ich schalte das Xoom ein, stecke das EyeTV Modul drauf, und das Program startet dann von alleine.
Mehr kann man eigentlich nicht machen.
Nix gerootet , gebastelt oder sonst noch was.

Dann würde ich Dich bitten, Dich da rauszuhalten.
Ich suche eine Lõsung für mein Problem und kein "bei mir klappst aber".

— geändert am 09.03.2013 21:42:52

  • Forum-Beiträge: 6

09.03.2013 22:10:14 via Website

Letzte Frage: Falls ich keine Lösung finde; kennt denn jemand einen DVB-T Empfänger, der mit dem Xoom funktioniert?
Den Empfänger habe ich eigentlich nur für´s Xoom gekauft.

Antwort: Ellgato EYE-TV Micro